Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Westen > Dortmund/Bochum

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 01.02.10, 11:03   #76
Aleon
Mitglied

 
Registriert seit: 03.10.2008
Ort: Berlin - Dortmund
Beiträge: 163
Aleon sitzt schon auf dem ersten Ast
AOK-Westfalen-Lippe

Vielleicht sollte man sich einfach nicht zu viele Gedanken über Zweckbauten wie den der AOK machen. Es gibt sie und muss sie geben und daher reicht es auch so etwas mal kurz im Stadtgespräch zu erwähnen und dann ist es auch gut. Zudem meine ich, dass der Bau so furchtbar gar nicht wird. Aber erwähnenswert ist er deshalb noch lange nicht.
Aleon ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.02.10, 11:40   #77
Nick
Noch nicht bestätigt!
 
Registriert seit: 27.11.2008
Ort: .....
Beiträge: 3.576
Nick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nett
AOK-Westfalen-Lippe @Aleon

Es handelt sich immerhin um einen 19.000 m² großen Neubau einer Hauptverwaltung. Deshalb sollte man sich selbstverständlich darüber Gedanken machen. Zu berücksichtigen ist zudem die bereits erwähnte + spannende Entwicklung des AOK-Areals am Königswall.
Nick ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.02.10, 12:14   #78
Schmittchen
DAF-Team
 
Benutzerbild von Schmittchen
 
Registriert seit: 04.04.2003
Ort: Frankfurt am Main
Beiträge: 8.219
Schmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes Ansehen
AOK-Westfalen-Lippe

Aleon hat vollkommen Recht. Meine Güte, ein viergeschossiges Bürohaus - zweckdienlich, ohne architektonische Ambitionen. Weder macht die Nutzung als Verwaltungsgebäude einer Krankenkasse den Bau in irgendeiner Weise aufregend, noch wird das Vorhaben durch die nun nicht gerade weltbewegende Nutzfläche bemerkenswert. Um den Königswall geht es an dieser Stelle nicht. Keiner sagt, dass der Bau nicht der Erwähnung wert wäre, aber diese Debatte hängt auch meines Erachtens gleich mehrere Nummern zu hoch.
Schmittchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.02.10, 19:22   #79
Rollbrettfahrer
Mitglied

 
Registriert seit: 25.09.2009
Ort: Montpellier
Alter: 31
Beiträge: 101
Rollbrettfahrer befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
AOK-Westfalen-Lippe

Ich habe mir gerade die Frage gestellt, wieso die AOK in Dortmund einen 19000m²-großen Neubau errichtet, wenn die Standortfrage bei der baldigen Fusion der AOK Westfalen-Lippe mit der AOK Rheinland noch gar nicht geklärt ist. Immerhin hat die AOK in Dortmund 5000 Mitarbeiter, die dann doch wohl fast alle abgezogen würden? Gleichzeitig kann Dortmund sich auf ca. 7000 neue Arbeitsplätze freuen, sollte der Sitz der neuen AOK nach Westfalen gehen.
Rollbrettfahrer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.04.10, 19:02   #80
Nick
Noch nicht bestätigt!
 
Registriert seit: 27.11.2008
Ort: .....
Beiträge: 3.576
Nick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nett
Im Bau befindliche Objekte, 06/04/2010

"Labour Loft - Distant View" die Dritte: Die Igel & Funke GmbH & Co. KG errichtet momentan das bereits dritte, identische Mehrfamilienhaus am "Am Rosenplätzchen". Fertigstellung ist im Herbst 2010, die Wohnungsgrößen variieren zwischen 75 - 250 m².


Quelle: Mein Bild


Quelle: Mein Bild

Der der Rohbau des UNIORG-Anbaus steht soweit. Bei dem Projekt handelt es sich um den zweiten Bauabschnitt. Dieser wird ein Duplikat des ersten. Der Hingucker, soweit man das sagen kann, wird eine gläserne Brücke zwischen den beiden Bauabschnitten, siehe Beitrag #45. Die Errichtung/Montage dürfte zeitnah erfolgen.


Quelle: Mein Bild


Quelle: Mein Bild

Zudem sind noch, ich möchte fast schon sagen dutzende Einfamilienhäuser im Bau. So hatte ich vom "Am Rosenplätzchen" einen gute Sicht auf den neuen "Wohnpark Am Rosenplätzchen", einige hundert Meter weiter südlich. Ende 2007 begann die Vermarktung, mittlerweile dürfte sie erfolgreich beendet worden sein.
Nick ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.04.10, 19:16   #81
Nick
Noch nicht bestätigt!
 
Registriert seit: 27.11.2008
Ort: .....
Beiträge: 3.576
Nick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nett
Fertig gestellte Objekte, 06/04/2010

Schürmann Büroimmobilie, Lissabonner Allee: Der 4.500 m² große Zwillingsbau wurde mittlerweile bezogen. Momentan laufen die Arbeiten an der Außenanlage (Parkplätze, Garten, etc.). Ich bin der Meinung, dass der Neubau nicht der schlechteste ist. Allerdings weiß ich nicht, was dieses merkwürdige Gartenhäuschen/Abstellkammer, siehe Staffelgeschoss, soll?!


Quelle: Mein Bild


Quelle: Mein Bild

Privatgymnasium Stadtkrone-Ost: Das erste was mir durch den Kopf ging: Man is' dat hässlich. Bei dieser Meinung kann und werde ich wohl auch bleiben. Aber es wird noch schlimmer kommen. Es handelt sich nämlich nur um den ersten Bauabschnitt. Sollte das Gymnasium auf der Stadtkrone-Ost erfolgreich sein, und davon ist auszugehen, folgt der zweite Bauabschnitt auf dem bereits reservierten Nachbargrundstück.


Quelle: Mein Bild


Quelle: Mein Bild

Zum Abschluss aber noch einen Lichtblick: Der fertig gestellte, zweite Bauabschnitt der Dr. Peters Gruppe (Fondgesellschaft). Soweit richtig in Erinnerung, wird ein Teil des Neubaus selbst genutzt, die untere Etage soll dagegen erst einmal vermietet werden.


Quelle: Mein Bild


Quelle: Mein Bild


Quelle: Mein Bild


Quelle: Mein Bild


Quelle: Mein Bild
Nick ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.04.10, 22:10   #82
Kostik
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von Kostik
 
Registriert seit: 13.06.2007
Ort: Bochum
Beiträge: 3.134
Kostik ist ein wunderbarer AnblickKostik ist ein wunderbarer AnblickKostik ist ein wunderbarer AnblickKostik ist ein wunderbarer AnblickKostik ist ein wunderbarer AnblickKostik ist ein wunderbarer AnblickKostik ist ein wunderbarer Anblick
Bei dem Bürogebäude der ''Schürmann Büroimmobilie'' könnte man glatt denken, man sei im Bochumer Trimonte Dienstleistunspark gelandet, dort
wurden in den letzten Jahren fast die gleichen Gebäude für die Knappschaft-Versicherung errichtet. Siehe hier

Bei dem Privatgymnasium stimme ich dir zu, sieht wirklich nicht schön aus.
Irgendwie erinnert es mich an einen angemalten Schuhkarton.
Ist halt ein Zweckbau, es sollte wohl in erster Linie schnell und billig gebaut werden.
Kostik ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.04.10, 22:14   #83
DaWoolF
Fast ein Mitglied

 
Registriert seit: 05.04.2010
Ort: Dortmund
Beiträge: 19
DaWoolF befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
@ Nick

Amüsant, ich war heute ebenfalls dort und habe die gleichen Bilder geschossen.

Das Gymnasium sieht in der Tat etwas "gewöhnungsbedürftig" aus. Harmonie mit den umgebenden Häusern wird es wohl auch keine geben...
DaWoolF ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.04.10, 09:00   #84
Nick
Noch nicht bestätigt!
 
Registriert seit: 27.11.2008
Ort: .....
Beiträge: 3.576
Nick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nett
@Kostik

Ein Zweckbau ist das Privatgymnasium definitiv und unter Zeitdruck ist es auch entstanden. Aber für fünf Mio. €, nur für den ersten Bauabschnitt, hätte man auch ganz sicher etwas (optisch) Hochwertigeres planen und errichten können. Genügend Beispiele dürften sich ohne Weiteres finden lassen.
Nick ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.04.10, 15:26   #85
Nick
Noch nicht bestätigt!
 
Registriert seit: 27.11.2008
Ort: .....
Beiträge: 3.576
Nick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nett
Dr. Perters Gruppe: Dritter Bauabschnitt

Nach dieser Info der Wirtschaftsförderung, siehe "Status", ist bereits ein dritter Bauabschnitt in Planung. Platz für diesen hätte man im Hinterhof des Komplexes. Hier, könnte er wohl ohne Probleme an die beiden ersten Bauabschnitte "andocken". Übrigens entstanden bisher 6.440 m² Nutzfläche, von denen 600 m² dem Büromarkt zur Verfügung stehen. Oder anders ausgedrückt: Momentan nutzt die Dr. Peters Gruppe 5.840 m² selbst.
Nick ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.04.10, 10:41   #86
tino27
Senior-Mitglied

 
Registriert seit: 21.04.2010
Ort: da wos schön ist
Alter: 35
Beiträge: 264
tino27 sitzt schon auf dem ersten Ast
AOK-Westfalen-Lippe

Wird denn jetzt das gesamte Gelände bebaut, welches oben schon rot markiert wurde?

Ich find die Lage für ein Verwaltungshaus richtig gut. Als Unternehmen zählen da ja andere Dinge, als für die Mitarbeiter. Als Verantwortlicher wär es mir relativ egal, ob meine Mitarbeiter nach der Arbeit schnell in die Innenstadt kommen oder nicht.

Die Anbindung an den ÖPNV ist natürlich nicht mehr so gut, wie vorher, aber mit der U47 kommt man auch ganz gut da hin.
tino27 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 28.04.10, 11:41   #87
Nick
Noch nicht bestätigt!
 
Registriert seit: 27.11.2008
Ort: .....
Beiträge: 3.576
Nick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nett
AOK-Westfalen-Lippe @tino27

Nein, die eingezeichnete Fläche stammt aus der Zeit kurz nach Bekanntgabe der Pläne. Das zu bebauende Areal dürfte vielmehr diesem Ausmaß entsprechen. Genügend Platz für Erweiterungsbauten ist also noch vorhanden.
Nick ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.06.10, 15:42   #88
Nick
Noch nicht bestätigt!
 
Registriert seit: 27.11.2008
Ort: .....
Beiträge: 3.576
Nick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nett
Bebauungsplan "Gewerbepark Stadtkrone Ost"

Bereits in 2009 erwarb die Stadtkrone Ost Entwicklungsgesellschaft das östlich benachbarte Überbleibsel der ehemalige Kaserne der Britischen Rheinarmee und das Areal der Städtischen Kliniken (Gesamtgröße 84.634 m²). Auf den Erweiterungsflächen entlang der B1 sind Büro- und Dienstleistungsgebauten vorgesehen, im rückwärtigen Bereich ein Gewerbegebiet. Mittlerweile existiert auch ein Bebauungsplan-Vorentwurf, der vom 05. Juli 2010 bis einschließlich 23. Juli 2010 im Dienstleistungszentrum Planen und Bauen des Stadtplanungs- und Bauordnungsamtes zur Einsicht ausliegt.

Dortmunder Bekanntmachungen -PDF-
Nick ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.06.10, 08:57   #89
Nick
Noch nicht bestätigt!
 
Registriert seit: 27.11.2008
Ort: .....
Beiträge: 3.576
Nick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nett
AOK Nordwest

Die AOK Westfalen-Lippe und die AOK Schleswig-Holstein fusionieren zum 1. Oktober 2010 zur neuen Großkasse AOK Nordwest (2,8 Mio. Versicherte, Sitz ist in Dortmund). Sollte es des Weiteren noch zur Fusion mit der AOK Rheinland/Hamburg kommen, dürfte der geplante 19.000 m² große Neubau bereits aus allen Nähten platzen.

derWesten.de
Nick ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.07.10, 00:28   #90
Nick
Noch nicht bestätigt!
 
Registriert seit: 27.11.2008
Ort: .....
Beiträge: 3.576
Nick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nett
Update

Entlang der Stockholmer Allee kündigt sich möglicherweise ein Bauvorhaben an. Diese Freifläche wurde im Verlauf der letzten Wochen gerodet. Einige Meter weiter ist das Labor Loft der Immostil so gut wie fertiggestellt.


9. Juli 2010
Quelle: Mein Bild



9. Juli 2010
Quelle: Mein Bild


Meiner Meinung nach ist die Farbgebung keine gute Wahl gewesen: Die drei identischen, schwarzgrauen Bauten wirken doch eher trist. Was ein bisschen Farbe bewirken kann sieht man an den ähnlichen Projekten am Turiner Weg, siehe hier und hier. Sie wurden ebenfalls von der Immostil hochgezogen. Folgend noch zwei Aufnahmen der UNIORG-Verwaltung.


9. Juli 2010
Quelle: Mein Bild



9. Juli 2010
Quelle: Mein Bild
Nick ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 22:11 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003 - 2019 Deutsches Architektur-Forum