Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Osten > Chemnitz

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 12.06.19, 14:00   #1381
Philoe
Fast ein Mitglied

 
Registriert seit: 02.03.2018
Ort: Chemnitz
Alter: 31
Beiträge: 12
Philoe sitzt schon auf dem ersten Ast
B&B Hotel, Zwickauer Straße


Quelle: Freie Presse/B&B Hotels

Geändert von Philoe (12.06.19 um 14:59 Uhr)
Philoe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.06.19, 14:58   #1382
(dwt).
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von (dwt).
 
Registriert seit: 17.01.2013
Ort: Chemnitz
Beiträge: 5.047
(dwt). hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
^ Der Entwurf gefällt.
Ein Kran ziert bereits das Straßenbild.

Der Mopo dürfte ihre eigene Schlagzeile hoffentlich Peinlich sein.

An der Straße der Nationen 86 entsteht ebenfalls ein Neubau.
Joseph hatte dies auch schon einmal in einem halben Satz erwähnt.

Entstehen wird ein Seniorenheim, welches auf ein Brachgrundstück errichtet wird.
Ein Baukran steht auch hier bereits.

Zumindest kann man von einem klotz hier auch nicht sprechen:



Eigenes Bild.
(dwt). ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.06.19, 15:18   #1383
Philoe
Fast ein Mitglied

 
Registriert seit: 02.03.2018
Ort: Chemnitz
Alter: 31
Beiträge: 12
Philoe sitzt schon auf dem ersten Ast
Seniorenzentrum, Straße der Nationen 86

Der Entwurf ist mir neulich auch schon aufgefallen, mit Foto.


Grafik: staack management architektur

Ich habe die Hoffnung, dass sich das Gebäude gut zwischen die beiden angrenzenden Backsteinbauten einfügen wird.
Philoe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.06.19, 18:09   #1384
lguenth1
Platin-Mitglied

 
Registriert seit: 16.10.2008
Ort: Rochlitz
Beiträge: 2.695
lguenth1 sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphärelguenth1 sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphärelguenth1 sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
Die Hansa Real Estate scheint vom Investitionsstandort Chemnitz so begeistert zu sein, dass sie auf Ihrer Webseite weitere Sanierungsprojekte vorstellt. Im Zentrum sind das folgende:

- Jägerstraße 2, 4 (Luftbild)

- Jägerstraße 6
lguenth1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt Gestern, 18:40   #1385
lguenth1
Platin-Mitglied

 
Registriert seit: 16.10.2008
Ort: Rochlitz
Beiträge: 2.695
lguenth1 sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphärelguenth1 sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphärelguenth1 sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
Auch wenn ich bei solchen Ankündigungen sehr skeptisch bin, weil davon schon seit Jahren gesprochen wird, haben Stadt und Freistaat einen Vereinbarung zur Standortentwicklung für die Chemnitzer Innenstadt und dazu folgenden Pressemitteilung veröffentlicht. Man darf abwarten, ob der angekündigte neue Plan wieder nur in der Ablage P verschwindet oder tatsächlich umgesetzt wird:
Zitat:
Pressemitteilung 415/2019

Vereinbarung zur Standortentwicklung für die Chemnitzer Innenstadt von Freistaat Sachsen und Stadt Chemnitz

Der Sächsische Ministerpräsident Michael Kretschmer und Oberbürgermeisterin Barbara Ludwig haben heute eine Vereinbarung zur Standortentwicklung für die Chemnitzer Innenstadt unterzeichnet.

Der Freistaat Sachsen und die Stadt Chemnitz haben ein gemeinsames Ziel: Die städtebauliche Entwicklung der Chemnitzer Innenstadt und die Unterbringung wichtiger staatlicher Einrichtungen – wirtschaftlich und für den Bürger attraktiv.

Die Vereinbarung stellt die Entwicklungsflächen im Theaterquartier zwischen Brückenstraße und Käthe-Kollwitz-Straße und dem jetzigen zentralen Omnibusbahnhof als Universitätsstandort Aktienspinnerei in den besonderen Fokus.

Die Weiterentwicklung des Theaterquartiers erfolgt bis Mitte 2020 über die Erarbeitung einer städtebaulichen Rahmenplanung auf Grundlage der vom Büro AS + P erstellten städtebaulichen Studie, die dann öffentlich ausgelegt wird. Dabei wird den Bedarfen des Freistaates und der Stadt Chemnitz durch eine Aufteilung der Flächen Rechnung getragen. Die dafür erforderlichen Leistungen der Medienverlegung werden bis Ende 2019 geplant. Weiterhin entwickelt der Freistaat ein Nutzungskonzept für die von ihm in Anspruch zu nehmenden Flächen.

Für das landeseigene Gebäude der Brückenstraße 10 wird eine großzügige Durchlässigkeit des Gebäudes hergestellt mit dem Ziel, eine bessere sichtbare Achse in Richtung Kunstsammlung/Oper zu erreichen.

Zum Universitätsstandort Aktienspinnerei besteht Einvernehmen, dass das Gelände des zentralen Omnibusbahnhofes nach einer vollständigen Verlagerung der Verkehrsgesellschaften durch den Freistaat angekauft und entwickelt werden soll. Zieltermin für den Ankauf ist das Jahr 2021. Orientierungsrahmen ist der rechtskräftige Bebauungsplan Nr. 96/23 „Schillerplatz/Aktienspinnerei“ – südliches Teilgebiet Aktienspinnerei.
Quelle
lguenth1 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:03 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003 - 2019 Deutsches Architektur-Forum