Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Osten > Berlin/Potsdam

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 21.10.16, 11:13   #106
Rotes Rathaus
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von Rotes Rathaus
 
Registriert seit: 24.09.2011
Ort: Berlin
Beiträge: 1.632
Rotes Rathaus hat eine wundervolle ZukunftRotes Rathaus hat eine wundervolle ZukunftRotes Rathaus hat eine wundervolle ZukunftRotes Rathaus hat eine wundervolle ZukunftRotes Rathaus hat eine wundervolle ZukunftRotes Rathaus hat eine wundervolle ZukunftRotes Rathaus hat eine wundervolle ZukunftRotes Rathaus hat eine wundervolle ZukunftRotes Rathaus hat eine wundervolle ZukunftRotes Rathaus hat eine wundervolle ZukunftRotes Rathaus hat eine wundervolle Zukunft
Der Bauplatz ist jetzt eine hässliche Brache.
Hoffentlich geht es bald weiter. Auf die guten Zeiten für die Straße müssen wir leider noch warten.

__________________
Alle dargestellten Abbildungen - falls nicht anders angegeben - stammen von mir (© Rotes Rathaus).
Rotes Rathaus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.03.18, 07:15   #107
kabelschmidt
Junior-Mitglied

 
Registriert seit: 16.04.2016
Ort: Berlin
Beiträge: 35
kabelschmidt sitzt schon auf dem ersten Ast
Seit dem letzten Statusbericht (Bild) sind 1 1/2 Jahre vergangen und der Stand lautet noch immer: Grundstück geräumt, alte Keller noch da.
Als einzigen Fortschritt könnte man die im Bereich des Grundstücks gesperrte Busspur + rechte Autospur bezeichnen. Ein Zeichen, dass es bald losgeht?

kabelschmidt
kabelschmidt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.03.18, 10:33   #108
Architektenkind
Silbernes Mitglied

 
Benutzerbild von Architektenkind
 
Registriert seit: 02.09.2017
Ort: Berlin
Beiträge: 724
Architektenkind braucht man einfachArchitektenkind braucht man einfachArchitektenkind braucht man einfachArchitektenkind braucht man einfachArchitektenkind braucht man einfachArchitektenkind braucht man einfach
^ Steht zu hoffen. Ich frage mich auch seit längerem, warum es nicht losgeht. Ich mag den Entwurf und freue mich auf das Haus. Vielleicht hat die Verzögerung mit den – sagen wir – abgekühlten Beziehungen zwischen Berlin und Warschau zu tun? Ich kann es mir eigentlich nicht vorstellen, denn trotzdem dürfte die polnische Regierung doch Interesse an einer repräsentativen Botschaft in 1a-Lage haben, oder?
__________________
"In einer Welt, die verrückt spielt, ist nur ein Irrsinniger wahrhaft geisteskrank." H. Simpson
Architektenkind ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 31.03.18, 19:32   #109
Tomov
Wichtiges Mitglied

 
Benutzerbild von Tomov
 
Registriert seit: 08.11.2012
Ort: Berlin
Beiträge: 561
Tomov kann im DAF auf vieles stolz seinTomov kann im DAF auf vieles stolz seinTomov kann im DAF auf vieles stolz seinTomov kann im DAF auf vieles stolz seinTomov kann im DAF auf vieles stolz seinTomov kann im DAF auf vieles stolz seinTomov kann im DAF auf vieles stolz seinTomov kann im DAF auf vieles stolz seinTomov kann im DAF auf vieles stolz seinTomov kann im DAF auf vieles stolz seinTomov kann im DAF auf vieles stolz sein
Die polnische Regierung bemüht sich ja, den Kulturbereich unter ihre Kontrolle zu bringen. Ich könnte mir vorstellen, dass man das Ergebnis des Wettbewerbs revidieren möchte, um etwas 'Polnischeres' zu bauen. Der Wettbewerb war noch in der Vor-PIS-Zeit entschieden worden. Oder man möchte kein Geld für so ein 'Elitenprojekt' bereitstellen.
Tomov ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.04.18, 23:44   #110
Stad1982
Junior-Mitglied

 
Registriert seit: 05.03.2016
Ort: Berlin
Beiträge: 47
Stad1982 hat die ersten Äste schon erklommen...
Kann ja auch ganz einfach praktische Gründe haben. So lange der Mittelstreifen Unter den Linden wegen dem U-Bahn-Bau dicht ist, wird man den Gehweg vor der Botschaft nicht auch noch schließen wollen. In den kommenden Wochen wird der Mittelstreifen wohl wieder an dieser Stelle eröffnet.
Stad1982 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.04.18, 08:46   #111
Bau-Lcfr
Diamant-Mitglied

 
Registriert seit: 20.11.2010
Ort: Rheinland
Beiträge: 12.726
Bau-Lcfr genießt höchstes AnsehenBau-Lcfr genießt höchstes AnsehenBau-Lcfr genießt höchstes AnsehenBau-Lcfr genießt höchstes AnsehenBau-Lcfr genießt höchstes AnsehenBau-Lcfr genießt höchstes AnsehenBau-Lcfr genießt höchstes AnsehenBau-Lcfr genießt höchstes AnsehenBau-Lcfr genießt höchstes AnsehenBau-Lcfr genießt höchstes AnsehenBau-Lcfr genießt höchstes Ansehen
^^ Eine der Aussagen zum langweiligen Rasterbau:

Zitat:
Zitat von Odysseus Beitrag anzeigen
... Stella-Fassade nur etwas gekürzt. Eigentlich die Fassade, die gerade im Zentrum leider in leichter Variation immer wieder gebaut wird. ....
So ähnlich empfinde ich den Entwurf ebenso. Würde die polnische Regierung mehr Wiedererkennbarkeit als bloß durch die Fahne auf dem Rasterbau anstreben, würde die ganze Umgebung nur profitieren. Die Frage nur - wie kann die Gestaltung polnischer gemacht werden? Vielleicht mit einem riesengroßen Adler irgendwie auf die Fassade angebracht - zum Teil als Muster auf den Fassadenplatten, zum Teil als Gravuren auf den Fensterscheiben dazwischen?

Beim letzten Berliner Besuch habe ich u.a. die amerikanische, britische, französische und niederländische Botschaft gesehen - zwar würde man keine davon spontan mit dem jeweiligen Land verbinden, doch alle wirken viel interessanter als der Klotz hier. Wenn die Gestaltung ein Land repräsentieren sollte, wäre die hier nur peinlich.

Ich hätte vergessen - die russische Botschaft habe ich ja auch gesehen. Vielleicht sind es Klischees, doch ich finde, dass gerade hier die pompöse Gestaltung perfekt zum Land mit dem Anspruch des dritten Roms passt.
__________________
Alle Fotos von mir. Fotos der Städte Europas, London
Bau-Lcfr ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.04.18, 20:37   #112
Baukörper
Silbernes Mitglied

 
Benutzerbild von Baukörper
 
Registriert seit: 18.08.2017
Ort: Gummersbach
Alter: 49
Beiträge: 831
Baukörper braucht man einfachBaukörper braucht man einfachBaukörper braucht man einfachBaukörper braucht man einfachBaukörper braucht man einfachBaukörper braucht man einfach
Das Gebäude auf der Visualisierung wirkt auf mich eher wie ein frei stehendes offenes und leeres Bücherregal. Je nachdem, was dahinter im Innenhof entsteht, kann es sehr interessant werden.

Aber in Abhängigkeit von dem was die Regierung in Polen momentan motiviert, könnte es noch ein langes Geduldsspiel werden, bis wirklich was gebaut wird.
Baukörper ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.04.18, 07:03   #113
kabelschmidt
Junior-Mitglied

 
Registriert seit: 16.04.2016
Ort: Berlin
Beiträge: 35
kabelschmidt sitzt schon auf dem ersten Ast
Habe jetzt mal nach den polnischen Wörtern "nowa Ambasada RP w Berlinie" gegoogelt. Laut dem WDR (Juli 2017) sagt der polnische Botschafter, dass es eine öffentlich-private Partnerschaft gibt und auf dem Grundstück nicht nur die Botschaft, sondern auch "vielleicht eine Bank, ein Hotel oder Automobil-Salon" entstehen sollen.
Ein Beitrag vom November 2017 (https://wpolityce.pl/polityka/365491...msz-w-berlinie) setzt sich kritisch damit auseinander. Aber der Text ist für mein Übersetzungsprogramm und mich zu kompliziert.

Also schien die Verzögerung finanzieller Art zu sein.
kabelschmidt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.04.18, 08:31   #114
Bau-Lcfr
Diamant-Mitglied

 
Registriert seit: 20.11.2010
Ort: Rheinland
Beiträge: 12.726
Bau-Lcfr genießt höchstes AnsehenBau-Lcfr genießt höchstes AnsehenBau-Lcfr genießt höchstes AnsehenBau-Lcfr genießt höchstes AnsehenBau-Lcfr genießt höchstes AnsehenBau-Lcfr genießt höchstes AnsehenBau-Lcfr genießt höchstes AnsehenBau-Lcfr genießt höchstes AnsehenBau-Lcfr genießt höchstes AnsehenBau-Lcfr genießt höchstes AnsehenBau-Lcfr genießt höchstes Ansehen
^ Die Überschrift des verlinkten Artikels lautet übersetzt "Botschaft der Schande. Zwanzig Jahre Bloßstellung des polnischen Außenministeriums in Berlin." Die Idee mit den deutschen Firmen als Untermieter wurde laut Text verworfen, weil Sicherheit und so. Ferner wird erwähnt, wie abschreckend und öde der Vorgängerbau vor Ort war.
Ich kann jedoch nicht erkennen, was am neuen schöner sein sollte - die "Offenheit" der Fassaden mit Glaswänden (hier: durchgerasterten Wänden) ist ein Mythos, der hier im DAF bereits oft angesprochen wurde. Die alte Fassade hatte sogar sowas wie ein Kunstwerk am EG (siehe Street View) - im neuen Bau wäre das EG genauso unzugänglich, nur ohne Fassadenkunst. (Auf der zweiten Seite ist zwar noch von einer eventuellen Ausstellungsfläche die Rede - wären Ausstellungen mit eigenem Eingang länger als die Büros geöffnet?)

Sonst berichtet der Artikel vor allem, wie viele leitende Beamte wann im Zusammenhang mit dem Bau bei der Staatsanwaltschaft denunziert wurden.
__________________
Alle Fotos von mir. Fotos der Städte Europas, London

Geändert von Bau-Lcfr (05.04.18 um 08:58 Uhr)
Bau-Lcfr ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.04.18, 09:44   #115
Architektenkind
Silbernes Mitglied

 
Benutzerbild von Architektenkind
 
Registriert seit: 02.09.2017
Ort: Berlin
Beiträge: 724
Architektenkind braucht man einfachArchitektenkind braucht man einfachArchitektenkind braucht man einfachArchitektenkind braucht man einfachArchitektenkind braucht man einfachArchitektenkind braucht man einfach
Ich bitte Dich, Dir den neuen Entwurf genau anzuschauen, bevor Du urteilst. Der Clou ist hier Tiefe, die dadurch erzeugt wird, dass nicht die Fassade verglast ist, sondern erst die "Gebäudeschicht" dahinter. Außerdem gibt es den mehrstufigen Durchgang in den Hof. Hier gibt es dazu eine Reihe interssanter Beleuchtungsstudien. Mir wird das gefallen.

Aber ich weiß auch, dass es reicht, hier "Raster" zu sagen, wenn man etwas nicht mag. Dann muss man seine Ablehnung nicht einmal mehr begründen. Raster, Bunker, Platte - mehr Begriffe braucht man in diesem Forum nicht, um als Gegner moderner Architektur aufzutreten.
__________________
"In einer Welt, die verrückt spielt, ist nur ein Irrsinniger wahrhaft geisteskrank." H. Simpson

Geändert von Architektenkind (05.04.18 um 11:05 Uhr)
Architektenkind ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 05.04.18, 10:00   #116
Bau-Lcfr
Diamant-Mitglied

 
Registriert seit: 20.11.2010
Ort: Rheinland
Beiträge: 12.726
Bau-Lcfr genießt höchstes AnsehenBau-Lcfr genießt höchstes AnsehenBau-Lcfr genießt höchstes AnsehenBau-Lcfr genießt höchstes AnsehenBau-Lcfr genießt höchstes AnsehenBau-Lcfr genießt höchstes AnsehenBau-Lcfr genießt höchstes AnsehenBau-Lcfr genießt höchstes AnsehenBau-Lcfr genießt höchstes AnsehenBau-Lcfr genießt höchstes AnsehenBau-Lcfr genießt höchstes Ansehen
^ Man darf keinen Entwurf kritisieren, ohne gleich zum "Gegner moderner Architektur" erklärt zu werden? (Der vermutlich auch den Hohenzollern huldigt und so fort und so fort.) Dass die Fassade im Entwurf ein Raster sein sollte (und das wär's auch mit der Gestaltung), lässt sich sehr schlecht wegreden. Etwa auf der niederländischen Botschaft passiert wenigstens was. Die britische hat einen Bereich mit einem Erker und Farben in der Fassadenmitte. Auch die belgische hat etwas Farbe und eine variierte Fenteranordnung - ohne gleich die random Windows durchzulutschen. Alles moderne Architektur, jedoch mit mehr Gestaltungsbemühungen.
__________________
Alle Fotos von mir. Fotos der Städte Europas, London
Bau-Lcfr ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.04.18, 10:08   #117
DerBe
Silbernes Mitglied

 
Registriert seit: 24.04.2012
Ort: Berlin
Alter: 52
Beiträge: 758
DerBe kann im DAF auf vieles stolz seinDerBe kann im DAF auf vieles stolz seinDerBe kann im DAF auf vieles stolz seinDerBe kann im DAF auf vieles stolz seinDerBe kann im DAF auf vieles stolz seinDerBe kann im DAF auf vieles stolz seinDerBe kann im DAF auf vieles stolz seinDerBe kann im DAF auf vieles stolz seinDerBe kann im DAF auf vieles stolz seinDerBe kann im DAF auf vieles stolz seinDerBe kann im DAF auf vieles stolz sein
^^ Der Link funzt nicht.Jedenfalls bei mir nicht.
DerBe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.04.18, 10:11   #118
DerBe
Silbernes Mitglied

 
Registriert seit: 24.04.2012
Ort: Berlin
Alter: 52
Beiträge: 758
DerBe kann im DAF auf vieles stolz seinDerBe kann im DAF auf vieles stolz seinDerBe kann im DAF auf vieles stolz seinDerBe kann im DAF auf vieles stolz seinDerBe kann im DAF auf vieles stolz seinDerBe kann im DAF auf vieles stolz seinDerBe kann im DAF auf vieles stolz seinDerBe kann im DAF auf vieles stolz seinDerBe kann im DAF auf vieles stolz seinDerBe kann im DAF auf vieles stolz seinDerBe kann im DAF auf vieles stolz sein
Zitat:
Zitat von Bau-Lcfr Beitrag anzeigen
^ Man darf keinen Entwurf kritisieren, ohne gleich zum "Gegner moderner Architektur" erklärt zu werden? (Der vermutlich auch den Hohenzollern huldigt und so fort und so fort.) Dass die Fassade im Entwurf ein Raster sein sollte (und das wär's auch mit der Gestaltung), lässt sich sehr schlecht wegreden. Etwa auf der niederländischen Botschaft passiert wenigstens was. Die britische hat einen Bereich mit einem Erker und Farben in der Fassadenmitte. Auch die belgische hat etwas Farbe und eine variierte Fenteranordnung - ohne gleich die random Windows durchzulutschen. Alles moderne Architektur, jedoch mit mehr Gestaltungsbemühungen.
Nein, das Raster allein ist allein nicht die Gestaltung der Fassade. Dazu gehört, wie von Architektenkind angesprochen, durchaus das Relief, die Tiefe. Das müsste doch klar sein.
DerBe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.04.18, 11:06   #119
Architektenkind
Silbernes Mitglied

 
Benutzerbild von Architektenkind
 
Registriert seit: 02.09.2017
Ort: Berlin
Beiträge: 724
Architektenkind braucht man einfachArchitektenkind braucht man einfachArchitektenkind braucht man einfachArchitektenkind braucht man einfachArchitektenkind braucht man einfachArchitektenkind braucht man einfach
Zitat:
Zitat von DerBe Beitrag anzeigen
^^ Der Link funzt nicht.Jedenfalls bei mir nicht.
Sorry, mein Fehler. Habe es korrigiert. Hier nochmal.
__________________
"In einer Welt, die verrückt spielt, ist nur ein Irrsinniger wahrhaft geisteskrank." H. Simpson
Architektenkind ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 05.04.18, 12:30   #120
Baukörper
Silbernes Mitglied

 
Benutzerbild von Baukörper
 
Registriert seit: 18.08.2017
Ort: Gummersbach
Alter: 49
Beiträge: 831
Baukörper braucht man einfachBaukörper braucht man einfachBaukörper braucht man einfachBaukörper braucht man einfachBaukörper braucht man einfachBaukörper braucht man einfach
Zitat:
Zitat von Bau-Lcfr Beitrag anzeigen
Die alte Fassade hatte sogar sowas wie ein Kunstwerk am EG (siehe Street View) - im neuen Bau wäre das EG genauso unzugänglich, nur ohne Fassadenkunst.
Wow, das ist ja wirklich ein farbenfrohes Kunstwerk gewesen!

Die neue Polnische Botschaft wird bestimmt kein Highlight, ist aber durchaus individuell. Mir fehlt es dort an einer Dachgestaltung wodurch die Strenge etwas gemildert werden könnte.
Zur Wirkung muss man natürlich berücksichtigen, dass das Gebäude, so wie auf der Visualisierung, nicht mal vom Gebäude gegenüber zu sehen sein wird (wegen der Linden).

Zitat:
Zitat von Architektenkind Beitrag anzeigen
Raster, Bunker, Platte - mehr Begriffe braucht man in diesem Forum nicht, um als Gegner moderner Architektur aufzutreten.
Du hast in Deiner Aufzählung noch Klotz und Kiste vergessen.
Aber als "Gegner moderner Architektur" würde ich allein deswegen keinen bezeichnen.
Baukörper ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:23 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003 - 2019 Deutsches Architektur-Forum