Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Norden > Hamburg > Hanse-Lounge

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 24.02.16, 21:39   #676
Donjon05
weniger ist mehr
 
Registriert seit: 24.07.2005
Ort: HH
Beiträge: 1.045
Donjon05 wird schon bald berühmt werdenDonjon05 wird schon bald berühmt werden
Prognose zum Meeresspiegel

Mal ganz langfristig gedacht, müssen wir Hamburg leider Tschüß sagen.

Selbst wenn es gelingt, die globale Erwärmung auf 2 Grad zu begrenzen, ist ein Anstieg des Meeresspiegels von 20 Metern oder mehr möglich. Das geschieht nicht von heute auf morgen, sondern im Laufe von Jahrtausenden.

Wenn sich die Menschheit bis dahin nicht ausgerottet hat, werden sich die Bewohner Hamburgs eine neu Bleibe in Nachbarstädten, wie z.B. Berlin oder Hannover, gesucht haben.

Quellen: http://www.spiegel.de/wissenschaft/n...a-1070856.html
Donjon05 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.02.16, 22:29   #677
Häuser
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von Häuser
 
Registriert seit: 30.05.2014
Ort: Hamburg
Alter: 42
Beiträge: 3.354
Häuser kann im DAF auf vieles stolz seinHäuser kann im DAF auf vieles stolz seinHäuser kann im DAF auf vieles stolz seinHäuser kann im DAF auf vieles stolz seinHäuser kann im DAF auf vieles stolz seinHäuser kann im DAF auf vieles stolz seinHäuser kann im DAF auf vieles stolz seinHäuser kann im DAF auf vieles stolz seinHäuser kann im DAF auf vieles stolz seinHäuser kann im DAF auf vieles stolz seinHäuser kann im DAF auf vieles stolz sein
Ach deswegen stehen überall die Zeugen Jehovas!
Häuser ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.02.16, 15:53   #678
Donjon05
weniger ist mehr
 
Registriert seit: 24.07.2005
Ort: HH
Beiträge: 1.045
Donjon05 wird schon bald berühmt werdenDonjon05 wird schon bald berühmt werden
Über das Thema können wir uns in 10.000 Jahren nochmal unterhalten - sofern die Reinkarnations-Theorie stimmt. ;-)
Donjon05 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.02.16, 11:21   #679
Häuser
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von Häuser
 
Registriert seit: 30.05.2014
Ort: Hamburg
Alter: 42
Beiträge: 3.354
Häuser kann im DAF auf vieles stolz seinHäuser kann im DAF auf vieles stolz seinHäuser kann im DAF auf vieles stolz seinHäuser kann im DAF auf vieles stolz seinHäuser kann im DAF auf vieles stolz seinHäuser kann im DAF auf vieles stolz seinHäuser kann im DAF auf vieles stolz seinHäuser kann im DAF auf vieles stolz seinHäuser kann im DAF auf vieles stolz seinHäuser kann im DAF auf vieles stolz seinHäuser kann im DAF auf vieles stolz sein
KBNK haben den Architektur Preis 2015 – Zukunft im Bestand für das Projekt Kattensteert gewonnen

https://www.competitionline.com/de/p...er/post/116583
Häuser ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.03.16, 11:34   #680
HH_Jung
Senior-Mitglied

 
Registriert seit: 18.08.2015
Ort: Hamburg
Beiträge: 372
HH_Jung sitzt schon auf dem ersten Ast
"Wir sollten wieder so bauen, wie in der Gründerzeit"
http://www.welt.de/debatte/kommentar...e-um-1900.html

Damit ist nicht die Architektur gemeint, sondern die Dichte – also analog zu Hamburger Schlitzbauten oder den Berliner Hinterhöfen. Laut Jörn Walter würde er auch gern wieder so bauen und hat es in der Hafen City versucht daran zu kommen, allerdings lassen das einige Bauvorschriften nicht zu (Stichwort: Aufgelockerte Stadt der 60er Jahre).
HH_Jung ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.03.16, 00:41   #681
HH_Jung
Senior-Mitglied

 
Registriert seit: 18.08.2015
Ort: Hamburg
Beiträge: 372
HH_Jung sitzt schon auf dem ersten Ast
Wer sich für die Gründerzeit interessiert, heut gibts ein großes Spezial im Abendblatt. Letzte Woche gabs den Zeitraum nach dem großen Brand. In den nächsten Wochen sollen die weiteren Epochen behandelt werden.
HH_Jung ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.03.16, 11:15   #682
Häuser
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von Häuser
 
Registriert seit: 30.05.2014
Ort: Hamburg
Alter: 42
Beiträge: 3.354
Häuser kann im DAF auf vieles stolz seinHäuser kann im DAF auf vieles stolz seinHäuser kann im DAF auf vieles stolz seinHäuser kann im DAF auf vieles stolz seinHäuser kann im DAF auf vieles stolz seinHäuser kann im DAF auf vieles stolz seinHäuser kann im DAF auf vieles stolz seinHäuser kann im DAF auf vieles stolz seinHäuser kann im DAF auf vieles stolz seinHäuser kann im DAF auf vieles stolz seinHäuser kann im DAF auf vieles stolz sein
Der Busbahnhof von Blunck + Morgen Architekten in Poppenbüttel hat den 3 Platz bei den schönsten Bushaltestellen der Welt bekommen

Bild

http://www.abendblatt.de/hamburg/art...-der-Welt.html

https://www.competitionline.com/de/projekte/44605
Häuser ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.03.16, 16:16   #683
darwin
Mitglied

 
Benutzerbild von darwin
 
Registriert seit: 31.01.2005
Ort: Hamburg
Beiträge: 116
darwin befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Sehr schöner Busbahnhof. So etwas in dieser Art sollte man auch am neuen Altonaer Bahnhof am Diebsteich vorsehen. Aufgrund des Fernbahnhofs und der Nähe zur A7 darf er durchaus auch größer ausfallen, für all die Metrobusse, Flixbusse und Co.
darwin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.03.16, 12:00   #684
Häuser
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von Häuser
 
Registriert seit: 30.05.2014
Ort: Hamburg
Alter: 42
Beiträge: 3.354
Häuser kann im DAF auf vieles stolz seinHäuser kann im DAF auf vieles stolz seinHäuser kann im DAF auf vieles stolz seinHäuser kann im DAF auf vieles stolz seinHäuser kann im DAF auf vieles stolz seinHäuser kann im DAF auf vieles stolz seinHäuser kann im DAF auf vieles stolz seinHäuser kann im DAF auf vieles stolz seinHäuser kann im DAF auf vieles stolz seinHäuser kann im DAF auf vieles stolz seinHäuser kann im DAF auf vieles stolz sein
ZOB finde ich auch gar nicht mal so schlecht


Bild (c) Häuser


"Hopfenviertel"
(so wird das Holsten Areal schon genannt)

Das Holsten Areal soll für 80 Mio verkauft werden!
+ evtl Kontamination
+ Anschlüsse
+ etc....

http://www.abendblatt.de/hamburg/alt...enviertel.html

86.500 Quadratmeter
bis zu 1000 Wohnungen
Häuser ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.03.16, 12:02   #685
Häuser
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von Häuser
 
Registriert seit: 30.05.2014
Ort: Hamburg
Alter: 42
Beiträge: 3.354
Häuser kann im DAF auf vieles stolz seinHäuser kann im DAF auf vieles stolz seinHäuser kann im DAF auf vieles stolz seinHäuser kann im DAF auf vieles stolz seinHäuser kann im DAF auf vieles stolz seinHäuser kann im DAF auf vieles stolz seinHäuser kann im DAF auf vieles stolz seinHäuser kann im DAF auf vieles stolz seinHäuser kann im DAF auf vieles stolz seinHäuser kann im DAF auf vieles stolz seinHäuser kann im DAF auf vieles stolz sein
OK mal etwas ganz anderes. Der "Riverbus" - ein Amphibienbus - sorgt für einige Schlagzeilen

Der wird wohl verständlicherweise nur im Magdeburger Hafen fahren
Video

Ich als Memme würde da nie mitfahren. Aber eine lustige Idee ist das allemal

Bericht
Häuser ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.03.16, 19:37   #686
Donjon05
weniger ist mehr
 
Registriert seit: 24.07.2005
Ort: HH
Beiträge: 1.045
Donjon05 wird schon bald berühmt werdenDonjon05 wird schon bald berühmt werden
Straßenbegleitgrün

In diesem Frühjahr sollen 600 neue Bäume an Hamburgs Straßen gepflanzt werden. In diesem Jahr sollen bis zu 1,5 Mio Euro investiert werden.

Es gibt inzwischen ein Online-Baumkataster, in dem jeder Straßenbaum auf einer interaktiven Karte erfasst ist:
http://www.hamburg.de/strassenbaeume-online-karte/


Quelle: http://www.abendblatt.de/hamburg/art...senbaeume.html
Donjon05 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.04.16, 12:44   #687
Häuser
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von Häuser
 
Registriert seit: 30.05.2014
Ort: Hamburg
Alter: 42
Beiträge: 3.354
Häuser kann im DAF auf vieles stolz seinHäuser kann im DAF auf vieles stolz seinHäuser kann im DAF auf vieles stolz seinHäuser kann im DAF auf vieles stolz seinHäuser kann im DAF auf vieles stolz seinHäuser kann im DAF auf vieles stolz seinHäuser kann im DAF auf vieles stolz seinHäuser kann im DAF auf vieles stolz seinHäuser kann im DAF auf vieles stolz seinHäuser kann im DAF auf vieles stolz seinHäuser kann im DAF auf vieles stolz sein
Skandinavien in Hamburg

An den Stadthausbrücken 1-3 hat jetzt Hi-Fi Klubben aus Dänemark seinen ersten Laden in Deutschland eröffnet.

Es ist sehr bemerkenswert, dass skandinavische Läden inzwischen sehr stark als Mieter in Hamburg vertreten sind und auch hier in der Stadt ihre erste Deutschlandfiliale eröffnen. Clas Ohlson, Mash, Tiger oder Stadium sind paar Beispiele. Bekanntestes Beispiel ist H&M, die 1980 in Hamburg ihre erste Filiale in Deutschland eröffnet haben.

Also bei allen Stadtbildvergleichen zu England ist doch die Verbundenheit von Hamburg zu Skandinavien und umgekehrt (evtl weil Altona auch mal zu Dänemark gehörte) stärker (siehe auch die skandinavischen Seemannskirchen in der Dietmar-Koehl-Straße hier)

http://deal-magazin.com/news/1/54977...e-nach-Hamburg
Häuser ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.04.16, 18:15   #688
Donjon05
weniger ist mehr
 
Registriert seit: 24.07.2005
Ort: HH
Beiträge: 1.045
Donjon05 wird schon bald berühmt werdenDonjon05 wird schon bald berühmt werden
Urban Partnership Forum 2016

Auf Einladung der HSH Nordbank und des Hamburger Abendblatts findet am 18. April das Urban Partnership Forum 2016 statt. Vertreter der drei Handelsmetropolen Shanghai, Osaka, Chicago sowie Bürgermeister Olaf Scholz diskutieren über Chancen und Wünsche ihrer Städtepartnerschaften.

Shanghai gilt als Standort von Zukunftstechnologien, der den Wandel von der Handels- zur Innovationsmetropole erfolgreich managt.

Osaka mit seinen vielfältigen Kontakten ist ein Musterbeispiel für die Schaffung guter Voraussetzungen für Firmen.

Chicago versteht sich als Stadt des Wissens – das dortige Council on Global Affairs beschäftigt sich mit den Standortfaktoren internationaler Metropolen.

Quellen: http://www.abendblatt.de/themen/urba...nership-forum/
Donjon05 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.04.16, 21:50   #689
Donjon05
weniger ist mehr
 
Registriert seit: 24.07.2005
Ort: HH
Beiträge: 1.045
Donjon05 wird schon bald berühmt werdenDonjon05 wird schon bald berühmt werden
Schließung von Kirchen-Gebäuden

Der Kirchenkreis Hamburg-Ost hat am Mittwoch ein Gebäudekonzept beschlossen, wonach bis 2026 rund ein Drittel der Kirchen und Gemeindehäuser nicht mehr genutzt werden soll. Ziel sei es, angesichts sinkender Einnahmen an weniger Standorten eine gute kirchliche Arbeit zu finanzieren.

Zum Kirchenkreis Hamburg-Ost zählen neben der City auch der Norden Hamburgs, Harburg, Bergedorf und Teile des Kreises Stormarn, insgesamt 138 Kirchen und 140 Gemeindehäuser.

Zu den unverzichtbaren Kirchen zählen etwa die Hauptkirchen und historische Schmuckstücke wie St. Johannis Eppendorf, die Kirche in Bergstedt, St. Pankratius Neuenfelde oder die Dorfkirchen der Vier- und Marschlande. Unangetastet bleiben auch prägende Kirchen wie die Marktkirche Poppenbüttel, die Erlöserkirche Farmsen oder die Gemeindezentren in Steilshoop und Mümmelmannsberg.

Als verzichtbar gelten dagegen kleinere Stadtteilkirchen in Wohngebieten. Besonders hart trifft es die Alsterregion zwischen Ohlsdorf und Langenhorn. sowie die Region Alsterbund rund um Eppendorf und Winterhude.

Quelle: http://www.abendblatt.de/hamburg/art...chliessen.html
Donjon05 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.04.16, 15:42   #690
Häuser
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von Häuser
 
Registriert seit: 30.05.2014
Ort: Hamburg
Alter: 42
Beiträge: 3.354
Häuser kann im DAF auf vieles stolz seinHäuser kann im DAF auf vieles stolz seinHäuser kann im DAF auf vieles stolz seinHäuser kann im DAF auf vieles stolz seinHäuser kann im DAF auf vieles stolz seinHäuser kann im DAF auf vieles stolz seinHäuser kann im DAF auf vieles stolz seinHäuser kann im DAF auf vieles stolz seinHäuser kann im DAF auf vieles stolz seinHäuser kann im DAF auf vieles stolz seinHäuser kann im DAF auf vieles stolz sein
Die Stadt Hamburg will nun von 6000 Wohnungen pro Jahr den Bedarf auf 10.000 pro Jahr anheben, da sie mit einem Wachstum der Stadt um 100.000 Menschen bis 2030 rechnet.

Das sind 70.000 Haushalte mehr.

http://www.ndr.de/nachrichten/hambur...lanung106.html

Persönlich bin ich (was man bereits anpackt) für die Aufwertung von Hamburgs Osten, sowie einen besseren Übergang von Norden nach Süden (was Dank der Olympia Absage etwas verkompliziert)
Häuser ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:38 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003 - 2019 Deutsches Architektur-Forum