Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Westen

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 15.09.18, 16:52   #76
nikolas
DAF-Team
 
Benutzerbild von nikolas
 
Registriert seit: 19.11.2007
Ort: Berlin
Beiträge: 3.437
nikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiell
Neues Institutsgebäude für Elektrotechnik und Informationstechnik


Quelle: https://www.blb.nrw.de/BLB_Hauptauft...0907/index.php |© kadawittfeldarchitektur


PM: "Mit einem Ersten Spatenstich haben am 7. September 2018 die Arbeiten für den BA II. der Elektrotechnik Melaten (ETM) begonnen. Bereits 2015 hatte der BLB NRW in einem BA I. die ICT-Cubes auf der Hörn fertig gestellt. Jetzt realisiert der BLB NRW zwischen Sommerfeld- und Otto-Blumenthal-Straße den nächsten Schritt zur baulichen Aufwertung der Fakultät für Elektrotechnik und Informationstechnik. Dem Bau- und Liegenschaftsbetrieb NRW wurde von seinem Verwaltungsrat ein Gesamtinvest von rund 62 Millionen Euro genehmigt. [...]


Auf 4.000 Quadratmeter Nutzfläche entstehen Laborflächen, Büros und Seminarräume sowie ein Reinraumzentrum für fünf Institute. Die technischen Anforderungen an Qualität, Schwingungsfreiheit und elektromagnetische Verträglichkeit des Gebäudes stellte die Planer vor große Herausforderungen. Insbesondere gilt es, äußerst niedrige Grenzwerte für die schwingungsempfindlichen Messgeräte, ein Rasterelektronenmikroskop und die Laserlabore einzuhalten. Dazu ist die Versorgung mit toxischen und selbstentzündlichen Gasen mit hohen Sicherheitsvorschriften verbunden. Die Pläne für das Gebäude stammen von dem Aachener Büro kadawittfeldarchitektur."

Quelle: https://www.blb.nrw.de/BLB_Hauptauft...0907/index.php
__________________
Ein Leuchtturm ohne Meer ist eine Bauruine!
nikolas ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.11.18, 18:01   #77
nikolas
DAF-Team
 
Benutzerbild von nikolas
 
Registriert seit: 19.11.2007
Ort: Berlin
Beiträge: 3.437
nikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiell
Neubau Viktoria-Quartier

Quelle: https://nesseler-projektidee.de/refe...viktoriaallee/ | (C) HPP Hentrich – Petschnigg & Partner GmbH + Co. KG, Düsseldorf


Das Unternehmen Nesseler Projektidee hat einen aus den 1970er Jahren stammenden, leer stehenden Bürokomplex an der Ecke Viktoriaallee 3-5, Bismarckstraße 149 erworben. Dieser soll nun einem gemischt genutzten Quartier namens Viktoria weichen. Auf dem rund 9.200 qm großen Areal ist ein Nutzungsmix aus Einzelhandel, Büros, Praxen, Kita, Miet- und frei finanzierten Wohnungen sowie Studentenapartments + Tiefgarage geplant.

Quelle: https://nesseler-projektidee.de/refe...viktoriaallee/
siehe auch: https://www.immobilien-zeitung.de/10...tzt-bueroklotz
__________________
Ein Leuchtturm ohne Meer ist eine Bauruine!
nikolas ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.11.18, 11:01   #78
nikolas
DAF-Team
 
Benutzerbild von nikolas
 
Registriert seit: 19.11.2007
Ort: Berlin
Beiträge: 3.437
nikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiell
Ehem. Kaufhof-Immobilie wird zu "Lust for Life"




Quelle: https://www.landmarken-ag.de/projekte/galeria-kaufhof-haus-lust-for-life/ | (C) kadawittfeldarchitektur

Die Landmarken AG plant das ehem. Kaufhof-Kaufhaus in der Komphausbadstraße 10 in eine Mixed-Use-Immobilie umzuwandeln. Unter dem Projektnamen "Lust for Life" soll die Immobilie ab 2020 auf drei Etagen das Bekleidungshaus „das macht SiNN“ beherbergen. Die beiden Etagen darüber wird die Landmarken AG selbst als Unternehmenszentrale nutzen.

Für die Fassadengestaltung zeichnet sich kadawittfeldarchitektur verantwortlich.

Im Moment befindet sich die Landmarken AG in Abstimmung mit der Stadt über den Umbau.

Quelle: https://www.landmarken-ag.de/projekt...lust-for-life/
__________________
Ein Leuchtturm ohne Meer ist eine Bauruine!
nikolas ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.11.18, 14:03   #79
nikolas
DAF-Team
 
Benutzerbild von nikolas
 
Registriert seit: 19.11.2007
Ort: Berlin
Beiträge: 3.437
nikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiell
Quartier Nord: Neubau "Pick-up"



Quelle: https://www.landmarken-ag.de/projekt...quartier-nord/

PM: "Zwischen der Krefelder Straße und dem neuen Jobcenter der StädteRegion Aachen ist ein Geschäftshaus geplant, welches die Form eines Pick-up aufgreift und Büro- sowie Gastronomieflächen bietet.

In sechs Geschossen stehen rund 4.900 m² Mietfläche für Büro- und Praxisnutzungen sowie Gastronomie zur Verfügung. Die Büroetagen sind als Zweispanner geplant, dessen Mittelzone durch Sozialbereiche und Kommunikationszonen bespielt werden kann. Die Cognex Germany Aachen GmbH wird hier als Hauptmieter 3.700 m² belegen." Der Baubeginn isg für das 4. Quartal 2018 vorgesehen; die Fertigstellung im 1./2. Quartal 2020 geplant.

Quelle: https://www.landmarken-ag.de/projekt...quartier-nord/
__________________
Ein Leuchtturm ohne Meer ist eine Bauruine!
nikolas ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.03.19, 15:43   #80
nikolas
DAF-Team
 
Benutzerbild von nikolas
 
Registriert seit: 19.11.2007
Ort: Berlin
Beiträge: 3.437
nikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiell
Grundsteinlegung: Bauprojekt Theaterplatz


Quelle: http://www.deal-magazin.com/news/804...latz-in-Aachen | Visualisierung: kadawittfeldarchitektur

Am 6. März 2019 erfolgte die Grundsteinlegung für das Bauprojekt Theaterplatz (zwischen Kapuzinergraben und Elisabethstraße). Auf rund 3.000 m² Fläche entwickelt die Landmarken AG insgesamt drei Projekte, die gemeinsam ein Ensemble bilden sollen: ein Hotel, ein Boardinghaus (Architektur: Werrens & Hansen | Fassadengestaltung Hotel: Gatermann + Schossig) sowie ein Bürogebäude (Gestaltung: kadawittfeldarchitektur), das mit dem stehengebliebenen, denkmalgeschützten Bankhaus verschmelzen wird. Es enstehen so über 17000m² BGF. Das Investitionsvolumen beläuft sich auf rund 60 Millionen Euro.

Quelle: http://www.deal-magazin.com/news/804...latz-in-Aachen
siehe auch: https://www.landmarken-ag.de/projekt...-theaterplatz/
__________________
Ein Leuchtturm ohne Meer ist eine Bauruine!
nikolas ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 07:58 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003 - 2019 Deutsches Architektur-Forum