Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Osten > Leipzig

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 18.05.19, 10:11   #3316
Waldmeister
Junior-Mitglied

 
Benutzerbild von Waldmeister
 
Registriert seit: 14.01.2011
Ort: IN
Alter: 46
Beiträge: 91
Waldmeister wird schon bald berühmt werdenWaldmeister wird schon bald berühmt werden
Auch ganz in der Nähe in der William-Zipperer-Straße 2, Ecke Demmeringstraße gibt es Planungen für einen Neubau. Zum Bauvorhaben gehört wohl auch der angrenzende Altbau William-Zipperer-Straße 4. Bei diesem müssen dann die für die Bebauung des Grundstücks störenden Balkone an der Brandwand weichen. Link zum Projekt.
William-Zipperer-Straße 2:

Bildquelle: DKW Immobilien

William-Zipperer-Straße 4:

Bildquelle: DKW Immobilien
Waldmeister ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.05.19, 12:06   #3317
Birte
Wichtiges Mitglied

 
Registriert seit: 24.03.2014
Ort: Leipzig
Alter: 51
Beiträge: 472
Birte ist im DAF berühmtBirte ist im DAF berühmt
^ Vom Erdgeschoß abgesehen gefällt mir der Neubau recht gut - ist definitiv mal etwas anderes und auch die Vollverklinkerung sieht man in Leipzig nicht so häufig. Wenn man sich bei der Auswahl dieser nicht vergreift, könnte das eine schöne Ergänzung sein. Am Altbau wird (zumindest äußerlich) wohl nicht so viel passieren, wenn man sogar die "Sprossen in Aspik" erhält.


Neues Thema - Laut Amtsblatt 10/2019 wurde die Genehmigung für die Errichtung eines Mehrfamilienhauses mit Seniorenwohnungen in der Sommerfelder Straße 32 erteilt. Dort wurde 2015 ein gründerzeitliches Mehrfamilienhaus abgerissen (Offenbar wurde Stötteritz bei der googleMaps-Aktualisierung 2017 nicht berücksichtigt).

Weitere Baugenehmigungen gab es übrigens für die hier bereits bekannten Sanierungsvorhaben Konradstraße 43 sowie der Wohnanlage von 1928 in der Kroker-/Wustmannstraße.
Birte ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.05.19, 12:30   #3318
hedges
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von hedges
 
Registriert seit: 28.08.2009
Ort: Leipzig/London
Beiträge: 1.475
hedges sorgt für eine nette Atmosphärehedges sorgt für eine nette Atmosphärehedges sorgt für eine nette Atmosphäre
Eigentlich ein recht interessanter Entwurf der durch die Klinkerfassade etwas das Industriezeitalter Lindenaus aufnimmt. Nur gibt es natürlich immer wieder Beispiele, in der diese Fassade einfach zu massiv wirken und die eigentliche Leichtigkeit. Da stellt sich dann auch die Frage, ob es so ein massives "Traufband" geben muss oder ob man dort nicht geradliniger sein kann.
hedges ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.05.19, 21:53   #3319
LEonline
Silbernes Mitglied

 
Registriert seit: 23.04.2008
Ort: Leipzig
Beiträge: 827
LEonline ist einfach richtig nettLEonline ist einfach richtig nettLEonline ist einfach richtig nettLEonline ist einfach richtig nettLEonline ist einfach richtig nett
Neubau Karl-Heine-Straße

Zwischen Schaubühne Lindenfels und Josephkonsum plante Wanderer Architekten dieses Theaterhaus:



Später wurde eine Neukonzeptionierung für eine Mischnutzung vorgenommen:



https://www.wandererarchitekten.de/p...schaeftig.php#
LEonline ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.05.19, 11:23   #3320
LeipzigSO
Senior-Mitglied

 
Registriert seit: 12.04.2009
Ort: Leipzig
Alter: 39
Beiträge: 231
LeipzigSO sitzt schon auf dem ersten Ast
Wohnquartier Gerichtsweg

Ansicht Gerichtsweg, Richtung Norden.


© AOC Immobilien AG[/QUOTE]

Das Wohnquartier Gerichtsweg hat den Planungsstatus hinter sich gelassen und befindet sich im Bau.

Auf der HP taucht bekannterweise auch das Eckgrundstück Prager / Riebeckstraße auf. Leider noch ohne Visu. Jedoch sind dort zwischenzeitlich auch alle Bäume gerodet worden. Kennt dort jemand den Stand der Dinge? (...ich weiß, das ist eigentlich Prager Projektfrühlings-Strang...)
LeipzigSO ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.05.19, 21:39   #3321
miumiuwonwon
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von miumiuwonwon
 
Registriert seit: 29.02.2012
Ort: Leipzig
Beiträge: 1.055
miumiuwonwon ist im DAF unverzichtbarmiumiuwonwon ist im DAF unverzichtbarmiumiuwonwon ist im DAF unverzichtbarmiumiuwonwon ist im DAF unverzichtbarmiumiuwonwon ist im DAF unverzichtbarmiumiuwonwon ist im DAF unverzichtbarmiumiuwonwon ist im DAF unverzichtbarmiumiuwonwon ist im DAF unverzichtbar
LWB hat ihre Fassaden-Pläne für den Neubau in der Bernhard-Göring-Straße 17 nochmal überarbeitet.


© Leipziger Wohnungs- und Baugesellschaft mbH
miumiuwonwon ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.05.19, 22:25   #3322
LEurban
Junior-Mitglied

 
Registriert seit: 20.03.2010
Ort: Leipzig
Beiträge: 45
LEurban hat die ersten Äste schon erklommen...
Erschreckende Verschlechterung

Hier der direkte Vergleich zum bisherigen Entwurf:
Eine wirklich erschreckende Verschlechterung.
Auch die Erdgeschosszone enttäuscht.

LEurban ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.05.19, 01:20   #3323
Rundling
Wichtiges Mitglied

 
Benutzerbild von Rundling
 
Registriert seit: 24.07.2008
Ort: Leipzig
Beiträge: 411
Rundling ist ein LichtblickRundling ist ein LichtblickRundling ist ein LichtblickRundling ist ein LichtblickRundling ist ein LichtblickRundling ist ein LichtblickRundling ist ein Lichtblick
Niemand hatte die Absicht eine Mauer zu errichten...



zumindest war in der Visu für die sogenannten "Erlenpark-Villen" in der Blochmannstraße nichts davon zu sehen.

In der Realität sieht es jetzt so aus:













Eine saftig-grüne Wiese sollte die "Villen" umrahmen -
auch hier sieht die Realität ein bisschen steiniger aus:



...immerhin hat ein Bäumchen den Kahlschlag im Vergleich zur Visu überlebt.



...im weiteren Verlauf der Straße:







...die gestalterische Idee hinter (oder unter) diesem Schotterhaufen bleibt für mich verborgen.


Der Bereich an der Eisenbahnstrecke zwischen Delitzscher und Geibelstr.:



Zitat:
Zitat von Woodnock Beitrag anzeigen
Projektseite





Quelle: Green-Tech-Building Participation AG

Was man natürlich sowohl im Text als auch in den Bilder weggelassen hat ist das direkt angrenzende Viadukt der Bahn.
...und auf jeden gestalterischen Anspruch hat man ebenso verzichtet.



Zitat:
Zitat von LEurban Beitrag anzeigen
Eine wirklich erschreckende Verschlechterung.
Auch die Erdgeschosszone enttäuscht.
Zitat:
Zitat von Cowboy Beitrag anzeigen
Schräg gegenüber entsteht dieser Neubau und gleich um die Ecke dieses bereits im Bau befindliche Wohnhaus. Wenn man diesen Neubau noch hinzu zieht, muss man feststellen, dass die Architektur in Lindenau besser wird.
In beiden Fällen wäre es interessant zu erfahren, wo die Ursachen für die unterschiedlichen Entwicklungen/Entscheidungen liegen.
Rundling ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.05.19, 10:21   #3324
PhilippLE
Senior-Mitglied

 
Registriert seit: 06.09.2016
Ort: Leipzig
Alter: 34
Beiträge: 256
PhilippLE sitzt schon auf dem ersten Ast
Dieser eingemauerte Kiesgarten ist an Lieb- und Leblosigkeit ja kaum mehr zu überbieten. Soll das tatsächlich jetzt der Endzustand sein?

In anderen Kommunen wurde das Problem Kies-/Schottergärten mit seinen Auswirkungen auf Artenvielfalt und das Mikroklima schon stärker erfasst. In Bremen wird an einem Verbot gearbeitet, in Heilbronn gilt ein Stein- und Schottergartenverbot für Neubaugebiete. Es muss ja nicht gleich der Verbotsweg sein, aber zumindest sollte über Nachteile deutlicher aufgeklärt werden.
https://www.weser-kurier.de/bremen/b...d,1820404.html
PhilippLE ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.05.19, 10:29   #3325
Birte
Wichtiges Mitglied

 
Registriert seit: 24.03.2014
Ort: Leipzig
Alter: 51
Beiträge: 472
Birte ist im DAF berühmtBirte ist im DAF berühmt
Zum neuen Entwurf für die Bernhard-Göring-Straße: Ich bin sprachlos. Immerhin hat man die Graffiti-Flächen gleich mit vorgesehen. Und dass man Dreckecken planen kann, war mir auch neu. Das sieht aus wie ein Zwilling der geplanten Bauten in der Littstraße. Wirklich schade, dass sich bei der Stadt offenbar niemand um den äußeren Eindruck und einen dem Innenstadtbereich angepassten Nutzungsmix schert. Der geförderte Wohnungsanteil wird sich vermutlich vermieten lassen - beim frei finanzierten Anteil prognostiziere ich einen längeren Leerstand. Wie schon öfter bemerkt, besteht im Bereich von 10 Euro kalt aufwärts derzeit noch kein Wohnungsmangel.

Die Bauten an der Blochmannstraße sind ebenfalls keine Prachtexemplare - das Gebäude an der Delitzscher Straße wirkt jetzt schon leicht ranzig und noch unbewohnt (bin kürzlich auch dort vorbeigefahren). Zur Mauer und dem Schottergärtchen sage ich jetzt mal lieber nichts...

Tja, woran liegt das - im Falle der LWB vermute ich Kostengründe, kein Auge für das entstehende Stadtbild und eine vielleicht nicht so ganz genau draufschauende Behörde. Bei den Lindenauer Bauten müssen ja noch Käufer für die Eigentumswohnungen gefunden werden - da spielt auch die Optik eine Rolle.

Insgesamt scheint mir die Architektur der von vornherein für die Vermietung vorgesehenen Bauten schlechter zu werden, falls sie als Gesamtprojekt errichtet und in einer Hand bleiben. Für die Architektur am Bayr. Bahnhof und Eutritzscher Freiladebahnhof lässt das nichts Schönes erahnen.
Birte ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.05.19, 11:37   #3326
frodhno
Junior-Mitglied

 
Registriert seit: 10.11.2011
Ort: Leipzig
Alter: 39
Beiträge: 24
frodhno befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Die neue Fassadengestaltung der Bernhard-Göring-Straße 17 ist ja im Vergleich zum ursprünglichen Entwurf schon fast skandalös.

Die Erdgeschosszone ist zum Wegrennen. Schade vor allem auch, dass sich wieder kein Platz für irgendein Gewerbe durchgesetzt hat. So schafft man tatsächlich eine weitere "tote Ecke" ohne Verweilqualität, dafür aber mit großem Potenzial für alle "Graffitikünstler" dieser Stadt.
Ein ähnliches Schicksal wird wohl die Natursteinmauer der "Erlenpark-Villen" ereilen. Ich frage mich, wer so was plant und absegnet.
frodhno ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.05.19, 12:37   #3327
Birte
Wichtiges Mitglied

 
Registriert seit: 24.03.2014
Ort: Leipzig
Alter: 51
Beiträge: 472
Birte ist im DAF berühmtBirte ist im DAF berühmt
Im Immobilienportal fand ich einen Entwurf für die Edlichstraße 15-17 in Volkmarsdorf. Geplant sind 17 Wohneinheiten sowie 16 Tiefgaragenparkplätze im 2. (!) UG. Das Bild scheint die Rückseite zu zeigen. Ich könnte mir vorstellen, dass das etwas wird - die Anbindung ist gut, die Lage aber trotzdem relativ ruhig.
Birte ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.05.19, 21:30   #3328
Cowboy
DAF-Team
 
Benutzerbild von Cowboy
 
Registriert seit: 18.07.2007
Ort: Leipzig
Beiträge: 4.577
Cowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes Ansehen
Diese Mauer oben in #3323 um die Erlenpark-Villen sieht bisweilen aus wie jene in der Türkei oder Ägypten, mit denen Hotelclubs für Pauschaltouristen eingefriedet werden. Aber einmal mehr zeigt uns die städtische LWB mit ihrem geänderten Entwurf für die Bernhard-Göring-Straße, dass nachhaltiger Städtebau für sie ein Fremdwort ist. Vor 10 Jahren noch wollte sie schönste Wohnanlagen aus der Zwischenkriegszeit abreißen, angeblich weil für sie kein Bedarf bestünde. Jetzt kommen wir dahin, dass die LWB nicht schnell und billig genug neuen Wohnraum hin klotzt, um der vermeintlichen Wohnungsnot in Leipzig entgegenzusteuern.



Die Rückseite der sog. Residenz am Waldplatz zeigt sich bereits meist ohne Gerüst.






Die zwei Hinterhäuser sind auch soweit fertig.

Bilder: Cowboy
Cowboy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.05.19, 13:23   #3329
Birte
Wichtiges Mitglied

 
Registriert seit: 24.03.2014
Ort: Leipzig
Alter: 51
Beiträge: 472
Birte ist im DAF berühmtBirte ist im DAF berühmt
In Großzschocher plant Bonava im Anschluss an das Reihenhausgebiet Brauereistraße an der Küchenholzallee die Errichtung von 8 Doppelhäusern bis Ende 2020.
Birte ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.05.19, 13:53   #3330
Altbaufan_
Goldenes Mitglied

 
Registriert seit: 05.04.2013
Ort: Leipzig
Beiträge: 1.525
Altbaufan_ ist einfach richtig nettAltbaufan_ ist einfach richtig nettAltbaufan_ ist einfach richtig nettAltbaufan_ ist einfach richtig nettAltbaufan_ ist einfach richtig nett
An der Kreuzung Agnesstraße / G.-Schumann-Str. wurde das Eckgrundstück abgezäunt und mit der Werbung für ein Neubauprojekt mit dem hochtrabenden Namen "Agnes trifft Schumann" versehen.
Im Web habe ich dazu nur das gefunden:
https://sinnundwandel.com/agnes-trifft-schumann

Der Neubau wird laut Animation teilweise verklinkert.
Im Hinterland (Agnesstraße) sind bereits 3 Stadthäuser entstanden und in der Friedrich-Bosse-Str. fast direkt nebenan ein MFH-Neubau sowie eine Altbausanierung durch LEWO (bereits 2017).
Altbaufan_ ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:39 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003 - 2019 Deutsches Architektur-Forum