Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Mitte > Frankfurt am Main

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 29.03.06, 20:38   #91
Westfale
Junior-Mitglied

 
Benutzerbild von Westfale
 
Registriert seit: 09.12.2005
Ort: Dortmund
Beiträge: 75
Westfale ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Jaaaaa, leider. Die neue Planung sieht jedoch recht kalt und langweilig aus
Westfale ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.03.06, 21:20   #92
Futz77
Humano
 
Benutzerbild von Futz77
 
Registriert seit: 02.06.2004
Ort: Guadalajara
Beiträge: 480
Futz77 ist im DAF berühmtFutz77 ist im DAF berühmt
@BMXcan

Da stimme ich Dir absolut zu. Die Baumreihe gibt dem Platz etwas gemuetliches. Ohne sie wuerde der Platz sehr streng wirken.
Futz77 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.03.06, 21:40   #93
garcia
Wichtiges Mitglied

 
Registriert seit: 04.08.2005
Ort: Frankfurt
Alter: 35
Beiträge: 565
garcia ist ein geschätzer Menschgarcia ist ein geschätzer Menschgarcia ist ein geschätzer Menschgarcia ist ein geschätzer Mensch
Kitsch? JA vielleicht, aber jetzt schon besser als die Planung! Ich denke ähnliches könnte man dort sicher auch dauerhaft anlegen. Mit oder ohne Palmen ist eigentlich egal. Aber bunte Pfalnzenvielfalt wäre schon wünschenswert um dort etwas Atmosphäre zu schaffen.
garcia ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.03.06, 21:53   #94
Schmittchen
DAF-Team
 
Benutzerbild von Schmittchen
 
Registriert seit: 04.04.2003
Ort: Frankfurt am Main
Beiträge: 8.364
Schmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes Ansehen
Ein städtischer Platz ist kein botanischer Garten, so etwas gibt es im Palmengarten und auch am Nizza (Abschnitt des nördlichen Mainufers). Ich halte die Planung für sehr angemessen und insgesamt gelungen. Westfale: Brunnen gibt es, zum einen den historischen Gutenberg-Brunnen, zum anderen wird im nördlichen Teil ein weiterer Brunnen gebaut. Ist oft ganz hilfreich, ein bisschen im Thread zurückzulesen.

Der Goetheplatz in seiner früheren Form bot kaum Aufenthaltsqualität. Die Rosenbeete waren einige Wochen im Jahr nett anzusehen, das restliche Jahr war das eine triste Steppe.

Mit Palmen im Freiland ist es so einfach nun auch wieder nicht. Zwar haben sie wenig Schwierigkeiten mit den hier herrschenden Temperaturen, bisweilen sehr zu schaffen macht ihnen aber die Feuchtigkeit. Das sogenannte Palmherz muss daher im Winter meist abgedeckt werden, auch kein besonders attaktiver Anblick.
Schmittchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.03.06, 22:10   #95
Fünsel
Junior-Mitglied

 
Registriert seit: 29.12.2003
Ort: Frankfurt
Alter: 39
Beiträge: 20
Fünsel ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Zitat:
Zitat von Brantome
enttäuscht sein über die sparrig-frugale Gingko-Lösung.....
Nunja, Gingko und Goethe gehören nunmal zusammen. Deswegen finde ich die Lösung gut. Sicher würden Palmen ein anderes Flair bringen, bin mir aber sicher, dass das irgendwann auf der neugestalteten Zeil dann so kommen wird.
Fünsel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.03.06, 22:15   #96
Schmittchen
DAF-Team
 
Benutzerbild von Schmittchen
 
Registriert seit: 04.04.2003
Ort: Frankfurt am Main
Beiträge: 8.364
Schmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes Ansehen
Ja. Aber auf den Goetheplatz kommen trotzdem keine Ginkgos, weil diese besonders tief wurzeln, was sich mit der Tiefgarage darunter natürlich nicht verträgt. Gepflanzt werden Schnurbäume.
Schmittchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.03.06, 22:22   #97
Adama
...
 
Benutzerbild von Adama
 
Registriert seit: 03.04.2003
Ort: Frankfurt am Main
Beiträge: 5.738
Adama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes Ansehen
Schmittchen, es spricht ja niemand von einem botanischem Garten, etwas mehr Grün, mediterran angehaucht darf es aber schon sein.
Adama ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.03.06, 20:11   #98
Brantome
Junior-Mitglied

 
Benutzerbild von Brantome
 
Registriert seit: 20.03.2006
Ort: Frankfurt am Main
Alter: 49
Beiträge: 51
Brantome befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Das waren ja schon DOPPELTE Baumreihen!! Und wie diese Linden zur Blüte dufteten, muss ich ja wohl nicht beschreiben.... Es gab farblich abgestimmte Rosenbeete (verschiedene Rose- und Rosatöne) die gut mit dem üppigen Lavendel harmonierten, auch wurde das "Städtische" Moment äußerst gut betont durch die Symmetrie der Gestaltung, fast klassisch, mit diesem alten Sandsteinobelisken in der Mitte.

Und mein Jack Russell hat die herrlichen riesigen Buchskugeln auch heiß geliebt....

Zitat:
Zitat von Schmittchen
Ja. Aber auf den Goetheplatz kommen trotzdem keine Ginkgos, weil diese besonders tief wurzeln, was sich mit der Tiefgarage darunter natürlich nicht verträgt. Gepflanzt werden Schnurbäume.
Ich mag Ginkgos, ich habe selbst einige in unseren Innenstadtgarten gepflanzt. Aber sie bieten keinen Schatten, und wer die Frankfurter Innenstadt im Sommer kennt, weiß jeden Schattenspender zu schätzen. Wer soll dann dort sitzen???
Brantome ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.05.06, 19:48   #99
FMJFRA
Wichtiges Mitglied

 
Benutzerbild von FMJFRA
 
Registriert seit: 16.01.2004
Ort: Paris
Alter: 34
Beiträge: 467
FMJFRA wird schon bald berühmt werdenFMJFRA wird schon bald berühmt werden
Idee Parkhaus Goetheplatz

Nicht mehr lange bis zur Eröffnung:



Zukünftige Einfahrt in das Parkhaus Goetheplatz in der Junghofstraße
FMJFRA ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.05.06, 20:26   #100
CYFI
Silbernes Mitglied

 
Benutzerbild von CYFI
 
Registriert seit: 10.04.2003
Ort: Frankfurt/Main
Beiträge: 769
CYFI ist essentiellCYFI ist essentiellCYFI ist essentiellCYFI ist essentiellCYFI ist essentiellCYFI ist essentiellCYFI ist essentiellCYFI ist essentiellCYFI ist essentiellCYFI ist essentiell
Ich bin dort heute auch vorbeigefahren, sieht allerdings mehr nach der Ausfahrt aus.
CYFI ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.05.06, 21:47   #101
Schmittchen
DAF-Team
 
Benutzerbild von Schmittchen
 
Registriert seit: 04.04.2003
Ort: Frankfurt am Main
Beiträge: 8.364
Schmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes Ansehen
Das oben ist schon die Einfahrt. Die Ausfahrt geht in die Große Gallusstraße (genutzt wird die stillgelegte Rampe eines Stadtbahn-Tunnels).

Schmittchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.05.06, 21:53   #102
CYFI
Silbernes Mitglied

 
Benutzerbild von CYFI
 
Registriert seit: 10.04.2003
Ort: Frankfurt/Main
Beiträge: 769
CYFI ist essentiellCYFI ist essentiellCYFI ist essentiellCYFI ist essentiellCYFI ist essentiellCYFI ist essentiellCYFI ist essentiellCYFI ist essentiellCYFI ist essentiellCYFI ist essentiell
Das muß ich mir nochmals genauer anschauen. Denn die hier zusehende Rampe stieg eindeutig in Richtung der auf dem Bild zu sehenden Pfeilmarkierung der Junghofstrasse in Richtung Goetheplatz auf...

Wenn das so wäre, müßten die potentiellen Parker entgegen der Einbahnstrasse in die Junghofstrasse einbiegen...
CYFI ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.05.06, 22:56   #103
FMJFRA
Wichtiges Mitglied

 
Benutzerbild von FMJFRA
 
Registriert seit: 16.01.2004
Ort: Paris
Alter: 34
Beiträge: 467
FMJFRA wird schon bald berühmt werdenFMJFRA wird schon bald berühmt werden
Die Junghofstraße ist im gesamten Verlauf keine Einbahnstraße mehr! Vom Goetheplatz bis zur Neuen Mainzer kann man jetzt in beide Richtungen fahren. Das heißt man könnte auch von der Neuen Mainzer kommen, auf die Parkhauseinfahrt zusteuern und dann trotzdem weiter geradeaus Richtung Hauptwache fahren. Einzig die Verbindung Goethestraße -> Junghofstraße ist noch Einbahnstraße. Mein Foto zeigt eindeutig die Einfahrt.
FMJFRA ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.05.06, 08:32   #104
CYFI
Silbernes Mitglied

 
Benutzerbild von CYFI
 
Registriert seit: 10.04.2003
Ort: Frankfurt/Main
Beiträge: 769
CYFI ist essentiellCYFI ist essentiellCYFI ist essentiellCYFI ist essentiellCYFI ist essentiellCYFI ist essentiellCYFI ist essentiellCYFI ist essentiellCYFI ist essentiellCYFI ist essentiell
Ihr habt recht, meine Erinnerung hat mir einen Streich gespielt.
CYFI ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.05.06, 15:29   #105
MainSurfer
Mitglied

 
Registriert seit: 16.09.2004
Ort: Frankfurt
Beiträge: 134
MainSurfer ist im DAF berühmtMainSurfer ist im DAF berühmt
Zitat:
Zitat von FMJFRA
Nicht mehr lange bis zur Eröffnung:
Klammheimlich ist es geschehen, das Parkhaus Goetheplatz ist geöffnet.
MainSurfer ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:52 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003 - 2019 Deutsches Architektur-Forum