Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Süden > Stuttgart > Stuttgarts Speckgürtel

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 05.12.14, 21:57   #1
r.f.t.schiller
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von r.f.t.schiller
 
Registriert seit: 07.12.2011
Ort: ulm
Alter: 66
Beiträge: 1.030
r.f.t.schiller ist essentiellr.f.t.schiller ist essentiellr.f.t.schiller ist essentiellr.f.t.schiller ist essentiellr.f.t.schiller ist essentiellr.f.t.schiller ist essentiellr.f.t.schiller ist essentiellr.f.t.schiller ist essentiellr.f.t.schiller ist essentiell
LE: Kongresshotel Flughafen (fertig)

Neues Kongresshotel am Flughafen

Investor Sinag Stuttgart Invest AG

Nach dem Umzug der Flughafenverwaltung ins Neue Domizil ensteht am alten Platz ein 4 Sterne Kongresshotel mit 260 Zimmern und 1500 qm Konferenzbereich. Veranschlagt sind 45 Mill. Euro.


......6 Geschosse Oberirdisch,
...680 qm Grundfläche,
17500 qm Geschossfläche Oberirdisch,
..8500 qm Geschossfläche Unterirdisch,
....211 Stellplätze,


Planer des Hotels, Mühlch, Fink u. Partner in Ulm,
http://www.mfp-ulm.de/a_showpage.php?msgid=250
Eine Visualisierung auf der Hompage von MFP,


(c) MFP Ulm,

Weitere Infoseiten,

Flughafenseite Stuttgat,
http://www.flughafen-stuttgart.de/da...ter-of-intent/

Das alte Verwaltungsgebäude,

(c) Seite Fughafen Stuttgart Verwaltung

Seite Econo, Immobiliengesellschaft Stinag plant 4 Sterne Hotel in Stuttgart am Flughafen,
http://www.econo.de/no_cache/nachric...n-geplant.html

Geändert von r.f.t.schiller (05.12.14 um 22:22 Uhr)
r.f.t.schiller ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.12.14, 23:26   #2
Wagahai
DAF-Team
 
Benutzerbild von Wagahai
 
Registriert seit: 25.08.2004
Ort: Stuttgart
Beiträge: 11.252
Wagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes Ansehen
Danke, r.f.t.schiller.

Visualisierungen größer:




Visualisierungen: architekten mühlich, fink & partner

Sozialistisch boxy, würde ich sagen. Ich hoffe wenigstens auf passabel hochwertige Fassade (zumindest vom Material her). Direkt an Stadtbahnendstation "Flughafen" hat natürlich Charme.

Das "4-Sterne-Superior-Hotel" in StZ-Übersicht zur Airport City.
Wagahai ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.12.14, 12:19   #3
Architektur-Fan
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von Architektur-Fan
 
Registriert seit: 27.01.2014
Ort: wichtige Weltstadt
Alter: 41
Beiträge: 1.287
Architektur-Fan hat eine wundervolle ZukunftArchitektur-Fan hat eine wundervolle ZukunftArchitektur-Fan hat eine wundervolle ZukunftArchitektur-Fan hat eine wundervolle ZukunftArchitektur-Fan hat eine wundervolle ZukunftArchitektur-Fan hat eine wundervolle ZukunftArchitektur-Fan hat eine wundervolle ZukunftArchitektur-Fan hat eine wundervolle ZukunftArchitektur-Fan hat eine wundervolle ZukunftArchitektur-Fan hat eine wundervolle ZukunftArchitektur-Fan hat eine wundervolle Zukunft
Nachdem ich die Visualisierung gesehen habe, weiß ich, daß ich mich auf dieses Hotel-Projekt nicht freuen werde. Die rot-braune Fassade erinnert mich - sehr unsanft - an die braune Fassade am Südtor/Marienplatz. Meine Hoffnung war, daß die braun-rote Geschmacklosigkeit am Südtor/Marienplatz ein einmaliger Ausrutscher gewesen ist. Aber leider falsch gedacht, denn hier kommt der nächste Nackenschlag!

Ich möchte hier Bezug nehmen zur Diskussion, die im Berliner DAF-Forum zu den Hotelneubauten geführt wird, die am neuen Berliner Hauptbahnhof entstehen. (Link: http://www.deutsches-architektur-for...t=5785&page=55) In der dortigen Diskussion fällt auf, daß mit zunehmender Anzahl von Hotel-Sternen auch die Architektur besser wird.

Hotelneubauten im Umfeld des neuen Berliner Hauptbahnhofs:
Meininger Hotel 2 Sterne: Architektur unterdurchschnittlich
InterCity Hotel 3 Sterne: Architektur durchschnittlich
Steigenberger 4 Sterne: Architektur richtig gut (nach anfänglicher Skepsis wird das Steigenberger von den Foristen immer besser bewertet)

Eine solche Entwicklung ist nicht überraschend, da bei zunehmender Anzahl von Hotel-Sternen auch das Budget für die Baukosten steigt. In der Folge ist mehr Geld vorhanden, um attraktivere Fassaden zu bauen.

Zurück nach Stuttgart:
Es handelt sich bei diesem Projekt immerhin um ein 4-Sterne Hotel. Wie kann es sein, daß bei einem 4-Sterne Hotel nicht genügend Budget für eine akzeptable Fassade vorhanden ist?

Geändert von Architektur-Fan (06.12.14 um 12:42 Uhr)
Architektur-Fan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.12.14, 13:50   #4
r.f.t.schiller
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von r.f.t.schiller
 
Registriert seit: 07.12.2011
Ort: ulm
Alter: 66
Beiträge: 1.030
r.f.t.schiller ist essentiellr.f.t.schiller ist essentiellr.f.t.schiller ist essentiellr.f.t.schiller ist essentiellr.f.t.schiller ist essentiellr.f.t.schiller ist essentiellr.f.t.schiller ist essentiellr.f.t.schiller ist essentiellr.f.t.schiller ist essentiell
@ Architektur-Fan,

Das ist aber nur mal Deine Beurteilung, bekannter Weise kann ja nicht alles jedem gefallen. Ich finde das gesamte gut und gelungen. Erstens die Fenster die nicht einfach mit dem Würfelbech angeordnet sind, aber auch die Roten Streifen. Die Braune Farbe, einfach mal etwas anderes als nur Weis oder Mausgrau, so schlecht ist es nicht und muss ja nicht jedem gefallen.
Gelungen finde ich aber auch das das Gebäude aus 2 Teilen besteht und nicht einfach Kastenform, sowie das der Obere Teil durch eine langgezogene Fensterfront getrennt ist.
r.f.t.schiller ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.12.14, 16:52   #5
John Robie
 
Beiträge: n/a
Zitat:
Zitat von Architektur-Fan Beitrag anzeigen
Wie kann es sein, daß bei einem 4-Sterne Hotel nicht genügend Budget für eine akzeptable Fassade vorhanden ist?
Ich nehme Deine Empörung mal ernst, auch auf die Gefahr hin, in die Ironie-Falle zu tappen ... Vier DEHOGA-Sterne ergattert ein Betreiber problemlos auch mit einer solchen Motel-Zero-Fassade. Die Zielgruppe ist der Vice-Chief-Executive-Honcho, der sich durch den vierten Stern über den Leading-Subsidiary-HeadofWhatever erhebt, welcher sein müdes Haupt auf mit Schaumstoffflocken gefüllte Kissen in einer ***-Absteige betten muss.

Wer nach eines langen Tages Flug STR erreicht hat, dem steht der Sinn nicht danach, sein Auge an muschelkalkenen Gratkannelierungen zu laben; virtuose Bartender stehen deutlich höher im Kurs.

Das eingesparte Budget erhöht den ROI, und alle sind zufrieden. Ok, fast alle ...
  Mit Zitat antworten
Alt 06.12.14, 20:33   #6
Architektur-Fan
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von Architektur-Fan
 
Registriert seit: 27.01.2014
Ort: wichtige Weltstadt
Alter: 41
Beiträge: 1.287
Architektur-Fan hat eine wundervolle ZukunftArchitektur-Fan hat eine wundervolle ZukunftArchitektur-Fan hat eine wundervolle ZukunftArchitektur-Fan hat eine wundervolle ZukunftArchitektur-Fan hat eine wundervolle ZukunftArchitektur-Fan hat eine wundervolle ZukunftArchitektur-Fan hat eine wundervolle ZukunftArchitektur-Fan hat eine wundervolle ZukunftArchitektur-Fan hat eine wundervolle ZukunftArchitektur-Fan hat eine wundervolle ZukunftArchitektur-Fan hat eine wundervolle Zukunft
Zitat:
Zitat von r.f.t.schiller Beitrag anzeigen
Das ist aber nur mal Deine Beurteilung, bekannter Weise kann ja nicht alles jedem gefallen.
Ok, die Farbe ist Geschmackssache.

Ich würde mich nicht beschweren, wenn es sich um ein einfaches Bed & Breakfast Hotel handeln würde. Aber bei einem Messe- bzw. Airport Hotel darf die Fassade doch auch gerne ein bisschen repräsentativ sein. Für ein 4-Sterne Hotel ist das einfach zu wenig.

Zitat:
Zitat von John Robie Beitrag anzeigen
Vier DEHOGA-Sterne ergattert ein Betreiber problemlos auch mit einer solchen Motel-Zero-Fassade.
Ich kenne mich im Kriterien-Katalog für Hotel-Sterne nicht aus. Die Qualität der Architektur scheint ja ganz offensichtlich kein zählbares Kriterium zu sein.

In Stuttgart gibt es im Bereich der Hotel-Architektur ohnehin keinen Anspruch. Man muss nur mal einen Blick auf das Hotel Graf Zeppelin werfen, bei dem es sich immerhin um das "erste Haus am Platze" handelt. Wer das Hotel Graf Zeppelin oder das Hotel am Schlossgarten von außen gesehen hat, dem fehlen ohnehin die Worte.

Geändert von Architektur-Fan (06.12.14 um 20:59 Uhr)
Architektur-Fan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.12.14, 20:56   #7
stuttgarch
Mitglied

 
Registriert seit: 05.06.2014
Ort: Stuttgart
Beiträge: 115
stuttgarch ist jedem bekannt und beliebtstuttgarch ist jedem bekannt und beliebtstuttgarch ist jedem bekannt und beliebtstuttgarch ist jedem bekannt und beliebtstuttgarch ist jedem bekannt und beliebtstuttgarch ist jedem bekannt und beliebtstuttgarch ist jedem bekannt und beliebt
Mir gefällt der Entwurf auch nicht, viel zu einfallslos. Da finde ich die gestern gezeigte schwarze Visualisierung noch besser, das ist wenigstens nicht ganz so alltäglich. Aber warum muss es denn überhaupt immer (hauptsächlich in Deutschland) in die gleiche Richtung gehen? Dafür gibt es doch Architekten - um kreative Lösungen zu finden. Gut gelungen ist meiner Meinung nach zum Beispiel das Crowne Plaza Airport Hotel in Singapur (http://upload.wikimedia.org/wikipedi...-_20120320.jpg), sogar mit direktem Zugang zum Flughafen - und die Fassade (von der ich im hier diskutierten Entwurf wirklich hoffen muss, dass sie so nicht realisiert wird) ist interessant, mal was anderes und wirkt auch richtig gut, ich durfte das Gebäude schon selbst erkunden - so stelle ich mir ein Flughafenhotel vor. Natürlich ist Singapur nicht mit Stuttgart vergleichbar, aber ich würde mir in Deutschland mal ähnlich kreative Entwürfe wünschen. Das scheitert aber viel zu oft schon an Kommune und Bauherrschaft.
stuttgarch ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.12.14, 12:02   #8
Wagahai
DAF-Team
 
Benutzerbild von Wagahai
 
Registriert seit: 25.08.2004
Ort: Stuttgart
Beiträge: 11.252
Wagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes Ansehen
Also das Hotel in Singapur erinnert mich eher an eine Tissue Box vom RXXE, da sind auch so weiße Flöckchen drauf.

Prinzipiell ist bei mir der Anspruch bei Flughafen-Hotels deutlich weniger hoch als etwa in der Innenstadt. Ich bin schon froh, wenn so etwas wie das neuere Mövenpick-Hotel (4 Sterne) bei rauskommt. Alles darüber hinaus wäre ein Geschenk.
Wagahai ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.12.14, 13:09   #9
stuttgarch
Mitglied

 
Registriert seit: 05.06.2014
Ort: Stuttgart
Beiträge: 115
stuttgarch ist jedem bekannt und beliebtstuttgarch ist jedem bekannt und beliebtstuttgarch ist jedem bekannt und beliebtstuttgarch ist jedem bekannt und beliebtstuttgarch ist jedem bekannt und beliebtstuttgarch ist jedem bekannt und beliebtstuttgarch ist jedem bekannt und beliebt
Da bin ich ganz deiner Meinung. Aber irgendwo muss man ja mal anfangen. Und für die Innenstadt ist es eigentlich schon zu spät, mal abgesehen von Cloud 7.
stuttgarch ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.12.14, 13:09   #10
r.f.t.schiller
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von r.f.t.schiller
 
Registriert seit: 07.12.2011
Ort: ulm
Alter: 66
Beiträge: 1.030
r.f.t.schiller ist essentiellr.f.t.schiller ist essentiellr.f.t.schiller ist essentiellr.f.t.schiller ist essentiellr.f.t.schiller ist essentiellr.f.t.schiller ist essentiellr.f.t.schiller ist essentiellr.f.t.schiller ist essentiellr.f.t.schiller ist essentiell
Möcht ja nicht mosern, aber manchmal wiederholt sich einiges immer wieder mal.
Diese Kiste wie sie in Singapur steht hatten wir schon vor 40 Jahren als Horten, Diese Fasade aber nicht nur in Ulm, sondern auch in anderen Deutschen Städten.
Sieht doch aus wie eine Gitterboxe von Lufthansa Cargo.

Ulm vor einigen Jahren, blick richtung Bahnhofstraße von der Hirschstraße aus. Damals noch mit tollem Verkehr in der City.

Bild Schwäbische Zeitung,
http://abload.de/img/879391_1_article660x45mkql.jpg
r.f.t.schiller ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.12.14, 13:13   #11
stuttgarch
Mitglied

 
Registriert seit: 05.06.2014
Ort: Stuttgart
Beiträge: 115
stuttgarch ist jedem bekannt und beliebtstuttgarch ist jedem bekannt und beliebtstuttgarch ist jedem bekannt und beliebtstuttgarch ist jedem bekannt und beliebtstuttgarch ist jedem bekannt und beliebtstuttgarch ist jedem bekannt und beliebtstuttgarch ist jedem bekannt und beliebt
Das hat eine ganz andere Wirkung als die Eiermann-Kacheln, wirkt richtig gut. Aber das ist hier eher der falsche Ort zum Diskutieren über Architektur in Singapur… Für Stuttgart reicht mir schon das Mövenpick. Damit kann ich mich arrangieren. Aber bitte keinen solchen Klotz, danke
stuttgarch ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.12.14, 16:42   #12
Pajula
Senior-Mitglied

 
Benutzerbild von Pajula
 
Registriert seit: 19.07.2011
Ort: Hamburg/Jakarta
Beiträge: 296
Pajula kann im DAF auf vieles stolz seinPajula kann im DAF auf vieles stolz seinPajula kann im DAF auf vieles stolz seinPajula kann im DAF auf vieles stolz seinPajula kann im DAF auf vieles stolz seinPajula kann im DAF auf vieles stolz seinPajula kann im DAF auf vieles stolz seinPajula kann im DAF auf vieles stolz seinPajula kann im DAF auf vieles stolz seinPajula kann im DAF auf vieles stolz seinPajula kann im DAF auf vieles stolz sein
Mir gefällt der Entwurf auch nicht! Wirkt irgendwie plump (von außen auf den ersten Eindruck). Ich hoffe wie Wagahai, auf wenigstens eine passable Fassade

Man sollte jedoch auch beachten, dass das Hotel aus 2 Gebäudeteilen besteht (sieht man auf den Visualisierungen nicht). Es sind 2 ineinander verzahnte Würfel (wie eine liegende 8). Der zweite Gebäudeteil befindet sich zurückversetzt.
Pajula ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.12.14, 23:34   #13
Silesia
Benztown Mixdown
 
Benutzerbild von Silesia
 
Registriert seit: 15.10.2008
Ort: Weinstadt
Alter: 36
Beiträge: 5.645
Silesia genießt höchstes AnsehenSilesia genießt höchstes AnsehenSilesia genießt höchstes AnsehenSilesia genießt höchstes AnsehenSilesia genießt höchstes AnsehenSilesia genießt höchstes AnsehenSilesia genießt höchstes AnsehenSilesia genießt höchstes AnsehenSilesia genießt höchstes AnsehenSilesia genießt höchstes AnsehenSilesia genießt höchstes Ansehen
Ich störe mich an dem geplanten Gebäude überhaupt nicht! Akzente setzen in der Flughafen-Stadt doch eh Andere! Wir haben die markanten Messehallen, das höchst individuelle Bosch-Parkhaus, das ebenfalls markante Flughafen-Terminal selbst, das gelungene Mövenpick und dazu den E&Y-Neubau der durch seine Lage allein die Blicke auf sich ziehen wird und bei dem ich sehr positiv gestimmt bin! Die Lage des Kongresshotels ist natürlich auch nicht ohne, jedoch brauche ich hier keinen zusätzlichen Blickfänger. Der positiven Gesamtwirkung von Messe/Flughafen schadet der Neubau nicht. Klar, einzeln betrachtet könnte der Neubau auch im StEP stehen...

Edit:
Ach ja, was mir wichtiger wäre als ein architektonisch krachendes Kongresshotel, sind 1-2 Bezugspunkte die in den Himmel wachsen

Geändert von Silesia (12.12.14 um 00:51 Uhr)
Silesia ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.01.15, 09:45   #14
Pajula
Senior-Mitglied

 
Benutzerbild von Pajula
 
Registriert seit: 19.07.2011
Ort: Hamburg/Jakarta
Beiträge: 296
Pajula kann im DAF auf vieles stolz seinPajula kann im DAF auf vieles stolz seinPajula kann im DAF auf vieles stolz seinPajula kann im DAF auf vieles stolz seinPajula kann im DAF auf vieles stolz seinPajula kann im DAF auf vieles stolz seinPajula kann im DAF auf vieles stolz seinPajula kann im DAF auf vieles stolz seinPajula kann im DAF auf vieles stolz seinPajula kann im DAF auf vieles stolz seinPajula kann im DAF auf vieles stolz sein
Zitat:
Zitat von Silesia Beitrag anzeigen
Ach ja, was mir wichtiger wäre als ein architektonisch krachendes Kongresshotel, sind 1-2 Bezugspunkte die in den Himmel wachsen
Mit "Bezugspunkte die in den Himmel wachsen" meinst du höhere Gebäude (Hochhäusle) die architektonisch wertvoll sind, oder eher 6-7 geschossige-Gebäude die herausragend architektonisch wertvoll sind?
Ersteres wird am Flughafen direkt nicht realisierbar sein.
Pajula ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.01.15, 10:24   #15
merlinammain
Silbernes Mitglied

 
Registriert seit: 15.08.2010
Ort: RheinMain
Beiträge: 915
merlinammain hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
^
Dass Standorte, die an Flughäfen angrenzen, höhenmäßig aus flugbetriebstechnischen Gründen Beschränkungen unterliegen, dürfte jedem einleuchten. Allerdings verhindern sie nicht gänzlich Hochhäuser (bzw. Hochhäusle ).
Ein Beispiel, dass es doch geht (ohne die rechtlichen Rahmenbedingungen im genauen zu kennen), ist der Standort "Gateways Gardens" in unmittelbarer Nachbarschaft zum Flughafen. Anders als in Stuttgart stehen diese Bauten sogar direkt unter dem Endanflugteil der Piste 25R. Besonders ist momentan die neue Zentrale von Schenker zu erwähnen. Sie ist mit 68m das höchste Gebäude in unmittelbarer Nähe zum Flughafen und dazu noch direkt unter dem Short-Final der 25R! Andere geplante Bauten sollen sogar bis zu 80m hoch werden.

Sie hierzu auch die Visualisierungen in diesen DAF-Beiträgen: Klick1 & Klick2 (Hier vor allem die zweite Visualisierung für ein räumliche Verortung ... die Landebahn 25R ist allerdings nicht zu sehen, sie schließt sich an den rechten Bildrand an. In der ersten Visualisierung kann man die 25R oben rechts/mittig schemenhaft erkennen.)

In Stuttgart kämen hingegen ohnehin nur Standorte in Betracht, die parallel in einem relativ großen Abstand zur Piste stehen. Daher dürften Hochbauten sogar unproblematischer als in FRA sein. Im Hinblick darauf, dass das Platzangebot am Stuttgarter Flughafen begrenzt ist und zudem die Messe recht erfolgreich ist (und deshalb evtl. weitere Erweiterungen folgen könnten), sollte man Hochbauten ernsthaft in Erwägung ziehen. Sonst könnte der Platzmangel (in Form von fehlenden Baugrundstücken) schneller eintreten, als es viele es sich momentan vorstellen können. Und letztendlich ist gerade der Baugrund an Flughäfen in prosperierenden Städten wie Stuttgart zu wertvoll, als dass man vorhandenes Potential nicht voll ausschöpfen sollte.
merlinammain ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:10 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003 - 2019 Deutsches Architektur-Forum