Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Westen > Düsseldorf

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 25.08.15, 06:53   #136
Heidewitzka
Wichtiges Mitglied

 
Registriert seit: 08.05.2014
Ort: Düsseldorf
Beiträge: 487
Heidewitzka ist im DAF berühmtHeidewitzka ist im DAF berühmt
^^
Eine Zentralbibliothek nur an U75/76 anzuschließen, finde ich in punkto erreichbarkeit nicht ausreichend, dass sollte entweder an der alten Stammstrecke Hbf - HHA liegen oder am unterirdischen Teil der Wehrhahnlinie. Vielleicht kann man die am jetzigen Standort auch noch erweitern, da gibt es diese leerstehende Kantine und vielleicht kann die VHS in ein benachbartes Gebäude ziehen. Die Bib wirkt sich so oder so sehr positiv auf das Umfeld aus, ein Wegzug könnte am Bertha-von-Suttner-Platz zum trading-down führen.

^Das Quartier M finde ich nicht schlecht, mal sehen, ob das den Trend zu weiteren Wohnhochhäusern noch etwas befördern kann und die Bahnhofsgegend aufwertet. Quartier Central ist nicht so meins, die erste Projektphase an der Schinkelstr. war gut, im Rest würde ich nicht wohnen wollen, weil es sich räumlich nicht gut integriert, und man hätte Les Halles nicht abreißen dürfen (hätte man auch ein paar meter verlegen können)
Heidewitzka ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.08.15, 09:36   #137
Echnaton
DAF-Team
 
Benutzerbild von Echnaton
 
Registriert seit: 14.10.2005
Ort: Düssel vs. Rhein
Beiträge: 3.433
Echnaton braucht man einfachEchnaton braucht man einfachEchnaton braucht man einfachEchnaton braucht man einfachEchnaton braucht man einfachEchnaton braucht man einfach
Um mal wieder zum Quartier M zurückzukommen: Anstatt von einem größeren und einem kleineren Hochhaus sind also jetzt drei kleinere geplant, entworfen von Jürgen Mayer H., Eller + Eller bzw. Delugan Meissl .

,
Stadt Düsseldorf

Das Projekt ist etwas weniger spektakulär als zuvor aber noch immer ziemlich eindrucksvoll - gerade in seinem städtebaulichen Gewicht mit rund 1.000 Wohnungen. Ich lese hier nichts mehr von Hotels - fallen die weg?
Echnaton ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.08.15, 10:26   #138
Heidewitzka
Wichtiges Mitglied

 
Registriert seit: 08.05.2014
Ort: Düsseldorf
Beiträge: 487
Heidewitzka ist im DAF berühmtHeidewitzka ist im DAF berühmt
Den Turm von Jügen Mayer H. erinnert mich irgendwie an 90er - Jahre Architektur, der vorherige 100m - Turm wirkte in meiner Erinnerung moderner. Die anderen beiden Türme sind auch keine architektonische Offenbarung, aber m.E. gefällig, zumal bei dem Projekt bewußt auf bezahlbaren Wohnraum geachtet wird, da fallen manche Spirenzchen wahrscheinlich weg.

Ich persönlich würde gerne Hochhaus-Projekte mit sogenannten "Vertical Garden" sehen, und dann nicht die 3 Bäumchen, die man in den Kö-Bogen hineindrapiert hat.

Um das Offtopic - Thema Stadtbibliothek abzuschließen, in der RP wurde heute über einen möglichen Umzug in das Postamt an der Karlstraße berichtet, und die sich anschließende Verlagerung der VHS von der Franklinstraße in die Bibliothek am Bertha-von-Suttner-Platz.
http://www.rp-online.de/nrw/staedte/...-aid-1.5343872

Für Letzteres gibt es einen eigenen Thread. Ec
Heidewitzka ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.08.15, 13:55   #139
deloro
Mitglied

 
Registriert seit: 12.06.2013
Ort: Düsseldorf
Beiträge: 121
deloro sitzt schon auf dem ersten Ast
Der neue Entwurf gefällt mir wieder deutlich besser. Ich bin auf weitere Visualisierungen gespannt, insbesondere von den Hochpunkten. Und Mayer H. bleibt immerhin mit kleinerem Projekt im Boot.

Die Stadtbibliothek im Postamt an der Karlstraße hätte enormes Potenzial. Lage und Entwicklungspotenzial könnten nicht viel besser sein. Vielleicht kann der Betonbau im Rahmen des Umzuges etwas aufgehübscht werden.

Für Letzteres gibt es einen eigenen Thread. Ec
deloro ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.08.15, 15:35   #140
Echnaton
DAF-Team
 
Benutzerbild von Echnaton
 
Registriert seit: 14.10.2005
Ort: Düssel vs. Rhein
Beiträge: 3.433
Echnaton braucht man einfachEchnaton braucht man einfachEchnaton braucht man einfachEchnaton braucht man einfachEchnaton braucht man einfachEchnaton braucht man einfach
Ein 60m-Hochhaus ist noch keine große Meldung - bemerkenswert ist mittlerweile aber schon, wie massenhaft Häuser in diesem Format in Düsseldorf gebaut werden: Drei im Quartier Central, hier wiederum drei, diverse im Hafen....
Echnaton ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.08.15, 21:30   #141
Gestalt
Wichtiges Mitglied

 
Registriert seit: 23.03.2009
Ort: Düsseldorf
Beiträge: 452
Gestalt ist im DAF berühmtGestalt ist im DAF berühmt
^ Im Quartier Central sind es sogar vier. Das 25 hours wird haben auch 60m hoch.
Gestalt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.10.15, 00:26   #142
Bau-Lcfr
Diamant-Mitglied

 
Registriert seit: 20.11.2010
Ort: Rheinland
Beiträge: 12.859
Bau-Lcfr genießt höchstes AnsehenBau-Lcfr genießt höchstes AnsehenBau-Lcfr genießt höchstes AnsehenBau-Lcfr genießt höchstes AnsehenBau-Lcfr genießt höchstes AnsehenBau-Lcfr genießt höchstes AnsehenBau-Lcfr genießt höchstes AnsehenBau-Lcfr genießt höchstes AnsehenBau-Lcfr genießt höchstes AnsehenBau-Lcfr genießt höchstes AnsehenBau-Lcfr genießt höchstes Ansehen
Flüchtlingsunterkünfte

Da ich unter #129 den Bau der Flüchtlingsunterkünfte gezeigt habe, zeige ich den Endzustand auch hier - immerhin werden die Bauten einige Jahre verbleiben. Die grauen Fassadenplatten wurden mit grünen kombiniert, wodurch die Fassaden sogar angenehmer wirken als manch ein fester Bau mit Grau-Grau:





Das Gebäude vorne steht dort, wo ich mir einen Bazar als Infrastrukturergänzung vorstellen konnte. Das Dach ist genau auf dem Niveau der höher gelegenen Straße - theoretisch hätten Räume des 1. OG mit der Straße mit einer Brücke verbunden werden können.
Realistischer betrachtet - anscheinend wird es auch in diesem Gebäude Unterkünfte geben, mich wundert daher, dass es nicht zweigeschossig wie die anderen ist. Liegt es daran, dass es kürzer ist und eine Treppe nicht lohnt? Nördlich davon (rechts) bleibt die Fläche frei, laut Medienberichte ist dort ein Spielplatz vorgesehen - am großen Park hätte dieser etwas kleiner sein können. So könnte das Gebäude länger und zweigeschossig sein, was zusätzliche WEs schaffen würde.

Es wären sowieso viel mehr WEs entstanden, würde man gleich mehrgeschossige Wohnbebauung mit einem Hochhaus ähnlich dem eigentlichen Quartier M errichten. Ich hoffe, es wird nicht auch noch diese Fläche blockiert - wie sollen schnell viele dauerhafte Wohnungen entstehen, wenn man die am günstigsten gelegenen Grundstücke temporär belegt?
Bau-Lcfr ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.10.15, 09:43   #143
DUS-Fan
Mitglied
 
Benutzerbild von DUS-Fan
 
Registriert seit: 28.03.2008
Ort: 40225 Düsseldorf
Beiträge: 4.386
DUS-Fan kann im DAF auf vieles stolz seinDUS-Fan kann im DAF auf vieles stolz seinDUS-Fan kann im DAF auf vieles stolz seinDUS-Fan kann im DAF auf vieles stolz seinDUS-Fan kann im DAF auf vieles stolz seinDUS-Fan kann im DAF auf vieles stolz seinDUS-Fan kann im DAF auf vieles stolz seinDUS-Fan kann im DAF auf vieles stolz seinDUS-Fan kann im DAF auf vieles stolz seinDUS-Fan kann im DAF auf vieles stolz seinDUS-Fan kann im DAF auf vieles stolz sein
^ Ich frage mich ernsthaft, was du dir für immer für Gedanken machst - Menschenwürde scheint dabei aber leider eine untergeordnete Rolle zu spielen!

Die Anlage ist so geplant, das 160 Menschen dort auch längere Zeit menschenwürdig leben können, dazu gehört auch genug geschützter Außenbereich!

Das flache Gebäude ist keine Wohngebäude, sondern nur Verwaltungsbereich, zum Wohnen sind die beiden 2-geschossigen Gebäude:http://www.rp-online.de/nrw/staedte/...-aid-1.5440354

Dein Bazar ist immer noch vollkommen sinnfrei - abgesehen davon, dass er rechtlich so nicht möglich ist (Flächennutzungplan u.ä.) und eine Umsetzung deiner Idee somit viele Jahre in Anspruch nehmen würde, wo soll denn der Nutzen sein, direkt um die Ecke (Kölner Straße) ist alles, was man braucht!

Zitat:
Zitat von Bau-Lcfr Beitrag anzeigen
Es wären sowieso viel mehr WEs entstanden, würde man gleich mehrgeschossige Wohnbebauung mit einem Hochhaus ähnlich dem eigentlichen Quartier M errichten. Ich hoffe, es wird nicht auch noch diese Fläche blockiert - wie sollen schnell viele dauerhafte Wohnungen entstehen, wenn man die am günstigsten gelegenen Grundstücke temporär belegt?
Ja was denn jetzt?!? Sollen die Flüchtlinge schnell und Menschenwürdig untergebracht werden?
Oder soll das Grundstück (dass aktuell nur für Büros langfristig genutzt werden darf) langwierig umgewidmet, geplant und dann mit Wohnungen bebaut werden, die die Flüchtlinge dann sowieso nicht bezahlen können?
Ersteres dürfte wohl wichtiger sein!
DUS-Fan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.10.15, 12:24   #144
mamamia
Goldenes Mitglied

 
Registriert seit: 09.12.2007
Ort: Düsseldorf
Beiträge: 1.561
mamamia braucht man einfachmamamia braucht man einfachmamamia braucht man einfachmamamia braucht man einfachmamamia braucht man einfachmamamia braucht man einfach
Zumal ja für die dort geplante Bebauung erst noch Baurecht geschaffen werden muss.
Das dauert seine Zeit; und so lange kann man das Grundstück doch sinnvoll nutzen.
mamamia ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.09.16, 20:00   #145
Bau-Lcfr
Diamant-Mitglied

 
Registriert seit: 20.11.2010
Ort: Rheinland
Beiträge: 12.859
Bau-Lcfr genießt höchstes AnsehenBau-Lcfr genießt höchstes AnsehenBau-Lcfr genießt höchstes AnsehenBau-Lcfr genießt höchstes AnsehenBau-Lcfr genießt höchstes AnsehenBau-Lcfr genießt höchstes AnsehenBau-Lcfr genießt höchstes AnsehenBau-Lcfr genießt höchstes AnsehenBau-Lcfr genießt höchstes AnsehenBau-Lcfr genießt höchstes AnsehenBau-Lcfr genießt höchstes Ansehen
Bestandsbauten-Abriss

Es scheint, der Abriss hat bereits begonnen - ein Gebäude wurde bereits in Schutt verwandelt, ein weiteres wird derzeit entkernt:








Bau-Lcfr ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.09.16, 13:38   #146
gedianx
Junior-Mitglied

 
Registriert seit: 30.09.2014
Ort: Düsseldorf
Alter: 37
Beiträge: 61
gedianx sitzt schon auf dem ersten Ast
Zitat:
Zitat von Echnaton Beitrag anzeigen
Um mal wieder zum Quartier M zurückzukommen: Anstatt von einem größeren und einem kleineren Hochhaus sind also jetzt drei kleinere geplant, entworfen von Jürgen Mayer H., Eller + Eller bzw. Delugan Meissl .

http://abload.de/img/onlineimagez7u9w.jpg
Keine Bilder zitieren.
Stadt Düsseldorf

Das Projekt ist etwas weniger spektakulär als zuvor aber noch immer ziemlich eindrucksvoll - gerade in seinem städtebaulichen Gewicht mit rund 1.000 Wohnungen. Ich lese hier nichts mehr von Hotels - fallen die weg?
Wenn das wirklich so realisiert wird, hat man am Bahnhof endlich mal was schönes zu gucken.
gedianx ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.10.16, 22:20   #147
Gestalt
Wichtiges Mitglied

 
Registriert seit: 23.03.2009
Ort: Düsseldorf
Beiträge: 452
Gestalt ist im DAF berühmtGestalt ist im DAF berühmt
Der Entwurf wurde noch einmal verändert. Der letzte gefiel mit wegen der helleren Farben deutlich besser.


Quelle: RP - online
http://www.rp-online.de/nrw/staedte/...-aid-1.6305617

http://www.duesseldorf-realestate.de..._1_ansicht.jpg
Quelle: Düsseldorf Realestate
http://www.duesseldorf-realestate.de..._2_ansicht.jpg
Bilder mit über 1024 Pixel Breite bitte auf diese Größe verkleinern oder (wie jetzt hier) als Link einfügen. Der Thread wird sonst schwer lesbar auf den üblichen Bildschirmen, weil auch geschriebene Zeilen entsprechend verlängert werden und man seitwärts scrollen muss, um sie zu lesen. Höhere Auflösungen bitte nur im Galerie-Bereich.
Quelle: Düsseldorf Realestate
Gestalt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.10.16, 23:15   #148
deloro
Mitglied

 
Registriert seit: 12.06.2013
Ort: Düsseldorf
Beiträge: 121
deloro sitzt schon auf dem ersten Ast
Heidanei, soll der Balkon-Klotz tatsächlich täglich 100.000e Pendler begrüßen? Das sieht mir nach brutalistischem Quatsch aus. Dass sowas heute noch gebaut wird. Bei Mayer sind die Balkone gut integriert.
deloro ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.10.16, 10:49   #149
Echnaton
DAF-Team
 
Benutzerbild von Echnaton
 
Registriert seit: 14.10.2005
Ort: Düssel vs. Rhein
Beiträge: 3.433
Echnaton braucht man einfachEchnaton braucht man einfachEchnaton braucht man einfachEchnaton braucht man einfachEchnaton braucht man einfachEchnaton braucht man einfach
Der Entwurf hat sich in der Tat immer weiter verschlechtert. Statt feiner Architektur kommt ein äußerst profaner Zweckbau, der sichtbar nur noch auf Kostenersparnis abzielt.
Echnaton ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.10.16, 20:26   #150
Bau-Lcfr
Diamant-Mitglied

 
Registriert seit: 20.11.2010
Ort: Rheinland
Beiträge: 12.859
Bau-Lcfr genießt höchstes AnsehenBau-Lcfr genießt höchstes AnsehenBau-Lcfr genießt höchstes AnsehenBau-Lcfr genießt höchstes AnsehenBau-Lcfr genießt höchstes AnsehenBau-Lcfr genießt höchstes AnsehenBau-Lcfr genießt höchstes AnsehenBau-Lcfr genießt höchstes AnsehenBau-Lcfr genießt höchstes AnsehenBau-Lcfr genießt höchstes AnsehenBau-Lcfr genießt höchstes Ansehen
Oktober 2016

Die unter #148 verlinkten Visualisierungen wirken immer noch invividueller als die Hochhäuser im Quartier Central - alle genauso rechteckig und weiß-grau. Da preiswertes Wohnen die oberste Prämisse ist, sind einige Kompromisse vorprogrammiert - dennoch kann noch das Negativflair einer Großsiedlung vermieden werden. Auf der ersten verlinkten Visualisierung stören mich eher die klotzigen Proportionen des Hochhauses am Ende der Fußgängerzone - weniger die Fassadengestaltung.

Die im September gezeigten entkernten Pavillions sind inzwischen weg - ich bin gespannt, ob dort gleich mit der Baugrube begonnen wird und welche Bestandsbauten demnächst dran sind:





Bau-Lcfr ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:45 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003 - 2019 Deutsches Architektur-Forum