Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Süden > München

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 05.05.19, 18:41   #61
infoarchitect
Mitglied

 
Registriert seit: 21.08.2010
Ort: München
Beiträge: 201
infoarchitect könnte bald berühmt werden
Zitat:
Zitat von Munich_2030 Beitrag anzeigen
@TramPolin: Nein, Du warst natürlich nicht gemeint. Habe ja gesagt, daß die Freiluftschneisen kein HOAX sind.
Komisch, dass wesentlich dichter bebaute Städte wie Wien, Mailand, Rom, Paris, London, Madrid, Prag auch gut ohne dieses virtuelle Problemkonstrukt Freiluftschneise zurechtkommen. In deutschen Großstädten haben wir aus historischen Gründen ja ohnehin schon eine im europäischen Vergleich recht geringe Bebauungsdichte, auch in München. Und ein im Sommer sehr mildes Klima dazu.

Ich habe eher das Gefühl, dass die hiesigen Planungsreferate mit solchen Erfindungen nach Gründen suchen, eine möglichst dichte, urbane Bebauung und das zügige Schaffen von Wohnraum zu verhindern.
infoarchitect ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.05.19, 02:50   #62
TramPolin
Junior-Mitglied

 
Benutzerbild von TramPolin
 
Registriert seit: 07.09.2008
Ort: München
Alter: 53
Beiträge: 52
TramPolin könnte bald berühmt werden
Ich habe (wirklich) rein zufällig eben diesen Artikel gefunden, der genau dieses Thema Frischluftschneise/Luftaustausch aufgreift und den hier schon erwähnten Schneisen eine weitere hinzufügt. Ich will nicht provozieren damit und beanspruche auch keine absolute Wahrheit für mich, bin bei dem Thema selbst auf der Wahrheitssuche. Die Vermutung von infoarchitect, dass die Stadt München die Frischluftschneisen nur als Vorwand nehmen könnte, um eine urbane Bebauung und das zügige Schaffen von Wohnraum zu verhindern, geht mir aber zu stark Richtung Verschwörungstheorie, auch wenn ich nichts generell ausschließen will. Dass die Stadt nicht an futuristischen Hochhausbauten interessiert ist, mag wohl sein, aber dass sie die Schaffung von Wohnraum bremsen wollen, kommt mir nicht plausibel vor.

Auch die Redakteure gehen offenbar von einer Funktionsfähigkeit solcher Schneisen aus. Oder plappert der Redakteur hier nur die Münchner Beamten aus dem Planungsrefreat nach?

Der Artikel: https://www.sueddeutsche.de/muenchen...sche-1.4439507

Zitat:
Zitat von Süddeutsche Zeitung
Der Grünzug Hachinger Tal ist für den Münchner Südosten wichtig, weil er die Stadt kühlt und mit Luft versorgt. Gerade deshalb wollen Bürger und Lokalpolitiker sicherstellen, dass dort möglichst wenig gebaut wird
Das Ganze geht ein bisschen vom ursprünglichen Thema Ex-Piederstorfer weg, aber auch dort hat man ja ja die Planungen so gestaltet, dass die Frischluftschneise weitgehend erhalten bleibt, sodass die Frage nach der Sinnhaftigkeit von Frischluftschneisen auch eng mit dem Neubaugebiet Ex-Piederstorfer verbunden ist.
TramPolin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.05.19, 08:51   #63
Isek
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von Isek
 
Registriert seit: 26.04.2003
Ort: München - Westend
Alter: 39
Beiträge: 3.563
Isek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiell
Wiederhole gerne: Unter Betrachtung der Physik ist die die "Frischluftschneise" defintiv ein zeitgenössischer Begriff. Den gibt es auf Spanisch vielleicht gar nicht. Auch wenn er modisch klingt, hebelt er nicht die Mechanik aus.
Isek ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.05.19, 08:56   #64
Isek
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von Isek
 
Registriert seit: 26.04.2003
Ort: München - Westend
Alter: 39
Beiträge: 3.563
Isek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiell
Auch Linguee geht in Richtung meiner These, dass der Begriff sehr auf Deutsch abgeschnitten ist:

https://www.linguee.de/deutsch-engli...tschneise.html
Isek ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.05.19, 18:35   #65
TramPolin
Junior-Mitglied

 
Benutzerbild von TramPolin
 
Registriert seit: 07.09.2008
Ort: München
Alter: 53
Beiträge: 52
TramPolin könnte bald berühmt werden
Kranaufbau am Alexisquartier (Ex-Piederstorfer)

Heute wurde der erste Kran aufgestellt. Jetzt kann es so richtig losgehen:


(Selbst geschossenes Foto)

Zum Artikel mit vielen Fotos: https://www.neuperlach.org/blog/?p=13965

Allgemeiner Artikel zum Alexisquartier: https://www.neuperlach.org/blog/?p=12509
TramPolin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.05.19, 15:56   #66
TramPolin
Junior-Mitglied

 
Benutzerbild von TramPolin
 
Registriert seit: 07.09.2008
Ort: München
Alter: 53
Beiträge: 52
TramPolin könnte bald berühmt werden
Kranaufbau am Alexisquartier (Ex-Piederstorfer)

Heute wurde damit begonnen, den zweiten Kran aufzubauen:



Zum Artikel mit vielen Fotos: https://www.neuperlach.org/blog/?p=13965

Allgemeiner Artikel zum Alexisquartier: https://www.neuperlach.org/blog/?p=12509

Edit 27.05.2019, es geht weiter:



(Selbst geschossene Fotos)

Geändert von TramPolin (28.05.19 um 00:36 Uhr)
TramPolin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.06.19, 19:59   #67
TramPolin
Junior-Mitglied

 
Benutzerbild von TramPolin
 
Registriert seit: 07.09.2008
Ort: München
Alter: 53
Beiträge: 52
TramPolin könnte bald berühmt werden
Heute begann der Baugrubenaushub für die Demos-Reihenhäuser. Es entstehen 21 Reihenhäuser – parallel zu den bestehenden Häusern der Niederalmstraße.



(Selbst geschossene Fotos)

Mehr zum Thema: https://www.neuperlach.org/blog/?p=12509
TramPolin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.06.19, 09:44   #68
derzberb
Wichtiges Mitglied

 
Benutzerbild von derzberb
 
Registriert seit: 29.10.2013
Ort: München
Beiträge: 493
derzberb sorgt für eine nette Atmosphärederzberb sorgt für eine nette Atmosphärederzberb sorgt für eine nette Atmosphäre
Ich war schon sehr erstaunt, als ich las, dass die Bauarbieten bereits beginnnen. Ich dachte, dieses Projekt wäre erst vor wenigen Monaten angekündigt worden. Dann blätterte ich auf Seite 1 in diesem Thread und sah, daß dies schon seit 2014 existiert. Trotzdem ging das hier für münchener/deitsche/europäische Verhältnisse sehr flott.

Erfreulich.

derzberb ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.06.19, 18:46   #69
TramPolin
Junior-Mitglied

 
Benutzerbild von TramPolin
 
Registriert seit: 07.09.2008
Ort: München
Alter: 53
Beiträge: 52
TramPolin könnte bald berühmt werden
Kran #3 wird aufgebaut. Foto von heute.



(Selbst geschossenes Foto)
TramPolin ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:30 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003 - 2019 Deutsches Architektur-Forum