Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Norden > Hamburg

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 27.02.07, 10:15   #196
maegis
°
 
Benutzerbild von maegis
 
Registriert seit: 21.08.2005
Ort: _zürich
Beiträge: 679
maegis ist ein geschätzer Menschmaegis ist ein geschätzer Menschmaegis ist ein geschätzer Menschmaegis ist ein geschätzer Mensch
man sieht ja auch das dach nicht
maegis ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.03.07, 18:27   #197
Tessenow
Situationist
 
Benutzerbild von Tessenow
 
Registriert seit: 30.04.2003
Ort: Berlin
Beiträge: 4.031
Tessenow ist ein wunderbarer AnblickTessenow ist ein wunderbarer AnblickTessenow ist ein wunderbarer AnblickTessenow ist ein wunderbarer AnblickTessenow ist ein wunderbarer AnblickTessenow ist ein wunderbarer AnblickTessenow ist ein wunderbarer AnblickTessenow ist ein wunderbarer Anblick
Collonaden

Lach, da hast du wohl recht.

Die Umgestaltung des letzten Teilstücks der Colonnaden zwischen Gustav-Mahler-Platz und Esplanade hat begonnen. Bis Ende Mai sollen dort die so geannten Sommerterrassen (helles Pflaster, Sitzgelegenheiten, Büschen, einheitlichen Pflanzenkübeln und Gastronomie-Außenflächen) entstehen.

Statt Plastikmöbeln sind nun hochwertige Garnituren aus Teakholz oder Rattan vorgeschrieben.
Einheitliche sandfarbene Sonnenschirme dürfen nur an den Rändern individuell bedruckt werden.
An den Seiten der Terrassen werden die historischen Schinkelleuchten eingesetzt.

Gleich an der Einmündung in die Colonnaden, dort, wo früher die Rolltreppe der Fußgängerbrücke endete, soll künftig ein Brunnen oder Kunstobjekt stehen. Eine Möglichkeit wäre den Vierländerin-Brunnen aufzustellen, der am Hopfenmarkt bislang kaum beachtet wird.
Auch interessant: Ludwig Görtz, Vorsitzender des Trägerverbundes Innenstadt, würde den Brunnen allerdings lieber auf dem Burchardplatz, der neu gestaltet werden soll, sehen.

Quelle: Abendblatt (was sonst)
Tessenow ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.03.07, 12:46   #198
der benutzer
Mitglied

 
Registriert seit: 01.05.2003
Beiträge: 105
der benutzer befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Wahrscheinlich kommt irgendein Scheusal von einem modernen Künstler.
der benutzer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.03.07, 20:52   #199
remy.
Senior-Mitglied

 
Benutzerbild von remy.
 
Registriert seit: 18.05.2005
Ort: List
Alter: 42
Beiträge: 235
remy. befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Samuel,

das hoert sich ja gut an. Ich freue mich schon auf Bilder wenn das ganze fertig ist.
remy. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.03.07, 23:42   #200
micro
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von micro
 
Registriert seit: 06.03.2005
Ort: HH B MA F
Beiträge: 1.571
micro ist ein wunderbarer Anblickmicro ist ein wunderbarer Anblickmicro ist ein wunderbarer Anblickmicro ist ein wunderbarer Anblickmicro ist ein wunderbarer Anblickmicro ist ein wunderbarer Anblickmicro ist ein wunderbarer Anblickmicro ist ein wunderbarer Anblick
Da Brunnen in Hamburg ein Schattendasein fristen, finde ich es eine gute Idee, sie zu forcieren.

Allerdings sind Brunnen ursprünglich Stellen gewesen, wo Leute sich Wasser geholt haben, deswegen haben sie auf gut zugänglichen Plätzen gestanden, wo auch eine größere Menschenansammlung nicht im Weg war. Auch wenn Brunnen heute nur noch Zierde sind, sollte man zumindest bei ihrer Verortung so tun, als ob sie traditionell wären, sonst wirkt es gar zu künstlich und aufgesetzt.

Einen Brunnen in die Mitte einer Straßeneinmündung zu quetschen, wirkt deshalb unnatürlich, auch wenn es heute eine Fußgängerzone ist, weil die Mitte einer Einmündung aus naheliegenden Gründen nunmal kein traditioneller Platz für einen Brunnen sein kann.
micro ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.03.07, 15:57   #201
Hamburg2010
Wichtiges Mitglied

 
Benutzerbild von Hamburg2010
 
Registriert seit: 06.04.2006
Ort: Hamburg
Beiträge: 454
Hamburg2010 könnte bald berühmt werden
Soll der Brunen nicht am Ende der Collonaden stehen, anstatt in der Einmündung?

Einmündung find ich aber in Ordnung, weil sie dann Präsenter ist.
Hamburg2010 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.04.07, 17:43   #202
maegis
°
 
Benutzerbild von maegis
 
Registriert seit: 21.08.2005
Ort: _zürich
Beiträge: 679
maegis ist ein geschätzer Menschmaegis ist ein geschätzer Menschmaegis ist ein geschätzer Menschmaegis ist ein geschätzer Mensch
colonnaden

diese baulücke von carsten roth bebaut. entgerüstet.



und jetzt den kopf um ca 35° nach rechts neigen

maegis ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.04.07, 17:57   #203
Tessenow
Situationist
 
Benutzerbild von Tessenow
 
Registriert seit: 30.04.2003
Ort: Berlin
Beiträge: 4.031
Tessenow ist ein wunderbarer AnblickTessenow ist ein wunderbarer AnblickTessenow ist ein wunderbarer AnblickTessenow ist ein wunderbarer AnblickTessenow ist ein wunderbarer AnblickTessenow ist ein wunderbarer AnblickTessenow ist ein wunderbarer AnblickTessenow ist ein wunderbarer Anblick
Ich werde den Abriss noch erleben, soviel steht fest. Bisher gab es nur eine Bausünde in den Collonaden. Jetzt gibt es zwei.
Tessenow ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.04.07, 18:03   #204
maegis
°
 
Benutzerbild von maegis
 
Registriert seit: 21.08.2005
Ort: _zürich
Beiträge: 679
maegis ist ein geschätzer Menschmaegis ist ein geschätzer Menschmaegis ist ein geschätzer Menschmaegis ist ein geschätzer Mensch
ich finds an sich gar nicht schlecht.. auf jeden fall besser als einen altbau zu faken. es ist auf jeden fall acuh gut das es in der straßenflucht strkturiert ist und keine platte wand.
maegis ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.04.07, 18:08   #205
Tessenow
Situationist
 
Benutzerbild von Tessenow
 
Registriert seit: 30.04.2003
Ort: Berlin
Beiträge: 4.031
Tessenow ist ein wunderbarer AnblickTessenow ist ein wunderbarer AnblickTessenow ist ein wunderbarer AnblickTessenow ist ein wunderbarer AnblickTessenow ist ein wunderbarer AnblickTessenow ist ein wunderbarer AnblickTessenow ist ein wunderbarer AnblickTessenow ist ein wunderbarer Anblick
Der Anbau der Staatsoper ist nun wahrlich kein Fake und passt trotzdem gut in das Essemble, unteranderem weil Travertin benutzt wurde und kein..ja was ist das eigentlich?
Tessenow ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.04.07, 18:17   #206
maegis
°
 
Benutzerbild von maegis
 
Registriert seit: 21.08.2005
Ort: _zürich
Beiträge: 679
maegis ist ein geschätzer Menschmaegis ist ein geschätzer Menschmaegis ist ein geschätzer Menschmaegis ist ein geschätzer Mensch
hmm. glas? .. muss es denn das gleiche material haben um ins ensemble zu passen.. oder muss sich überhaupt angleichen u8nd kann nicht auch mal etwas anderes in der reihe stehen?
maegis ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.04.07, 18:26   #207
Tessenow
Situationist
 
Benutzerbild von Tessenow
 
Registriert seit: 30.04.2003
Ort: Berlin
Beiträge: 4.031
Tessenow ist ein wunderbarer AnblickTessenow ist ein wunderbarer AnblickTessenow ist ein wunderbarer AnblickTessenow ist ein wunderbarer AnblickTessenow ist ein wunderbarer AnblickTessenow ist ein wunderbarer AnblickTessenow ist ein wunderbarer AnblickTessenow ist ein wunderbarer Anblick
Andersherum wird ein Schuh 'draus:
Es ist in deutschen Großstädten wohl eher die Ausnahme, dass mal irgendwo keine Ausnahme rumsteht.
Kontraste gibt es überall. Wieso auch noch hier? Versteh mich bitte nicht falsch. Ich habe per se nichts gegen moderne Bauten. Ich habe auch nichts gegen komplette moderne Stadtviertel. Aber warum muss denn in der "Altstadt", wenn man sie denn so nennen kann, in lseit neustem so ein Murks gebaut werden. Das war die letzten Jahre noch anders.
Tessenow ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.04.07, 20:16   #208
Mucho
Made in Berlin
 
Benutzerbild von Mucho
 
Registriert seit: 08.02.2006
Ort: Hambuich
Beiträge: 359
Mucho befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Igitt, widerlich! Dieses "Ding" gehört für mich zu den top ten der schlecht platziertesten Fassaden weltweit. Nicht genug damit, dass die Fassade an sich schon hässlich wie die Nacht ist. Aber in diesem Umfeld ist das eine Beleidigung fürs Auge und treibt die Menschen regelrecht dazu an, moderne Bauten zu hassen.
Mucho ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.04.07, 21:05   #209
wmeinhart
Wichtiges Mitglied

 
Benutzerbild von wmeinhart
 
Registriert seit: 16.01.2004
Ort: Hamburg
Beiträge: 501
wmeinhart ist ein hoch geschätzer Menschwmeinhart ist ein hoch geschätzer Menschwmeinhart ist ein hoch geschätzer Menschwmeinhart ist ein hoch geschätzer Mensch
Ich finde das garnicht so schlimm. die Colonnaden sind ja garnicht so Klassizistisch. Genau gegenüber ist ja auch ein moderner Bau. Vorher war da einfach eine Baulücke mit einstöckiger Notbebauung.

ein bischen frischer Wind tut gut.
wmeinhart ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.04.07, 22:51   #210
Mucho
Made in Berlin
 
Benutzerbild von Mucho
 
Registriert seit: 08.02.2006
Ort: Hambuich
Beiträge: 359
Mucho befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Ich hab nichts gegen moderne Bauten. Im Gegenteil, ich tendiere eher zu neuen Formen als alte zu kopieren. Selbst wenn sie sich wie die Fassaden in den Collonaden über den Zeitgeist hinweg etabliert haben.
Aber diese Fassade ist schlichtweg hässlich. Sogar eine glatte, nichtssagende Glasfassade wäre hier besser gewesen. Oder diese unsäglichen versetzten Fensterreihen, die gerade so "in" sind. Es geht mir hauptsächlich um genau >diese< Fassade, die in den Collonaden nichts verloren hat.
Ich werde mir dieses abstrakte Kunstwerk demnächst mal in Natura antun und hoffe inständig eines besseren belehrt zu werden.
Mucho ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:57 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003 - 2019 Deutsches Architektur-Forum