Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Mitte > Frankfurt am Main

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 11.07.07, 12:55   #31
GJM
Mitglied

 
Registriert seit: 07.06.2004
Ort: Frankfurt
Beiträge: 197
GJM ist im DAF berühmtGJM ist im DAF berühmt
@Schmittchen: Es handelt sich um ein Wohngebäude in der Niedenau. In der Prinz-Ausgabe hat sich die FNP gegenüber der Vorabmeldung korrigiert.
GJM ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.07.07, 22:15   #32
garcia
Wichtiges Mitglied

 
Registriert seit: 04.08.2005
Ort: Frankfurt
Alter: 35
Beiträge: 565
garcia ist ein geschätzer Menschgarcia ist ein geschätzer Menschgarcia ist ein geschätzer Menschgarcia ist ein geschätzer Mensch
Nochmals Abriss Gründerzeithaus Schubertstraße 18

Zum Abriss des Altbaus in der Schubertstrasse steht morgen ein Artikel in der Frankfurter Rundschau. Hier gehts zum Weblink

Der zweitstockige Bau (plus Dach) soll durch ein vierstoeckiges Gebaeude mit fuenf Wohnungen ersetzt werden. Die gute Nachricht dabei kommt von Michael Kummer, Leiter der Bauaufsicht: "Für den Laien wird das Gebäude wie aus dem 19. Jahrhundert aussehen."

Ist zwar immer noch nicht so doll, aber immerhin.

Viel schlimmer ist, dass auch hier mal wieder kein Denkmalschutz besteht, weil nach dem Krieg aufgrund der Beschaedigungen bauliche Veraenderungen vorgenommen wurden.
garcia ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.07.07, 12:35   #33
MainSurfer
Mitglied

 
Registriert seit: 16.09.2004
Ort: Frankfurt
Beiträge: 134
MainSurfer ist im DAF berühmtMainSurfer ist im DAF berühmt
Zitat:
Zitat von Miguel Beitrag anzeigen
Weiß jemand, was derzeit mit dem Rhein-Main-Center passiert? Da sind seit Monaten Bauarbeiten im Erdgeschoss / Eingangsbereich im Gange; da sich aber am Rest der Fassade nichts getan hast, gehe ich davon aus, dass nur ebendieser Eingangsbereich saniert wird. Das dauert aber schon ziemlich lange...
Es erfolgt in der Tat nur eine Aufwertung/Erneuerung des Eingangsbereichs, nachdem mit dem Auszug der Anwälte ein wichtiger Ankermieter wegfiel. :-)
MainSurfer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.07.07, 00:38   #34
CYFI
Silbernes Mitglied

 
Benutzerbild von CYFI
 
Registriert seit: 10.04.2003
Ort: Frankfurt/Main
Beiträge: 769
CYFI ist essentiellCYFI ist essentiellCYFI ist essentiellCYFI ist essentiellCYFI ist essentiellCYFI ist essentiellCYFI ist essentiellCYFI ist essentiellCYFI ist essentiellCYFI ist essentiell
Wohnungen hören sich sehr gut an, an dieser Stelle muß endlich etwas passieren.

Hier noch ein nachgereichtes Foto zur Meldung #571, Bockenheimer Landstrasse 33-35.


Bild: cyfi
CYFI ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.08.07, 10:58   #35
MartinLSC
Mitglied

 
Benutzerbild von MartinLSC
 
Registriert seit: 12.03.2007
Ort: Frankfurt
Alter: 34
Beiträge: 112
MartinLSC ist ein LichtblickMartinLSC ist ein LichtblickMartinLSC ist ein LichtblickMartinLSC ist ein LichtblickMartinLSC ist ein LichtblickMartinLSC ist ein Lichtblick
3 Fotos zum Abriss des Hochhauses Bockenheimer Landstraße 33-35. Nähere Infos dazu im Beitrag #569 von Schmittchen.

01.08.07:




10.08.07:

Fotos: MartinLSC
MartinLSC ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.08.07, 18:05   #36
Schmittchen
DAF-Team
 
Benutzerbild von Schmittchen
 
Registriert seit: 04.04.2003
Ort: Frankfurt am Main
Beiträge: 8.364
Schmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes Ansehen
Sal. Oppenheim zieht an die Bockenheimer (siehe oben)

Ein Bericht der Immobilienzeitung bestätigt ponzis Nachricht aus dem Handelsblatt: Der Firmensitz der ehemaligen Allgemeinen HypothekenBank Rheinboden (AHBR), heute Corealcredit, in der Bockenheimer Landstraße 23-25 wurde von Sal. Oppenheim gekauft. Die Gebäude werden für 100 Mio. Euro umgebaut und erweitert. Der Umzug ist allerdings erst 2011 geplant, bis dahin wird die Bank in der Untermainanlage 1 bleiben. Corealcredit zieht in den Grüneburgweg.

Die AHBR-Gebäude bestehen natürlich nicht nur aus dem prächtigen Altbau an der Bockenheimer. Es gibt einen rückwärtigen Trakt, der bis zum Kettenhofweg reicht. Schätzungsweise in den späten Siebzigern erbaut, mit hochwertig wirkendem Naturstein recht ansehnlich. Es gibt auf dieser Höhe einen öffentlichen Fußweg zwischen Kettenhofweg und Bockenheimer, von dort aus kann sich den Komplex recht gut anschauen.
Schmittchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.08.07, 18:42   #37
Gizmo23
Silbernes Mitglied

 
Registriert seit: 05.05.2003
Ort: Frankfurt am Main
Beiträge: 712
Gizmo23 ist essentiellGizmo23 ist essentiellGizmo23 ist essentiellGizmo23 ist essentiellGizmo23 ist essentiellGizmo23 ist essentiellGizmo23 ist essentiellGizmo23 ist essentiell
Abriss Bockenheimer Landstr. 33-35 (Posting #569)

Heute, 23.08.07



Bild: Gizmo23
Gizmo23 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.08.07, 16:58   #38
ponzi
Mitglied

 
Registriert seit: 15.02.2007
Ort: Frankfurt
Beiträge: 130
ponzi ist im DAF berühmtponzi ist im DAF berühmt
Auf den Seiten von Meyer Schmitz-Morkramer (www.msm-architecture.com unter Projekte-Wettbewerbe) findet sich ein Entwurf, der offenbar für eine Bebauung des Grundstücks Bockenheimer Landstrasse 33 gedacht ist. Ist laut Website ein Beitrag im Rahmen eines eingeladenen Wettberwerbs. Da nach den zitierten Presseberichten festzustehene scheint, dass die Neubebauung nach einem Entwurf von Jo Franzke erfolgen soll, wird dieser Entwurf wohl nicht realisiert werden, gibt aber vielleicht dennoch einen Anhaltspunkt dafür, was man ungefähr erwarten kann. Dieser Entwurf sieht so aus, als ob auch das Gebäude hinter dem Hypobank Hochhaus abgerissen würde. Ist das tatsächlich geplant, oder soll der Bau jetzt nur auf dem Gelände des derzeit abgerissenen Hochhauses und dem kleinen Nachbargrundstück in der Niedenau erfolgen?


Bild: Meyer Schmitz-Morkramer
ponzi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.08.07, 18:42   #39
Miguel
Silbernes Mitglied

 
Benutzerbild von Miguel
 
Registriert seit: 15.07.2004
Ort: Frankfurt am Main
Alter: 40
Beiträge: 831
Miguel kann im DAF auf vieles stolz seinMiguel kann im DAF auf vieles stolz seinMiguel kann im DAF auf vieles stolz seinMiguel kann im DAF auf vieles stolz seinMiguel kann im DAF auf vieles stolz seinMiguel kann im DAF auf vieles stolz seinMiguel kann im DAF auf vieles stolz seinMiguel kann im DAF auf vieles stolz seinMiguel kann im DAF auf vieles stolz seinMiguel kann im DAF auf vieles stolz seinMiguel kann im DAF auf vieles stolz sein
Oha! Ist ja hochinteressant.

Wenn es von den Ausmaßen her so umgesetzt würde, müsste dafür definitiv auch das zweite Hochhaus abgerissen werden, welches neben dem steht, was gerade abgetragen wird. Das allein ist nämlich viel zu klein für die Grundfläche dieses Neubaus.
Außerdem ist ja auch kein weiteres kleines Hochhaus bis hin zum Rhein-Main-Center auf dem Rendering mit drauf.
Ich würde sogar behaupten, dass dafür auch noch das SEB-Gebäude dran glauben müsste, zumindest wenn der Neubau von der "Tiefe" her - also wie weit er in die Seitenstraße reinreicht - den Platz umfassen sollte, wo das jetzt abgerissene Wohnhaus bis vor kurzem stand.

Oje, war das jetzt verständlich?
Miguel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.08.07, 20:30   #40
Münchener
Junior-Mitglied

 
Registriert seit: 20.08.2007
Ort: Frankfurt
Beiträge: 31
Münchener befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
das Gebäude neben dem gerade abgerissenen Haus (steht groß "The Bank of China" drauf, ich glaube es ist die BL 38), für das nun Pläne von MSM vorliegen wird von verschiedenen Mietern mit jeweils kleiner Fläche gemietet.

Zum einen steht das Haus teilweise leer und zum anderen (und jetzt wird es interessant) sind draußen sowohl von der IDA (einer irischen Bank) als auch von der "Bank of Azerbidjan" Hinweisschilder angebracht, dass diese beiden Unternehmen gerade ausgezogen sind und wo sie jetzt zu finden sind.
Es gibt also durchaus Hinweise darauf, dass das Haus entmietet wird und dann stehen Plänen für eine Neubebauung nichts entgegen.

Zwischen diesem Haus und dem Rhein-Main-Center folgt dann eine kleine Strasse und dann 2-3 teilweise recht heruntergekomme Bauten, im ersten ist unter anderem die "Weinbar Westend".

Geändert von Münchener (25.08.07 um 21:25 Uhr)
Münchener ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.09.07, 09:29   #41
Ahligator
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von Ahligator
 
Registriert seit: 27.07.2004
Ort: Frankfurt
Alter: 41
Beiträge: 1.198
Ahligator hat eine wundervolle ZukunftAhligator hat eine wundervolle ZukunftAhligator hat eine wundervolle ZukunftAhligator hat eine wundervolle ZukunftAhligator hat eine wundervolle ZukunftAhligator hat eine wundervolle ZukunftAhligator hat eine wundervolle ZukunftAhligator hat eine wundervolle ZukunftAhligator hat eine wundervolle ZukunftAhligator hat eine wundervolle ZukunftAhligator hat eine wundervolle Zukunft
Bockenheimer Landstrasse 33-35

Die FAZ hat in ihrer Printausgabe am 31.08. den Nachfolgebau names "Westend Windows" vorgstellt. Es ist ein anderer Entwurf wie der von ponzi in post #631 gezeigte, lehnt sich aber daran an, wie die "runde Ecke".

- Bruttogeschossfläche 9000 qm
- Fertigstellung: vorauss. Frühjahr 2009
- Fassadenmaterial: grüner Granit
- Akzent durch umlaufende Balkone mit Glasbrüstung
- das oberste und das Technikgeschoss sind leicht zurückgesetzt
- laut FAZ war aufgrund der in den 1970er Jahren genehmigten hohen Flächenausnutzung keine kleinteilige historische Struktur zu erwarten

Mangels Scanner habe ich das Rendering einfach mal abfotografiert - in entsprechend schlechter Qualität. Es gibt aber mal einen ersten Eindruck:

Ahligator ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.09.07, 09:51   #42
Schmittchen
DAF-Team
 
Benutzerbild von Schmittchen
 
Registriert seit: 04.04.2003
Ort: Frankfurt am Main
Beiträge: 8.364
Schmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes Ansehen
Danke Ahligator. Auf dem Rendering wirkt der Entwurf ziemlich unterkühlt - durchaus auch elegant. Die Balkons verbessern den Eindruck jedenfalls deutlich, das als Staffelgeschoss ausgebildete oberste Geschoss (das Technikgeschoss wird man kaum sehen) auch. Ich denke, das ist eines jener Projekte, die man erst nach Fertigstellung richtig beurteilen kann.
Schmittchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.09.07, 13:51   #43
Miguel
Silbernes Mitglied

 
Benutzerbild von Miguel
 
Registriert seit: 15.07.2004
Ort: Frankfurt am Main
Alter: 40
Beiträge: 831
Miguel kann im DAF auf vieles stolz seinMiguel kann im DAF auf vieles stolz seinMiguel kann im DAF auf vieles stolz seinMiguel kann im DAF auf vieles stolz seinMiguel kann im DAF auf vieles stolz seinMiguel kann im DAF auf vieles stolz seinMiguel kann im DAF auf vieles stolz seinMiguel kann im DAF auf vieles stolz seinMiguel kann im DAF auf vieles stolz seinMiguel kann im DAF auf vieles stolz seinMiguel kann im DAF auf vieles stolz sein
Das stimmt, aber grüner Granit hört sich nicht so gut an... Es mag an der Qualität der zweiten Abbildung liegen, aber der Entwurf auf dem ersten Rendering hat mir besser gefallen! Schreibt die FAZ auch etwas zu den dafür abzureißenden Gebäuden?
Miguel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.09.07, 15:58   #44
Ahligator
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von Ahligator
 
Registriert seit: 27.07.2004
Ort: Frankfurt
Alter: 41
Beiträge: 1.198
Ahligator hat eine wundervolle ZukunftAhligator hat eine wundervolle ZukunftAhligator hat eine wundervolle ZukunftAhligator hat eine wundervolle ZukunftAhligator hat eine wundervolle ZukunftAhligator hat eine wundervolle ZukunftAhligator hat eine wundervolle ZukunftAhligator hat eine wundervolle ZukunftAhligator hat eine wundervolle ZukunftAhligator hat eine wundervolle ZukunftAhligator hat eine wundervolle Zukunft
Zitat:
Zitat von Miguel Beitrag anzeigen
Schreibt die FAZ auch etwas zu den dafür abzureißenden Gebäuden?
Leider nicht. Auf dem Rendering könnte man das dahinterstehende Gebäude vielleicht als solches erkennen. Auf der anderen Seite steht es in Wirklichkeit ziemlich dicht hinter dem abzureißenden Haus was wieder nicht richtig zum Rendering passen will.

Da ich gerade in der Gegend war - Opernturm läßt grüßen - habe ich mir vom Fortschritt der Abrißarbeiten auch noch schnell ein Bild gemacht:



Im von der Bockenheimer Landstrasse abgewandten Teil geht es nun mit großen Gerätschaften zur Sache:





Fotos: Ahligator
Ahligator ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.09.07, 15:48   #45
ponzi
Mitglied

 
Registriert seit: 15.02.2007
Ort: Frankfurt
Beiträge: 130
ponzi ist im DAF berühmtponzi ist im DAF berühmt
Bockenheimer Landstrasse 33-35

Zu dem Projekt ein Artikel aus der Neuen Presse mit weiteren Details zur Planung, mit der bekannten Visualisierung (leider sehr klein). Prägendes Element sollen die Balkonbänder aus poliertem Edelstahl und Glasbrüstungen werden, die Fassade soll wie bereits bekannt mit grünem Granit verkleidet werden. Der Eingang an der runden runden Ecke des Gebäudes soll herausgehoben werden, er befinde sich an der Stelle, an der von der Alten Oper aus der Blick des Betrachters auf das Gebäude trifft. Der Architekt Jo Franzke wollte mit dem Entwurf die „vergleichsweise ruhige südliche Raumkante“ der Bockenheimer Landstraße stärken, um so ein Gegengewicht zur durch sehr unterschiedliche Gebäude geprägten Nordseite zu bilden.

Zu erfahren ist, dass der Neubau mit einer BGF von 9000 qm Ende 2008 fertig gestellt sein soll. Ausserdem wird berichtet, dass in einem zweiten Abschnitt "ein" Nachbargrundsück später noch bebaut werden kann. Investor ist eine Projektgesellschaft unter Beteiligung der krisengeplagten IKB.

Es wird also zunächst nur eine Neubebauung auf den Grundstücken stattfinden, auf denen derzeit der Abriss durchgeführt wird. Es gibt aber offensichtlich immerhin eine Planung für eine Neubebauung des gesamten Blocks zwischen Niedenau- und Ulmenstrasse einschliesslich des Hochhauses mit der Aufschrift "Bank of China". Das würde der Visualisierung des Entwurfs von Meyer Schmitz-Morkramer entsprechen, die eine Planung für die Bebauung des ganzen Abschnitss vorsieht.

Zudem ist im Artikel zu erfahren, dass ebenfalls auf der Bockenheimer Landstrasse weiter westlich an der Ecke zur Myliusstrasse derzeit ein Bürohaus, in dessen Erdgeschoss sich ein Supermarkt "befand", nach Plänen von Jo Franzke modernisiert wird. Weiss jemand um welches Gebäude es sich handelt, der REWE in der Bockenheimer ist doch noch geöffnet?

http://www.rhein-main.net/sixcms/lis...cle&id=3963424
ponzi ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:50 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003 - 2019 Deutsches Architektur-Forum