Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Süden > Nürnberg/Fürth/Erlangen

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 17.12.08, 17:22   #16
Mattes
Silbernes Mitglied

 
Benutzerbild von Mattes
 
Registriert seit: 16.02.2006
Ort: Nürnberg
Alter: 36
Beiträge: 881
Mattes wird schon bald berühmt werdenMattes wird schon bald berühmt werden
Gerade im stark umkämpften günstigen Segment ist doch auch klar, das das alles auf Kosten der Architektur geht... Letztendlich ist ein guter Bau meiner Meinung nur im 4 Sterne aufwärts Bereich zu erwarten...
Mattes ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.12.08, 22:54   #17
Dexter
Silbernes Mitglied

 
Benutzerbild von Dexter
 
Registriert seit: 01.10.2008
Ort: Berlin
Alter: 39
Beiträge: 812
Dexter braucht man einfachDexter braucht man einfachDexter braucht man einfachDexter braucht man einfachDexter braucht man einfachDexter braucht man einfach
Also ich muss auch sagen das der Entwurf gähnend langweilig ist, aber besser als die Brache dort ists allemal denk ich. Das Gebäude wird einen Abschluss zum Leipziger Platz bilden, man könnte fasst sagen, dass erst das Hotel ein Platzgefühl herstellen wird. Natürlich könnte man sich spannendere Architektur an dieser wichtigen Stelle vorstellen, aber Hotelprojekte sind derzeit die besten Abschreibungsprojekte und daher günstig mit hoher Rendite hochzuziehen. Die Ecke wird belebt, das ist gut...

@ baukunst-nbg:
Das "deutscher Kaiser" ist natürlich echt der hammer, aber eine gehobene Herberge aus Zeiten, in denen sich nur wenige ein Hotel leisten konnten mit der Massenabfertigung von heute zu vergleichen ist natürlich heikel.

Das wäre so als würde man den Orientexpress mit dem ICE gleichsetzen. ich persönlich find ersteren auch behaglicher und hochwertiger, aber wer finanziert uns heute noch Holzintarsien, Messingbeschläge und Samtbezüge? Die Kaisers und Konsorten haben wir ja aus gutem grund aufs Abstellgleis geschickt...

D.
Dexter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.12.08, 10:03   #18
baukunst-nbg
Senior-Mitglied

 
Benutzerbild von baukunst-nbg
 
Registriert seit: 04.05.2005
Ort: Nürnberg
Beiträge: 226
baukunst-nbg sitzt schon auf dem ersten Ast
Du hast schon recht - ich will es auch gar nicht vergleichen. Es war bewußt als Kontrast gedacht, ohne Forderung, so etwas wieder zu bauen. Aber drei Dinge gebe ich doch zu bedenken: 1. gab es auch zu "Kaisers" Zeiten eine große Anzahl an Hotels, die gerade in der Königstraße wie Pilze aus dem Boden schossen (Rother Hahn, Kaiserhof, Victoria usw.), sich architektonisch gegenseitig übertrumpfend. 2. mag die hier nicht zu vertiefende Schichtstruktur der Gesellschaft durchaus zu berücksichtigen sein; aber es gibt wohl doch auch heute eine Menge Menschen, die sich ebensowenig wie die damalige Unterschicht ein Hotel leisten konnte. 3. werden auch heute Hotels mit exzessiv teurer und aufwändiger Ausstattung gebaut; die "Kaisers und Konsorten" von heute, für die etwa unvorstellbare Luxusherbergen am Persischen Golf hochgezogen werden, haben halt andere Titel und andere Funktionen.

Für mich ist der Neuentwurf am Nordostbahnhof einfach primitiv, das ist alles, was ich dazu sage.
baukunst-nbg ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.12.08, 11:09   #19
Mattes
Silbernes Mitglied

 
Benutzerbild von Mattes
 
Registriert seit: 16.02.2006
Ort: Nürnberg
Alter: 36
Beiträge: 881
Mattes wird schon bald berühmt werdenMattes wird schon bald berühmt werden
ok, da der Klotz nun gebaut wird, kann man nichts dran ändern. Es handelt sich ja um einen "L-Förmigen" Bau. Daher wird zu den Gleisen eine Gebäudehohe Lärmschutzwand unumgänglich sein?! Den einzig positiven Aspekt sehe ich, dass sich im Quartier am N/O Bahnhof endlich was bewegt.
Mattes ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.12.08, 13:14   #20
baukunst-nbg
Senior-Mitglied

 
Benutzerbild von baukunst-nbg
 
Registriert seit: 04.05.2005
Ort: Nürnberg
Beiträge: 226
baukunst-nbg sitzt schon auf dem ersten Ast
Ja, es ist schön, wenn man auch mal unterschiedlicher Meinung sein darf: ich persönlich bevorzuge Brachen, bevor etwas beliebig bebaut wird. Daß das keine unproblematische Meinung ist, weiß ich.
baukunst-nbg ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.12.08, 15:44   #21
Dexter
Silbernes Mitglied

 
Benutzerbild von Dexter
 
Registriert seit: 01.10.2008
Ort: Berlin
Alter: 39
Beiträge: 812
Dexter braucht man einfachDexter braucht man einfachDexter braucht man einfachDexter braucht man einfachDexter braucht man einfachDexter braucht man einfach
@ baukunst-nbg:

klar ist der besuch eines hotels auch heute nicht unbedingt günstig, in meinem vergleich hab ich schon bewusst zwei prestigeobjekte ihrer zeit verglichen um eben den "verlust an elitärem habitus in der westlichen welt" zu unterstreichen. auch die tickets für den ICE muss man sich leisten, der ist wie wir wissen alles andere als preisgünstig.

Wie selten werden heute noch gute Hotels gebaut? in Berlin wurden in den letzten Jahren eine Menge 5 Sterne Plus Projekte hochgezogen, aber wirklichen Charakter entfalten nur wenige. Lustigerweise gerade die, welche in umgebauten Altbauten (wie das Hotel du Rome am Bebelplatz gegenüber der HU) residieren.

Bei dem hier präsentierten Entwurf hoffe ich auf ein gutes finish, vielleicht wird das noch was retten...

D.
Dexter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.12.08, 16:25   #22
baukunst-nbg
Senior-Mitglied

 
Benutzerbild von baukunst-nbg
 
Registriert seit: 04.05.2005
Ort: Nürnberg
Beiträge: 226
baukunst-nbg sitzt schon auf dem ersten Ast
Nun gut, ehrlicherweise kann man kaum erwarten, daß jemand in dieser Lage ein Design-, Luxus- oder sonstiges Stilhotel hinsetzt.
baukunst-nbg ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.12.08, 20:30   #23
Planer
Senior-Mitglied

 
Registriert seit: 28.11.2008
Ort: Nürnberg
Beiträge: 335
Planer wird schon bald berühmt werdenPlaner wird schon bald berühmt werden
Ich finde ein harmloser Entwurf. Nicht richtig schlecht, aber auch nicht richtig gut.

Spannender ist die Frage wer alles die zusätzlichen Zimmer mieten soll. Aktuell hat die WBG ein Hotel gegenüber der Großen Straße ausgeschrieben, Schmelzer will in Langwasser und am Augustinerhof neue Hotels (um-)bauen, am Nordklinikum soll eines entstehen, usw. usf.
Planer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.12.08, 22:02   #24
Dexter
Silbernes Mitglied

 
Benutzerbild von Dexter
 
Registriert seit: 01.10.2008
Ort: Berlin
Alter: 39
Beiträge: 812
Dexter braucht man einfachDexter braucht man einfachDexter braucht man einfachDexter braucht man einfachDexter braucht man einfachDexter braucht man einfach
Zitat:
Zitat von Planer Beitrag anzeigen
Spannender ist die Frage wer alles die zusätzlichen Zimmer mieten soll.

Ich bin kein Architekt und kein Wirtschafts- oder Steuerexperte, aber was mir befreundete Architekten so ezählen ist es derzeit besonders günstig Hotels zu bauen. Das Geld ist im nu wieder drin aufgrund hoher Renditespannen und guter Abschreibungsmöglickeiten.



Für Nürnberg ists gut und schlecht zu gleich.

gut, weil die engpässe zu Messezeiten mit vergleichsweise modernen Standardhotels und deren Kapazitäten verbessert wird und damit der Messestandort attraktiv bleibt.

schlecht, weil kleinere Pensionen des höheren Segments durch im wahrsten Sinne mittelklassige Hotels verdrängt werden. Die Hotellandschaft wird sozusagen "McDonaldisiert".




Was an der Stelle toll gewesen wäre, ist ein kleines Hochhaus mit vielleicht 15 Stockwerken oder so. es hätte der schnurgeraden Straße einen tollen Abschluss vor dem "schlenker" zum Tunnel verpasst. So ists halt ne 08/15 Lösung.

D.
Dexter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.01.09, 04:30   #25
Lines
Junior-Mitglied

 
Registriert seit: 12.04.2006
Ort: Nürnberg
Alter: 66
Beiträge: 76
Lines befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Und das nächste wird gebaut:

Am Nordostbahnhof / Leipziger Platz
http://www.presseagentur-noris.de/45...3a01/d015.html
Lines ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.01.09, 10:48   #26
KurushiX
Wichtiges Mitglied

 
Registriert seit: 30.03.2007
Ort: Nürnberg
Beiträge: 469
KurushiX sitzt schon auf dem ersten Ast
Novina Hotel TillyPark

Und noch ein neues. Laut Bild hat das Hotel 130 Zimmer
Wieder mal ein Projekt von Gerd Schmelzer.
Richtfest wurde schon gefeiert.

Hier eine Ansicht auf der Website von Novina

http://www.novina-hotels.com/56,135,1,0.aspx
KurushiX ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.01.09, 11:31   #27
Mattes
Silbernes Mitglied

 
Benutzerbild von Mattes
 
Registriert seit: 16.02.2006
Ort: Nürnberg
Alter: 36
Beiträge: 881
Mattes wird schon bald berühmt werdenMattes wird schon bald berühmt werden
Schön zu sehen, dass sich der Tilly Park entwickelt! Wäre ohne U3 sicherlich nicht so gekommen...
Mattes ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.01.09, 23:37   #28
KurushiX
Wichtiges Mitglied

 
Registriert seit: 30.03.2007
Ort: Nürnberg
Beiträge: 469
KurushiX sitzt schon auf dem ersten Ast
Leider ist das Messehotelhochhaus auf Eis gelegt .. schade !
Mit veränderter Architektur wäre es an der geplanten Stelle ein Blickfang und Eingangstor der Stadt gewesen.

Näheres dazu

http://www.nz-online.de/artikel.asp?art=957934&kat=11
KurushiX ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.01.09, 23:44   #29
KurushiX
Wichtiges Mitglied

 
Registriert seit: 30.03.2007
Ort: Nürnberg
Beiträge: 469
KurushiX sitzt schon auf dem ersten Ast
wbg Miniturm an der Messe

das wbg Hotel an der Messe soll 12 Geschosse erhalten.. wow !

In der Lage .. sorry !!.. dürfen Bauherren bauen was das zeug hält .. von mir aus 150 Geschosse .. auf gehts !
KurushiX ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.01.09, 23:45   #30
KurushiX
Wichtiges Mitglied

 
Registriert seit: 30.03.2007
Ort: Nürnberg
Beiträge: 469
KurushiX sitzt schon auf dem ersten Ast
AZ Artikel

http://www.abendzeitung.de/nuernberg/rathaus/82439
KurushiX ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:31 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003 - 2019 Deutsches Architektur-Forum