Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Norden > Hamburg

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 11.05.14, 09:25   #1
jalex
Senior-Mitglied

 
Registriert seit: 04.06.2008
Ort: wien
Beiträge: 235
jalex sitzt schon auf dem ersten Ast
Neu- und Umbauprojekt am Alten Wall / Rathausfleet

Modhinweis: Genaue Vorstellung des Projektes in Post #7.

Hier noch einige Details zum Umbau des Gebäude-Ensembles am Alten Wall: Rendering von Kadawittfeldarchitektur
Leider werden die, meiner Meinung nach, sehr qualitätsvollen Nachkriegsfassaden am Fleet gegen völlig beliebige Allerwelts-Neubauraster getauscht.
Eindeutig eine Verschlechterung...
Zum Vergleich der aktuelle Zustand: Blick von der Adolphsbrücke
jalex ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.05.14, 09:43   #2
Midas
Diamant-Mitglied

 
Registriert seit: 20.09.2007
Ort: Paris/Hamburg
Beiträge: 4.439
Midas ist essentiellMidas ist essentiellMidas ist essentiellMidas ist essentiellMidas ist essentiellMidas ist essentiellMidas ist essentiellMidas ist essentiellMidas ist essentiellMidas ist essentiell
Schoener Fund, Jalex!

Ich habe mir mal erlaubt, die Bilder direkt zu verlinken, weil die Architekten-Website etwas umständlich ist.

- Alsterfleet 1
- Alsterfleet 2
- Markt
- Alsterfleet Neue Bruecke
- Alter Wall
- Atrien

Mir gefaellt vor allem die neue Bruecke und die neue fußlaeufige Erschließung durch Bruecke und Atrium. Auch die Sanierung der Fassaden zum Rathaus hin gefaellt mir. Die Fassaden zum Fleet sind etwas beliebig. Aber immerhin sehr hochwertig und zumindest kein 'modisches' versetztes Raster. Zum Glueck. Nur: Was soll der 'Gag' mit den schiefen Schaufensterscheiben?
Midas ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.05.14, 10:52   #3
jalex
Senior-Mitglied

 
Registriert seit: 04.06.2008
Ort: wien
Beiträge: 235
jalex sitzt schon auf dem ersten Ast
Danke, der Direktlink ist tatsächlich viel hilfreicher!

Die Brücke sehe ich auch als großen Pluspunkt! Die Sanierung der Fassaden zum Rathaus sehe ich aber eher als mittelmäßig an. Die über mehrere Fassaden hinweg gezogenen Staffelgeschosse konterkarieren die Eigenständigkeit der Fassaden und wirken auf mich plump. Eine differenziertere Ausgestaltung der Staffelgeschosse - auch wenn es nur durch unterschiedliche Farben geschehen wäre - hätte ich besser gefunden. Grundsätzlich hätte ich auch ein Kupferschrägdach - ähnlich der Europa-Passage - positiver angenommen.
jalex ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.05.14, 11:09   #4
jalex
Senior-Mitglied

 
Registriert seit: 04.06.2008
Ort: wien
Beiträge: 235
jalex sitzt schon auf dem ersten Ast
Hier noch ein Bild vom Alten Wall: http://www.hamburg-bildarchiv.de/XAA1926.jpg
Ich hätte mir hier eine Rekonstruktion des schrägen Dachgeschosses gewünscht, gerne auch in moderner Form (Glaslamellen) und darüber ein modernes, zurückgesetztes Staffelgeschoss. Das würde meiner Meinung nach harmonischer aussehen und kaum weniger Nutzfläche bringen. Nur der Wille scheint zu fehlen...
jalex ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.05.14, 16:56   #5
Midas
Diamant-Mitglied

 
Registriert seit: 20.09.2007
Ort: Paris/Hamburg
Beiträge: 4.439
Midas ist essentiellMidas ist essentiellMidas ist essentiellMidas ist essentiellMidas ist essentiellMidas ist essentiellMidas ist essentiellMidas ist essentiellMidas ist essentiellMidas ist essentiell
Naja, noch diskutieren wir ja nur einen Architekturentwurf. So schnell wird da eh nicht losgebaut.

Bislang gibt es noch keine offizielle Mitteilung, dass genau dieser Entwurf gewonnen hat, ob ein anderer realisiert wird oder ob der Entwurf gebaut aber gegebenenfalls noch angepasst wird. Ich denke, im Laufe des Jahres werden wir mehr erfahren.

Positiv (aehnlich wie bei den Stadthoefen): Immerhin laesst sich erahnen, dass nicht billig gepfuscht wird. Es sieht aus, als haette man - wie genau auch immer - die Intention, hochwertig und 'klassisch, aber modern' zu bauen.
Midas ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.05.14, 14:58   #6
Midas
Diamant-Mitglied

 
Registriert seit: 20.09.2007
Ort: Paris/Hamburg
Beiträge: 4.439
Midas ist essentiellMidas ist essentiellMidas ist essentiellMidas ist essentiellMidas ist essentiellMidas ist essentiellMidas ist essentiellMidas ist essentiellMidas ist essentiellMidas ist essentiell
^^ Oops! Das ging ja fix. Zufaellig komme ich heute am Rathausmarkt vorbei und sehe, dass das Projekt von dem wir gerade sprachen, schon in vollem Gange ist!


Bild: ich


Bild: ich


Bild: ich


Bild: ich
Midas ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.09.15, 16:43   #7
Häuser
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von Häuser
 
Registriert seit: 30.05.2014
Ort: Hamburg
Alter: 42
Beiträge: 3.354
Häuser kann im DAF auf vieles stolz seinHäuser kann im DAF auf vieles stolz seinHäuser kann im DAF auf vieles stolz seinHäuser kann im DAF auf vieles stolz seinHäuser kann im DAF auf vieles stolz seinHäuser kann im DAF auf vieles stolz seinHäuser kann im DAF auf vieles stolz seinHäuser kann im DAF auf vieles stolz seinHäuser kann im DAF auf vieles stolz seinHäuser kann im DAF auf vieles stolz seinHäuser kann im DAF auf vieles stolz sein
Die erste Häuserwand vom Bucerius Kunstforum erstrahlt wieder komplett vom Schmutz befreit!

Vorher / Nachher

Zitat:
Zitat von Midas Beitrag anzeigen

Bild: ich






Bilder (c) Häuser
Häuser ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:54 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003 - 2019 Deutsches Architektur-Forum