Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Osten > Leipzig

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 24.07.12, 08:29   #976
lechaza
Senior-Mitglied

 
Benutzerbild von lechaza
 
Registriert seit: 19.07.2012
Ort: Stuttgart - Leipzig
Beiträge: 225
lechaza ist einfach richtig nettlechaza ist einfach richtig nettlechaza ist einfach richtig nettlechaza ist einfach richtig nettlechaza ist einfach richtig nett
Wirklich? Also ich finde die farbliche Gestaltung total geschmacklos. Wenn man schon auf einfache viereckige Farbflächen zurückgreifen muss, dann kann man doch auch ein paar Farben aussuchen die nicht ganz so beißen. Bei wolkigen Himmel mag das ja noch gehen aber sobal die Sonne draufscheint ist das wirklich unerträgilich grell.
Das man bei Saxum keine großen gestalterischen Ansprüche zu haben scheint unterstreicht auch die Werbetafel; Comic-Sans ist ja total peinlich.
Ansonnsten kann ich mich mit dem Projekt durchaus anfreunden, man muss nicht alle Platten abreißen.
lechaza ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.07.12, 09:03   #977
leipziger
Senior-Mitglied

 
Registriert seit: 11.01.2008
Ort: ....
Beiträge: 216
leipziger könnte bald berühmt werden
Das funktioniert genau so wie die Mediamarkt-Werbung: Das Motto "ich bin doch nicht blöd" verstehen nur die weniger intelligenten, weil diese Frage wirklich ein Thema für diese Menschen ist. Folglich weisst auch das Haus zum Wohnen eine ähnlich poppige Farbpalette und einen ähnlich aufdringlichen Schriftzug auf wie die bekannten Discounter. Man kann dabei auch z.B. an die neuen Netto-Verbrauchermärkte denken.
leipziger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.07.12, 09:15   #978
Cowboy
DAF-Team
 
Benutzerbild von Cowboy
 
Registriert seit: 18.07.2007
Ort: Leipzig
Beiträge: 4.577
Cowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes Ansehen
@ lechaza,

rote, wild springende Jubelpaprika in der Signatur finde ich auch peinlich. Und das Farbkonzept überzeugt mehr als die üblichen Grau-Weiß-Sanierungen auf Wärmeverbundsystem. Gerade Grünau hat m.E. solche Farbtupfer dringend nötig.

Nachdem eines der größten Plattenbauviertel der ehemaligen DDR fast um die Hälfte geschrumpft ist (von ca. 80.000 Ew auf jetzt knapp 45.000 Ew), ist die Talsohle vermutlich bald erreicht, weshalb ich gern glaube, dass sich Investitionen wie jene von der Saxum AG im (geschrumpften) Bestand wieder lohnen. Einen Vorteil gegenüber Gründerzeitbauten haben Plattenbauten ohnehin: Der Wohnungsgrundriss genügt oftmals heutigen Wohnansprüchen und bedarf keiner größeren Umbaumaßnahmen.
Cowboy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.07.12, 10:31   #979
Martin Pohle
 
Beiträge: n/a
Wie schon bereits in vorangegangenen Posts erwähnt, ist die sonst eher betulich auftretende WG Unitas dabei, sich ihre Bestände am Westplatz vorzunehmen. Der Abriß des Eckgebäudes am Westplatz ist bereits erfolgt. Da die bisherige Gestaltungsqualität nicht immer überzeugen konnte, bin ich von der derzeitigen Planung sehr positiv überrascht.

(Quelle: S&P Sahlmann, Potsdam)

http://www.lvz-immo.de/_em_daten/wor...6/Unitas-8.jpg

(Vielleicht kann einer der versierteren User mal das Bild etwas verkleinern und direkt posten)

Statt "vielleicht kann einer mal..." bitte die DAF-Richtlinien verinnerlichen. Hotlinking ist nicht erlaubt. Bitte künftig Bilder, die hier eingebunden werden dürfen, auf die Festplatte ziehen, auf eine Größe von maximal 1024* Pixeln verkleinern, auf einem Webspace hochladen und erst dann einbinden. Bild habe ich ge_urlt. Cowboy.
  Mit Zitat antworten
Alt 24.07.12, 12:56   #980
lechaza
Senior-Mitglied

 
Benutzerbild von lechaza
 
Registriert seit: 19.07.2012
Ort: Stuttgart - Leipzig
Beiträge: 225
lechaza ist einfach richtig nettlechaza ist einfach richtig nettlechaza ist einfach richtig nettlechaza ist einfach richtig nettlechaza ist einfach richtig nett


Meinst du so?

Um nochmal auf das Thema Fassadengestaltung zurückzukommen: Ich behaupte nicht das es nicht schlechtere Fassaden gibt, das Einheitsgrau kotz mich auch an. Wir reden hier aber über Wohnraum, Grünau ist seit jeher eine Wohngegend, und da kann man sich doch bitte ein bisschen Mühe geben, eine solche Gestaltung kriegt jeder Realschüler in der siebten Klasse hin.
Und wie gesagt: die Farben sind zu grell; man kann auch einfach ein bisschen abdimmen.

Ganz nebenbei: Bei der Fassadengestaltung hat man besonders heute schier unendlich viele Möglichkeiten und selbst langweiligen Putz kann man gescheit bearbeiten...

Mit meiner tanzenden Paprika hat das nichts zu tun, etwas mehr sachlichkeit wenn ich bitten darf



Noch kurz zum Unitas:
Nicht das einige denken ich würd nur Motzen; diese Fassadengestaltung find ich wirklich toll.

Geändert von lechaza (24.07.12 um 13:04 Uhr) Grund: hät ich fast vergessen
lechaza ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.07.12, 13:03   #981
DaseBLN
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von DaseBLN
 
Registriert seit: 09.03.2008
Ort: Berlin / Leipzig
Beiträge: 3.734
DaseBLN ist essentiellDaseBLN ist essentiellDaseBLN ist essentiellDaseBLN ist essentiellDaseBLN ist essentiellDaseBLN ist essentiellDaseBLN ist essentiellDaseBLN ist essentiellDaseBLN ist essentiell
^Genau, allerdings hatten wir den Entwurf samt folgender kurzer Diskussion bereits vor drei Seiten.

Was die Plattenbausanierungen angeht, verstehe ich gerade auch nicht so recht, was abgesehen von der grellen Bemalung und ein bisschen Alu-Hokus-Pokus das besondere am gezeigten Objekt sein soll - da hat Klarenbach im Berliner Plattenbauthread eindeutig aufwändigere Projekte gezeigt. Interessant wäre in dem Zusammenhang, woher die Neumieter stammen. Ich vermute ja ganz stark, aus anderen Grünauer Wohnkomplexen, die entweder unsaniert sind oder abgerissen wurden/werden.
DaseBLN ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.07.12, 13:39   #982
Martin Pohle
 
Beiträge: n/a
Nun ja, es geht mir nicht in erster Linie um den sanierten Plattenbauriegel. Kennzeichnend für den Entwurf ist der Rundbau, den finde ich sehr gut gelungen. Wo der angesichts der farbigen Absetzungen der Balkone in "Einheitsgrau" gehalten ist kann ich nicht erkennen.

Im übrigen ist es nicht das Schlimmste, wenn Grünauer Plattenbauten langsam leergezogen werden und die Stadt danach behutsam von außen nach innen baulich gesundgeschrumpft wird. Gerade an dieser Stelle in Leipzig haben wir es mit perforierten Strassenzügen und Blockrändern zu tun, die sehr gut durch Nachverdichtung und Aufwertung "repariert" werden könnten. Das hier gezeigte Projekt trägt zweifelsfrei dazu bei, hinsichtlich der Architektur kann man sich sicherlich streiten, aber nicht jeder Genossenschaftsmieter hat die Kaufkraft für Bauten wie im Musikviertel...
  Mit Zitat antworten
Alt 24.07.12, 15:25   #983
DaseBLN
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von DaseBLN
 
Registriert seit: 09.03.2008
Ort: Berlin / Leipzig
Beiträge: 3.734
DaseBLN ist essentiellDaseBLN ist essentiellDaseBLN ist essentiellDaseBLN ist essentiellDaseBLN ist essentiellDaseBLN ist essentiellDaseBLN ist essentiellDaseBLN ist essentiellDaseBLN ist essentiell
^ Mich dünkt, ihr solltet die Diskussion um die Plattenbausanierungen in Grünau und am Westplatz deutlicher trennen, dann ist auch die Gefahr geringer, dass ihr aneinander vorbeiredet.
DaseBLN ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.07.12, 17:11   #984
lechaza
Senior-Mitglied

 
Benutzerbild von lechaza
 
Registriert seit: 19.07.2012
Ort: Stuttgart - Leipzig
Beiträge: 225
lechaza ist einfach richtig nettlechaza ist einfach richtig nettlechaza ist einfach richtig nettlechaza ist einfach richtig nettlechaza ist einfach richtig nett
Ich glaube das Wolfsheim mich tatsächlich falsch versteht.
Les dir meine Beiträge nochmal durch; ich hab niemals behauptet am Rundbau Einheitsgrau zu sehen. Das Einheitsgrau bezog sich jetzt eher auf langweilige Entwürfe im Allgemeinen.
Der Neubau am Westplatz gehört da, i.m.h.P. ganz klar nicht dazu....

Sry, wenn ich mich da irgentwo unklar Forumuliert haben sollte
lechaza ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.07.12, 21:33   #985
Geograph
 
Beiträge: n/a
[kann gelöscht werden]

Geändert von Geograph (25.11.12 um 17:26 Uhr)
  Mit Zitat antworten
Alt 24.07.12, 21:59   #986
LE Mon. hist.
Diamant-Mitglied

 
Registriert seit: 11.12.2008
Ort: Leipzig
Alter: 45
Beiträge: 4.252
LE Mon. hist. braucht man einfachLE Mon. hist. braucht man einfachLE Mon. hist. braucht man einfachLE Mon. hist. braucht man einfachLE Mon. hist. braucht man einfachLE Mon. hist. braucht man einfach
Stadtbezirk West: 48 655 Einwohner_innen
minus 1 916 Einwohner_innen von Miltitz
= 46.739 Einwohner_innen in Schönau, Grünau-Ost, -Mitte, -Siedlung und -Nord sowie Lausen-Grünau
http://statistik.leipzig.de/

seit 2010 ein ganz leicht positives Wanderungssaldo, das vermutlich in den nächsten Jahren ebenfalls größer werden dürfte

allerdings weiterhin ein negatives natürliches Saldo mit ca. - 400 seit 2006
LE Mon. hist. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.07.12, 23:50   #987
Geograph
 
Beiträge: n/a
[kann gelöscht werden]

Geändert von Geograph (25.11.12 um 17:26 Uhr)
  Mit Zitat antworten
Alt 28.07.12, 13:53   #988
Artec
Senior-Mitglied

 
Registriert seit: 11.08.2004
Ort: Jena/Berlin
Alter: 33
Beiträge: 297
Artec ist einfach richtig nettArtec ist einfach richtig nettArtec ist einfach richtig nettArtec ist einfach richtig nettArtec ist einfach richtig nett
Ich habe mir gerade ein paar Minuten die "Entwicklungsstrategie Grünau 2020" angeschaut und frage mich jetzt, wie man die Blöcke in der Miltitzer Alle zur Renovierung freigeben kann, obwohl diese zum WK 8 gehören und eigentlich zum Abschuss freigegeben sind.

Ein wenig kontraproduktiv, wie ich finde. Es dürfte auf eine spätere Insellage hinauslaufen.

Wenn ich die Strategie richtig verstanden habe, heisst es dort, dass man mit den jeweiligen Rückbau der Wohnblöcke auch die Infrastrukturbauten "entfernt". Das würde im Umkehrschluss bedeuten, dass man den Neumietern im "Entwicklungsgebiet" mit falschen versprechungen ködert!?!

Falls ich falsch liege, freue ich mich...
Artec ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.08.12, 12:50   #989
betonbrille
Mitglied

 
Benutzerbild von betonbrille
 
Registriert seit: 05.01.2011
Ort: leipzig
Beiträge: 116
betonbrille könnte bald berühmt werden
Es wurde Licht(er) in der Körnerstr

Entgegen der Darstellung des Renderings auf der Plane ist die Körnerstrasse nun doch heller geworden. Dadurch wird die horizontale Gliederung nicht mehr so stark betont und wirkt als Körper nun sehr unspektakulär, aber es steht besser im Kontext.



Zum Vergleich noch einmal die Plane.

betonbrille ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.08.12, 21:53   #990
DAvE LE
Dave Tarassow
 
Benutzerbild von DAvE LE
 
Registriert seit: 14.02.2008
Ort: LEiPZiG
Alter: 29
Beiträge: 4.209
DAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz sein
@betonbrille > Danke für das Bild zur Körnerstraße 19! Ich muss sagen, auf der Grafik hatte mir die Fassade noch gut gefallen. Jetzt sieht das ganze mehr nach einem sanierten Plattenbau aus.

Elsterterrassen

Neue Bilder von den "Elsterterrassen" in Schleußig hatte ich bereits hier gezeigt, nun folgt auch die Hofseite von der Holbeinstraße aus. >>




Vor dem Neubau entstand auch ein Stadthaus-Neubau, der in Bildmitte zusehen ist.

Stadthaus-Neubau "An den Hofgärten"

Vielleicht wurde diese Grafik bereits gezeigt... vor zwei Monaten sah ich zumindest in der Weißenfelser Straße, westlich der "Weißenfelser Hofgärten", dieses Bauschild:


Die Ausrichtung der Balkone liegt gen Süden.

Hier ist eine Wohnfläche von 50 m² bis 200 m² und eine hochwertige Ausstattung geplant. Unter anderem, Kamine, Fußbodenheizung und ein Lüftungssystem. Entwickler ist L-KONZEPT, derselbe wie bei den "Weißenfelser Hofgärten".

Anbei auch aktuelle Bilder von den Stadthaus-Neubauten auf dem erwähnten Areal zwischen Weißenfelser Straße und Lauchstädter Straße. >>


An der Weißenfelser Straße in südlicher Richtung.


An der Lauchstädter Straße. Zu diesem Zeitpunkt (31.07.2012) wurden gerade die Gerüste abgebaut.

Weißenfelser Straße 35/37

In der Weißenfelser Straße, südlich zwischen Merseburger Straße und Walter-Heinze-Straße, entsteht zurzeit ein Neubau. Wenn ich mir Google Maps anschaue, dann standen dort einst Gründerzeithäuser.


In der Weißenfelser Straße.

DAvE LE ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:07 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003 - 2019 Deutsches Architektur-Forum