Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Süden > Nürnberg/Fürth/Erlangen

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 04.10.18, 20:26   #256
nothor
DAF-Team
 
Benutzerbild von nothor
 
Registriert seit: 28.04.2011
Ort: In der Noris
Alter: 40
Beiträge: 2.739
nothor ist essentiellnothor ist essentiellnothor ist essentiellnothor ist essentiellnothor ist essentiellnothor ist essentiellnothor ist essentiellnothor ist essentiellnothor ist essentiellnothor ist essentiell
Kurzer Zwischenstand zum Bauprojekt am U-Bahnhof Frankenstraße. Der Bürokomplex ist äußerlich fertig. Durch die sehr großen Fensterflächen wirkt der eigentlich ziemlich abweisende weiße Klotz dann doch ein bisschen freundlich.

nothor ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.10.18, 19:24   #257
nothor
DAF-Team
 
Benutzerbild von nothor
 
Registriert seit: 28.04.2011
Ort: In der Noris
Alter: 40
Beiträge: 2.739
nothor ist essentiellnothor ist essentiellnothor ist essentiellnothor ist essentiellnothor ist essentiellnothor ist essentiellnothor ist essentiellnothor ist essentiellnothor ist essentiellnothor ist essentiell
fertig: Neubau Mikroapartmentkomplex Vogelweiherstraße

Auch dieses Projekt in Gibitzenhof ist mittlerweile fertig gestellt. Direkt an einem vor wenigen Jahren von Siemens aufgegebenen Bürohaus, das jetzt als Flüchtlingsunterkunft genutzt wird, ist ein neuer Mikroapartmentkomplex entstanden. Bauherr ist Schmelzers Alpha-Gruppe:



Während der Bauphase bin ich an dem Gebäude fast täglich vorbei gekommen und habe mir immer gedacht, was für ein fürchterlich öder Klotz das wohl werden wird. Aber die vielen Anbauten an der weißen Styroporfassade lockern die wuchtige Baufigur doch sehr auf. Auf der Rückseite mit Blick auf die ARAL-Tankstelle sind die großzügigen Balkone angeordnet:





Besonders stechen die Verblechungen ins Auge, die wohl eine Art Fensterladen darstellen. Die Monteure haben sich mit dem dünnen Blech ziemlich abgemüht und teilweise mehrere Versuche benötigt um sie richtig anzubauen Immerhin, der Effekt ist durchaus ansehnlich. Auch die Gestaltung der Umgebung passt, vor wenigen Tagen wurde der Rollrasen verlegt und die Bäume gepflanzt. Ein teil des Rollrasens wurde aber schon geklaut:



An sich ist das Ergebnis aber besser als ich erwartet habe. Man wird aber sehen, wie gut sich die Dämmung mit ihrer Tmeperaturempfindlichkeit mit den lackierten Blechen auf Dauer verträgt.
nothor ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.10.18, 09:00   #258
nothor
DAF-Team
 
Benutzerbild von nothor
 
Registriert seit: 28.04.2011
Ort: In der Noris
Alter: 40
Beiträge: 2.739
nothor ist essentiellnothor ist essentiellnothor ist essentiellnothor ist essentiellnothor ist essentiellnothor ist essentiellnothor ist essentiellnothor ist essentiellnothor ist essentiellnothor ist essentiell
Neubau: Melanchtonstraße 7a

Und ebenfalls das Projekt in der Melanchtonstraße 7a, zuletzt einmal hier vorgestellt, ist fertig:





Man beachten den besonders charmanten Hof unter dem Balkon, der mit gepflasterten Stellplätzen, Gitterzaun und einem Schaukelstuhl ausgestattet ist. Eine Oase mitten in der Stadt



Das ganze Haus wirkt sehr technisch, ein Architektenentwurf ist das glaube ich nicht. Aber naja.
nothor ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.10.18, 17:52   #259
nenntmichismael
Mitglied

 
Benutzerbild von nenntmichismael
 
Registriert seit: 28.11.2016
Ort: Brüssel
Alter: 45
Beiträge: 154
nenntmichismael könnte bald berühmt werden
Man sollte mal eine Bauvorschrift erlassen, nach der die Deckenhöhe zumindest 30 cm Sicherheitsabstand zum Bürstenhaarschnitt eines durchschnittlich gewachsenen deutschen Mannes hält.......
nenntmichismael ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.10.18, 20:19   #260
Goho_live
Junior-Mitglied

 
Registriert seit: 25.01.2018
Ort: Nürnberg
Alter: 43
Beiträge: 61
Goho_live könnte bald berühmt werden
Was genau ist jetzt das Problem??? Die Decken sind doch eh meist 250cm hoch oder mehr. *verwirrtfrag*
Goho_live ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.10.18, 21:04   #261
nothor
DAF-Team
 
Benutzerbild von nothor
 
Registriert seit: 28.04.2011
Ort: In der Noris
Alter: 40
Beiträge: 2.739
nothor ist essentiellnothor ist essentiellnothor ist essentiellnothor ist essentiellnothor ist essentiellnothor ist essentiellnothor ist essentiellnothor ist essentiellnothor ist essentiellnothor ist essentiell
Also die Deckenhöhe in Neubauten liegt oft zwischen 2,20 und 2,40 m. Bei 2,50 sind wir schon bei "loftartig". Und mir persönlich sind 2,50 m immernoch deutlich zu niedrig.
nothor ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.10.18, 18:44   #262
Planer
Senior-Mitglied

 
Registriert seit: 28.11.2008
Ort: Nürnberg
Beiträge: 335
Planer wird schon bald berühmt werdenPlaner wird schon bald berühmt werden
Nach der Bay. Bauordnung müssen "Aufenthaltsräume eine lichte Raumhöhe von mindestens 2,40 m, im Dachgeschoss über der Hälfte ihrer Nutzfläche 2,20 m haben, wobei Raumteile mit einer lichten Höhe unter 1,50 m außer Betracht bleiben. 2Das gilt nicht für Aufenthaltsräume in Wohngebäuden der Gebäudeklassen 1 und 2.


(siehe http://www.gesetze-bayern.de/Content...yBO-45?hl=true)


D.h. im Geschosswohnungsbau geht es nicht unter 2,40m (Gebäudeklassen 4 und 5).
Planer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.10.18, 00:16   #263
nothor
DAF-Team
 
Benutzerbild von nothor
 
Registriert seit: 28.04.2011
Ort: In der Noris
Alter: 40
Beiträge: 2.739
nothor ist essentiellnothor ist essentiellnothor ist essentiellnothor ist essentiellnothor ist essentiellnothor ist essentiellnothor ist essentiellnothor ist essentiellnothor ist essentiellnothor ist essentiell
Interessant, das messe ich mal bei Freunden nach. Wohnen ja nicht alle im Altbau. Wird da eigentlich noch drauf geachtet wenn neue Fußböden reingelegt und Decken abgehängt werden?
nothor ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.05.19, 17:22   #264
nothor
DAF-Team
 
Benutzerbild von nothor
 
Registriert seit: 28.04.2011
Ort: In der Noris
Alter: 40
Beiträge: 2.739
nothor ist essentiellnothor ist essentiellnothor ist essentiellnothor ist essentiellnothor ist essentiellnothor ist essentiellnothor ist essentiellnothor ist essentiellnothor ist essentiellnothor ist essentiell
Gabelsbergerstraße 70

Ein Lückenschluss in der Südstadt, in unmittelbarer Nähe zum Budapester Platz, steht bevor:


(c) RAUMWERK23

Für die Gestaltung zeichnet das Nürnberger Architekturbüro "Raumwerk 23" verantwortlich, die bereits Projekte in der Ottmarstraße in St. Leonhard und am Rennweg verwirklicht haben. Die Vermarktung läuft bereits unter dem Projektnamen GAB70 mit eigener Homepage.
Auf der Visualisierung fällt besonders der 2,20m-Mann im 5. Obergeschoss auf - wo wir doch hier zuletzt uns über Deckenhöhen unterhalten haben :-)

An der Stelle befanden sich bis vor kurzem KfZ-Werkstätten, die in diesen Tagen abgerissen werden:





Der Eigentümer hat zum Verkauf bzw. zur Verwertung seines Grundstücks sicherlich den richtigen Zeitpunkt abgepasst. Den Entwurf des Neubaus finde ich sehr passend, lediglich die vielen Gitter sind etwas übertrieben. Damit könnte man etwas sparsamer sein oder schönere Modelle wählen.
nothor ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.05.19, 19:56   #265
nenntmichismael
Mitglied

 
Benutzerbild von nenntmichismael
 
Registriert seit: 28.11.2016
Ort: Brüssel
Alter: 45
Beiträge: 154
nenntmichismael könnte bald berühmt werden
Gestalterisch finde ich den Entwurf durchaus gelungen durch den mittigen Vorbau und die größeren Fenster. Wenn dann zur Sicherung Gitter davor müssen, gefällt mir das immer noch besser als z.B. im Nebenhaus die deprimierenden viereckigen Gucklöcher. Mit so einfachen Mitteln schafft man ein akzeptables Ergebnis.

Nur der 2,20m-Mann hat´s mal wieder schwer.
nenntmichismael ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.05.19, 23:35   #266
Lines
Junior-Mitglied

 
Registriert seit: 12.04.2006
Ort: Nürnberg
Alter: 65
Beiträge: 76
Lines befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Vielleicht hat es ja schon Jemand mitbekommen in der Schweigerstraße 7 bis 9 geht bald ein Abbruch los das ist das Haus gegenüber vom Rewe und das kleine im Hof und in der Wiesenstraße wird eine Kindereinrichtung gebaut glaube Hausnummer 47
Lines ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.05.19, 18:40   #267
Goho_live
Junior-Mitglied

 
Registriert seit: 25.01.2018
Ort: Nürnberg
Alter: 43
Beiträge: 61
Goho_live könnte bald berühmt werden
Die Adresse Schweiggerstraße ist ja durchaus prominent. Direkt am großen Straßenbahnknoten Schweiggerstr./Allersberger Str./Wölckernstraße. Bin gespannt was dort entstehen wird.
Goho_live ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.05.19, 20:50   #268
nothor
DAF-Team
 
Benutzerbild von nothor
 
Registriert seit: 28.04.2011
Ort: In der Noris
Alter: 40
Beiträge: 2.739
nothor ist essentiellnothor ist essentiellnothor ist essentiellnothor ist essentiellnothor ist essentiellnothor ist essentiellnothor ist essentiellnothor ist essentiellnothor ist essentiellnothor ist essentiell
Mir ist dazu noch nichts begegnet, auch nicht in der Presse. Kann aber sein dass ich etwas übersehen habe?
nothor ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.05.19, 12:59   #269
nothor
DAF-Team
 
Benutzerbild von nothor
 
Registriert seit: 28.04.2011
Ort: In der Noris
Alter: 40
Beiträge: 2.739
nothor ist essentiellnothor ist essentiellnothor ist essentiellnothor ist essentiellnothor ist essentiellnothor ist essentiellnothor ist essentiellnothor ist essentiellnothor ist essentiellnothor ist essentiell
Schweiggerstraße 7-9

Vor Ort ist wirklich nichts erkennbar was da passiert. Die Rückgebäude sind schon alle abgerissen.





Die ehemalige Apotheke ist auch ausgezogen, was dort nun passiert ist aber nur schwer zu erraten. Der weitläufige Hof wird womöglich mit einem Neubau zugebaut werden, kann mir schwer vorstellen dass man hier einen begrünten Hof schafft.

nothor ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.06.19, 20:44   #270
nothor
DAF-Team
 
Benutzerbild von nothor
 
Registriert seit: 28.04.2011
Ort: In der Noris
Alter: 40
Beiträge: 2.739
nothor ist essentiellnothor ist essentiellnothor ist essentiellnothor ist essentiellnothor ist essentiellnothor ist essentiellnothor ist essentiellnothor ist essentiellnothor ist essentiellnothor ist essentiell
Umbau Bleiweißbunker

Zitat:
Zitat von nothor Beitrag anzeigen



... aber der geplante weiße Anstrich, an Einfallslosigkeit kaum zu überbieten, da dürfte es doch ruhig etwas mehr "Konzept" sein. Allerdings, ob das überhaupt klappt steht ja in den Sternen, am Umbau eines Hochbunkers sind schon manche gescheitert.
Offenbar ist das Finanzkonzept aufgegangen, der erfolgreiche Abschluss der Sanierung steht bevor:





Leider ist aber wahr geworden, was das Farbkonzept in den Plänen anbelangt. Die Gegend wird nun durch einen riesigen grauen Klotz dominiert, der durch ein paar penetrante Farbakzente zusätzlich unschön auffällt. Die Banalisierung der Architektur und der früheren Baufigur mit den Verdachungen und den Bossierungen fällt dann schon gar nicht mehr negativ auf. Schade, dass aktuelle Bauprojekte immer wieder so grau und grell gleichermaßen sein müssen.
nothor ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:09 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003 - 2019 Deutsches Architektur-Forum