Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Osten > Leipzig

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 01.01.19, 20:07   #556
Cowboy
DAF-Team
 
Benutzerbild von Cowboy
 
Registriert seit: 18.07.2007
Ort: Leipzig
Beiträge: 4.533
Cowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes Ansehen
Wenn ich mich kurz einklinken darf. Mit "HAHA" und "Investoren sehen nur Rendite" usw. kommen wir hier aber auch nicht weiter. Das Projekt, um das es hier geht, stammt von der LWB, einer hundertprozentigen Tochter der Stadt Leipzig. Und noch ist das Bauvorhaben längst nicht fertig.
Cowboy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.01.19, 22:46   #557
Waldmeister
Junior-Mitglied

 
Benutzerbild von Waldmeister
 
Registriert seit: 14.01.2011
Ort: IN
Alter: 46
Beiträge: 87
Waldmeister könnte bald berühmt werdenWaldmeister könnte bald berühmt werden
Chopinspitze

Zum Bauvorhaben Chopinspitze gibt es neue Visualisierungen.




Quelle: immobilienscout24
Waldmeister ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.01.19, 17:41   #558
LEonline
Silbernes Mitglied

 
Registriert seit: 23.04.2008
Ort: Leipzig
Beiträge: 773
LEonline ist ein hoch geschätzer MenschLEonline ist ein hoch geschätzer MenschLEonline ist ein hoch geschätzer MenschLEonline ist ein hoch geschätzer Mensch
^ Na ja, warum soll es Leipzig auch besser gehen als anderen Städten...
Da sieht die zukünftige "zweite Reihe" in der Büttnerstraße deutlich gefälliger aus. Zumindest wird der Karlshof nun endlich mal saniert:

Eigenes Bild
LEonline ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.01.19, 23:07   #559
Stahlbauer
Platin-Mitglied

 
Benutzerbild von Stahlbauer
 
Registriert seit: 10.01.2008
Ort: Mitteleuropa
Beiträge: 2.079
Stahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiell
^^

Aus der Parkplatzfläche lässt sich doch wohl ein Platz mit Aufenthaltsqualität schaffen.

Der Verlust von Thiemes Hof schmerzt immer noch.
Stahlbauer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.01.19, 16:49   #560
DrZott
Goldenes Mitglied

 
Registriert seit: 01.07.2008
Ort: Leipzig
Beiträge: 1.411
DrZott braucht man einfachDrZott braucht man einfachDrZott braucht man einfachDrZott braucht man einfachDrZott braucht man einfachDrZott braucht man einfach
Hans-Poeche-Straße 2 auf dem Weg nach oben


__________________
So Sie bei mir Photos sehen, sind diese von mir. Wenn Sie keine sehen, brauchen Sie eine Brille. ;)
DrZott ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.01.19, 10:26   #561
hedges
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von hedges
 
Registriert seit: 28.08.2009
Ort: Leipzig/London
Beiträge: 1.409
hedges sorgt für eine nette Atmosphärehedges sorgt für eine nette Atmosphärehedges sorgt für eine nette Atmosphäre
Zitat:
Zitat von LEonline Beitrag anzeigen
^ Na ja, warum soll es Leipzig auch besser gehen als anderen Städten...
Da sieht die zukünftige "zweite Reihe" in der Büttnerstraße deutlich gefälliger aus. Zumindest wird der Karlshof nun endlich mal saniert:

Eigenes Bild
Also schade ist es schon. Man hätte durchaus einen Freiraum, der sich zur Chopinstraße zieht, im Blockrand lassen können. Das mit einer art Vorgarten verfeinern können. Das wären spannende Brüche in einer bald wieder recht dichten Bebauung. Somit verschwindet es eben in einer wenig intelligenten Lösung.

Da könnte die Stadt ruhig etwas klüger agieren.
hedges ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.01.19, 21:48   #562
Cowboy
DAF-Team
 
Benutzerbild von Cowboy
 
Registriert seit: 18.07.2007
Ort: Leipzig
Beiträge: 4.533
Cowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes Ansehen
^ Also mir gefällt die Anordnung der Baukörper bei der Chopinspitze eigentlich ganz gut. Besonders die Nordseite zur dreieckigen Platzfläche weiß zu gefallen. Mit saniertem Bayerischen Hof sowie der geplanten Neubebauung auf der anderen Seite des Platzes (siehe Projekt), wird die Gegend endlich wieder ansehnlich und urban.


Apropos Bayerischer Hof: Der neue Dachstuhl ist drauf. Davor, kaum wahrnehmbar, der schmale Hahnekamm, der alsbald mit dem Großprojekt "Areal Krystallpalast" bebaut werden soll. Von daher wird diese Perspektive irgendwann von Neubauten wieder verdeckt sein.




Auf der gegenüberliegenden Seite, am östlichen Abschluss des kleinen Platzes, befindet sich noch dieser Sanierungskandidat, der aus welchen Gründen auch immer nicht unter Denkmalschutz steht.

Bilder: Cowboy
Cowboy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.01.19, 09:08   #563
C. S.
Wichtiges Mitglied

 
Registriert seit: 26.07.2015
Ort: Leipzig
Beiträge: 491
C. S. könnte bald berühmt werden
^ hätte der Kopfbau das verdient? Falls es Originalsubstanz ist, deutet augenscheinlich nur die obere Fensterreihe mit einem leichten Bogen als Sturz auf die Epoche hin. Eventueller Fassadenschmuck, welcher als Platzfront durchaus passend wäre, könnte nur anhand früherer Fotoaufnahmen ermittelt werden.
C. S. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.01.19, 07:23   #564
Cowboy
DAF-Team
 
Benutzerbild von Cowboy
 
Registriert seit: 18.07.2007
Ort: Leipzig
Beiträge: 4.533
Cowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes Ansehen
^ Es könnte sein, dass das Eckhaus zu wenig dokumentiert ist, um auf die Denkmalliste zu kommen. Andererseits symbolisiert es den Wandel Leipzigs zur Großstadt und dürfte um 1870 oder eher errichtet worden sein. Davon gibt es schließlich nicht mehr so viele in der Stadt. Allein aus diesem Grund finde ich es schade, wenn künftig Außendämmung und Plastikfenster kaum noch auf die Entstehungszeit dieses Gebäudes schließen lassen würden.
Cowboy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.01.19, 01:34   #565
Rundling
Senior-Mitglied

 
Benutzerbild von Rundling
 
Registriert seit: 24.07.2008
Ort: Leipzig
Beiträge: 391
Rundling braucht man einfachRundling braucht man einfachRundling braucht man einfachRundling braucht man einfachRundling braucht man einfachRundling braucht man einfach
Zitat:
Zitat von C. S. Beitrag anzeigen
^ hätte der Kopfbau das verdient? Falls es Originalsubstanz ist, deutet augenscheinlich nur die obere Fensterreihe mit einem leichten Bogen als Sturz auf die Epoche hin. Eventueller Fassadenschmuck, welcher als Platzfront durchaus passend wäre, könnte nur anhand früherer Fotoaufnahmen ermittelt werden.
Es hat ungefähr so ausgesehen



(linke Hälfte original, rechts gespiegelt)
Rundling ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.01.19, 10:43   #566
hedges
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von hedges
 
Registriert seit: 28.08.2009
Ort: Leipzig/London
Beiträge: 1.409
hedges sorgt für eine nette Atmosphärehedges sorgt für eine nette Atmosphärehedges sorgt für eine nette Atmosphäre
^ war das Gebäude Teil der in Leipzig doch eher seltenen Entstuckung der 1920er Jahre? Oder doch ein Opfer der Nachkriegszeit?
hedges ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.01.19, 11:12   #567
Waldmeister
Junior-Mitglied

 
Benutzerbild von Waldmeister
 
Registriert seit: 14.01.2011
Ort: IN
Alter: 46
Beiträge: 87
Waldmeister könnte bald berühmt werdenWaldmeister könnte bald berühmt werden
^^
Und so sah es von der Seite aus (Gebäude rechts im Hintergrund):

Quelle:Wikipedia

Also am Bildmaterial sollte eine Rekonstruktion nicht scheitern.
Waldmeister ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.01.19, 12:00   #568
Waldmeister
Junior-Mitglied

 
Benutzerbild von Waldmeister
 
Registriert seit: 14.01.2011
Ort: IN
Alter: 46
Beiträge: 87
Waldmeister könnte bald berühmt werdenWaldmeister könnte bald berühmt werden
Bonusbild (um 1900, Blick aus dem 1. Stock des besagten Gebäudes in die entgegengesetze Richtung)
Waldmeister ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.02.19, 12:12   #569
Birte
Wichtiges Mitglied

 
Registriert seit: 24.03.2014
Ort: Leipzig
Alter: 51
Beiträge: 413
Birte ist im DAF berühmtBirte ist im DAF berühmt
Zum Thema "Quartier Rosa-Luxemburg-Straße" bin ich auf folgendes PDF gestoßen - offenbar wurde im Herbst 2018 eine Bauvoranfrage gestellt. Die Nordostecke des Quartiers wurde dabei ausgespart.

Ergänzung: Hier noch die Architektenseite zur Masterplanung von 2016.

Geändert von Birte (06.02.19 um 14:46 Uhr) Grund: Link korrigiert
Birte ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.02.19, 12:24   #570
DaseBLN
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von DaseBLN
 
Registriert seit: 09.03.2008
Ort: Berlin / Leipzig
Beiträge: 3.718
DaseBLN ist essentiellDaseBLN ist essentiellDaseBLN ist essentiellDaseBLN ist essentiellDaseBLN ist essentiellDaseBLN ist essentiellDaseBLN ist essentiellDaseBLN ist essentiellDaseBLN ist essentiell
^ Interessant, interessant, kann mich gar nicht entsinnen, im Quartiersplan die konkave Ecke des Hotels zum kleinen Vorplatz an der Ecke Rosa-Luxemburg-/Hofmeisterstraße gesehen zu haben. Schade, dass man die jetzt augenscheinlich eingespart hat (wie gewonnen, so zeronnen), da es diese städtebauliche Form in Leipzig so bisher nicht gibt (korrigiert mich, wenn ich falsch liege) und das die Abfolge der drei dreieckigen Plätze um das Krystallpalastareal herum noch interessanter gemacht hätte. Die grundsätzliche Form des Hotels mit Staffelgeschoss und aufgesetztem Schrägdach scheint aber erhalten geblieben zu sein, wäre schön, wenn das so käme und würde über die augenscheinlich etwas langweiligeren Fassaden in der Rosa-Luxemburg-Straße hinwegtrösten. A Propos: bei erstmaliger Betrachtung fand ich den zurückgesetzten Blockrand etwas störend, eigentlich scheint das aber eine recht geschickte Lösung für den sonst recht monotonen, baumlosen und geraden Straßenabschnitt zwischen Hofmeisterstraße und Listplatz zu sein.
__________________
Alle Bilder, soweit nicht anders angegeben, von mir.

Fotos im DAF: Moskau
DaseBLN ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 16:59 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003 - 2019 Deutsches Architektur-Forum