Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Westen > Dortmund/Bochum

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 25.02.19, 20:45   #31
Kostik
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von Kostik
 
Registriert seit: 13.06.2007
Ort: Bochum
Beiträge: 3.197
Kostik ist ein wunderbarer AnblickKostik ist ein wunderbarer AnblickKostik ist ein wunderbarer AnblickKostik ist ein wunderbarer AnblickKostik ist ein wunderbarer AnblickKostik ist ein wunderbarer AnblickKostik ist ein wunderbarer Anblick
Altenbochum: Pflegeheim an der Wittener-/Ecke Goystraße

Nach langer Verzögerung und Baustopp ist es erfreulich, dass es nun zügig mit dem Bau voran geht. Hier die aktuellen Fotos von der Baustelle.





Fotos: mit freundlicher Erlaubnis von Bastian n.
Kostik ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.04.19, 09:24   #32
Kostik
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von Kostik
 
Registriert seit: 13.06.2007
Ort: Bochum
Beiträge: 3.197
Kostik ist ein wunderbarer AnblickKostik ist ein wunderbarer AnblickKostik ist ein wunderbarer AnblickKostik ist ein wunderbarer AnblickKostik ist ein wunderbarer AnblickKostik ist ein wunderbarer AnblickKostik ist ein wunderbarer Anblick
Wohnquartier ''Johanneshöfe''

In Altenbochum an der Goerdtstraße wurden die Pläne zur Neugestaltung des Geländes Goerdthof und des benachbarten Betriebshofs vorgestellt. Aktuell sind dort 21 öffentlich geförderte und 24 frei finanzierte, barrierefreie Mietwohnungen geplant, außerdem der Bau von 9 Einfamilienhäusern. Ziel dabei ist, ein generationsübergreifendes und inklusives Wohnangebot zu schaffen. Auch ein Begegnungszentrum für alle Bewohner soll es dort geben. Das Projekt mit dem Namen ''Johanneshöfe'' wird vom Evangelischen Johanneswerk und der VBW Bauen und Wohnen vorangetrieben.


Bild: VBW | Quelle: https://www.radiobochum.de/bochum/lo...236013f3e.html
Kostik ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.04.19, 14:27   #33
Kostik
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von Kostik
 
Registriert seit: 13.06.2007
Ort: Bochum
Beiträge: 3.197
Kostik ist ein wunderbarer AnblickKostik ist ein wunderbarer AnblickKostik ist ein wunderbarer AnblickKostik ist ein wunderbarer AnblickKostik ist ein wunderbarer AnblickKostik ist ein wunderbarer AnblickKostik ist ein wunderbarer Anblick
''Johaneshöfe''

Auch die WAZ berichtet über das neue Wohnprojekt, das auf einem 9000 qm großen Grundstück entstehen wird. Mittels dreigeschossiger Bauweise und „terrassierter“ Ebenen soll der Höhenunterschied des Geländes ausgeglichen werden. Viel Grün soll das neue Quartier haben, dazu einen Quartiersplatz und ein Begegnungszentrum für den ganzen Stadtteil – im jetzigen Nebengebäude des Goerdthofes, das erhalten bleibt.

Die Flachdächer sollen allesamt begrünt werden, die Einfamilienhäuser bekommen Satteldächer. Über eine Kombination aus Garagen, Carports und Stellplätze soll genügend Parkfläche für die „Johanneshöfe“ entstehen. Pro Einfamilienhaus ist eine Garage vorgesehen.


Bild: VBW | Quelle: https://www.waz.de/staedte/bochum/wo...216944583.html
Kostik ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.04.19, 20:00   #34
Kostik
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von Kostik
 
Registriert seit: 13.06.2007
Ort: Bochum
Beiträge: 3.197
Kostik ist ein wunderbarer AnblickKostik ist ein wunderbarer AnblickKostik ist ein wunderbarer AnblickKostik ist ein wunderbarer AnblickKostik ist ein wunderbarer AnblickKostik ist ein wunderbarer AnblickKostik ist ein wunderbarer Anblick
Wohn & Geschäftshaus Tippelsberger Straße/Ecke Herner Straße



Es gab eine Informationsveranstaltung zum geplanten Projekt in Riemke. Vier vorhandene Wohnhäuser werden für den Neubau abgerissen. Das Erdgeschoss des neuen Baukomplexes ist als 1750 Quadratmeter große Verkaufsfläche für Rewe und einen Bäcker vorgesehen. Die erste bis dritte Etage soll Platz für 75 Wohnungen mit jeweils ein bis drei Zimmern bieten, alle barrierefrei. Entlang der Herner Straße soll zudem ein viertes Obergeschoss mit Wohnnutzung entstehen.

Insgesamt sind für den neuen Baukomplex 128 Stellplätze geplant, davon 75 in einer Tiefgarage und 53 Parkplätze im Außenbereich. 35 der 128 Parkplätze sind hierbei für die Bewohner der Wohnungen vorgesehen. Es seien Dachbegrünungen vorgesehen. Auf dem Innenhof soll es Bauminseln geben. Das Investitionsvolumen beläuft sich auf 15 Mio Euro.

Quelle: WAZ - Anwohner diskutieren den Neubaukomplex in Riemke kontrovers


Bilder: VBW
Kostik ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.04.19, 20:12   #35
Kreuzviertel
Mitglied
 
Benutzerbild von Kreuzviertel
 
Registriert seit: 07.11.2014
Ort: Dortmund
Beiträge: 1.117
Kreuzviertel braucht man einfachKreuzviertel braucht man einfachKreuzviertel braucht man einfachKreuzviertel braucht man einfachKreuzviertel braucht man einfachKreuzviertel braucht man einfach
Schade, dass für diesen ambitions- und gesichtslosen Neubau ein augenscheinlich doch recht gut erhaltener Gründerzeitler dran glauben muss. Schade ist übrigens auch, dass dir das noch nicht einmal eine Erwähnung wert zu seien scheint...
Kreuzviertel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.04.19, 21:49   #36
Kostik
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von Kostik
 
Registriert seit: 13.06.2007
Ort: Bochum
Beiträge: 3.197
Kostik ist ein wunderbarer AnblickKostik ist ein wunderbarer AnblickKostik ist ein wunderbarer AnblickKostik ist ein wunderbarer AnblickKostik ist ein wunderbarer AnblickKostik ist ein wunderbarer AnblickKostik ist ein wunderbarer Anblick
Der Bochumer Norden ist wie auch in Dortmund und Essen wegen seiner Sozialstruktur eher kritisch zu betrachten. Deshalb finde ich punktuelle Wohnprojekte zur Differenzierung dieser Strukturen positiv. Auch die Ansiedlung eines Nahversorgers trägt m.M.n zur Aufwertung des Stadtteils bei. Doch über die architektonische Belanglosigkeit des Entwurfs braucht man natürlich gar nicht diskutieren.

Die erwähnten vier Wohnhäusern die abgerissen werden, stammen wahrscheinlich alle aus den Wiederaufbaujahren, da das ganze Gebiet zu 90% dem Bombenhagel zum Opfer fiel. Dabei wurde später bei zwei der Häuser zumindest die Fassade aus der Gründerzeit wiederaufgebaut. Über den Erhalt dieser kann man sich natürlich streiten.

Geändert von Kostik (15.04.19 um 22:13 Uhr)
Kostik ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.04.19, 21:54   #37
Kreuzviertel
Mitglied
 
Benutzerbild von Kreuzviertel
 
Registriert seit: 07.11.2014
Ort: Dortmund
Beiträge: 1.117
Kreuzviertel braucht man einfachKreuzviertel braucht man einfachKreuzviertel braucht man einfachKreuzviertel braucht man einfachKreuzviertel braucht man einfachKreuzviertel braucht man einfach
Bei der Herner Straße 344 handelt es sich zweifelsfrei um einen (augenscheinlich gut erhaltenen) Gründerzeitler, der einer architektonischen Belanglosigkeit weichen soll. Wir können es zwar nicht ändern, darüber streiten sollte man aber - zumindest in einem Architekturforum - nicht.

Geändert von Kreuzviertel (15.04.19 um 22:10 Uhr)
Kreuzviertel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.04.19, 22:02   #38
Kostik
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von Kostik
 
Registriert seit: 13.06.2007
Ort: Bochum
Beiträge: 3.197
Kostik ist ein wunderbarer AnblickKostik ist ein wunderbarer AnblickKostik ist ein wunderbarer AnblickKostik ist ein wunderbarer AnblickKostik ist ein wunderbarer AnblickKostik ist ein wunderbarer AnblickKostik ist ein wunderbarer Anblick
Hmm da könntest du natürlich durchaus Recht haben ..
Kostik ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:25 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003 - 2019 Deutsches Architektur-Forum