Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Osten

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 12.12.17, 14:50   #16
FTBoeger
Fast ein Mitglied

 
Registriert seit: 04.11.2013
Ort: Halle-Neustadt
Alter: 54
Beiträge: 18
FTBoeger hat die ersten Äste schon erklommen...
Am 2.Weihnachtsfeiertag noch nichts vor…? Wie wäre es mit einem kleinen Ausflug in die Geschichte von Halle-Neustadt?
Regelmäßig in jedem Jahr öffnet auch 2017 die Geschichtswerkstatt in der Hemingwaystraße 19 unweit der Eselsmühle wieder ihre Türen. Natürlich gibt es das bekannte Stadtmodell der Neustadt zu sehen, an dem Herr Böger fachkundig über die Geschichte des größten Stadtteils von Halle erzählt. Aus eigenem Erleben in früherer Zeit und gewürzt mit vielen Anekdoten von damals.
Wie erreicht man das kleine Traditionskabinett? Am besten mit den Straßenbahnlinien 2, 9 und 10 bis zur Haltestelle Mark-Twain-Straße und dann noch etwa 200 Meter in Richtung Hemingwaystraße 19. Geöffnet ist von 14 bis 17 Uhr. Der Eintritt ist frei. Um Spenden wird gebeten.
FTBoeger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.12.17, 19:21   #17
FTBoeger
Fast ein Mitglied

 
Registriert seit: 04.11.2013
Ort: Halle-Neustadt
Alter: 54
Beiträge: 18
FTBoeger hat die ersten Äste schon erklommen...
Vielen Dank allen etwa 50 Besuchern, die gestern zum Zweiten Weihnachtsfeiertag in die Geschichtswerkstatt - dem kleinen Halle-Neustadt-Museum - gekommen sind.
FTBoeger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.12.18, 16:51   #18
FTBoeger
Fast ein Mitglied

 
Registriert seit: 04.11.2013
Ort: Halle-Neustadt
Alter: 54
Beiträge: 18
FTBoeger hat die ersten Äste schon erklommen...
Die Sonderöffnung am 2.Weihnachtsfeiertag hat sich über die Jahre als Erfolg erwiesen - bester Grund, das auch 2018 zu wiederholen.
Wer also am 26.Dezember noch nichts vor hat und sich für Halle-Neustadt und/oder ostmoderne Architektur begeistert, kann zwischen 14 und 17 Uhr unser kleines Museum besuchen. Wir hatten uns in dieses Jahr an mehreren Projekten beteiligt und hatten selbst auch zwei Ausstellungen aus unserem Fundus bestückt. Weitere interessante Projekte sind derzeit im Entstehen. Projekte, die Halle-Neustadt als Teil ostmoderner Geschichte thematisieren, aber auch ein internationales Kunstprojekt, in dem Halle-Neustadt eine nicht unwesentliche Rolle spielt.
Zu finden ist die Geschichtswerkstatt/das Halle-Neustadt-Museum in der Hemingwaystraße 19 in der Nähe der Eselsmühle.
Erreichbar ist das Museum mit den Straßenbahnlinien 2, 9 und 10 bis zur Haltestelle Mark-Twain-Straße. In geringem Umfang sind auch Parkplätze vorhanden.
Der Eintritt ist kostenfrei. Um Spenden wird gebeten.
FTBoeger ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:22 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003 - 2019 Deutsches Architektur-Forum