Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Osten > Berlin/Potsdam

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 23.04.14, 13:07   #226
Novaearion
Senior-Mitglied

 
Registriert seit: 23.03.2005
Ort: Berlin
Beiträge: 272
Novaearion ist ein geschätzer MenschNovaearion ist ein geschätzer MenschNovaearion ist ein geschätzer MenschNovaearion ist ein geschätzer Mensch
Zwei Bilder von mir vom letzten Donnerstag:





Nette Torsituation und ich finde es immer noch erstaunlich, wie sehr die Mercedes-Zentrale gewinnt, seit sie nicht mehr alleine steht.

Wenn erstmal Max+Moritz dort noch fertig sind, ist die Leere endlich weg.
Novaearion ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.06.14, 10:27   #227
Bau-Lcfr
Diamant-Mitglied

 
Registriert seit: 20.11.2010
Ort: Rheinland
Beiträge: 12.678
Bau-Lcfr genießt höchstes AnsehenBau-Lcfr genießt höchstes AnsehenBau-Lcfr genießt höchstes AnsehenBau-Lcfr genießt höchstes AnsehenBau-Lcfr genießt höchstes AnsehenBau-Lcfr genießt höchstes AnsehenBau-Lcfr genießt höchstes AnsehenBau-Lcfr genießt höchstes AnsehenBau-Lcfr genießt höchstes AnsehenBau-Lcfr genießt höchstes AnsehenBau-Lcfr genießt höchstes Ansehen
Auch ich finde, dass ein nettes Hochhaus-Ensemble entsteht, welches besser wirkt als wenn die Mercedes-Zentrale alleine stünde. So oft wird die Eintönigkeit der Bauten rund um die O2-Halle kritisiert - dieses Ensemble lenkt etwas von dieser ab und verbessert so die Gesamtwirkung. Meine Fotos vom letzten WE:



Auf dem ersten Foto sieht man, dass es ein interessantes Zusammenspiel mit Höhepunkten in der City (der Turm des Roten Rathauses, der Fernsehturm, das Hotel-Hochhaus am Alex) gibt.

Dazu ein Foto von der anderen Seite, mit besseren Lichtverhältnissen - auch aus dieser Perspektive korrespondiert der Neubau ganz gut mit den Hochhäusern im Hintergrund und mit der Brücke:


__________________
Alle Fotos von mir. Fotos der Städte Europas, London

Geändert von Bau-Lcfr (19.06.14 um 17:51 Uhr)
Bau-Lcfr ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.06.14, 13:51   #228
Artec
Senior-Mitglied

 
Registriert seit: 11.08.2004
Ort: Jena/Berlin
Alter: 33
Beiträge: 297
Artec ist einfach richtig nettArtec ist einfach richtig nettArtec ist einfach richtig nettArtec ist einfach richtig nettArtec ist einfach richtig nett


Noch ein Bild vom 05.06.2014.

Die Perspektive von der Brommystraße aus gefällt bereits...mir jedenfalls.
Artec ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.06.14, 19:16   #229
Ostkreuzblog
Wichtiges Mitglied

 
Registriert seit: 21.10.2010
Ort: Berlin
Alter: 40
Beiträge: 567
Ostkreuzblog hat eine wundervolle ZukunftOstkreuzblog hat eine wundervolle ZukunftOstkreuzblog hat eine wundervolle ZukunftOstkreuzblog hat eine wundervolle ZukunftOstkreuzblog hat eine wundervolle ZukunftOstkreuzblog hat eine wundervolle ZukunftOstkreuzblog hat eine wundervolle ZukunftOstkreuzblog hat eine wundervolle ZukunftOstkreuzblog hat eine wundervolle ZukunftOstkreuzblog hat eine wundervolle ZukunftOstkreuzblog hat eine wundervolle Zukunft
Währenddessen wird bei den Living-Levels weiter an der Fassade gearbeitet. Dem Besucherstrom an Touristen tut der Bau anders als von diversen Schwarzmalern behauptet, übrigens kein Abbruch.

IMG_8979 by Stefan Metze, on Flickr
__________________
--
Neues vom Ostkreuz im Ostkreuzblog
Ostkreuzblog ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.09.14, 22:29   #230
Backstein
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von Backstein
 
Registriert seit: 01.03.2007
Ort: Berlin
Beiträge: 4.978
Backstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes Ansehen
Living-Levels

Ein weiteres Update:





__________________
Für von mir eingestellte Bilder gilt: ©Backstein
Sehr alte Bilder sind z. T. nicht mehr verfügbar.
Backstein ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.11.14, 17:00   #231
Batō
DAF-Team
 
Benutzerbild von Batō
 
Registriert seit: 30.06.2004
Ort: Frankfurt - Berlin
Beiträge: 6.884
Batō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes Ansehen
Die Turmspitze ist bereits entrüstet. Bei den darunter liegenden Geschossen dürfte es aber noch einige Zeit dauern:









__________________
Alle Bilder, soweit nichts anders angegeben, stammen von mir.

Berlin à la carte - die Projektkarte
Batō ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.11.14, 17:59   #232
Rotes Rathaus
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von Rotes Rathaus
 
Registriert seit: 24.09.2011
Ort: Berlin
Beiträge: 1.622
Rotes Rathaus hat eine wundervolle ZukunftRotes Rathaus hat eine wundervolle ZukunftRotes Rathaus hat eine wundervolle ZukunftRotes Rathaus hat eine wundervolle ZukunftRotes Rathaus hat eine wundervolle ZukunftRotes Rathaus hat eine wundervolle ZukunftRotes Rathaus hat eine wundervolle ZukunftRotes Rathaus hat eine wundervolle ZukunftRotes Rathaus hat eine wundervolle ZukunftRotes Rathaus hat eine wundervolle ZukunftRotes Rathaus hat eine wundervolle Zukunft
Diese Torsituation mit schwarz und weiß hat etwas. Die Verarbeitung im Bereich der Turmspitze wirkt auf den Fotos sehr gut. Hier ist auch der Dachaufbau akzeptabel. Das sieht für mich nach einem sehr konsequenten und gutem modernen Design aus.

Ich finde es sehr bemerkenswert an der aktuellen Fotoserie von Bato (vielen Dank dafür ), dass in den Gründerzeitvierteln in Friedrichshain (Samariterviertel, Boxi-Viertel und Rudolfkiez) historisch angepasst und hier im Mediaspree-Gebiet teilweise sehr modern gebaut wird (allerdings durchsetzt mit Anleihen aus der klassischen Moderne - z.B. Max & Moritz und aus der Industriearchitektur - z.B. nhow-Hotel)

Ich finde das alles in allem sehr gut und bin mit der jüngsten architektonischen Entwicklung in meinem Wohnbezirk ziemlich zufrieden. Es spricht für die Bauwirtschaft, dass man in der Lage ist die Architektur an die Altbaukieze anzupassen und hier eine harmonische Reparatur und einen Weiterbau zu betreiben. Auf der großen Brache um die O2-World ist dann Platz für ganz modernes Design.
__________________
Alle dargestellten Abbildungen - falls nicht anders angegeben - stammen von mir (© Rotes Rathaus).
Rotes Rathaus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.11.14, 01:22   #233
Larselinoberlin
Junior-Mitglied

 
Registriert seit: 19.05.2014
Ort: Berlin
Alter: 34
Beiträge: 27
Larselinoberlin könnte bald berühmt werden
WEISS ist super aber HÖHE furchtbar !

Welch eine Überraschung! Wusstet ihr das die Fassade fast glänzend weiss wird? Das sieht schon gut aus. Allerdings wird bei der tollen Fotoserie ganz deutlich, dass mindestens 4 - 10 Stockwerke fehlen!

Die fehlen ja gefühlt beim Mercedes Gebäude ebenfalls... Wer verhindert die vernünftigen Höhen? 70 Prozent des o2-Geländes werden jetzt mit hässlichen Plattenbau-Traufhöhe-Gebäuden zugebaut, inklusive der neuen Mall... Das kann man wirklich nicht als "modernes Bauen" bezeichnen!

Die meisten Gebäude haben nicht mal Balkone oder Dachterassen! Wer baut denn sowas mitten an der Spree? Siehe Zalando, MB etc.

Freue mich schon auf Max und Moritz und hoffe das die Pläne für die Mall überarbeitet werden!
Larselinoberlin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.11.14, 09:39   #234
Rotes Rathaus
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von Rotes Rathaus
 
Registriert seit: 24.09.2011
Ort: Berlin
Beiträge: 1.622
Rotes Rathaus hat eine wundervolle ZukunftRotes Rathaus hat eine wundervolle ZukunftRotes Rathaus hat eine wundervolle ZukunftRotes Rathaus hat eine wundervolle ZukunftRotes Rathaus hat eine wundervolle ZukunftRotes Rathaus hat eine wundervolle ZukunftRotes Rathaus hat eine wundervolle ZukunftRotes Rathaus hat eine wundervolle ZukunftRotes Rathaus hat eine wundervolle ZukunftRotes Rathaus hat eine wundervolle ZukunftRotes Rathaus hat eine wundervolle Zukunft
^ Meine Herren! Schon wieder so ein wünsch-dir-was-Beitrag. Sicher wäre der Turm mit 4-10 OG zusätzlich bei gleicher Grundfläche deutlich eleganter, da gebe ich Dir absolut recht. Die Höhenbegrenzung hat aber wirtschaftliche Gründe. In Berlin ist der Verdichtungsdruck nicht hoch genug. Die höheren Türme (siehe Alexanderplatz) werden nicht realisiert.

Schlanke hohe Türme haben wirtschaftlich und ökologisch immense Nachteile, da die Erschließungsflächen im Verhältnis zu den Nutzflächen immer größer werden und die Baukosten hoch sind. Wir sind weder NY noch Hong Kong, noch nicht einmal Frankfurt, was die Finanzkraft angeht.

An dieser Stelle herrschte seit 25 Jahren Stillstand jetzt wird endlich gebaut (im Gegensatz zum Alexanderplatz). Wenn Max und Moritz stehen und der höchste Turm an der Warschauer kommen sollte, dann wird das für Berlin ein sehr beeindruckendes Viertel. Nur das EKZ sehe ich sehr kritisch.
__________________
Alle dargestellten Abbildungen - falls nicht anders angegeben - stammen von mir (© Rotes Rathaus).
Rotes Rathaus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.11.14, 11:47   #235
Neubau
Senior-Mitglied

 
Registriert seit: 09.05.2010
Ort: -
Beiträge: 254
Neubau sorgt für eine nette AtmosphäreNeubau sorgt für eine nette AtmosphäreNeubau sorgt für eine nette Atmosphäre
Mir erschließt sich nicht unbedingt, warum der Turm mit "4 - 10 Stockwerken" eleganter wirken sollte. Erstmal drückt für mich schon die unpräzise Äußerung mindestens 4 - 10 Stockwerke fehlen aus, "eigentlich hab ich keine Ahnung was genau, aber irgendwas stört mich", zweitens ist die Wirkung des Turms anhand der geposteten Fotos überhaupt noch nicht abzusehen. Momentan ist der Turm fast noch komplett eingerüstet (so kommen zB auch die Rücksprünge zur Spree überhaupt nicht zur Geltung) und zum anderen ist die Farbe des Turms zur Zeit dank noch fehlender Verkleidung und Gerüst eine gänzlich andere. Auf dieser unzureichenden Grundlage sollte man keine Änderungen fordern.

Das besonders auf Bild 1 und 2 der von Batō geposteten Bilder sichtbare Fassadenmaterial hat mich sehr positiv überrascht - sieht sehr hochwertig aus. Ehrlich gesagt hatte ich mit weißem Putz oder Metallplatten wie an den frisch sanierten Plattenbauten in der Münzstraße gerechnet.

Der Technikaufbau sieht in der Nahansicht tatsächlich akzeptabel aus, vom Boden oder aus der Entfernung aus wirkt er dennoch billig. Aber wie ich anderen selber immer predige, fälle ich mein Urteil erst nach Abschluss der Bauarbeiten. Bislang bin ich jedoch sehr angetan.
Neubau ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.11.14, 17:16   #236
Architektenkind
 
Beiträge: n/a
Zitat:
Zitat von Rotes Rathaus Beitrag anzeigen
Hier ist auch der Dachaufbau akzeptabel.
Das finde ich nun gerade nicht. Es ist mir ein Rätsel, warum ein derart exponiertes Gebäude kein anständiges Technik-Geschoss bekommt, sondern nur so einen Drahtverhau, der aus entsprechender Perspektive halb transparent ist und den Blick auf eine Art nicht überdachter Maschinenhalle freigibt. Ich habe von meinem Küchenfenster aus eine gute Aussicht auf die Baustelle und finde, Fassadenabschluss und Technikaufbau passen überhaupt nicht zusammen. Werde die Tage mal ein Foto machen und hier einstellen, um zu zeigen, was ich meine.

Die Kritik an der vermeintlich mangelnden Höhe kann ich dagegen nicht teilen: Man muss das Gebäude nicht als Solitär betrachten, sondern als Teil eines kleinen Hochhausviertels, das gerade zwischen Ostbahnhof und O2-Arena entsteht – Max, Moritz, Mercedes-Hochhaus und eben dieser Wohnturm. Und hier wird es sich mit seiner jetzigen Höhe gut einpassen.
  Mit Zitat antworten
Alt 17.11.14, 20:22   #237
Kleist
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von Kleist
 
Registriert seit: 22.09.2010
Ort: Berlin
Beiträge: 1.567
Kleist genießt höchstes AnsehenKleist genießt höchstes AnsehenKleist genießt höchstes AnsehenKleist genießt höchstes AnsehenKleist genießt höchstes AnsehenKleist genießt höchstes AnsehenKleist genießt höchstes AnsehenKleist genießt höchstes AnsehenKleist genießt höchstes AnsehenKleist genießt höchstes AnsehenKleist genießt höchstes Ansehen
... kann das nicht auch eine Dachterrasse sein ? Ich würde die Erwartungen an die Gestaltung von Technikaufbauten generell nicht zu hoch hängen. Hier sollte man m.E. die Kirche im Dorf lassen. Es gibt hierzu auch konträre Auffassungen. Viele Leuten, ich z.B. auch, finden durchaus Gefallen an sichtbaren Technikaufbauten.
Kleist ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.11.14, 01:39   #238
Konstantin
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von Konstantin
 
Registriert seit: 05.10.2009
Ort: Potsdam
Beiträge: 3.779
Konstantin hat eine wundervolle ZukunftKonstantin hat eine wundervolle ZukunftKonstantin hat eine wundervolle ZukunftKonstantin hat eine wundervolle ZukunftKonstantin hat eine wundervolle ZukunftKonstantin hat eine wundervolle ZukunftKonstantin hat eine wundervolle ZukunftKonstantin hat eine wundervolle ZukunftKonstantin hat eine wundervolle ZukunftKonstantin hat eine wundervolle ZukunftKonstantin hat eine wundervolle Zukunft
Oder der Kinderspielplatz. Pro Wohnung 4 qm sind vorgeschrieben - kenne auch einen Bauträger, der das auf dem Dach untergebracht hat.
__________________
Ubi bene, ibi patria. Aristophanes
(C) für Abbildungen, soweit nicht anders angegeben, bei mir

Geändert von Konstantin (21.11.14 um 12:22 Uhr)
Konstantin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.11.14, 04:02   #239
Larselinoberlin
Junior-Mitglied

 
Registriert seit: 19.05.2014
Ort: Berlin
Alter: 34
Beiträge: 27
Larselinoberlin könnte bald berühmt werden
Man wird ja wohl noch seine ästhetische meinung sagen ....

Zitat:
Zitat von Rotes Rathaus Beitrag anzeigen
^ Meine Herren! Schon wieder so ein wünsch-dir-was-Beitrag.
Interessant wäre echte Architektur, die Menschen verbindet und auch Kritiker verstummen lässt, weil es ebend gute Architektur ist und damit über dem Ganzen steht...
Larselinoberlin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.11.14, 13:42   #240
mmork
Mitglied

 
Registriert seit: 16.05.2013
Ort: Berlin
Beiträge: 123
mmork ist ein geschätzer Menschmmork ist ein geschätzer Menschmmork ist ein geschätzer Menschmmork ist ein geschätzer Mensch
Die Diskussion an dieser Stelle hat sich selten um die Qualität der Architektur gedreht, sondern vielmehr um Fragen wie
- Darf dort (am Mauerstreifen) überhaupt gebaut werden?
- Wenn ja, in wieweit darf dort ein Investor Eigentumswohnungen bauen?
- Wenn ja, welche Rolle spielt die Stasivergangenheit des Investors etc….
Kritik an der eigentlichen Architektur habe ich außerhalb dieses Forums nicht unbedingt gehört…
__________________
Alles nur künftige Ruinen.
mmork ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 23:48 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003 - 2019 Deutsches Architektur-Forum