Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Süden > München > Stadtlounge München

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 22.04.18, 09:40   #121
LugPaj
DAF-Team
 
Benutzerbild von LugPaj
 
Registriert seit: 28.08.2004
Ort: M
Beiträge: 4.628
LugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiell
Kann mir jemand erklären warum um Mitternacht immer ein Peak von NO2 existiert? Am Autoverkehr kann es da wohl nicht liegen.


https://www.lfu.bayern.de/luft/immis...tail/1404/172/
__________________
Die gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung derer, die die Welt nie angeschaut haben.
LugPaj ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.04.18, 12:27   #122
tunnelklick
Goldenes Mitglied

 
Registriert seit: 01.06.2011
Ort: Frankfurt am Main
Beiträge: 1.954
tunnelklick genießt höchstes Ansehentunnelklick genießt höchstes Ansehentunnelklick genießt höchstes Ansehentunnelklick genießt höchstes Ansehentunnelklick genießt höchstes Ansehentunnelklick genießt höchstes Ansehentunnelklick genießt höchstes Ansehentunnelklick genießt höchstes Ansehentunnelklick genießt höchstes Ansehentunnelklick genießt höchstes Ansehentunnelklick genießt höchstes Ansehen
Erklärungsversuch:
1. NOX ist schwerer als Luft, d.h. wenn der Verkehr nächstens nachlässt mindert sich vielleicht die Verwirbelung?

2. Woher wissen wir, dass es immer der Fall ist? Wenn es mit der Verwirbelung zu tun hat, könnten sich auch Windverhältnisse auswirken. Wir müssten das wohl insoweit über einen längeren Zeitraum als nur zwei Tage wissen und vielleicht mit den Wetterdatten korrelieren.

3. Vielleicht ist es ein statistischer Effekt, der daraus resultiert, dass die Werte zwischen 6 und 21 Uhr stündlich aktualisiert werden? D.h. zwischen 21 und 6 nicht, sind es dann kumulierte 2- oder 3-Stundenwerte?
tunnelklick ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.04.18, 12:58   #123
MiaSanMia
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von MiaSanMia
 
Registriert seit: 24.05.2012
Ort: München / London
Beiträge: 4.806
MiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz sein
Die Werte für PM-10 und CO sind ebenfalls um diese Uhrzeiten erhöht.

- Veränderte Thermik (Boden kühlt ab, höhere Schichten sind wärmer --> Inversion, also kein Luftaustausch), spielt aber eigentlich eher im Herbst und Winter eine Rolle

- Windstille / keine Verwirbelungen

- Fehlende Sonneneinstrahlung unterbindet Reaktion von NO2 mit O2 zu Ozon und NO, letzteres wurde aber nicht gemessen. Effekt halte ich hier aber für unwahrscheinlich und vernachlässigbar.

- Es fahren dort nachts besonders viele schmutzige LKW oder PKW

- Ein LKW stand vor der Messstation und der Fahrer hat sein Essen gegrillt

- Ein Blitz hat dort eingeschlagen

- Die Messstation ist defekt

Es gibt so viele Möglichkeiten, vermutlich weiß das zuständige Amt mehr über die Hintergründe.

Zitat:
Vielleicht ist es ein statistischer Effekt, der daraus resultiert, dass die Werte zwischen 6 und 21 Uhr stündlich aktualisiert werden? D.h. zwischen 21 und 6 nicht, sind es dann kumulierte 2- oder 3-Stundenwerte?
Wenn kumuliert, dann dürfte in dieser Zeit aber keine Bewertung der gemessenen Gaskonzentrationen erfolgen, welche lt. Grafik aber vorgenommen wird.
__________________

Alle Bilder sind sofern nicht anders angegeben, von mir selbst erstellt.
MiaSanMia ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.08.18, 03:36   #124
LugPaj
DAF-Team
 
Benutzerbild von LugPaj
 
Registriert seit: 28.08.2004
Ort: M
Beiträge: 4.628
LugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiell
Für 2018 haben sich anscheinend die durchschnittlichen Stickstoffdioxidwerte deutlich verbessert, auch wenn der Mittelwert von 40 μg/m³ immer noch nicht überall eingehalten wird.

https://www.muenchen.de/rathaus/dam/...ebniss_no2.pdf
__________________
Die gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung derer, die die Welt nie angeschaut haben.
LugPaj ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.10.18, 16:41   #125
iconic
DAF-Team
 
Benutzerbild von iconic
 
Registriert seit: 25.07.2007
Ort: Múnich
Beiträge: 5.844
iconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz sein
Interessanter Antrag von den Grünen im Stadtrat:
Zitat:
Umstiegsprämie: Kostenloser ÖPNV bei Verschrottung alter Diesel-Kfz

Antrag
Die Landeshauptstadt München gewährt als Umstiegsprämie bei Verschrottung von älteren Dieselfahrzeugen bis Euro 5/V ein kostenloses Jahresticket des ÖPVN im Stadtgebiet für zunächst ein Jahr. Außerdem wird eine Kombination mit kostenlosen bzw. verbilligten Carsharing-Angeboten geprüft.

Begründung:
Ein wichtiger Schritt, um in München, der Stadt mit den höchsten NOx-Werten deutschlandweit, die Gesundheitsbelastung für die Menschen zu verringern, ist die Verminderung des Kfz- Verkehrs von alten Dieselfahrzeugen mit hohen Emissionswerten. Als Anreiz ist dazu ein kostenloses Angebot anderer Mobilitätsformen geeignet. Die Modellstadt für Luftreinhaltung Reutlingen hat eine solche Umstiegsprämie kürzlich vorgeschlagen. (http://www.faz.net/aktuell/wirtschaf...-15499993.html). Sie wurde auch als Maßnahme im Green City Masterplan München (Kapitel 4.10 Sonstige Maßnahmen, SoM 16, S. 47) aufgeführt. Aufgrund der EU-Regelungen und der daraus folgenden Gerichtsurteile drohen insbesondere älteren Dieselfahrzeugen in Zukunft Fahrverbote in den Innenstädten. Um eine Brücke zu alternativen Mobilitätsformen zu bauen würde sich gerade für die Besitzerinnen und Besitzer solcher Autos eine sog. Umstiegsprämie anbieten.
Quelle: https://ru.muenchen.de/pdf/2018/ru-2...02.pdf#page=18
__________________
Alle von mir geposteten Bilder sind, wenn nicht anders angegeben, von mir selbst gemacht.
iconic ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.10.18, 17:21   #126
LugPaj
DAF-Team
 
Benutzerbild von LugPaj
 
Registriert seit: 28.08.2004
Ort: M
Beiträge: 4.628
LugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiell
Interessanter finde ich im selben PDF auf der Vorgängerseite, dass die CSU ein Pilotprojekt für Bahnsteigtüren an der U-Bahnstation "Olympiazentrum" fordert. Bahnsteigtüren würde ich mir für das gesamte U-Bahnstreckennetz wünschen. (mitsamt fahrerloser U-Bahnen)

https://ru.muenchen.de/pdf/2018/ru-2...02.pdf#page=17

Alte Autos nur wegen zu hoher Stickstoffoxide zu verschrotten, halte ich umweltpolitisch für den falschen Ansatz.
__________________
Die gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung derer, die die Welt nie angeschaut haben.
LugPaj ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.10.18, 17:23   #127
MiaSanMia
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von MiaSanMia
 
Registriert seit: 24.05.2012
Ort: München / London
Beiträge: 4.806
MiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz sein
1.) Wie sieht die Umweltbilanz Nachrüstung Euro 5 vs. Verschrottung aus?

2.) Gibt es die Prämie nur, wenn danach kein Auto mehr gekauft wird?

3.) Wer finanziert das? Der Steuerzahler, der keinen Euro 5 besitzt?
__________________

Alle Bilder sind sofern nicht anders angegeben, von mir selbst erstellt.
MiaSanMia ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 09:14 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003 - 2019 Deutsches Architektur-Forum