Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Norden > Hamburg

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 03.02.15, 18:04   #31
Midas
Diamant-Mitglied

 
Registriert seit: 20.09.2007
Ort: Paris/Hamburg
Beiträge: 4.439
Midas ist essentiellMidas ist essentiellMidas ist essentiellMidas ist essentiellMidas ist essentiellMidas ist essentiellMidas ist essentiellMidas ist essentiellMidas ist essentiellMidas ist essentiell
Das Hamburger Abendblatt schreibt heute zum dem Gewerbebau-Projekt am ehemaligen LKW-Verladebahnhof.

Bericht hier
.

Nicht viel Neues im Hamburger Abendblatt, daher nur der Vollstaendigkeit halber.

Desweiteren hat die BWVI den Sieger-Entwurf bekannt gegeben. Das Konzept von Henn Architekten hat gewonnen, soll aber noch weiter ueberarbeitet werden. Warum man anscheined alles tut um in dieser staedtebaulich zerfaserten Gegend schon wieder keinen vernuenftigen Abschluss zur Hauptverkehrsstrass im Westen baut (Kante, Blockrand, etc) bleibt mir voellig schleierhaft.

Der voellig unsinnige Rueckversatz der westlichen Baukoerper schafft unsinnige Flaechen direkt an einer lauten Hauptverkehrsstrasse, die neimals jemand nutzen wird und kostet dafuer ohne Grund Flaechen im Inneren des Areals, die man haette Nutzen koennen...


Quelle: BWVI / Henn

Geändert von Midas (03.02.15 um 18:26 Uhr)
Midas ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.06.15, 17:43   #32
Midas
Diamant-Mitglied

 
Registriert seit: 20.09.2007
Ort: Paris/Hamburg
Beiträge: 4.439
Midas ist essentiellMidas ist essentiellMidas ist essentiellMidas ist essentiellMidas ist essentiellMidas ist essentiellMidas ist essentiellMidas ist essentiellMidas ist essentiellMidas ist essentiell
Die Handelskammer Hamburg hat heute einen eigenen Masterplan zum Projekt Wohnen Stromaufwaerts vorgestellt.

So sieht er aus:


Quelle: Handelskammer Hamburg

Zitat Handelskammer Hamburg:

In ihrem Standpunktpapier zeigt die Kammer auf, wie die Bille-Achse als großes Stadterweiterungsgebiet in den nächsten 25 Jahren positioniert werden kann.

Die Vorschläge im Einzelnen:

1. Die Billerhuder Insel und die Horner Marsch sollten zu einem Gewerbegebiet und zentrumsnahen Wohnstandort mit 66 Hektar neuen Gewerbe- und Wohnbauflächen entwickelt werden. Somit könnten dort 7.300 Wohneinheiten für etwa 13.200 Einwohner entstehen. Die vorhandenen Kleingärten würden auf landwirtschaftliche Flächen östlich von Mümmelmannsberg verlagert.

2.)Beiderseits der Autobahn A1 könnten neue Industrie- und Gewerbeflächen (insgesamt 114 Hektar) entwickelt werden.

3.) Die Siedlung Mittlerer Landweg sollte um 39 Hektar neue Grundstücke für gartenbezogenes Wohnen für 1.075 Einheiten und 1.829 Einwohner erweitert werden.

4.) Es würden auf einer etwa 150 Hektar großen Fläche zwischen der S-Bahnstrecke mit der Haltestelle Allermöhe und dem Billwerder Billdeich individuelle Wohndörfer entstehen (90 Hektar Wohnbauflächen, 60 Hektar Freiflächen, 2.800 Wohneinheiten für 4.700 Einwohner).

5.) Die Schlickdeponie Feldhofe wird nach Beendigung der Schlickeinlagerung für die olympische Sportart Kanuslalom und später als Eventlocation für Kajaks, Rafts, Tubes und Wildwasserschwimmer genutzt. Zudem könnte eine ganzjährig nutzbare Skianlage eingerichtet werden.
Midas ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.06.15, 17:57   #33
Midas
Diamant-Mitglied

 
Registriert seit: 20.09.2007
Ort: Paris/Hamburg
Beiträge: 4.439
Midas ist essentiellMidas ist essentiellMidas ist essentiellMidas ist essentiellMidas ist essentiellMidas ist essentiellMidas ist essentiellMidas ist essentiellMidas ist essentiellMidas ist essentiell
Hier nun einige ausgewaehlte Folien aus dem Handelskammer-Vortrag:


Quelle: Handelskammer Hamburg


Quelle: Handelskammer Hamburg


Quelle: Handelskammer Hamburg


Quelle: Handelskammer Hamburg


Quelle: Handelskammer Hamburg


Quelle: Handelskammer Hamburg


Quelle: Handelskammer Hamburg

Alles Weitere gibt es hier unter "Downloads".
Midas ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.06.15, 00:18   #34
DAL764
Junior-Mitglied

 
Registriert seit: 12.04.2012
Ort: Bargenstedt
Alter: 35
Beiträge: 66
DAL764 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Sehe ich das richtig in einigen der Folien, eine S-Bahn-Haltestelle an der Güterumgehungsbahn? Ist das das erste Mal, dass die Güb für ÖPNV-Nutzung in Betracht gezogen wird?
DAL764 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.06.15, 21:43   #35
Donjon05
weniger ist mehr
 
Registriert seit: 24.07.2005
Ort: HH
Beiträge: 1.045
Donjon05 wird schon bald berühmt werdenDonjon05 wird schon bald berühmt werden
Will die Handelskammer eigentlich der Behörde für Stadtentwicklung und Umwelt Konkurrenz machen? Die Idee der Nachverdichtung von Stadtteilen im Umfeld von U- und S-Bahn-Stationen ist ja so neu nun auch wieder nicht.

Im Masterplan der Handelskammer fällt mir natürlich positiv auf, dass eine Verlängerung der U2 von Mümmelmannsberg nach Bergedorf gewünscht wird. Geben die Einwohnerzahlen an dieser Strecke Anlass zur Hoffnung? Weiß da jemand Bescheid?


@ DAL764: Da auf der Güterumgehungsbahn mit einer wachsenden Zahl von Güterzügen zu rechnen ist, wird dort kein Platz für ein S-Bahn-Betrieb sein. Soweit ich mich erinnere, gab es mal eine Untersuchung zu dem Thema. Das Ergebnis war ablehnend, da die Güterumgehungsbahn für eine sinnvolle Ergänzung des Schnellbahnnetzes ungünstig verläuft.
Donjon05 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.09.15, 17:00   #36
Midas
Diamant-Mitglied

 
Registriert seit: 20.09.2007
Ort: Paris/Hamburg
Beiträge: 4.439
Midas ist essentiellMidas ist essentiellMidas ist essentiellMidas ist essentiellMidas ist essentiellMidas ist essentiellMidas ist essentiellMidas ist essentiellMidas ist essentiellMidas ist essentiell
Heute hat der Hamburgische Senat die "Billebogen Entwicklungsgesellschaft mbH und Co KG" gegruendet.

Diese hat den Auftrag einen der elf Teilbereiche des Hamburger Stadtentwicklungsprojekts "Wohnen / Arbeiten Stomaufwaerts " zu entwickeln.

Dafuer werden der neuen Gesellschaft 33 staedtische Flaechen beiderseits der Elbbruecken mit einer Gesamtgroeße von knapp 19 Hektar übertragen.

Bericht beim NDR

Pressemeldung der BSU

In den Zustaendigkeitsbereich der Billebogen Entwicklungsgesellschaft faellt dieses Areal:


Pressefoto der HafenCity Hamburg GmbH
Midas ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.09.15, 14:57   #37
Häuser
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von Häuser
 
Registriert seit: 30.05.2014
Ort: Hamburg
Alter: 41
Beiträge: 3.354
Häuser kann im DAF auf vieles stolz seinHäuser kann im DAF auf vieles stolz seinHäuser kann im DAF auf vieles stolz seinHäuser kann im DAF auf vieles stolz seinHäuser kann im DAF auf vieles stolz seinHäuser kann im DAF auf vieles stolz seinHäuser kann im DAF auf vieles stolz seinHäuser kann im DAF auf vieles stolz seinHäuser kann im DAF auf vieles stolz seinHäuser kann im DAF auf vieles stolz seinHäuser kann im DAF auf vieles stolz sein
wollen wir als Thread Überschrift den Begriff "Billebogen" mit einfügen? Das wäre der korrekte Projektname.
Häuser ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.09.15, 16:57   #38
nikolas
DAF-Team
 
Benutzerbild von nikolas
 
Registriert seit: 19.11.2007
Ort: Berlin
Beiträge: 3.500
nikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiell
^^
Nein, das Projekt ist doch wesentlich größer als die geplanten Entwicklungen rund um den Billebogen...

Zitat:
Zitat von Midas Beitrag anzeigen
Heute hat der Hamburgische Senat die "Billebogen Entwicklungsgesellschaft mbH und Co KG" gegruendet.

Diese hat den Auftrag einen der elf Teilbereiche des Hamburger Stadtentwicklungsprojekts "Wohnen / Arbeiten Stomaufwaerts " zu entwickeln.
nikolas ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.09.15, 19:59   #39
Donjon05
weniger ist mehr
 
Registriert seit: 24.07.2005
Ort: HH
Beiträge: 1.045
Donjon05 wird schon bald berühmt werdenDonjon05 wird schon bald berühmt werden
Am Entenwerder Park ist am Freitag ein Ponton mit Café, Segelschule und Goldenem Pavillon offiziell eröffnet worden. Er wurde initiert von dem Mode-Unternehmer Thomas Friese (Thomas i-Punkt).

Der neue Ponton ist privatfinanziert; die Stadt sorgte für die Sanierung der historischen "Wassertreppe 51", über die Besucher zu dem Café gelangen.

http://www.ndr.de/nachrichten/hambur...erpark100.html
Donjon05 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.11.15, 14:31   #40
Häuser
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von Häuser
 
Registriert seit: 30.05.2014
Ort: Hamburg
Alter: 41
Beiträge: 3.354
Häuser kann im DAF auf vieles stolz seinHäuser kann im DAF auf vieles stolz seinHäuser kann im DAF auf vieles stolz seinHäuser kann im DAF auf vieles stolz seinHäuser kann im DAF auf vieles stolz seinHäuser kann im DAF auf vieles stolz seinHäuser kann im DAF auf vieles stolz seinHäuser kann im DAF auf vieles stolz seinHäuser kann im DAF auf vieles stolz seinHäuser kann im DAF auf vieles stolz seinHäuser kann im DAF auf vieles stolz sein
zum Huckepackbahnhof

hier entsteht der Opernfundus der Hamburger Staatsoper




Bilder: DFZ Architekten

Quelle: http://dfz-architekten.de/?portfolio...che-staatsoper
Häuser ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.11.15, 08:26   #41
HelgeK
Senior-Mitglied

 
Benutzerbild von HelgeK
 
Registriert seit: 05.02.2011
Ort: Hamburg
Beiträge: 280
HelgeK ist im DAF berühmtHelgeK ist im DAF berühmt
Wie gut dass die Handelskammer nicht für die Stadtplanung verantwortlich ist. Beim Konzept "Billwerder Wiesen" wird die Landschaft maximal zersiedelt, und die "Wohnungsinseln" an öffentliche Verkehrsmittel anzubinden wäre gleichzeitig komplett unwirtschaftlich. Nutzungsmischung nicht erkennbar.
HelgeK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.11.15, 15:07   #42
Häuser
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von Häuser
 
Registriert seit: 30.05.2014
Ort: Hamburg
Alter: 41
Beiträge: 3.354
Häuser kann im DAF auf vieles stolz seinHäuser kann im DAF auf vieles stolz seinHäuser kann im DAF auf vieles stolz seinHäuser kann im DAF auf vieles stolz seinHäuser kann im DAF auf vieles stolz seinHäuser kann im DAF auf vieles stolz seinHäuser kann im DAF auf vieles stolz seinHäuser kann im DAF auf vieles stolz seinHäuser kann im DAF auf vieles stolz seinHäuser kann im DAF auf vieles stolz seinHäuser kann im DAF auf vieles stolz sein
Arbeiten Stromaufwärts

Für 30 Millionen Euro wird ein neues Logistikzentrum der STILL GmbH in Hamburg am Billbrookdeich bis Frühjahr 2017 gebaut

Geplant und realisiert wird das Projekt von ECE


Bild: Still Hamburg

Quelle
Häuser ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.01.16, 20:06   #43
Midas
Diamant-Mitglied

 
Registriert seit: 20.09.2007
Ort: Paris/Hamburg
Beiträge: 4.439
Midas ist essentiellMidas ist essentiellMidas ist essentiellMidas ist essentiellMidas ist essentiellMidas ist essentiellMidas ist essentiellMidas ist essentiellMidas ist essentiellMidas ist essentiell
Billebogen-Atlas: Wissensgrundlage für die künftige Entwicklung des Stadtraums

Die HafenCity Hamburg GmbH ist über ihre Tochtergesellschaft Billebogen Entwicklungsgesellschaft mbH & Co. KG (BBEG) beauftragt, die Potentiale des Stadtraums Billebogen zu untersuchen und weiter zu entwickeln. Als Ausgangspunkt für die künftige Entwicklung des Billebogens werden derzeit u.a. die Wissensgrundlagen für das Gebiet umfassend aufgearbeitet: ein Baustein ist dabei eine kommentierter „Billebogen-Atlas“

Direktlink pdf, 60 Seiten, 16 MB (viele Bilder und Karten)

Lesenswert fuer alle, die sich nicht so gut auskennen in dem Plangebiet.
Midas ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.05.16, 16:06   #44
Häuser
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von Häuser
 
Registriert seit: 30.05.2014
Ort: Hamburg
Alter: 41
Beiträge: 3.354
Häuser kann im DAF auf vieles stolz seinHäuser kann im DAF auf vieles stolz seinHäuser kann im DAF auf vieles stolz seinHäuser kann im DAF auf vieles stolz seinHäuser kann im DAF auf vieles stolz seinHäuser kann im DAF auf vieles stolz seinHäuser kann im DAF auf vieles stolz seinHäuser kann im DAF auf vieles stolz seinHäuser kann im DAF auf vieles stolz seinHäuser kann im DAF auf vieles stolz seinHäuser kann im DAF auf vieles stolz sein
Idden für Hamburgs längsten Park (9km) gesucht. Er soll von der Stadt bis zum Öjendorfer See reichen.

http://deinegeest.hamburg/

http://www.ndr.de/nachrichten/hambur...rgeest106.html
Häuser ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.07.16, 09:51   #45
Häuser
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von Häuser
 
Registriert seit: 30.05.2014
Ort: Hamburg
Alter: 41
Beiträge: 3.354
Häuser kann im DAF auf vieles stolz seinHäuser kann im DAF auf vieles stolz seinHäuser kann im DAF auf vieles stolz seinHäuser kann im DAF auf vieles stolz seinHäuser kann im DAF auf vieles stolz seinHäuser kann im DAF auf vieles stolz seinHäuser kann im DAF auf vieles stolz seinHäuser kann im DAF auf vieles stolz seinHäuser kann im DAF auf vieles stolz seinHäuser kann im DAF auf vieles stolz seinHäuser kann im DAF auf vieles stolz sein

Bild (c) Häuser
Häuser ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:21 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003 - 2019 Deutsches Architektur-Forum