Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Westen > Essen/Duisburg

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 27.11.17, 00:32   #181
Duis.burg.er
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von Duis.burg.er
 
Registriert seit: 13.03.2009
Ort: Duisburg
Beiträge: 1.668
Duis.burg.er ist jedem bekannt und beliebtDuis.burg.er ist jedem bekannt und beliebtDuis.burg.er ist jedem bekannt und beliebtDuis.burg.er ist jedem bekannt und beliebtDuis.burg.er ist jedem bekannt und beliebtDuis.burg.er ist jedem bekannt und beliebtDuis.burg.er ist jedem bekannt und beliebt
Duisburg-Hochfeld: GEBAG kauft ehemaliges Kabelwerk

Die GEBAG hat das ehemalige Betriebsgelände der Theisen Kabelwerke an der Musfeldstraße gekauft. Derzeit befinden sich auf dem 18.000 Quadratmeter großen Gelände kleinere Gewerbebetriebe, Werkstätten, Büros und Lagerräume. Die Verträge mit den Mietern werden nach Angaben der Geschäftsführung in den nächsten zwei bis drei Jahren auslaufen. Im Anschluss daran soll die Gebäude abgerissen und das Areal einer neuen Nutzung zugeführt werden.

Momentan ist allerdings noch nicht klar, wie die Fläche entwickelt werden soll. Hierzu soll von Anfang bis Mitte 2018 ein städtebaulicher Wettbewerb ausgeschrieben werden. Seitens der GEBAG werden insbesondere neuer Wohnraum und eine Kindertagesstätte favorisiert.

Die GEBAG plant zudem noch weitere Grundstücke im Umfeld des alten Kabelwerkes zu erwerben, sodass sich die größe des Entwicklungsgebietes um noch einmal 10.000 Quadratmeter vergrößern könnte. Das Ziel sei es, ein urbanes und offenes Quartier am Rande der Innenstadt zu schaffen.

Quelle: Ein "Traumgrundstück" wird saniert (Rheinische Post vom 24. November 2017)
__________________
Liebe kennt keine Liga - einmal Zebra, immer Zebra!
Duis.burg.er ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.02.18, 22:05   #182
Duis.burg.er
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von Duis.burg.er
 
Registriert seit: 13.03.2009
Ort: Duisburg
Beiträge: 1.668
Duis.burg.er ist jedem bekannt und beliebtDuis.burg.er ist jedem bekannt und beliebtDuis.burg.er ist jedem bekannt und beliebtDuis.burg.er ist jedem bekannt und beliebtDuis.burg.er ist jedem bekannt und beliebtDuis.burg.er ist jedem bekannt und beliebtDuis.burg.er ist jedem bekannt und beliebt
DU-Obermarxloh: Neubau von Reihen- und Mehrfamilienhäuser geplant

Zwischen der Halfmann- und der Rückertstraße sollen auf einer etwa 12.000 Quadratmeter großen Brachfläche neue Reihen- und Mehrfamilienhäuser errichtet werden. Zum einen sehen die Planungen den Bau von 26 voll unterkellerten Reihenhäusern mit einer Wohnfläche von 130 Quadratmetern vor. Zum anderen sollen 52 öffentlich geförderte barrierefreie Wohnungen entstehen.

Die Bauarbeiten sollen Ende des Jahres beginnen und 2020 abgeschlossen werden, die Investitionssumme liegt bei 17 Millionen Euro.

Quelle: Neue Häuser und Wohnungen in Obermarxloh (Neue Ruhr Zeitung vom 27. Februar 2018)
__________________
Liebe kennt keine Liga - einmal Zebra, immer Zebra!
Duis.burg.er ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.05.18, 17:45   #183
Kostik
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von Kostik
 
Registriert seit: 13.06.2007
Ort: Bochum
Beiträge: 3.111
Kostik ist jedem bekannt und beliebtKostik ist jedem bekannt und beliebtKostik ist jedem bekannt und beliebtKostik ist jedem bekannt und beliebtKostik ist jedem bekannt und beliebtKostik ist jedem bekannt und beliebtKostik ist jedem bekannt und beliebt
Wonquartier ''Zum Wassergraben''

Der Projektentwickler Bonava startete den Verkauf der ersten Wohnungen im neuen Quartier „Zum Wassergraben“ in Duisburg-Großenbaum. Bis 2020 sollen an der gleichnamigen Straße Zum Wassergraben insgesamt 50 Eigentumswohnungen verteilt auf fünf Mehrfamilienhäuser entstehen.

„Die Erd- und Erschließungsarbeiten werden Mitte des Jahres anlaufen, sodass wir spätestens im Herbst mit dem Bau der Häuser beginnen wollen. Anfang 2020 werden dann die ersten Käufer in ihr neues Zuhause einziehen können“, erklärt Bonava-Projektleiter Stephan Pütz.

Auf dem gut 5.400 Quadratmeter großen Areal entstehen insgesamt fünf Wohnblöcke mit jeweils drei bis vier Etagen plus Sattelgeschoss samt Dachterrasse. Die geplanten Wohnungen zu Preisen ab rund 190.000 Euro bieten je zwei bis vier Zimmer, etwa 55 bis 141 Quadratmeter Wohnfläche sowie jeweils einen Balkon, eine Dachterrasse oder einen kleinen Garten in Südausrichtung. Alle Wohnungen sind barrierearm gestaltet und bequem per Aufzug erreichbar. Unterhalb des Quartiers wird eine Tiefgarage Platz für 60 PKW bieten. Als gemeinsamer Treffpunkt der künftigen Nachbarn ist ein offener Quartiersplatz samt Spielflächen für Kinder in der Mitte des Ensembles geplant.

Quelle: WAZ - Wohnen in Großenbaum mit dem Blick nach Düsseldorf

Projektseite: https://www.bonava.de/immobilien/ruh...gentumswohnung







Bilder: Bonava
Kostik ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 18.08.18, 18:52   #184
Kostik
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von Kostik
 
Registriert seit: 13.06.2007
Ort: Bochum
Beiträge: 3.111
Kostik ist jedem bekannt und beliebtKostik ist jedem bekannt und beliebtKostik ist jedem bekannt und beliebtKostik ist jedem bekannt und beliebtKostik ist jedem bekannt und beliebtKostik ist jedem bekannt und beliebtKostik ist jedem bekannt und beliebt
„Wohnpark Neuenhof“

Die Gebag errichtet seit April ''Am gebrannten Heidgen 15-17'' in Wanheim das Wohnprojekt „Wohnpark Neuenhof“. Es entstehen zwei Punkthäuser mit insgesamt 30 öffentlich geförderten Mietwohnungen verteilt auf jeweils fünf Etagen plus Staffelgeschoss. Die Größen der Ein- bis Vierzimmerwohnungen mit Balkon liegen zwischen 54 und 100 Quadratmetern. Für die Anmietung ist ein Wohnberechtigungsschein erforderlich. Der Mietpreis liegt bei 5,25 pro Quadratmeter im Monat. Im Erdgeschoss eines der Häuser wird außerdem auf 185 Quadratmetern das neue Gebag-Servicebüro-Süd entstehen.

Die Gebag investiert in das Projekt voraussichtlich 5,8 Mio. Euro, die Fertigstellung ist im August 2019 geplant. Die Planung der Gebäude stammt vom Duisburger Architekturbüro dd projektplanung.

Quelle: https://www.gebag.de/artikel/30-oeff...en-in-wanheim/


Bilder: Gebag
Kostik ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 14.01.19, 22:14   #185
Duis.burg.er
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von Duis.burg.er
 
Registriert seit: 13.03.2009
Ort: Duisburg
Beiträge: 1.668
Duis.burg.er ist jedem bekannt und beliebtDuis.burg.er ist jedem bekannt und beliebtDuis.burg.er ist jedem bekannt und beliebtDuis.burg.er ist jedem bekannt und beliebtDuis.burg.er ist jedem bekannt und beliebtDuis.burg.er ist jedem bekannt und beliebtDuis.burg.er ist jedem bekannt und beliebt
Duisburg-Rheinhausen: Neubau von 20 neuen Wohnungen

Ein privater Investor erweitert derzeit an der Straße Feldrain ein bestehendes Mehrfamilienhaus um einen Anbau mit 20 barrierefreien Wohnungen. Der viergeschossige Neubau entsteht anstelle eines ehemaligen Ladenlokals, das seit über sechs Jahren leerstand. Die Größen der Wohnungen, die alle öffentlich gefördert seien, variieren zwischen 50 und 80 Quadratmetern. Die barrierefreien Zugänge sollen dabei nicht nur dem Neubau dienen, sondern durch einen Laubengang und Aufzüge auch für das angrenzende Wohngebäude nutzbar sein. Spätestens im kommenden Winter sollen die neuen Wohnungen bezugsfertig sein.

Quelle: Mehrfamilienhaus wird um 20 öffentlich geförderte Wohnungen erweitert (Rheinische Post vom 13. Januar 2019)
__________________
Liebe kennt keine Liga - einmal Zebra, immer Zebra!
Duis.burg.er ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 16:29 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003 - 2019 Deutsches Architektur-Forum