Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Süden > München > Stadtlounge München

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 25.05.16, 19:50   #31
Architektator
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von Architektator
 
Registriert seit: 15.01.2010
Ort: München
Beiträge: 1.967
Architektator kann im DAF auf vieles stolz seinArchitektator kann im DAF auf vieles stolz seinArchitektator kann im DAF auf vieles stolz seinArchitektator kann im DAF auf vieles stolz seinArchitektator kann im DAF auf vieles stolz seinArchitektator kann im DAF auf vieles stolz seinArchitektator kann im DAF auf vieles stolz seinArchitektator kann im DAF auf vieles stolz seinArchitektator kann im DAF auf vieles stolz seinArchitektator kann im DAF auf vieles stolz seinArchitektator kann im DAF auf vieles stolz sein
Im Stadtrat wird laut einem SZ-Bericht wieder über die Neugestaltung des Opernplatzes diskutiert, auf dem Fußgänger endlich Vorrang erhalten sollen. Streit gibt es jedoch um die vorgeschlagene Tiefgaragenzufahrt an der Maximilianstraße, die angeblich den Denkmalschutz beeinträchtigen würde.

http://www.sueddeutsche.de/muenchen/...rden-1.3003547
Architektator ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.05.16, 20:18   #32
iconic
DAF-Team
 
Benutzerbild von iconic
 
Registriert seit: 25.07.2007
Ort: Múnich
Beiträge: 5.844
iconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz sein
Na ja, eine Tiefgaragenzufahrt an der Maximilianstraße wäre genau so schwachsinnig wie die jetzige Situation mit der Wendelschnecke auf dem Max-Joseph-Platz, sowohl ästhetisch als auch verkehrstechnisch. Bevor man aus dem einen Problem ein anderes macht, sollte in der Tat noch etwas genauer überlegt werden. Wenn man schon meint, dass direkt unter den Theatern Pkw-Stellplätze zur Verfügung gestellt werden müssen (mit dem allabendlichen Maximilianstraßenstau 45 Minuten vor Vorstellungsbeginn), dann wäre eine neue Tiefgarage unterm Marstallplatz mit Zufahrt über die Hofgartenstraße sicher die vernüftigere Lösung. Z.B. in Berlin wurde die Zufahrt zur neuen Staatsoper-Tiefgarage auch eher diskret an der Behrenstraße verlegt und nicht direkt Unter den Linden.
__________________
Alle von mir geposteten Bilder sind, wenn nicht anders angegeben, von mir selbst gemacht.
iconic ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.05.16, 20:25   #33
Architektator
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von Architektator
 
Registriert seit: 15.01.2010
Ort: München
Beiträge: 1.967
Architektator kann im DAF auf vieles stolz seinArchitektator kann im DAF auf vieles stolz seinArchitektator kann im DAF auf vieles stolz seinArchitektator kann im DAF auf vieles stolz seinArchitektator kann im DAF auf vieles stolz seinArchitektator kann im DAF auf vieles stolz seinArchitektator kann im DAF auf vieles stolz seinArchitektator kann im DAF auf vieles stolz seinArchitektator kann im DAF auf vieles stolz seinArchitektator kann im DAF auf vieles stolz seinArchitektator kann im DAF auf vieles stolz sein
Man könnte an der Maximilianstraße ganz einfach so schmale Tiefgaragenzufahrten wie an den Champs-Élysées oder der Gran Vía schaffen - die stören dort auch nicht:

Paris: https://goo.gl/maps/aRJRi8Gbsr12
Madrid: https://goo.gl/maps/QVD3DLJo4iM2
Architektator ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.05.16, 20:30   #34
iconic
DAF-Team
 
Benutzerbild von iconic
 
Registriert seit: 25.07.2007
Ort: Múnich
Beiträge: 5.844
iconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz sein
Die Champs-Élysées ist vermutlich etwa fünf mal so breit wie unsere kleine Maxi
__________________
Alle von mir geposteten Bilder sind, wenn nicht anders angegeben, von mir selbst gemacht.
iconic ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.05.16, 20:39   #35
Architektator
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von Architektator
 
Registriert seit: 15.01.2010
Ort: München
Beiträge: 1.967
Architektator kann im DAF auf vieles stolz seinArchitektator kann im DAF auf vieles stolz seinArchitektator kann im DAF auf vieles stolz seinArchitektator kann im DAF auf vieles stolz seinArchitektator kann im DAF auf vieles stolz seinArchitektator kann im DAF auf vieles stolz seinArchitektator kann im DAF auf vieles stolz seinArchitektator kann im DAF auf vieles stolz seinArchitektator kann im DAF auf vieles stolz seinArchitektator kann im DAF auf vieles stolz seinArchitektator kann im DAF auf vieles stolz sein
Daran würde es ja neben der Staatsoper nicht scheitern: Parkplätze weg und schmale Zufahrt hin. Oder eben die teurere Lösung mit einer Tiefgarage unter dem Marstallplatz.
Architektator ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.05.16, 20:47   #36
iconic
DAF-Team
 
Benutzerbild von iconic
 
Registriert seit: 25.07.2007
Ort: Múnich
Beiträge: 5.844
iconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz sein
Boah, also da dreh ich die Hand nicht um. Dann kann von mir aus auch die Zufahrt auf dem Max-Joseph-Platz bleiben, das ist wenigstens ehrlich. Eine echte Verbesserung wäre wohl nur eine gänzlich neue Garage auf der Marstallseite.
__________________
Alle von mir geposteten Bilder sind, wenn nicht anders angegeben, von mir selbst gemacht.
iconic ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.05.16, 21:03   #37
Architektator
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von Architektator
 
Registriert seit: 15.01.2010
Ort: München
Beiträge: 1.967
Architektator kann im DAF auf vieles stolz seinArchitektator kann im DAF auf vieles stolz seinArchitektator kann im DAF auf vieles stolz seinArchitektator kann im DAF auf vieles stolz seinArchitektator kann im DAF auf vieles stolz seinArchitektator kann im DAF auf vieles stolz seinArchitektator kann im DAF auf vieles stolz seinArchitektator kann im DAF auf vieles stolz seinArchitektator kann im DAF auf vieles stolz seinArchitektator kann im DAF auf vieles stolz seinArchitektator kann im DAF auf vieles stolz sein
Eine Tiefgarage unter dem Marstallplatz wäre sicher die beste Lösung, da gebe ich dir recht. Bei dieser Gelegenheit könnte man auch gleich die Ostfassade der Residenz wieder freistellen. Aber ob die Stadt das finanzieren würde? Wohl eher nicht.
Architektator ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.05.16, 21:16   #38
iconic
DAF-Team
 
Benutzerbild von iconic
 
Registriert seit: 25.07.2007
Ort: Múnich
Beiträge: 5.844
iconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz sein
Das sollte wohl ein privater Investor übernehmen. Tiefgaragen an Opern und Theatern gehören zu den umsatzstärksten. Und wenn es der Stadt egal ist, dass weiterhin der Autoverkehr mitten in die Altstadt hineingelockt wird, sollte einem solchen Projekt nichts und niemand im Wege stehen
__________________
Alle von mir geposteten Bilder sind, wenn nicht anders angegeben, von mir selbst gemacht.
iconic ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.05.16, 21:28   #39
MiaSanMia
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von MiaSanMia
 
Registriert seit: 24.05.2012
Ort: München / London
Beiträge: 4.805
MiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz sein
Also ich stimme Iconic zu. Die Maximiliansstraße ist viel zu schmal für zwei Tiefgaragen Ein- und Ausfahrten. Optisch wäre selbst die kleinste Lösung ein Unding. Ich frage mich zwar für was es dort überhaupt eine Tiefgarage braucht aber da dies anscheinend ein Naturgesetz ist, dann bitte die teure Lösung unter dem Marstallplatz. Und das so schnell wie möglich. Traurig, dass die Politiker nach Jahrzehnten halt immer noch mit Grundsatzdebatten daherkommen und am Max-Josephs-Platz bis jetzt nicht mal temporäre Verbesserungen umgesetzt wurden.
MiaSanMia ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.05.16, 07:34   #40
MudGuard
Senior-Mitglied

 
Registriert seit: 06.05.2014
Ort: München
Beiträge: 261
MudGuard hat die ersten Äste schon erklommen...
Ist die Straße wirklich zu schmal?

Außer den Zufahrtsrampen zur Tiefgarage braucht es doch keine Fahrspur für KFZ, da ja eh 100m weiter Ende der Straße ist - ist ja keine wichtige Durchfahrtsstraße, auf der unbedingt 2 Spuren pro Richtung frei bleiben müssen.

Aus Parkstreifen und äußerer Fahrspur zusammen sollte sich eine TG-Zufahrt machen lassen.

Und als Zufahrtsmöglichkeit für Feuerwehr/Rettungswagen reicht die Spur auf den Trambahnschienen.
MudGuard ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.05.16, 09:22   #41
iconic
DAF-Team
 
Benutzerbild von iconic
 
Registriert seit: 25.07.2007
Ort: Múnich
Beiträge: 5.844
iconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz sein
Ich finde, es geht hier nicht so sehr darum, ob man die Zufahrtsrampen zur Tiefgarage irgendwo unterbringen kann - das ist mit etwas guten Willen sicher möglich (bis dahingehend, wie du andeutest, dass die Maximilianstraße an ihrem westlichen Ende einfach mehr oder weniger in einem Tunnel verschwindet). Vielmehr muss man sich fragen, ob dieser westliche Teil der Maximilianstraße städtebaulich nicht ähnlich sensibel ist wie der Max-Joseph-Platz selbst. Und ob man deshalb die Parkplätze an der Straße mittelfristig nicht eher für großzügigere Fußgängerbereiche anstatt für Zufahrtsrampen zu einer Tiefgarage verwenden sollte.
__________________
Alle von mir geposteten Bilder sind, wenn nicht anders angegeben, von mir selbst gemacht.
iconic ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.05.16, 09:52   #42
MiaSanMia
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von MiaSanMia
 
Registriert seit: 24.05.2012
Ort: München / London
Beiträge: 4.805
MiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz sein
Eben. Durch eine Einfahrt in der Maximiliansstraße verlagert man das Problem lediglich ein paar Meter nach hinten. Wie sieht das denn aus? Grauenvoll. Langfristig sollte der MIV überhaupt nicht mehr weiter als zum Marstall fahren dürfen.
MiaSanMia ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.10.16, 20:05   #43
Architektator
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von Architektator
 
Registriert seit: 15.01.2010
Ort: München
Beiträge: 1.967
Architektator kann im DAF auf vieles stolz seinArchitektator kann im DAF auf vieles stolz seinArchitektator kann im DAF auf vieles stolz seinArchitektator kann im DAF auf vieles stolz seinArchitektator kann im DAF auf vieles stolz seinArchitektator kann im DAF auf vieles stolz seinArchitektator kann im DAF auf vieles stolz seinArchitektator kann im DAF auf vieles stolz seinArchitektator kann im DAF auf vieles stolz seinArchitektator kann im DAF auf vieles stolz seinArchitektator kann im DAF auf vieles stolz sein
Busverbot geplant

Die Stadt plant offenbar ein umfangreiches Busverbot am Max-Joseph-Platz. Busse, die abends Gäste zum National- und Residenztheater fahren, sollen nur noch an der Alfons-Goppel-Straße halten dürfen. Außerdem sollen Reise- und Rundfahrtbusse nur noch am Karl-Scharnagl-Ring halten dürfen. Dies ist wohl der erste Schritt zur vollständigen Umgestaltung des Opernplatzes.

http://www.sueddeutsche.de/muenchen/...oper-1.3211995
Architektator ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.10.17, 19:45   #44
Architektator
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von Architektator
 
Registriert seit: 15.01.2010
Ort: München
Beiträge: 1.967
Architektator kann im DAF auf vieles stolz seinArchitektator kann im DAF auf vieles stolz seinArchitektator kann im DAF auf vieles stolz seinArchitektator kann im DAF auf vieles stolz seinArchitektator kann im DAF auf vieles stolz seinArchitektator kann im DAF auf vieles stolz seinArchitektator kann im DAF auf vieles stolz seinArchitektator kann im DAF auf vieles stolz seinArchitektator kann im DAF auf vieles stolz seinArchitektator kann im DAF auf vieles stolz seinArchitektator kann im DAF auf vieles stolz sein
Zufahrten sollen verlegt werden

Das Planungsreferat hat sechs Varianten untersucht, wie der Max-Joseph-Platz autofrei werden soll. Eine davon sieht vor, die Zufahrten zur Tiefgarage an die Ränder der Maximilianstraße zu verlegen, und zwar in Höhe des Nationaltheaters bzw. der Residenzpost. Laut einem SZ-Bericht ist es wahrscheinlich, dass diese Variante am Ende umgesetzt wird.

http://www.sueddeutsche.de/muenchen/...rden-1.3722560
Architektator ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.10.17, 14:37   #45
hiTCH-HiKER
Goldenes Mitglied

 
Registriert seit: 14.04.2009
Ort: München
Beiträge: 1.169
hiTCH-HiKER ist im DAF berühmthiTCH-HiKER ist im DAF berühmt
Ich sehe kein Problem für Radlfahrer, wenn man die Einfahrten in der Maximilianstraße weit genug versetzt und recht schmal gestaltet, wie es in modernen Städten wie Paris völlig normal ist und auch in denjenigen Straßen in keinster Weise stört, die vom Denkmalschutz mehr Bedeutung haben als ganz München.

Aber in einer Stadt, wo man einen herausragenden Platz über Jahrzehnte als Busparkplatz und Autoeinfahrt mißbraucht, da wundert es mich nicht wenn man sich erst auf eine Lösung einigt, wenn das Thema Autos in der Innenstadt in anderen europäischen Großstädten schon längst begraben ist.

Alleine das Foren-Thema hier ist schon bald vier Jahre alt, es ist echt unfassbar von was für Versagern wir in München regiert und verwaltet werden. Kein Wunder, dass die Menschen händeringend nach Entscheidern mit Visionen und Tatendrang suchen, wenn sie von solchen Schnarchzapfen umgeben sind.
__________________
Alle Bilder sind von mir selbst erstellt, sofern nicht anders angegeben.
hiTCH-HiKER ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 04:18 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003 - 2019 Deutsches Architektur-Forum