Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Süden > München > Stadtlounge München

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 07.11.03, 11:13   #61
Jai-C
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von Jai-C
 
Registriert seit: 04.04.2003
Ort: München
Beiträge: 3.702
Jai-C ist jedem bekannt und beliebtJai-C ist jedem bekannt und beliebtJai-C ist jedem bekannt und beliebtJai-C ist jedem bekannt und beliebtJai-C ist jedem bekannt und beliebtJai-C ist jedem bekannt und beliebtJai-C ist jedem bekannt und beliebt
Vielen Dank für's einscannen und posten!

Wie es scheint ist die offizielle Höhe des Highlight nun doch 126m bzw. 113m...
Jai-C ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.11.03, 14:04   #62
Kura
Senior-Mitglied

 
Benutzerbild von Kura
 
Registriert seit: 24.10.2003
Ort: München
Beiträge: 222
Kura befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Danke für den Beitrag.
Kura ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.11.03, 20:36   #63
Kura
Senior-Mitglied

 
Benutzerbild von Kura
 
Registriert seit: 24.10.2003
Ort: München
Beiträge: 222
Kura befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Ich habe gerade gelesen, dass mit dem Hochhaus an der Neusser Straße die Highlight Türme gemeint sind. Die Türme liegen an der Schenkendorf Straße und eben der Neusser Straße. Habe ich unter www.koellmann.de gefunden.

Geändert von Kura (07.11.03 um 22:05 Uhr)
Kura ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.11.03, 09:56   #64
Thor
Wichtiges Mitglied

 
Benutzerbild von Thor
 
Registriert seit: 09.04.2003
Alter: 42
Beiträge: 431
Thor könnte bald berühmt werden
Vier Türme für das Schloss

Im Rathaus wächst die Skepsis über das geplante Hochhaus-Ensemble mit vier Türmen im Neubaugebiet Birketweg an der Friedenheimer Brücke. In der kommenden Woche soll im Planungsausschuss des Stadtrats das Bebauungsplan-Verfahren für das Areal an der Bahnstrecke Hauptbahnhof-Laim-Pasing eingeleitet werden. Je länger die Debatte über die neue Skyline andauert, desto unsicherer scheinen quer durch alle Fraktionen die Stadtratsmitglieder zu werden. Bedingungslose Zustimmung zu dem Großprojekt ist jedenfalls nicht zu hören. Zudem warnt Alt-Oberbürgermeister Georg Kronawitter erneut vor einer „Null-acht-fünfzehn-Hochhausstadt“ München.



Bei den Vorplanungen zu Hochhäusern in München und speziell auch zum Thema Birketweg hatte sich im Stadtrat bislang immer ein breiter Konsens für die Hochhäuser abgezeichnet. Gerade das Ensemble mit den drei Büro-Hochhäusern und einem Wohnturm (mit Höhen zwischen 80 und 120 Metern) galt als ein Paradebeispiel für das moderne Stadtbild. Doch wird dies nicht zu viel des Guten? Beeinträchtigt das Vorhaben nicht eher das Stadtbild anstatt es zu bereichern? Wie wirken sich die Sichtbeziehungen vom Nymphenburger Schlossrondell aus? Einfache Antworten auf diese Fragen gibt es nicht.



Diktat der Rendite



Am deutlichsten hat Alt-OB Kronawitter seine Bedenken am vergangenen Montag in der wöchentlich stattfindenen internen Runde der Münchner SPD-Spitzen (mit dem Münchner Vorsitzenden Franz Maget, OB Christian Ude, dem Fraktionsvorsitzenden Helmut Schmid) vorgetragen. Unter allen bisherigen neuen Hochhäusern sei kein einziges architektonisches Highlight, denn all diese Gebäude stünden unter dem Diktat der Rendite – „möglichst viel Geschossfläche mit möglichst rechteckiger Form und minimalistischer Architektur“. Beim Birketweg spricht Kronawitter von einer eklatanten Beeinträchtigung des historisch und künstlerisch einmaligen Schlossparks. Die Türme müssten nur hoch sein, alles andere spiele keine Rolle. Es entstehe auch kein Ensemble, sondern jeder Turm habe seinen isolierten Standort: „Eine unmögliche Figuration.“ Er wolle nicht rechthaberisch sein, sagt Kronawitter und er akzeptiere, wenn die Bürger hoch aufragende Bauten in allen Himmelsrichtungen wollten. „Warum lassen wir zu den gravierenden Änderungen unseres Stadtbildes nicht Münchens Bürger entscheiden?“



Bürgerentscheide zu Hochhäusern werden wohl keine Mehrheit im Stadtrat finden. Überlegt wird aber, ob man über die formalisierte Bürgerbeteiligung im Zuge des Bebauungsplanverfahrens hinaus eigene Workshops über das Projekt Birketweg veranstaltet. Schwierig ist die Frage, welche Alternative es zu den Hochhäusern geben könnte. Mehr in die Fläche zu bauen bedeutet nämlich weniger Grün auf dem Areal. Trotzdem solle man den Bürgern diese Variante noch einmal klar aufzeigen, heißt es im Rathaus.

Quelle: Suddeutsche Zeitung
Thor ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.11.03, 13:51   #65
Dirk1975
[Mitglied]
 
Registriert seit: 07.09.2003
Ort: S
Beiträge: 191
Dirk1975 könnte bald berühmt werden
Applaus für Kronawitter Man sollte mehr auf die klugen Alten hören.
Dirk1975 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.11.03, 15:05   #66
Der Spitzler
Junior-Mitglied

 
Registriert seit: 05.11.2003
Ort: München
Beiträge: 44
Der Spitzler ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Kümmer du dich mal um Stuttgart und lass das uns M;ünchner alleine regeln Dirk!!!
Der Spitzler ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.11.03, 15:09   #67
Dirk1975
[Mitglied]
 
Registriert seit: 07.09.2003
Ort: S
Beiträge: 191
Dirk1975 könnte bald berühmt werden
Spitzler, du hast kein Recht hier irgendjemandem Mundverbot zu erteilen, dies ist ein offenes Forum, also halt dich an die Regeln. Sonst wende ich mich an den Admin.
Dirk1975 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.11.03, 15:12   #68
Der Spitzler
Junior-Mitglied

 
Registriert seit: 05.11.2003
Ort: München
Beiträge: 44
Der Spitzler ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Noch ein interessanter Link zu einer Hochhaus-Website. http://www.skyscrapers.com/re/ge/wm/ci/100561/bu/sk/

So wie ich euch kenne, kennen den schon einige.
Der Spitzler ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.11.03, 15:17   #69
Der Spitzler
Junior-Mitglied

 
Registriert seit: 05.11.2003
Ort: München
Beiträge: 44
Der Spitzler ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Hab ich dir Mundverbot erteilt?

Es ist immer wieder interessant, was neues über sich zu erfahren!

Danke Dirk.

Und wenden...kannst du dich an wen du willst.....da musst du mir vorher nicht vorher drohen....>>was für eine Charakteroffenbarung!!!
Der Spitzler ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.11.03, 15:34   #70
Dirk1975
[Mitglied]
 
Registriert seit: 07.09.2003
Ort: S
Beiträge: 191
Dirk1975 könnte bald berühmt werden
Ich lass mir jedenfalls von dir nicht sagen wann und wo ich das Recht habe mich zu äußern. Wenn dir meine Meinung gegen den Strich geht mußt du das wohl aushalten, ist übrigens auch eine gute Charakterübung.
Dirk1975 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.11.03, 19:17   #71
Der Spitzler
Junior-Mitglied

 
Registriert seit: 05.11.2003
Ort: München
Beiträge: 44
Der Spitzler ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Dirk!!!!!
Äussere dich meinetwegen, bis du platzt.
Der Spitzler ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.11.03, 19:45   #72
Dirk1975
[Mitglied]
 
Registriert seit: 07.09.2003
Ort: S
Beiträge: 191
Dirk1975 könnte bald berühmt werden
Mir scheint eher daß du kurz davor bist Aber danke, werde ich machen.
Dirk1975 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.11.03, 21:27   #73
Der Spitzler
Junior-Mitglied

 
Registriert seit: 05.11.2003
Ort: München
Beiträge: 44
Der Spitzler ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Naja....zumindest machen wir dem Thema "Hochhaus-Streit entbrennt erneut" alle Ehre :freude:
Der Spitzler ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.11.03, 09:56   #74
Isek
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von Isek
 
Registriert seit: 26.04.2003
Ort: München - Westend
Alter: 39
Beiträge: 3.522
Isek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiell
uptown ist so gut wie fertig.
ich glaub dass dieses hochhaus viele entscheidungsträger in sachen offenheit gegenüber einer entwicklung in die höhe in münchen positiv beeinflußt.
kann mich ja noch um die diskussionen um das uptown erinnern... gut es wurde kein 200+ turm aber gegen die entwicklung eines clusters von hochhäusern unter 200meter außerhalb des mittleren rings werden sich nur noch die hardcore bewahrer stellen!
das beispiel "wien" wird in münchen schule machen.
in der vergangenheit hat sich oft gezeigt dass auf einem gebiet eine dieser zwei städte der anderen um 20 jahre voraus ist: metro, hochhauscluster, flughafen...(einmal münchen - dann wieder wien) die jeweils andere stadt diesen "rückstand" jedoch im wetteifer immer versucht auszugleichen.
Isek ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.11.03, 10:13   #75
UrbanFreak
Wichtiges Mitglied

 
Registriert seit: 08.04.2003
Ort: Berlin
Beiträge: 402
UrbanFreak sorgt für eine nette AtmosphäreUrbanFreak sorgt für eine nette AtmosphäreUrbanFreak sorgt für eine nette Atmosphäre
jeder Hochhaus ist für München ein Schritt nach vorne. Den getreu der deutschen Mentalität (nur nichts neues ausprobieren) ist das erste HH wohl das schwierigste...

Ich hoffe allerdings das sich die HH´s noch an einem Ort in München konzentrieren. Das Münchner Tor wär da ein guter Anfang...
__________________
Kann man neues, schönes bauen? Das ist hier die Frage.

- Alle Bilder von mir, wenn nicht anders erwähnt -
UrbanFreak ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 08:00 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003 - 2019 Deutsches Architektur-Forum