Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Süden > München > Stadtlounge München

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 15.09.08, 14:35   #31
Isek
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von Isek
 
Registriert seit: 26.04.2003
Ort: München - Westend
Alter: 39
Beiträge: 3.525
Isek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiell
Zum Rückbau Altstadtring:

Alles gut und schön. Nur wird man die Menschen die heutzutage in München noch ihr Auto benutzen NICHT umerziehen können mit dem Öffentlichen zu fahren! Was heißt das, der Autoverkehr wird in München generell nicht abnehmen sondern eher noch durch das Bevölkerungs- und Wohlstandswachstum leicht zunehmen.
Dies hat zur Folge, dass sich eine Einschränkung auf der einen Straße unmittelbar auf die nächste Straße auswirkt. Ein Rückbau des Altstadtringes würde eine Mehrbelastung der nächsten Tangentialverbindung bedeuten. IMO sind die nächsten "leistungsfähigeren" Straßenzüge die Paul-Heyse, Kapuziner, Wittelsbacher, Erhardt, Widenmayer... und diese sind heute schon relativ gesehen weit mehr belastet als der Altstadtring mit seinen 2-3 Richtungsfahrbahnen.
Isek ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.09.08, 15:09   #32
iconic
DAF-Team
 
Benutzerbild von iconic
 
Registriert seit: 25.07.2007
Ort: Múnich
Beiträge: 5.844
iconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz sein
Nun ja, es geht ja bekanntlich um die Einschränkung dieser Leistungsfähigkeit auch auf den Tangentialverbindungen. Dies soll dazu führen, dass Autofahren in die Stadt hinein oder gar durch die Stadt hindurch so unattraktiv wie möglich wird (hier geht es wohlgemerkt um den Innenstadtverkehr, nicht um die Fernverbindungen um die Stadt herum). Beispiele aus anderen Städten zeigen, dass durch Strassenrückbau der innerstädtische Autoverkehr deutlich reduziert wird und gleichzeitig ganze Stadtviertel aufgewertet werden. Das hat nichts mit dem Wohlstand in der Stadt oder der Anzahl an Fahrzeugen zu tun. Jeder, der den Mehraufwand in Kauf nehmen möchte, kann ja weiterhin mit dem Auto in der Innenstadt herumfahren.
__________________
Alle von mir geposteten Bilder sind, wenn nicht anders angegeben, von mir selbst gemacht.
iconic ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.09.08, 17:57   #33
Isek
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von Isek
 
Registriert seit: 26.04.2003
Ort: München - Westend
Alter: 39
Beiträge: 3.525
Isek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiell
Leider ist es doch aber so, dass es in München - und ich mache der Stadt aufgrund ihrer beschränkten Größe keinen Vorwurf - nach wie vor so ist, dass mache Verbindungen mit dem ÖPNV schlecht zu erreichen sind. Das gilt für viele dezentrale Verbindungen wie auch für Orte innerhalb des Ringes. Dazu fehlen leistungsfähige Tangentialverbindungen des ÖPNV. Wie oft Ärgere ich mich wenn ich vom Gollierplatz zum Rotkreuzplatz mit dem Bus fahre: Unpünktlich und langsam! Da ich die Verbindung oft fahre kann ich sagen, dass man dazu im Schnitt etwa 20 Minuten braucht - egal ob Peak oder spät Abends. Und damit lohnt es sich fast wieder über den Heimeranplatz per U-Bahn zum HBf und weiter zum Rotkreuzplatz zu fahren. Die einzige realistische Alternative ist das Fahrrad, aber was is bei schlechtem Wetter so wie heut oder wenn man was transportieren will? Übrigends gilt selbiges etwa für die Verbindung Gollierplatz zum Harras oder zum Westpark.
Isek ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.09.08, 11:05   #34
iconic
DAF-Team
 
Benutzerbild von iconic
 
Registriert seit: 25.07.2007
Ort: Múnich
Beiträge: 5.844
iconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz sein
Alle jammern ständig über die Tiefgaragen-Einfahrt an der Oper. Ich persönlich find die gar nicht so schlimm...

http://www.merkur-online.de/regionen...art8828,966198
__________________
Alle von mir geposteten Bilder sind, wenn nicht anders angegeben, von mir selbst gemacht.
iconic ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.09.08, 16:51   #35
münchner
Senior-Mitglied

 
Registriert seit: 16.08.2004
Ort: München
Beiträge: 338
münchner sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäremünchner sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäremünchner sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
@iconic

Die Menschen jammern ja nicht wegen der Optik, oder wegen der Handhabung. Das Problem am Opernplatz ist doch, dass Du als Fußgänger vom Odeonsplatz kommend hier an die Seite des Platzes gepresst wirst. Der Platz und auch das Max-Joseph-Denkmal werden doch sehr stark von der Tiefgaragenzufahrt dominiert, was ich persönlich für sehr schade finde.

münchner.
münchner ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.11.08, 17:36   #36
iconic
DAF-Team
 
Benutzerbild von iconic
 
Registriert seit: 25.07.2007
Ort: Múnich
Beiträge: 5.844
iconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz sein
Eine Initiative setzt sich für den Umbau der Verdistrasse zum Boulevard ein.

Quelle: http://www.sueddeutsche.de/muenchen/933/344773/text/

Wie ich finde, längst überfällig, dass diese Idee artikuliert wird, da der Verkehr von der Stuttgarter A8 seit Fertigstellung des westlichen Teilstücks der A99 über die A96 zum Mittleren Ring bzw. in die Innenstadt geleitet werden könnte. Denkbare Voraussetzung für die Verkehrsberuhigung der Verdistrasse wäre somit eine Umwandlung des Kreuz München West in ein Autobahn-Dreieck mit Stilllegung des Zubringers zur Verdistrasse bzw. Pippinger Strasse (um die Idee zu verwirklichen, dass alle Münchner Autobahnen entweder auf die A99 oder auf den Mittleren Ring münden).
__________________
Alle von mir geposteten Bilder sind, wenn nicht anders angegeben, von mir selbst gemacht.
iconic ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.11.08, 18:58   #37
Isek
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von Isek
 
Registriert seit: 26.04.2003
Ort: München - Westend
Alter: 39
Beiträge: 3.525
Isek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiell
Die Verdistraße ist in der Tat sehr unangenehm. Bin eben dort gefahren.
Doch frage ich mich: Kein normaler Mensch benützt NICHT den Autobahnring. Im Umkehrschluss bedeutet das, dass man den Verkehrsstrom auf der Verdistraße nicht so eben durch das Kappen des Autobahnanschlusses verlagern kann. Wohin soll der dann gehen? Auf die Landsberger/Bodensee oder auf die Von-Kahr Straße. Alles Straßen an welche unmittelbar Wohngebiete angrenzen.
Wenn man eine Entlastung der Verdistraße will, warum hat man dann dort keinen Anschluss gebaut???
http://maps.google.de/?ie=UTF8&ll=48...10943&t=h&z=17
Wäre wohl erst mal das Naheliegendste!
Isek ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.11.08, 19:24   #38
Wagahai
DAF-Team
 
Benutzerbild von Wagahai
 
Registriert seit: 25.08.2004
Ort: Stuttgart
Beiträge: 11.079
Wagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes Ansehen
Aus der dörflich wirkenden Ausfallstraße schnell mal einen Prachtboulevard gemacht, Bravo! Weihnachten naht, wünsch Dir was
__________________
一犬影に吠ゆれば百犬声に吠ゆ。 (Ikken kage ni hoyureba hyakken koe ni hoyu)
Bellt der Hund einen Schatten an, bellen hundert Hunde mit.
Wagahai ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.11.08, 21:20   #39
Master_Joe
Fast ein Mitglied

 
Registriert seit: 26.02.2008
Ort: München
Beiträge: 17
Master_Joe befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Ich wohn in einer Seitenstraße von der Verdistraße und kann nur sagen, die Idee die Verdistraße von der Autobahn abzuhängen ist schlicht und einfach nicht realisierbar, weil viele aus Obermenzing und ein Großteil des Verkehrs auf der Pippingerstraße diesen Autobahnanschluss nutzt um auf die A99 oder halt A8 zu kommen. Ich frag mich im Ernst wie man den dadurch entstehenden Verkehrskollaps in der Gegend wirkungsvoll begegnen will?
Master_Joe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.11.08, 22:25   #40
Isek
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von Isek
 
Registriert seit: 26.04.2003
Ort: München - Westend
Alter: 39
Beiträge: 3.525
Isek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiell
Um das etwas chaotische System von Hauptstraßen im Münchner Nordwesten zu lösen ist denke ich nicht sooo viel nötig.

http://maps.google.de/maps/ms?ie=UTF...152cafe3ff49b9

Wichtigstes Stück wären hierin:

1. Verlängerung der Von-Kahr-Straße bis zur A8
2. Nordumgehung Pasing
3. Pippinger Straße von der Lortzinger neu bauen!
Isek ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.11.08, 00:19   #41
Rohne
Goldenes Mitglied

 
Registriert seit: 17.07.2005
Ort: Frankfurt
Beiträge: 1.823
Rohne kann im DAF auf vieles stolz seinRohne kann im DAF auf vieles stolz seinRohne kann im DAF auf vieles stolz seinRohne kann im DAF auf vieles stolz seinRohne kann im DAF auf vieles stolz seinRohne kann im DAF auf vieles stolz seinRohne kann im DAF auf vieles stolz seinRohne kann im DAF auf vieles stolz seinRohne kann im DAF auf vieles stolz seinRohne kann im DAF auf vieles stolz seinRohne kann im DAF auf vieles stolz sein
Die Verdistraße kenn ich noch ziemlich gut. Wüsste jetzt nicht was da großartig dafür spricht ausgerechnet diese Straße zu nem Boulevard zu machen. So schlimm fand ich die Straße jetzt gar nicht. Halt etwas stark befahren, aber irgendwo muss der Verkehr ja hin. Bin da jetzt aber auch nicht so sehr im Bilde wie sich die Situation seit Verlängerung der A99 zur A96 geändert hat, aber wenn dann dürfte wohl eher die Pippinger Straße entlastet worden sein (ist die immer noch so zugestaut wie bis vor dem Lückenschluss?)
Die Von-Kahr-Straße zu Verlängern könnte zumindest auf den ersten Blick aber durchaus eine Alternative sein.
Rohne ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.11.08, 12:43   #42
LugPaj
DAF-Team
 
Benutzerbild von LugPaj
 
Registriert seit: 28.08.2004
Ort: M
Beiträge: 4.629
LugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiell
@Isek, fuer Nr. 3 deiner Vorschlaege (Verlagerung der Pippinger Str.) gibt es doch eine Planung der Stadt.
Die Von-Kahr Str. 2 spurig bis zur Autobahn zu verlaengern, faende ich auch sinnvoll, aber bei dieser Stadtregierung utopisch.
__________________
Die gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung derer, die die Welt nie angeschaut haben.
LugPaj ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.11.08, 17:59   #43
Isek
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von Isek
 
Registriert seit: 26.04.2003
Ort: München - Westend
Alter: 39
Beiträge: 3.525
Isek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiell
^^^

Aber zur Verlagerung der Pippinger gibt es nichts im Internet, oder?


Neues Informationssystem der MVG:

http://www.mvg-live.de

Total witzig!
Isek ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.05.09, 15:31   #44
iconic
DAF-Team
 
Benutzerbild von iconic
 
Registriert seit: 25.07.2007
Ort: Múnich
Beiträge: 5.844
iconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz sein
Der Umbau im Tal mit Verbreiterung der Bürgersteige etc. könnte nun doch bald in Angriff genommen werden. Zumindest berichtet merkur online mal wieder darüber: http://www.merkur-online.de/lokales/...en-314515.html
__________________
Alle von mir geposteten Bilder sind, wenn nicht anders angegeben, von mir selbst gemacht.
iconic ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.07.09, 21:44   #45
LugPaj
DAF-Team
 
Benutzerbild von LugPaj
 
Registriert seit: 28.08.2004
Ort: M
Beiträge: 4.629
LugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiell
http://www.sueddeutsche.de/,ra14l1/m...4/477051/text/

  • Hirmer Parkhaus wird 2016 abgerissen. Architekturwettbewerb fuer die Ueberplanung startet demnaechst.
  • Erweiterung der Fußgängerzone in die Sparkassenstraße und in die Dienerstraße
  • Taxistaende vor Dallmayr und am Marienplatz sollen verschwinden und etwas weiter weg verlegt werden.


....Schade, dass der Architekturwettbewerb jetzt schon stattfinden soll und nicht in einer Post-Ude Zeit.
__________________
Die gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung derer, die die Welt nie angeschaut haben.
LugPaj ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 11:28 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003 - 2019 Deutsches Architektur-Forum