Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Süden > München > Stadtlounge München

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 17.07.06, 12:18   #136
LugPaj
DAF-Team
 
Benutzerbild von LugPaj
 
Registriert seit: 28.08.2004
Ort: M
Beiträge: 4.624
LugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiell
http://www.sueddeutsche.de/,immm3/mu...kel/771/80691/

Die angepeilte Lage der 3. Landebahn steht nun fest, in diesem Monat soll das Raumordnungsverfahren eingeleitet werden. Ausserdem soll die 3. SBahn zum Flughafen bis 2010 Baurecht bekommen und die A92 soll auf 3 Spuren erweitert werden.
LugPaj ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.07.06, 18:22   #137
pflo777
[Mitglied]
 
Registriert seit: 10.06.2003
Ort: Köln
Beiträge: 1.051
pflo777 ist einfach richtig nettpflo777 ist einfach richtig nettpflo777 ist einfach richtig nettpflo777 ist einfach richtig nettpflo777 ist einfach richtig nett
ich versteh nicht so ganz, warum die so lange gebraucht haben um das RAUMORNUNGSVERFAHREN auch nur einzuleiten.....

Normalerweise untersucht man ja im ROV die verschiedenen varianten, siehe TR.....

Aus meiner sicht ist da ein jahr für nichts den bach runter gegangen.....
pflo777 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.07.06, 18:41   #138
LugPaj
DAF-Team
 
Benutzerbild von LugPaj
 
Registriert seit: 28.08.2004
Ort: M
Beiträge: 4.624
LugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiell
Also die Planungen muessen schon vor dem ROV gemacht werden, so wie ich das sehe. (siehe http://de.wikipedia.org/wiki/Raumordnungsverfahren)

Zitat:
Zitat von wikipedia
Ein ROV hat die Aufgabe, die Übereinstimmung des konkreten Vorhabens mit den Zielen und Grundsätzen der Raumordnung und der Landesplanung zu überprüfen. Es ist querschnittsorientiert und integriert somit ökonomische, ökologische, kulturelle und auch soziale Aspekte. Es soll für den Investor Planungssicherheit und in der Öffentlichkeit Akzeptanz für das Vorhaben schaffen. Es bildet eine Informations - und Beurteilungsbasis für das nachfolgende Zulassungsverfahren.
(Zitat steht unter der http://de.wikipedia.org/wiki/Wikiped...tation_License)

Im Prinzip wird es eh noch spannend, ob MUC seine 3. Landebahn noch vor FRA seine 4. bekommt. FRA hat zwar im Verfahren einen gehoerigen Vorsprung, aber der Wiederstand sollte in MUC geringer sein. Solche Sachen wie ein Chemiewerk hat man hier einfach nicht.

Edit:
Laut SZ muessen fuer die 3. Landebahn 40 Haeuser weichen.
http://www.sueddeutsche.de/,immm2/mu...kel/927/80847/
LugPaj ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.07.06, 23:30   #139
BMXican
nimby's raus
 
Benutzerbild von BMXican
 
Registriert seit: 05.04.2003
Ort: frankfurt
Beiträge: 2.078
BMXican hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
muc soll bis 2010 das baurecht für die landebahn bekommen - hinzu kommt die bauzeit. das heisst vor 2012 ist da nix zu machen, oder?
BMXican ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.07.06, 23:55   #140
Schmittchen
DAF-Team
 
Benutzerbild von Schmittchen
 
Registriert seit: 04.04.2003
Ort: Frankfurt am Main
Beiträge: 8.214
Schmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes Ansehen
Bereits die genannten 40 zu beseitigenden Wohnhäuser dürften ein beträchtliches Verzögerungs- wenn nicht sogar Verhinderungspotential mit sich bringen. Statistisch gesehen muss unter den Eigentümern der eine oder andere ein Hyperquerulant sein, sei es auch nur in Form des Businessquerulanten (vgl. Cord Q., Airbuswerk HH-Finkenwerder).
Schmittchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.07.06, 08:24   #141
münchner
Senior-Mitglied

 
Registriert seit: 16.08.2004
Ort: München
Beiträge: 338
münchner sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäremünchner sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäremünchner sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
^

Vorsicht!! Eigentümer als Hyperquerulanten zu bezeichnen ist schon etwas anmaßend. Wir sprechen hier von Menschen, die aus ihrer angestammten Umgebung herausgerissen werden, ihre Heimat verlieren. Möchtest Du eines Tages mit dem Rauswurf aus Deinem Zuhause konfrontiert werden?

Ich bin kein Gegner des Ausbaus, aber etwas mehr Respekt im Umgang mit den Ängsten und Weigerungen der betroffenen Anwohnern erbitte ich in dieser Diskussion schon.

münchner.
münchner ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.07.06, 09:09   #142
Schmittchen
DAF-Team
 
Benutzerbild von Schmittchen
 
Registriert seit: 04.04.2003
Ort: Frankfurt am Main
Beiträge: 8.214
Schmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes Ansehen
Es ist eigentlich ganz einfach, münchner: Wenn ein Vorhaben dem Wohl der Allgemeinheit dient, dann kann (und muss!) enteignet werden, sofern auch eine Entschädigungsregelung getroffen wird. Eigentum unterliegt eben Schranken, das ist bereits die ganze Geschichte.

Weniger einfach ist der zu erwartende Umgang der Eigentümer mit dieser Situation:

- Manche werden sie akzeptieren, das Geld nehmen und gehen.
- Andere Eigentümer werden die Voraussetzungen gerichtlich überprüfen lassen und sich dann dem Urteil fügen, auch das ist selbstverständlich okay.
- Und dann wird es wahrscheinlich auch noch solche geben, die ich oben Hyperquerulanten nannte (an sich sollte aus meiner Formulierung "der eine oder andere" hervorgehen, dass ich längst nicht jeden Eigentümer mit einem Hyperquerulanten gleichsetze). Die Welle, Show, wie auch immer man es nennen mag, machen, die das Blockieren für die nächsten Jahre zu ihrem Lebensinhalt machen, weil sie ein Dreck auf Gemeininteressen geben und ihr individuelles Interesse für sie alles ist was zählt. Hier habe ich auf die Vorfälle in Hamburg-Finkenwerder Bezug genommen, besonders auf diesen gewissen Obstbauern (nach "Cord Quast" zu googeln dürfte genügend Informationen einbringen).

Im Ergebnis wird sich dadurch eine jahrelange Blockade des Vorhabens ergeben, das ist letzlich alles was ich mit #141 ausdrücken wollte.
Schmittchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.07.06, 10:22   #143
LugPaj
DAF-Team
 
Benutzerbild von LugPaj
 
Registriert seit: 28.08.2004
Ort: M
Beiträge: 4.624
LugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiell
@BMXican, der Flughafen geht derzeit, glaube ich, von 2011 mit der Inbetriebnahme aus.
LugPaj ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.07.06, 10:23   #144
münchner
Senior-Mitglied

 
Registriert seit: 16.08.2004
Ort: München
Beiträge: 338
münchner sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäremünchner sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäremünchner sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
^
Und hier kommt die zentrale Frage, Schmittchen: Wer legt fest, was dem Allgemeinwohl dient? Die Wachstumsprognosen? Wirtschaftsverbände? Seit wann muss wirtschaftlicher Aufschwung grundsätzlich dem Allgemeinwohl dienen?

Deine Aussage, dass in diesem speziellen Fall enteigent werden muss (!!), ist daher weiterhin für mich anmaßend.

münchner.
münchner ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.07.06, 10:45   #145
BMXican
nimby's raus
 
Benutzerbild von BMXican
 
Registriert seit: 05.04.2003
Ort: frankfurt
Beiträge: 2.078
BMXican hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Zitat:
Zitat von LugPaj
@BMXican, der Flughafen geht derzeit, glaube ich, von 2011 mit der Inbetriebnahme aus.

fra rechnet mit der neuen landebahn ende 2009
BMXican ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.07.06, 10:48   #146
Schmittchen
DAF-Team
 
Benutzerbild von Schmittchen
 
Registriert seit: 04.04.2003
Ort: Frankfurt am Main
Beiträge: 8.214
Schmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes Ansehen
münchner, in fast allen Fällen entscheidet diese Frage ein Gericht. Bzw. mehrere Gerichte im Laufe der Jahre (!), weil fast immer der Instanzenweg zu Ende gegangen wird. Dabei werden natürlich auch Wachstumsprognosen zu Grunde gelegt. Aber diese stammen dann von Gutachtern, nicht von Wirtschaftsverbänden.

Wenn das Projekt dem Allgemeinwohl dient und nur mit Enteignungen zu verwirklichen ist, dann muss eben enteignet werden. Was bitte ist daran anmaßend?
Schmittchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.07.06, 12:33   #147
LugPaj
DAF-Team
 
Benutzerbild von LugPaj
 
Registriert seit: 28.08.2004
Ort: M
Beiträge: 4.624
LugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiell
Zitat:
Zitat von BMXican
fra rechnet mit der neuen landebahn ende 2009
Sicher spricht da alles fuer FRA, aber ich fuerchte, dass die Prognosen der Flughafengesellschaften da noch ziemlich ueber den Haufen geworfen werden.
LugPaj ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.08.06, 06:35   #148
rec
DAF-Team
 
Benutzerbild von rec
 
Registriert seit: 05.04.2003
Ort: Bonn
Beiträge: 2.235
rec ist ein wunderbarer Anblickrec ist ein wunderbarer Anblickrec ist ein wunderbarer Anblickrec ist ein wunderbarer Anblickrec ist ein wunderbarer Anblickrec ist ein wunderbarer Anblickrec ist ein wunderbarer Anblick
Air Berlin will in München ein neues Europa-Drehkreuz installieren, berichtet der FOCUS:

http://focus.msn.de/reisen/air-berlin_nid_33971.html
rec ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.08.06, 12:31   #149
LugPaj
DAF-Team
 
Benutzerbild von LugPaj
 
Registriert seit: 28.08.2004
Ort: M
Beiträge: 4.624
LugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiell
Das Raumordnungsverfahren ist eingeleitet worden. Bis zum 10. November haben nun Gemeinden/Verbaende u.s.w Zeit, Einwaende gegen die Planungen einzureichen.

Alle Unterlagen:
https://www.muc-ausbau.de/ROV/Antrag...Rah/index.html

Die genauen Planungen als Karte, mit der neuen Bahn, alle Zubringer und Vorfelderweiterung:
https://www.muc-ausbau.de/downloads/...6_ROV_02PL.pdf
LugPaj ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.08.06, 12:57   #150
Betatester
Fast ein Mitglied

 
Registriert seit: 03.03.2006
Ort: Pfaffenwinkel
Alter: 37
Beiträge: 10
Betatester befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
@LugPaj, danke für den direkten Link zum detailierten Plan der neuen Startbahn.

Betatester


-----------------
Bitte achte auf unsere Regeln (6.7) bezüglich des Zitierens. Danke.
Betatester ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 00:39 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003 - 2019 Deutsches Architektur-Forum