Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Westen > Köln/Bonn

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 29.11.18, 11:43   #91
Rob01
Mitglied

 
Registriert seit: 17.12.2010
Ort: Siegburg / Asbach
Beiträge: 209
Rob01 könnte bald berühmt werden
https://www.ksta.de/region/rhein-sie...nd-dm-31663750

Heute wird das Fachmarktzentrum auf dem Gelände des ehemaligen Lüghausen-Geländes eröffnet.

Städtebaulich hätte man an dieser, doch sehr zentrumsnahen Ecke, wesentlich mehr gestalterische Qualitäten zeigen müssen!

Angefangen von den mittlerweile 8 Wohngebäuden (3-geschossig + Staffelgeschoss) , die man mittlerweile in jedem Neubaugebiet, jedoch häufig in architektonisch anspruchsvollerer Verpackung, als hier sehen kann. Es fehlt meiner Ansicht nach ein prägnantes, höhergeschossiges signalgebendes Gebäude hier.

Dicht daneben die eingeschossigen „Flachdachkisten“ der 4 Fachhändler - Elektro - Tiershop, -DM, jedoch hofähnlich drapiert, mit der sich als einzige mit einer sich zum Innenhof hin öffnenden Fassade der Lidl Neubau etwas abhebt!
Von den außen umgrenzenden Straßen sieht man dagegen nur gegen die etwas aufgehübschten, verputzten Fertigteilfassaden.
Der als städtebaulicher Höhepunkt gedachte kleine Kopfbau verschwindet hinter den Einzelhandelsbaukörpern.

Zumindest besteht für spätere Zeiträume immer noch die Chance einen Teil der Parkflächen auf Stelzen zu überbauen (siehe Aldi Beispieleaus München und anderen BRD Städten) und damit den Hofcharakter zu betonen und gleichzeitig in Teilen zur Wilhelmstraße und der Straße Zum Hohen Ufer – eine städtebauliche Raumkante als Pendant zum historischen Gegenüber zu schaffen.
Rob01 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.12.18, 13:53   #92
Rob01
Mitglied

 
Registriert seit: 17.12.2010
Ort: Siegburg / Asbach
Beiträge: 209
Rob01 könnte bald berühmt werden
https://www.ksta.de/region/rhein-sie...7e2426e809eb4d

Rathaus wird saniert!

Das Ergebnis des Bürgerentscheides ergab ein einstimmiges Votum für den Beibehalt am Standort mit Sanierung und Aufstockung.
Wie überall in NRW auch hier mäßige Beteiligung an kommunalpolitischen Entscheidungen. Die Mindest Prozentzahl wurde so gerade erreicht.

Zu hoffen bleibt, dass auf dem für den Neubau vorgesehenen Grundstück der Projektentwickler, die Kölner Pareto (KSK-Tochter), zeitnah einen städtebaulich gleichwertig guten Vorschlag für eine Wohn- und Geschäftsbebauung vorstellt.
Rob01 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 07:55 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003 - 2019 Deutsches Architektur-Forum