Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Osten > Chemnitz

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 02.12.18, 12:49   #1411
Philoe
Fast ein Mitglied

 
Registriert seit: 02.03.2018
Ort: Chemnitz
Alter: 31
Beiträge: 10
Philoe sitzt schon auf dem ersten Ast
Danke für das ausführliche Update! Beeindruckend zu sehen mit welcher Geschwindigkeit gebaut und saniert wird, das war vor einigen Jahren noch nicht so. Bald wird die letzte Baulücke auf dem Kaßberg geschlossen sein.

Zitat:
Zitat von DKBBO Beitrag anzeigen
Heute war übrigens Baubeginn an der Andrèstraße 48.Dort werden Lt. Aussage KPM 10 Mietwohnungen von einem Investor gebaut. Leider gibt es noch keine Bilder. Hoffentlich nicht wieder so ein ,,Roter -Streifen'' Flachbau.
Ein Flachbau dürfte an dieser Stelle ausgeschlossen sein, denn seit dem Stadtratsbeschluss zum Bebauungsplan Kaßberg Ost müssen sich Neubauten zur Lückenschließung an der Umgebungsbebauung orientieren.
http://session-bi.stadt-chemnitz.de/..._kvonr=6971944

Für den Kaßberg West wurde eine ähnliche Vorlage im Mai 2018 beschlossen.
http://session-bi.stadt-chemnitz.de/..._kvonr=6973066
Philoe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.12.18, 14:45   #1412
DKBBO
Debütant

 
Registriert seit: 30.11.2018
Ort: Chemnitz
Beiträge: 4
DKBBO befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Lückenschluss Andrèstr.48

In der Beschlussvorlage steht lediglich butterweich formuliert,daß die neue Bebauung sich ,,einfügen'' muss.
Falls dann am Ende so was rauskommt wie auf der Kanzlerstr. 17,werde ich wohl Widerspruch einlegen.
Aber die KPM ist ja hier nur die bauausführende Firma.Und nicht der Bauherr.
DKBBO ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.12.18, 15:12   #1413
Philoe
Fast ein Mitglied

 
Registriert seit: 02.03.2018
Ort: Chemnitz
Alter: 31
Beiträge: 10
Philoe sitzt schon auf dem ersten Ast
Punkt II. Bauordnungsrechtliche Festsetzungen, Absatz 2 Dachgestaltung: 'Bei der Bebauung von Baulücken sind Flachdächer und Staffelgeschosse unzulässig, wenn beide benachbarten Gebäude geneigte Dächer haben und die Zeile eines Karrees ansonsten geschlossen ist.'
Das dürfte hier der Fall sein.

Ich denke die Kanzlerstr. 17 dürfte vor dem Beschluss genehmigt worden sein, falls sie überhaupt unter die Vorgabe fällt. Allerdings frage ich mich auch, was KPM seitens der Stadtverwaltung alles genehmigt bekommt, angesichts der neuen Gebäude in der Erzberger Straße, die aussehen, als hätte der Planer einen Kasten Bauklötzer ausgekippt.
Philoe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.12.18, 15:33   #1414
KMS1983
Senior-Mitglied

 
Registriert seit: 21.04.2013
Ort: Chemnitz
Beiträge: 268
KMS1983 hat die ersten Äste schon erklommen...
Wahnsinn

Einfach nur Wahnsinn wie viel und was gebaut wird. Ich finde es grandios und freue mich riesig für die Stadt. Ein Wermutstropfen bleibt mir trotzdem immer wieder. Was wäre es schön gewesen wenn es die Abrisswelle der 2000er nicht gegeben hätte. Viele viele schöne Altbauten hätten wir mehr. Rückblickend hat Chemnitz dort viel Geld verloren durch voreiligen Abriss und Rückbau. Trotzdem ich blicke weiter positiv nach vorne. Das werden goldene Jahre für uns.
KMS1983 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.02.19, 21:56   #1415
(dwt).
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von (dwt).
 
Registriert seit: 17.01.2013
Ort: Chemnitz
Beiträge: 5.027
(dwt). hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Tanzende Wohnhäuser, Hohe Straße 31../Kaßbergstraße. Stadtteil Kaßberg

Zuletzt im Beitrag hier <

Laut Siedlungsgemeinschaft beginnt der Bau der insgesamt vier Wohnhäuser im Juni 2019.
Siehe hier im Link <
__________________
((-yt-))
Alle Bilder soweit nicht anders angegeben von (dwt).
D-A-F Projektkarte Chemnitz
(dwt). ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.02.19, 16:55   #1416
arnold
Wichtiges Mitglied

 
Registriert seit: 18.10.2011
Ort: Chemnitz/ Wien
Alter: 31
Beiträge: 603
arnold ist im DAF berühmtarnold ist im DAF berühmt
Danke für den Link.
Dort findet man auch Innenansichten des Neubaus in der Walter-Oertel-Straße. Ist im Inneren - zumindest was man sieht - ähnlich misslungen wie außen. Seltsamer Materialmix, der nach Billig-Sanierung im Plattenbau aussieht.
arnold ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.02.19, 10:48   #1417
chemnitz_er
Senior-Mitglied

 
Registriert seit: 15.11.2012
Ort: chemnitz
Beiträge: 235
chemnitz_er befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Zitat:
Zitat von (dwt). Beitrag anzeigen
Tanzende Wohnhäuser, Hohe Straße 31../Kaßbergstraße. Stadtteil Kaßberg

Zuletzt im Beitrag hier <

Laut Siedlungsgemeinschaft beginnt der Bau der insgesamt vier Wohnhäuser im Juni 2019.
Siehe hier im Link <
Sicher eine sehr pauschale Frage aber leider findet sich auf deren Website aktuell nichts Vergleichbares: Weiß jemand, welche Größenordnung Kaltmiete /m2 bei der Sg für die tanzenden Häuser und die verschiedenen Neubauten auf dem Kaßberg realistisch sind?
chemnitz_er ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.02.19, 12:33   #1418
DKBBO
Debütant

 
Registriert seit: 30.11.2018
Ort: Chemnitz
Beiträge: 4
DKBBO befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
8- 10 Euro pro qm dürften realistisch sein.Ob sie zu erzielen sind, ist eine andere Sache. Alles darunter ist unwirtschaftlich.
DKBBO ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 01:30 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003 - 2019 Deutsches Architektur-Forum