Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Süden > München

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 15.01.19, 23:08   #1
Isek
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von Isek
 
Registriert seit: 26.04.2003
Ort: München - Westend
Alter: 39
Beiträge: 3.505
Isek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiell
Sammel-Thread U9 [In Planung]

Beschlussvorlage zum Bau der Vorleistungen Bahnhof U9 im Rahmen der Baumaßnahmen zur Stamm2 mit interessanten Planskizzen:

https://www.ris-muenchen.de/RII/RII/...GE/5295080.pdf
Isek ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 23.01.19, 12:07   #2
I_Engineer
Senior-Mitglied

 
Registriert seit: 22.02.2010
Ort: Deutschland
Beiträge: 268
I_Engineer sorgt für eine nette AtmosphäreI_Engineer sorgt für eine nette AtmosphäreI_Engineer sorgt für eine nette Atmosphäre
sehe ich das richtig, dass die Vorhaltemaßnahmen alleine ca. 250mio euro kosten?
Die Vorhaltemaßnahmen sind ja nicht mal der komplette Rohbau des U-Bahnhofes.......
Interessant auch, dass der geplante U-9 Bahnhof 4 gleisig ist.....
__________________
Copyright der gezeigten Bilder wenn nicht anders vermerkt liegt bei mir.
I_Engineer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.01.19, 17:18   #3
sweet
Wichtiges Mitglied

 
Registriert seit: 02.04.2016
Ort: München
Beiträge: 645
sweet könnte bald berühmt werdensweet könnte bald berühmt werden
Hier noch mal eine (ältere, aber glaube noch gültige) Visualisierung des Bahnsteigs:
https://www.youtube.com/watch?v=f-YnhPQgyA4
sweet ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.01.19, 19:34   #4
Isek
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von Isek
 
Registriert seit: 26.04.2003
Ort: München - Westend
Alter: 39
Beiträge: 3.505
Isek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiell
^^

Nein, die Visualisierung ist nicht mehr gültig. Sie würde einen Bahnhof, der in bergmännischer Bauweise hergestellt wird suggerieren. Aktuell ist eine umfangreiche Schlitzwand-Deckelbauweise, in der sowohl der Bahnhof der Stamm2 als auch der Bahnhof der U9 integriert wird.

Beschlussvorlage (mit aktuellem Planungsstand)
https://www.ris-muenchen.de/RII/RII/...GE/5295080.pdf
Isek ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 23.01.19, 19:53   #5
Isek
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von Isek
 
Registriert seit: 26.04.2003
Ort: München - Westend
Alter: 39
Beiträge: 3.505
Isek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiell
Zitat:
Zitat von I_Engineer Beitrag anzeigen
sehe ich das richtig, dass die Vorhaltemaßnahmen alleine ca. 250mio euro kosten?
Die Maßnahme ist nicht planerisch und im Baubetrieb nicht trivial und stellt einen großen Eingriff dar.

Mit den 4 Bahnsteigkanten erhält man eine große Flexibilität im Netz. Grundsätzlich stehe ich für einen linienreinen U-Bahn Betrieb, so wie er auch in den meisten Städten praktiziert wird. Zunächst steht aber noch als Option die Einbindung von Zügen auf der U2 Nord auf den neuen Bahnhof der U9. Vielleicht schafft man später eine Trennung von U1 und U2 über den neuen Bahnhof. Das ist mit dem aktuellen Bahnhof U1/U2 am Hauptbahnhof aus verschiedenen Gründen nicht möglich, insbesondere weil man im Süden nicht mehrgleisig ausfahren kann. Bei der neuen U2 über den neuen Bahnhof kann man nach Süden später einen weiteren Tunnel planen. Ggf. Goetheplatz und weiter Baldeplatz zum Kolumbusplatz, der aber auch komplett neu oder ein zusätzlicher dort gebaut werden muss.
Isek ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 23.01.19, 21:05   #6
MiaSanMia
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von MiaSanMia
 
Registriert seit: 24.05.2012
Ort: München / London
Beiträge: 4.726
MiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz sein
Die Bauleistungen am HBF - Nucleus und U9 Unterquerung - sind schon Meisterleistungen des Ingenieurwesens, wenn sie fertiggestellt sind. Das darf man glaube ich schon sagen. Dass diese kosten ist selbstverständlich. Lieber teuer, als dass später aufgrund Kostendruck folgenreiche Fehler, womöglich auch noch in der Statik, entdeckt werden.
__________________

Alle Bilder sind sofern nicht anders angegeben, von mir selbst erstellt.
MiaSanMia ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.01.19, 00:41   #7
Isek
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von Isek
 
Registriert seit: 26.04.2003
Ort: München - Westend
Alter: 39
Beiträge: 3.505
Isek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiell
Die eigentliche Statik ist vergleichsweise harmlos. Natürlich spielen viele Effekte aus nichtlinearem Materialverhalten (Boden) und komplexer Geometrie (Bauablauf) eine große Rolle. Teuer ist vorallem das Bauvolumen und die erforderlichen Schritte, damit eine derartige Baumaßnahme überhaupt in dieser Lage durchgeführt werden kann.
Isek ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 24.01.19, 20:30   #8
LugPaj
DAF-Team
 
Benutzerbild von LugPaj
 
Registriert seit: 28.08.2004
Ort: M
Beiträge: 4.609
LugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiell
Angeblich soll der Bau des U9 Bahnhofs am Hauptbahnhof die Fertigstellung der 2. Stammstrecke um 2 Jahre nach hinten verschieben - auf 2028. Im Sommer soll entschieden werden, ob es so weit kommt.

https://sz.de/1.4302423

@Isek stimmt das oder ist das Schwarzmalerei?
__________________
Die gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung derer, die die Welt nie angeschaut haben.
LugPaj ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.01.19, 20:46   #9
Isek
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von Isek
 
Registriert seit: 26.04.2003
Ort: München - Westend
Alter: 39
Beiträge: 3.505
Isek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiell
^^

Wir sind aus dem Projekt draussen und bekomme nur indirekt Informationen. Von einer Verzögerung profitiert vor allem die DB Projektbau, welche dann viele Ingenieure vom ebenfalls verspäteten S21 Projekt schrittweise nach München bringen kann. Ich meine auch ohne aller Umplanungen am HBf ist man sicher 1 Jahr hinter dem ursprünglichen Zeitplan. 2028 ist absolut realistisch.
Isek ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 24.01.19, 21:04   #10
MiaSanMia
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von MiaSanMia
 
Registriert seit: 24.05.2012
Ort: München / London
Beiträge: 4.726
MiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz sein
Für den Nutzen den die U9 voraussichtlich bringt, ist das mMn verschmerzbar. Nichts wäre kurzsichtiger, als jetzt unbedingt 2026 halten zu wollen. Die U9 wäre dann für die nächsten Jahrzehnte (für immer?) vom Tisch.
__________________

Alle Bilder sind sofern nicht anders angegeben, von mir selbst erstellt.
MiaSanMia ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.01.19, 23:13   #11
Isek
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von Isek
 
Registriert seit: 26.04.2003
Ort: München - Westend
Alter: 39
Beiträge: 3.505
Isek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiell
^^

Wie angedeutet, halte ich es für sehr wahrscheinlich, dass man mit dem Bahnhof der U9 ohnehin bereits absehbare Verzögerungen recht plausibel verkaufen wird.
Isek ist gerade online   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 16:40 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003 - 2019 Deutsches Architektur-Forum