Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Westen > Köln/Bonn

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 14.04.14, 21:37   #76
Rhielo
Junior-Mitglied

 
Registriert seit: 10.04.2014
Ort: Köln
Alter: 37
Beiträge: 32
Rhielo befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Am Wochenende habe ich einige Fotos von der Flora gemacht. Das Dach scheint fertig zu sein. Das Gerüst wird wahrscheinlich noch für einige Restarbeiten an der Fassade stehen bleiben.
Ich denke der Klinker wird noch bearbeitet bzw. gesäubert. Bei näherer Betrachtung konnte man sehen, dass die Fassade noch mit grauen Putz oder Staub versehen war. Ich bin mal gespannt.

]


Seitlich der Flora mit dem neuen gläsernen Anbau.

Rhielo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.04.14, 21:58   #77
Rhielo
Junior-Mitglied

 
Registriert seit: 10.04.2014
Ort: Köln
Alter: 37
Beiträge: 32
Rhielo befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Ich habe nochmal Fotos von der Flora ohne Gerüst an der Fassade gemacht. Auch die Fassade wurde gesäubert. Ich finde den Bau äußert gelungen und sehr imposant.
Wenn der Springbrunnen nun noch repariert wird

[IMG][/IMG]

[IMG][/IMG]
Rhielo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.04.14, 18:48   #78
Rhielo
Junior-Mitglied

 
Registriert seit: 10.04.2014
Ort: Köln
Alter: 37
Beiträge: 32
Rhielo befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Eine schöne Bilderserie über die Flora aus dem Kölner Stadtanzeiger.

http://www.ksta.de/nippes,15187558,26922804.html
Rhielo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.04.14, 10:18   #79
Benevolo
Senior-Mitglied

 
Benutzerbild von Benevolo
 
Registriert seit: 07.08.2009
Ort: Köln
Alter: 49
Beiträge: 396
Benevolo könnte bald berühmt werdenBenevolo könnte bald berühmt werden
Na anscheinend werden die Außentreppen jetzt auch noch angegangen, was ich in meinem Posting vor zwei Wochen noch moniert habe. Abgerüstet macht das Gebäude ja doch einen imposanten Eindruck.

Was mir nach wie vor nicht gefällt ist das eiskalte, komplett weiße Innengestaltung. Die filigranen und ornamentierten Stahlträger hätte man doch farblich oder zumindest kontrastreich absetzen können. So braucht man ja zum Betreten eine Sonnenbrille.
Benevolo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.06.14, 09:11   #80
tieko
Wichtiges Mitglied

 
Registriert seit: 03.04.2011
Ort: Köln
Beiträge: 647
tieko ist im DAF berühmttieko ist im DAF berühmt
Schöne Bilderserie von der neuen "alten" Flora.

http://www.koeln.de/koeln/koelner-fl...ng_842590.html
tieko ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.06.14, 10:06   #81
RainerCGN
 
Beiträge: n/a
Hier noch eine aktuelle Gallerie von der Eröffnung gestern:

http://www.koeln.de/bilder/kategorie...r-flora-koeln/

Sehr schön finde ich, dass es am Seitenschiff einen Gastronomiebetrieb mit Außenterasse geben wird. Das wird die Flora noch interessanter für Besucher machen und sicher zur Belebung beitragen.
  Mit Zitat antworten
Alt 19.06.14, 18:37   #82
Benevolo
Senior-Mitglied

 
Benutzerbild von Benevolo
 
Registriert seit: 07.08.2009
Ort: Köln
Alter: 49
Beiträge: 396
Benevolo könnte bald berühmt werdenBenevolo könnte bald berühmt werden
An mangelnder Belebung kann sich die Flora nicht beklagen. Ich war am heutigen Feiertag in der Flora und es war üppig voll - auch die neue Außengastronomie, die sog. Gartenterrasse war rappelvoll. Nun wahrscheinlich der Feiertags- und Neuheitseffekt.

Ich war positiv überrascht: nachdem ich nach meinem letzten Besuch im April, während dessen das Gebäude gerade abgerüstet wurde noch skeptisch war, muss ich sagen das Gebäude und die Außenterrassen machten einen sehr guten Eindruck! Ist ist tatsächlich gelungen, die Treppen und Terrassen zu sanieren/reinigen oder gar komplett zu erneuern.

Allerdings finde ich die Fassade nach wie vor zu kontrastarm: der sandgelbe Klinkerverblendung zu den auch eher sandgelben Natursteinelementen. Interessant das aufgestellte Banner mit Bildern der Flora im Originalzustand, im Nachkriegsgewand mit Walmdach und Putzfassade und nach der Sanierung - da sollte man nicht meckern!

Schade war, dass außerhalb des Gastronomiebereichs die Terrassen abgesperrt waren, so dass man keinen Blick in das Gebäude und in den Saal werfen konnte. Solange innen keine Veranstaltung stattfindet, hätte man die neugierigen Besucher in der Anfangsphase ruhig mal gucken lassen dürfen.

Allerdings durfte man auf dem Weg zum Klo durch das sehr schöne Treppenhaus mit den leicht abgerundeten Brüstungen und dem hölzernen Handlauf (auf den koeln.de-Bilder aus Rainers Post z.B. Bild Nr. 4).
Benevolo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.06.14, 23:28   #83
Eklektizist
Wichtiges Mitglied

 
Registriert seit: 19.09.2011
Ort: Köln
Beiträge: 579
Eklektizist ist ein hoch geschätzer MenschEklektizist ist ein hoch geschätzer MenschEklektizist ist ein hoch geschätzer MenschEklektizist ist ein hoch geschätzer Mensch
Ich habe die Flora vor drei Wochen in Augenschein genommen. Erwartungsgemäß verfehlt der Rückgriff auf die Formgebung des historischen Daches nicht seine Wirkung. Das Gebäude macht jetzt wieder einen stimmigen und imposanten Eindruck. Selbst der moderne Anbau fällt nicht unangenehm störend auf. Schade, dass bei der Sanierung des Domhotels nicht ähnlich vorgegangen wird und statt dessen die Fassade durch eine Aufstockung im Stil eines 50er Jahre Notdachs entstellt wird.
Dennoch folgende kritische Anmerkungen:
- Bei der "Aufstockung" der Risalite links und rechts des Tonnendaches wäre es stimmiger gewesen, wenn man bei den Füllfeldern nicht das gleiche Material wie beim Dach verwendet hätte. Das sieht jetzt leider incl. des Schriftzuges der Flora nur billig aus, als hätte man ein altes Garagentor wiederverwendet.
- Am Seiteneingang hätte aus meiner Sicht ein wenig mehr Mut zur Wiederherstellung der historischen Säulenkapitelle und ein wenig weniger Chipperfield besser gewirkt als nur diesen winzigen Rest des ursprünglichen Fassadenschmucks zu zeigen
- Bei den Glasflächen zwischen Tonnendach und Erdgeschoss wäre aus meiner Sicht die historische Fenstergestaltung in Rundbögen ebenfalls stimmiger gewesen als das aktuelle schmucklose Fensterband.

Bei dem positiven Gesamtergebnis sind das allerdings Klagen auf hohen Niveau

Hauptfassade




Füllfelder in "Garagentoroptik"




Seiteneingang mit modernem Anbau





Seitenportal mit Kapitellresten


Eigene Aufnahmen
Eklektizist ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.07.14, 09:36   #84
Benevolo
Senior-Mitglied

 
Benutzerbild von Benevolo
 
Registriert seit: 07.08.2009
Ort: Köln
Alter: 49
Beiträge: 396
Benevolo könnte bald berühmt werdenBenevolo könnte bald berühmt werden
Zitat:
Zitat von Eklektizist Beitrag anzeigen
Ich habe die Flora vor drei Wochen in Dennoch folgende kritische Anmerkungen:
- Bei der "Aufstockung" der Risalite links und rechts des Tonnendaches wäre es stimmiger gewesen, wenn man bei den Füllfeldern nicht das gleiche Material wie beim Dach verwendet hätte. Das sieht jetzt leider incl. des Schriftzuges der Flora nur billig aus, als hätte man ein altes Garagentor wiederverwendet.
Eigene Aufnahmen
Ganz deiner Meinung. Genau das ist mir auch als störend aufgefallen, konnte es allerdings nicht so benennen, zumal diese "Garagentore" ohne Not dort eingesetzt wurden. Im Original-Vorkriegszustand waren sie auch nicht vorhanden. Und der 50er-Jahre "Die Flora"-Schriftzug fehlt mir ein bisschen.
Benevolo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.07.14, 10:11   #85
Eklektizist
Wichtiges Mitglied

 
Registriert seit: 19.09.2011
Ort: Köln
Beiträge: 579
Eklektizist ist ein hoch geschätzer MenschEklektizist ist ein hoch geschätzer MenschEklektizist ist ein hoch geschätzer MenschEklektizist ist ein hoch geschätzer Mensch
Ich gehe davon aus, dass mit den "Garagentoren" Technikaufbauten verdeckt werden. Insoweit haben sie durchaus ihre Berechtigung, allerdings wäre eine mehr den Stil der übrigen Flora aufnehmende Gestaltung glücklicher gewesen.
Vermutlich soll durch die Materialwahl aber auch wieder einmal gezeigt werden, dass es sich um eine Ergänzung des noch vorhandenen Ursprungsbau handelt. Die Ergänzungen in gelblichen Backstein sind daher vermutlich auch nicht mit einer glatten, sondern bossierten Oberfläche ausgeführt worden.
Eklektizist ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.05.15, 23:28   #86
tieko
Wichtiges Mitglied

 
Registriert seit: 03.04.2011
Ort: Köln
Beiträge: 647
tieko ist im DAF berühmttieko ist im DAF berühmt
Der Botanische Garten soll bald ein neues Schaugewächshaus bekommen.

http://www.ksta.de/nippes/flora-koel...,30803070.html

http://www.google.de/imgres?imgurl=h...ed=0CEgQrQMwDQ
tieko ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.12.15, 14:55   #87
Maik66
Senior-Mitglied

 
Benutzerbild von Maik66
 
Registriert seit: 27.07.2003
Ort: Köln
Alter: 53
Beiträge: 372
Maik66 ist im DAF berühmtMaik66 ist im DAF berühmt
Es wird jetzt konkreter: Kölnische Rundschau

Zitat:
2016 werden die Pflanzen gesichert... Ab Frühjahr 2017 wird abgerissen, dann erfolgt der Neubau mit Raumhöhen von bis zu 17 Metern plus Errichtung einer Orangerie, die als Verbindung und zusätzliche Ausstellungsfläche genutzt werden soll. Die Kosten des Projekts nach den Plänen des Kölner Architekturbüros Königs werden derzeit auf 11,4 Millionen Euro geschätzt.
Maik66 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.10.17, 19:28   #88
Taddel
Senior-Mitglied

 
Registriert seit: 27.02.2012
Ort: Köln
Alter: 38
Beiträge: 354
Taddel sitzt schon auf dem ersten Ast
http://www.ksta.de/koeln/botanischer...tehen-28623148

Der Neubau der Schaugewächshäuser in der Flora startet. Bauende 2021. Mir gefällt das Projekt sehr gut.
Taddel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.08.18, 11:16   #89
Taddel
Senior-Mitglied

 
Registriert seit: 27.02.2012
Ort: Köln
Alter: 38
Beiträge: 354
Taddel sitzt schon auf dem ersten Ast
Schaugewächshäuser

https://www.rundschau-online.de/regi...erbst-31145422

Nochmals ein Bericht zu den Schaugewächshäusern.
- Fertigstellung 2022
- Rohbau beginnt im Herbst
- Ausstellungsfläche vergrößert sich von 2000 - 3000 qm
Taddel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.11.18, 21:49   #90
tieko
Wichtiges Mitglied

 
Registriert seit: 03.04.2011
Ort: Köln
Beiträge: 647
tieko ist im DAF berühmttieko ist im DAF berühmt
Heute hat der Bau der neuen Schaugewächshäuser in der Flora begonnen.
Laut Architekten werden die hohen Glasgebäude nach Vorbild der königlichen Gewächshäuser in Großbritannien und Belgien errichtet.

Tolles Projekt

Filmbeitrag:
https://www1.wdr.de/mediathek/video/...oeln-2110.html
tieko ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:11 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003 - 2019 Deutsches Architektur-Forum