Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Westen > Dortmund/Bochum

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 29.05.09, 19:20   #31
Nick
Noch nicht bestätigt!
 
Registriert seit: 27.11.2008
Ort: .....
Beiträge: 3.576
Nick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nett
Bahnhof Mengede

Der Umbau auf der Nordseite des Mengeder Bahnhofes kann in Kürze beginnen und auch auf der Südseite kommt offensichtlich Bewegung in die Modernisierungspläne. Mit den umfangreichen Umbaumaßnahmen auf der Nordseite soll der Zugang zu den Bahnsteigen attraktiver, sicherer und barrierefrei gestaltet werden. Dazu soll insbesondere die Erweiterung des Tunnelkopfes mit Treppenanlage und Zwischenpodest beitragen. Im Umfeld des Bahnhofes sollen der Omnibusbahnhof an den heutigen Bedarf angepasst sowie die "Park & Ride"- bzw. "Bike & Ride"-Anlage hinsichtlich ihrer Kapazität verdoppelt werden. Der gesamte Bahnhofsvorplatz erhält zudem ein aufwendiges Blindenleitsystem, das durch Doppelquerungsstellen ergänzt wird. Kosten hierfür: 3,5 Mio. €. Auf der Südseite ist durch die Bahn AG, mit finanzieller Unterstützung der Stadt Dortmund, ebenfalls eine attraktive Neugestaltung mit einer barrierefreien Rampen- und Treppenanlage geplant.

Ruhrnachrichten.de
Nick ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.07.09, 00:32   #32
Nick
Noch nicht bestätigt!
 
Registriert seit: 27.11.2008
Ort: .....
Beiträge: 3.576
Nick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nett
Hörder Bahnhof

Die DB wird in drei Wochen die Pläne zum Hörder Bahnhof, siehe hier, hier und hier, vorstellen. 10 Mio. € wird alleine Investor Martin Steinfort in ein neues EKZ inkl. Bahnhofshalle investieren. Architekt des Neubaus ist Diego Rodriguez. Dieser hat ein dreistöckiges Gebäude entworfen, das sich der Länge nach vom Standort des heutigen Bahnhofs bis zur Brückenstraße erstrecken soll. Die Fassade besticht durch viel Glas. Für 5 Mio. € werden des Weiteren Bahnsteige (Barrierefreiheit), Bahngleisdächer und Gleisanlagen saniert/erneuert. Geplante Eröffnung: Ende 2010. Mit Blick auf das durch den PhoenixSee erwartete Verkehrsaufkommen, plant die Bezirksverwaltung einen großen Kreisverkehr im Dreieck Hörder Bahnhofstraße, Aldinghofer Straße und Hermannstraße. Eingebunden wird die Zufahrt zum Parkdeck des EKZ.

WR
Nick ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.07.09, 00:46   #33
Le-Wel
[Mitglied]
 
Registriert seit: 01.04.2009
Ort: Duisburg
Alter: 50
Beiträge: 130
Le-Wel könnte bald berühmt werden
Zitat:
Zitat von Nick Beitrag anzeigen
Die Fassade besticht durch viel Glas.
Das ist genau die Formulierung des Artikels. Die umfangreiche Glasbenutzung mag im Fall eines Verkehrsbauwerks verständlich sein, aber bestochen fühle ich mich nicht. Dieses Gebäude in der Nachbarschaft kann das Auge registrieren, aber was bringt da irgend etwas nach vorne? Ein durchschnittliches Gebäude wie Tausende andere.
Le-Wel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.07.09, 01:05   #34
Nick
Noch nicht bestätigt!
 
Registriert seit: 27.11.2008
Ort: .....
Beiträge: 3.576
Nick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nett
@ Le-Wel

Ich habe zwar noch keinen Entwurf gesehen, du aber auch nicht. Eins steht aber fest: In den Vorort-Bahnhof Hörde fließt fast so viel Kohle wie in den Duisburger Hbf(!) und: Einer der schmuddeligsten Bahnhöfe Deutschlands wird dem Erdboden gleich gemacht. Hörde wird in fünf Jahren richtig sehenswert sein, der neue Bahnhof ist ein wichtiger Baustein!
Nick ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.07.09, 19:50   #35
BuddhaBrot
Junior-Mitglied

 
Registriert seit: 15.06.2009
Ort: Dortmund
Alter: 28
Beiträge: 49
BuddhaBrot befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Ich hoffe nur das die sich mit dem Bahnhof nicht verkalkulieren und die zu ansprechende Zielgruppe des Einkaufszentrums wirklich da vorbei kommt, denn in Hörde ist der Markt für Boutiquen mehr als verschwindend gering. Es gibt doch 1-2 in Hörde, aber die befinden sich doch im Mittelpreissegment und ein EKZ zieht doch meistens die etwas teureren Läden an.

Was ansonsten in dieses EKZ soll, könnte ich mir nicht genau so recht vorstellen, doch würden wohl Bekleidungsläden eher die Masse sein. Ich möchte einfach nicht einen tollen Bahnhof hier sehen, aber keiner geht rein. Bestes Beispiel ist das Westfalen Forum in der Innenstadt. Hoffentlich reicht der Phoenix See aus, damit sich da ein EKZ etablieren könnte.

Speziell in Hörde ist mir aufgefallen, das in den letzten Jahren verstärkt "Billig-Shops" aufgetaucht sind.
BuddhaBrot ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.07.09, 20:11   #36
Flo-Joe-Do
Junior-Mitglied

 
Registriert seit: 09.06.2009
Ort: Dortmund
Beiträge: 48
Flo-Joe-Do hat die ersten Äste schon erklommen...
Man muss auch sagen das zZ. Hörde eher als schlechtes Wohnviertel gilt, somit passt sich der Einzelhandel auch der Bevölkerung an.

Hörde war Phoenix, nach dem Wegfalle dieses Arbeitgebers war/ist ein Großteil der Bevölkerng arbeitslos geworden. Dann liegt er noch mitten in der Einflugschneiße vom Flughafen, ehemaligen Industriebrachen (jetzt riesige Baustelle) deshalb sind lukrative Neuansiedlungen schwer.
Flo-Joe-Do ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.07.09, 22:27   #37
Nick
Noch nicht bestätigt!
 
Registriert seit: 27.11.2008
Ort: .....
Beiträge: 3.576
Nick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nett
@BuddhaBrot

Mir ist nach Bekanntgabe der Pläne ein Stein vom Herzen gefallen. Der Bahnhof liegt sehr zentral (Hörde-Zentrum). Leider ist der momentane Zustand bekanntermaßen indiskutabel, daher verstehe ich die Skepsis komplett gar nicht. Da kommt ein Investor mit einem jungen Architekten im Schlepptau und investiert an markanter Stelle 10 Mio. €. 5 Mio. kommen noch von der Bahn und ein paar Milliönchen macht auch noch die Stadt für die Neugestaltung von Vorplatz und U-Bahnhaltestelle locker. Man sollte sich nur einmal vorstellen was wie eine Wirkung die 1950er Jahre Baracke zwischen Phoenix-See, Phoenix-West und dem umstrukturierten Hörder Zentrum gehabt hätte. Vor fünf Jahren hat in Hörde eine neue Zeitrechnung begonnen: Nach und nach wird die Agenda Hörde abgearbeitet und das vorbildlich. In einigen Jahren wird aus dem Problemviertel eine bevorzugte Wohngegend. Die Aufwertung rund um den Bahnhof wird den Prozess noch weiter beschleunigen.
Nick ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.07.09, 23:15   #38
PacoDo
Junior-Mitglied

 
Registriert seit: 04.06.2009
Ort: Dortmund
Alter: 35
Beiträge: 79
PacoDo befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
In einigen Jahren wird man den Hörder Bahnhof nicht mehr wiedererkennen. Ich denke, dass der Bahnhof mit dem neuen EKZ ein echter hingucker wird und das wird dem gesamten Hörder Zentrum nutzen.

Der neue Hörder Bahnhof wird nicht nur neue Bahnsteige, neue Dächer und drei Aufzüge (zwei zu den Gleisen und ein Aufzug im Eingsngsbereich) bekommen, sondern auch einen Sanierten und verlängerten Tunnel mit neuen Ausgängen an der Schilstraße.
PacoDo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.08.09, 13:57   #39
Nick
Noch nicht bestätigt!
 
Registriert seit: 27.11.2008
Ort: .....
Beiträge: 3.576
Nick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nett
Hörder Bahnhof

Es gibt mal wieder Neuigkeiten zum Bahnhofs-Neubau (u.a. EKZ, Umbau der Bahnsteige und des Passantentunnels). Und wieder einmal nur am Rande, dafür aber gute! Laut Bezirksbürgermeister Manfred Renno "sei das Projekt nicht mehr zu stoppen". Der Grund der dürftigen Berichterstattung über das wichtigste Hörder Infrastruktur-Projekt liegt wohl in der Tatsache, dass NRW-Verkehrsminister Lutz Lienenkämper die Pläne persönlich vorstellen möchte.

Ruhrnachrichten.de
Nick ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.08.09, 20:17   #40
Nick
Noch nicht bestätigt!
 
Registriert seit: 27.11.2008
Ort: .....
Beiträge: 3.576
Nick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nett
Bahnhof Mengede

Die 3,5 Mio. € teuren Umbaumaßnahmen am Mengeder Bahnhof haben begonnen. Infos zum Projekt gibt es hier und in der Westfälischen Rundschau.
Nick ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.08.09, 15:05   #41
Nick
Noch nicht bestätigt!
 
Registriert seit: 27.11.2008
Ort: .....
Beiträge: 3.576
Nick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nett
Bahnhof Mengede

Parallel zu der Umgestaltung der Nordseite beginnt die DB im Frühjahr 2010 mit den Umbauarbeiten an der Südrampe. Folgend, eine Visualisierung der umgestalteten Nordseite (öffentliche Flächen):


Quelle: Stadt Dortmund

Stadt Dortmund
Nick ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.11.09, 09:06   #42
Nick
Noch nicht bestätigt!
 
Registriert seit: 27.11.2008
Ort: .....
Beiträge: 3.576
Nick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nett
Unterirdische Ausfädelung Marsbruchstraße

Das Planfeststellungsverfahren ist, wie Anfang des Jahres angekündigt, siehe hier, kurz vor dem Abschluss. Die geänderten Pläne (Zeichnungen und Erläuterungen) liegen in der Zeit von Montag, den 9. November 2009 bis einschließlich Dienstag, den 08. Dezember 2009 bei der Stadt Dortmund, Stadtbahnbauamt, aus. - Nach dem Nein des Oberverwaltungsgerichts Münster zum B1-Tunnel, ist die Ausfädelung eine der ganz wenigen Optionen die Verkehrsituation auf einer der meistbefahrenen Straßen Europas zumindest punktuell zu verbessern. Dieses Projekt muss und sollte daher weiterhin ganz oben auf der Prioritätenliste stehen, trotz der Finanzlage. Land und Stadt sind meiner Meinung nach in der Pflicht, Tatsachen zu schaffen und das so schnell wie irgend möglich.

Dortmunder Bekanntmachungen - pdf -
Nick ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.12.09, 20:15   #43
Nick
Noch nicht bestätigt!
 
Registriert seit: 27.11.2008
Ort: .....
Beiträge: 3.576
Nick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nett
Bahnhof Hörde: Es geht los!

Am 14.12. beginnen endlich die Arbeiten am neuen Hörder Bahnhof. Zum ersten Spatenstich werden der DB-Konzernbevollmächtigte Reiner Latsch und NRW-Verkehrsminister Reiner Lienenkämper erwartet. - Parallel zum Bahnhofs-Neubau investieren EU, NRW und Stadt insgesamt 27 Mio. € in die Hörder Altstadt und in einige Nachbarquartiere. -

Fotostrecke

Ruhrnachrichten.de
Nick ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.12.09, 19:42   #44
Nick
Noch nicht bestätigt!
 
Registriert seit: 27.11.2008
Ort: .....
Beiträge: 3.576
Nick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nett
Hörde Bahnhof

Heute begann die seit 25 Jahren ersehnte Modernisierung des Hörder Bahnhofs. So erhält der wichtigste Knotenpunkt des Dortmunder Südens drei neue Aufzüge, zudem werden die Bahnsteige auf ganzer Länge um 76cm angehoben. Leider wurden die Pläne zum Neubau der Empfangshalle - die "alte" wird bekanntlich abgerissen und durch ein neues Geschäftshaus ersetzt - noch nicht präsentiert. Dies soll aber im Januar folgen.

WR

So schnell kann es gehen: Die Ruhr Nachrichten haben eine Fotostrecke inklusive Entwurf der neuen Empfangshalle + Geschäftshaus veröffentlicht. Die Skizze stammt aus der Feder der DRP Baukunst.

Ruhrnachrichten.de
Nick ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.12.09, 21:24   #45
dokom21
Junior-Mitglied

 
Registriert seit: 12.06.2009
Ort: Dortmund City
Alter: 42
Beiträge: 73
dokom21 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Unter Ruhr-Nachrichten.de ist eine Zeichnung des neuzubauenden Empfangsgebäudes zu sehen. OK! Sehr erfreulich das ganze. Nur in der gleichen Bilderstrecke ist auch ein Bild der vorhandenen Halle zu sehen, mit dem Satz: Auch die Fassade erhält einen neuen Anstrich.
Das passt nicht zusammen!?

Wie geht es in Mengede weiter?
Seid dem Abschluß der Leitungsverlegungen ist seid Wochen nichts mehr geschehen.
dokom21 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 22:14 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003 - 2019 Deutsches Architektur-Forum