Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Norden > Hamburg

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 02.05.18, 22:50   #1231
Midas
Diamant-Mitglied

 
Registriert seit: 20.09.2007
Ort: Paris/Hamburg
Beiträge: 4.439
Midas ist essentiellMidas ist essentiellMidas ist essentiellMidas ist essentiellMidas ist essentiellMidas ist essentiellMidas ist essentiellMidas ist essentiellMidas ist essentiellMidas ist essentiell
Jetzt nochmal im richtigem Thread....

Hadi Therani's Entwurf fuer das 'neue' Deutschlandhaus ist raus. Er orientiert sich sehr stark am Bestand und dem urspruenglichen Entwurf von Fritz Block und Ernst Hochfeld.


Bild: Hadi Therani Architect

Soweit ganz gut, aber Lieber Herr Franz-Josef Höing, bitte reden Sie dem Investor das dritte Staffelgeschoss aus. Das ist einfach 'too much'.

Der Oberbaudirektor wird das Vorhaben morgen gemeinsam mit dem Architektenbuero Hadi Teherani Architects und dem Investor ABG Gruppe vorstellen und ueber die geplanten naechsten Schritte (vulgo: Den Abriss des Bestands) informieren.

So faende ich es ertraeglich:


Bildmontage: ich (auf Basis von Hadi Therani Architects)

Man muss dazu sagen, dass das (inTeilen) auch beim aktuellen Bestand vorhandene dritte Staffelgeschoss in dieser Form nicht (!) Teil der Originalentwurfes ist, sondern, dass es bei einer Nachkriegs-'Sanierung' spaeter mal unauffaellig draufgeklatscht wurde und seitdem die Proportionen stoert.

Hinweis: Mit dem dritten Staffelgeschoss und dem (im Vergleich zum Original) doppelt so hohen Erdgeschoss ist der Entwurf gefuehlt zwei Etagen zu hoch. Das ist eindeutig zuviel. Das weiss der Hadi auch wenn er ehrlich ist. Das ist reine BGF-Schinderei.

Das Deutschlandhaus bei der ABG Gruppe
Midas ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.05.18, 23:01   #1232
Häuser
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von Häuser
 
Registriert seit: 30.05.2014
Ort: Hamburg
Alter: 42
Beiträge: 3.354
Häuser kann im DAF auf vieles stolz seinHäuser kann im DAF auf vieles stolz seinHäuser kann im DAF auf vieles stolz seinHäuser kann im DAF auf vieles stolz seinHäuser kann im DAF auf vieles stolz seinHäuser kann im DAF auf vieles stolz seinHäuser kann im DAF auf vieles stolz seinHäuser kann im DAF auf vieles stolz seinHäuser kann im DAF auf vieles stolz seinHäuser kann im DAF auf vieles stolz seinHäuser kann im DAF auf vieles stolz sein

Bild (c) HÄUSER

Es wirkt irgendwie solala. Und ob ein solala reicht?

Da werden sicherlich noch hitzige Debatten gebührt

Ich verstehe nicht, wieso eine Kernsanierung sich nicht rentiert und nur ein Komplettabriss die Lösung sein kann
Häuser ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.05.18, 10:20   #1233
Gordon
Senior-Mitglied

 
Registriert seit: 20.09.2006
Ort: Hamburg
Beiträge: 267
Gordon wird schon bald berühmt werdenGordon wird schon bald berühmt werden
^^ Danke, ich auch nicht.
Sorry, das ist so lächerlich. Auch wenn der Teherani sich anbiedert. Für mich ein absolutes Armutszeugnis, vor allem seitens der Stadt. In Leipzig lachen die sich tot...
Gordon ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.05.18, 11:47   #1234
Midas
Diamant-Mitglied

 
Registriert seit: 20.09.2007
Ort: Paris/Hamburg
Beiträge: 4.439
Midas ist essentiellMidas ist essentiellMidas ist essentiellMidas ist essentiellMidas ist essentiellMidas ist essentiellMidas ist essentiellMidas ist essentiellMidas ist essentiellMidas ist essentiell
Zitat:
Zitat von Häuser Beitrag anzeigen
Ich verstehe nicht, wieso eine Kernsanierung sich nicht rentiert...
Zitat:
Zitat von Gordon Beitrag anzeigen
^^ Danke, ich auch nicht
Man kann den neuen Entwurf moegen oder ablehnen aber man kann sinnvollerweise nicht die Realiaet ignorieren. Die Antwort warum eine Sanierung kein gangbarer Weg ist, ist denkbar einfach:

Es gibt so gut wie keinen (!) Altbau-Bestand mehr den man sanieren koennte. Punkt.

> Der Kinosaal und das Foyer etc wurden 1945 durch Bombentreffer zerstoert und nicht wieder aufgebaut.

> (Fast) alle ueberlebende Altbau-Substanz wurde in den 60er / 70ern abgerissen und (hinter der alten, schlecht reparierten Fassade) durch Nachkriegs-Neubauten und Einbauten ersetzt.

> Die Fassade wurde in den 70er / 80er Jahren abgerissen und durch eine 'neue' (nicht originalgetreue) Fassade ersetzt.

Was soll man denn nun sanieren? Soll man eine neue Fassade vor ein nicht mehr marktfaehiges 70-er Jahre Buerohaus bauen? Oder soll man das Nachkriegs-Buerohaus innen abreissen und einen 'Neubau' hinter die schlechte 80er-Jahre Fassade stellen?
Midas ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.05.18, 14:48   #1235
Gordon
Senior-Mitglied

 
Registriert seit: 20.09.2006
Ort: Hamburg
Beiträge: 267
Gordon wird schon bald berühmt werdenGordon wird schon bald berühmt werden
So, so...Realität ignorieren. Ach Midas...
dann nenn es halt anders. Meinetwegen Rekonstruktion.
Die Einzelheiten, die du aufführst stimmen ja auch. Diese können aber auch wieder rückgängig zu gemacht werden (gut, Kino jetzt mal ausgenommen). Insofern kannst du es hier runter beten wie oft du willst, es legitimiert in meinen Augen nicht den Abriss des Gebäudes. Ganz einfach.
Gordon ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.05.18, 15:58   #1236
Midas
Diamant-Mitglied

 
Registriert seit: 20.09.2007
Ort: Paris/Hamburg
Beiträge: 4.439
Midas ist essentiellMidas ist essentiellMidas ist essentiellMidas ist essentiellMidas ist essentiellMidas ist essentiellMidas ist essentiellMidas ist essentiellMidas ist essentiellMidas ist essentiell
Zitat:
Zitat von Gordon Beitrag anzeigen
..es legitimiert in meinen Augen nicht den Abriss des Gebäudes. Ganz einfach.
^^ Gegenfrage: Wenn der (in der Vergangenheit bedauernswerterweise stattgefundene) Abriss und Neubau von rund 90% der urspruenglichen Gebaeudesubstanz nicht die Denmalwuerdigkeit aufhebt und somit den Abriss 'legitimiert' - was denn dann zum Beispiel?
Midas ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.05.18, 16:59   #1237
Midas
Diamant-Mitglied

 
Registriert seit: 20.09.2007
Ort: Paris/Hamburg
Beiträge: 4.439
Midas ist essentiellMidas ist essentiellMidas ist essentiellMidas ist essentiellMidas ist essentiellMidas ist essentiellMidas ist essentiellMidas ist essentiellMidas ist essentiellMidas ist essentiell
Jetzt auch beim NDR

Der Leiter des Denkmalschutzamts sagt: „Zu einer Zeit, als der neuzeitlicher Denkmalschutz in Hamburg wie auch woanders noch in den Kinderschuhen steckte, wurde das Gebäude durch Entkernung und Austausch seiner kompletten Fassade weitgehend seiner Originalsubstanz beraubt.'

und: 'Dem Erinnerungsbedürfnis der Hamburgerinnen und Hamburger an die außerordentlich schöne und prägende Gestalt des Ursprungsbaus wird mit diesem Entwurf für einen Neubau aber auch ohne Denkmalschutz eine große Referenz erwiesen'.


Bild: Hadi Therani Architects


Bild: Hadi Therani Architects
Midas ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.05.18, 05:08   #1238
HelgeK
Senior-Mitglied

 
Benutzerbild von HelgeK
 
Registriert seit: 05.02.2011
Ort: Hamburg
Beiträge: 280
HelgeK ist im DAF berühmtHelgeK ist im DAF berühmt
Damit kann ich leben ^^

Eine gute Entwicklung!
HelgeK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.05.18, 16:06   #1239
sumofliege
Junior-Mitglied

 
Benutzerbild von sumofliege
 
Registriert seit: 21.04.2012
Ort: Hamburg
Beiträge: 64
sumofliege befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Zitat:
Zitat von Gordon Beitrag anzeigen
[...]
dann nenn es halt anders. Meinetwegen Rekonstruktion.
Die Einzelheiten, die du aufführst stimmen ja auch. Diese können aber auch wieder rückgängig zu gemacht werden (gut, Kino jetzt mal ausgenommen). Insofern kannst du es hier runter beten wie oft du willst, es legitimiert in meinen Augen nicht den Abriss des Gebäudes. Ganz einfach.
Das, was die Stadt hier nun bauen möchte ist eine Rekonstruktion! Eine interpretierte natürlich. Aber es ist mindestens so nah am Original wie das jetzige "Deutschlandhaus"... Und wie bereits erwähnt wurde gibt es nichts am derzeitigen Gebäude, das sich lohnt zu erhalten, also muss man so oder so abreißen, wenn man eine Verbesserung des Zustands will.
sumofliege ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.05.18, 20:11   #1240
Häuser
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von Häuser
 
Registriert seit: 30.05.2014
Ort: Hamburg
Alter: 42
Beiträge: 3.354
Häuser kann im DAF auf vieles stolz seinHäuser kann im DAF auf vieles stolz seinHäuser kann im DAF auf vieles stolz seinHäuser kann im DAF auf vieles stolz seinHäuser kann im DAF auf vieles stolz seinHäuser kann im DAF auf vieles stolz seinHäuser kann im DAF auf vieles stolz seinHäuser kann im DAF auf vieles stolz seinHäuser kann im DAF auf vieles stolz seinHäuser kann im DAF auf vieles stolz seinHäuser kann im DAF auf vieles stolz sein
Ballindamm 17

Anfang 2019 wird das Gebäude umfassend entkernt und revitalisiert, der historische Zustand teilweise wieder hergestellt. Der Haupteingang wird wieder zurück in seine ursprüngliche Lage von 1921 versetzt. Der Innenhof mit seiner Ziegelfassade wird aufgewertet und im Stil der Hackeschen Höfe in Berlin nutz- und erlebbar gemacht werden. Neu hinzu kommt eine Dachterrassen mit Blick zur Binnenalster.


Bild: Quest Investment

https://www.quest-investment.com/que...-binnenalster/

---
1) ich finde es sehr gut, dass das Gebäude endlich mal saniert wird. Es ist teilweise schon ganz schwarz wegen der Abgsase
2) haben die weggefallenen Parkplätze und der rote Fahrradstreifen etwas zu sagen?
Häuser ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.05.18, 20:33   #1241
Fassade
Junior-Mitglied

 
Registriert seit: 24.10.2014
Ort: Hamburg
Beiträge: 67
Fassade hat die ersten Äste schon erklommen...
Zitat:
Zitat von Häuser Beitrag anzeigen
2) haben die weggefallenen Parkplätze und der rote Fahrradstreifen etwas zu sagen?
Ende letzten Jahres wurde bekanntegeben, dass der Ballindamm neu gestaltet wird. Das ist hier schon grob eingearbeitet.
Details zur Neuplanung gibt's nicht wirklich, am ehesten noch diese Plankarte der Grünen. Oder bissl Text hier.
Fassade ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.05.18, 20:48   #1242
Häuser
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von Häuser
 
Registriert seit: 30.05.2014
Ort: Hamburg
Alter: 42
Beiträge: 3.354
Häuser kann im DAF auf vieles stolz seinHäuser kann im DAF auf vieles stolz seinHäuser kann im DAF auf vieles stolz seinHäuser kann im DAF auf vieles stolz seinHäuser kann im DAF auf vieles stolz seinHäuser kann im DAF auf vieles stolz seinHäuser kann im DAF auf vieles stolz seinHäuser kann im DAF auf vieles stolz seinHäuser kann im DAF auf vieles stolz seinHäuser kann im DAF auf vieles stolz seinHäuser kann im DAF auf vieles stolz sein
das war nämlich auch mein letzter Stand. Deswegen war ich etwas verwundert.

Danke für die Links!

P.S.: genau an dieser Stelle wurde ich mal auf dem Fahrrad von einem PKW angefahren , der rückwärts mit Tempo in eine Parklücke fahren wollte und mich übersah. Daher begrüße ich so eine Abgrenzung
Häuser ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.05.18, 19:53   #1243
Häuser
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von Häuser
 
Registriert seit: 30.05.2014
Ort: Hamburg
Alter: 42
Beiträge: 3.354
Häuser kann im DAF auf vieles stolz seinHäuser kann im DAF auf vieles stolz seinHäuser kann im DAF auf vieles stolz seinHäuser kann im DAF auf vieles stolz seinHäuser kann im DAF auf vieles stolz seinHäuser kann im DAF auf vieles stolz seinHäuser kann im DAF auf vieles stolz seinHäuser kann im DAF auf vieles stolz seinHäuser kann im DAF auf vieles stolz seinHäuser kann im DAF auf vieles stolz seinHäuser kann im DAF auf vieles stolz sein
Brandsende 6-10 / Phoenix-Kontor

Vorher
Zitat:
Zitat von Häuser Beitrag anzeigen


Bilder (c) Häuser
Nachher:

Bild (c) Häuser

Fazit: man muss nicht immer gleich abreißen
Häuser ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.05.18, 12:41   #1244
Midas
Diamant-Mitglied

 
Registriert seit: 20.09.2007
Ort: Paris/Hamburg
Beiträge: 4.439
Midas ist essentiellMidas ist essentiellMidas ist essentiellMidas ist essentiellMidas ist essentiellMidas ist essentiellMidas ist essentiellMidas ist essentiellMidas ist essentiellMidas ist essentiell
Hallelujah!

Das wurde auch Zeit: Das Abendblatt berichtet: Hamburg reißt erstes City-Parkhaus für Wohnungen ab (Artikel, Paywall). Anstelle der 546 Stellplaetze sollen 75 Wohneinheiten entstehen.


Bild: Google Maps
Midas ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.05.18, 21:27   #1245
Häuser
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von Häuser
 
Registriert seit: 30.05.2014
Ort: Hamburg
Alter: 42
Beiträge: 3.354
Häuser kann im DAF auf vieles stolz seinHäuser kann im DAF auf vieles stolz seinHäuser kann im DAF auf vieles stolz seinHäuser kann im DAF auf vieles stolz seinHäuser kann im DAF auf vieles stolz seinHäuser kann im DAF auf vieles stolz seinHäuser kann im DAF auf vieles stolz seinHäuser kann im DAF auf vieles stolz seinHäuser kann im DAF auf vieles stolz seinHäuser kann im DAF auf vieles stolz seinHäuser kann im DAF auf vieles stolz sein
^^Halleluja !

noch ein Gebäude, dass ich beim Thread die letzten Bausünden gepostet habe (wo auch noch ein Bild vom Gebäude Brandsende 6-10 zu sehen ist)

Fehlt jetzt nur noch der verhunzte Wiederaufbau vom Nachbargebäude
Häuser ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:54 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003 - 2019 Deutsches Architektur-Forum