Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Norden > Hamburg > Hanse-Lounge

 
 
Themen-Optionen Ansicht
Vorheriger Beitrag   Nächster Beitrag
Alt 18.12.18, 23:30   #33
HH_Jung
Senior-Mitglied

 
Registriert seit: 18.08.2015
Ort: Hamburg
Beiträge: 372
HH_Jung sitzt schon auf dem ersten Ast
Grad in der neuen ZEIT einen Buchtipp gelesen: „Hamburger Schmuckstücke aus Gründer-. und Jugendstilzeit.“, kostet 19 Euro, 150 Seiten, etwa 100 Farbfotos.

http://www.viethverlag.de/veroeffl.html

Der ZEIT Artikel ist noch nicht online, aber einzelne Häuser werden entsprechend vorgestellt und dokumentiert. Und generell auch darum, warum gerade im nahen westlichen Alsterbereich noch so viele von ihnen stehen: die Briten wollten nach Kriegsende selbst gern dort während der Besatzungszeit wohnen und weil dort viele liberale gewohnt hätten seinerzeit und keine Naziverehrer.
HH_Jung ist offline   Mit Zitat antworten
 

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:55 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003 - 2019 Deutsches Architektur-Forum