Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Norden > Hamburg > Hanse-Lounge

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 17.08.15, 11:40   #16
Midas
Diamant-Mitglied

 
Registriert seit: 20.09.2007
Ort: Paris/Hamburg
Beiträge: 4.439
Midas ist essentiellMidas ist essentiellMidas ist essentiellMidas ist essentiellMidas ist essentiellMidas ist essentiellMidas ist essentiellMidas ist essentiellMidas ist essentiellMidas ist essentiell
Zitat:
Zitat von Frl.Wegner Beitrag anzeigen
"Am Gleisbogen" - finde ich vom Klang sympathischer als Midas im Prinzip gleichen Vorschlag "An der Gleiskurve"
Agreed! Und besser als an der Quietschkurve :-)

Zitat:
Zitat von Frl.Wegner Beitrag anzeigen
Aufgrund der Bedeutung des Bahnhofs zur Verbindung Hamburgs mit Dänemarks (...) könnte man natürlich auch an ein dänisches Thema denken
Auch eine gute und un-peinliche Moeglichkeit. Leider ist dem Trend zur Peinlichkeit von Strassen-Namen nur sehr schwierig entgegenzuwirken.

Zitat:
Zitat von Frl.Wegner Beitrag anzeigen
Die demonstrative Benennung von Straßen nach Frauen (...) ist dusselige Symbolpolitik. Und sich gegen solche Kapriolen zu verwehren hat nichts mit Sexismus oder Konservatismus zu tun.
Amen! Geschmack, Understatement, sprachliche Qualitaet und Zeitlosigkeit geht vor kurzfristigen politisch-korrekten Tageslagen, bzw sollte vor diesen gelten.


Zitat:
Zitat von Frl.Wegner Beitrag anzeigen
Ich als schwule Frau, Väterin und Vorstandsvorsitzende mehrerer DAX-notierter Unternehmen sollte mich damit auskennen.
Wir von der AfD hassen Dich :-) :-) :-)
Midas ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.08.15, 22:24   #17
allday
Silbernes Mitglied

 
Registriert seit: 26.03.2005
Ort: Kreis Segeberg
Beiträge: 958
allday wird schon bald berühmt werdenallday wird schon bald berühmt werden
sind die Straßen und Verbindungen für das Gebiet schon irgendwo einsehbar?

ja, du blindfisch - gleich im ersten Bild

Geändert von allday (18.08.15 um 16:47 Uhr)
allday ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.08.15, 22:31   #18
allday
Silbernes Mitglied

 
Registriert seit: 26.03.2005
Ort: Kreis Segeberg
Beiträge: 958
allday wird schon bald berühmt werdenallday wird schon bald berühmt werden
Zitat:
Mir schwebt da zum Beispiel Neue Palmalie, Altonaer Hochallee, Ottensener Allee, Neue Marktstraße, Zum Wasserturm oder auch Internationale Namen wie Kopenhagener Allee oder so ähnlich
das finde ich ehrlich gesagt ziemich ätzend, denn das hat Alt-Hamburg auch
Neustadt ist immer Neuer Wall und Alstadt ist alter Wall

Dann fände ich mit Bezug zum Gleis - also weg vom Ort oder hin zum Ort
der Nachbargebiete Altonas besser_ Zur Bahnschranke, Zur Hartkortstraße
Zum Bahnhof sowieso
allday ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.08.15, 07:42   #19
f-r-a-n-k
Mitglied

 
Registriert seit: 11.04.2011
Ort: Hamburg
Beiträge: 180
f-r-a-n-k befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Schön und gut. Aber wenn praktisch jede Straße "Am …" und "Zur … " heißt, bekommen wir ein praktisches Problem. Denk mal an die Navis…

Eine verträgliche Namensmischung erscheint mir am praktikabelsten. Was die Kritik an zusammengesetzten Straßennamen nach dem Muster "Vorname-Nachname-Straße" angeht: Die gab's auch schon vor Hafencity-Zeiten, denn nicht jede Persönlichkeit heißt Rühmkorf und ist deshalb bereits am Nachnamen eindeutig erkennbar. Es soll auch Müllers und Meiers geben, die mit Straßennamen geehrt werden, da führt dann kein Weg an obigem Muster vorbei. Egal, welches Geschlecht.
f-r-a-n-k ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.08.15, 15:19   #20
allday
Silbernes Mitglied

 
Registriert seit: 26.03.2005
Ort: Kreis Segeberg
Beiträge: 958
allday wird schon bald berühmt werdenallday wird schon bald berühmt werden
Läutheuser-Schnarreberger-Gesetzeweg?
Mit Navis hab ich keine Erfahrung, ich ver-fahre.

ja, besser wäre auch ohne Vorwort. zum -zu-am
allday ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.08.15, 16:01   #21
Häuser
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von Häuser
 
Registriert seit: 30.05.2014
Ort: Hamburg
Alter: 41
Beiträge: 3.354
Häuser kann im DAF auf vieles stolz seinHäuser kann im DAF auf vieles stolz seinHäuser kann im DAF auf vieles stolz seinHäuser kann im DAF auf vieles stolz seinHäuser kann im DAF auf vieles stolz seinHäuser kann im DAF auf vieles stolz seinHäuser kann im DAF auf vieles stolz seinHäuser kann im DAF auf vieles stolz seinHäuser kann im DAF auf vieles stolz seinHäuser kann im DAF auf vieles stolz seinHäuser kann im DAF auf vieles stolz sein
Ich bleibe beim Bier Bezug!

Vom Kronkorkenweg biegt man links in den Zapfhahnstieg ein und geht immer weiter gerade aus, bis die Breite Straße anfängt. Aber der Name ist leider schon vergeben.
Häuser ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.08.15, 16:44   #22
allday
Silbernes Mitglied

 
Registriert seit: 26.03.2005
Ort: Kreis Segeberg
Beiträge: 958
allday wird schon bald berühmt werdenallday wird schon bald berühmt werden
Horde
Mälzturmweg
Gersteneinlauf
Ablaufrinne
Keimetage
Darreweg
Malztrichter /täte gut da passen, wo die Gleise zusammenlaufen)
Kippkastenweg
Schrotstraße
Bottichstr
Hopfenkessel
Fasslager,
Hefegang
Bierfilter? Ne
Pilsener Weg
Ale-str (zB statt der gr Bogenstraße)
Einwegstraße
Schaumkronenweg (zb Spielplatz)
Gärkeller…

Kieselgur – kann mir zwar nichts drunter vorstellen – liest sich aber gut.

(grins, nein ich bin absolut kein Bierkenner, aber lese gerne - hier das Bildwörterbuch vom duden)

LOL Häuser, breite Straße...
allday ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.12.15, 22:15   #23
Häuser
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von Häuser
 
Registriert seit: 30.05.2014
Ort: Hamburg
Alter: 41
Beiträge: 3.354
Häuser kann im DAF auf vieles stolz seinHäuser kann im DAF auf vieles stolz seinHäuser kann im DAF auf vieles stolz seinHäuser kann im DAF auf vieles stolz seinHäuser kann im DAF auf vieles stolz seinHäuser kann im DAF auf vieles stolz seinHäuser kann im DAF auf vieles stolz seinHäuser kann im DAF auf vieles stolz seinHäuser kann im DAF auf vieles stolz seinHäuser kann im DAF auf vieles stolz seinHäuser kann im DAF auf vieles stolz sein
so, alle Straßen kriegen in der Neuen Mitte Altona Frauennamen!

Die Vorschläge:
Journalistin Susanne von Paczensky (1923 bis 2010)
Helga Feddersen (1930 bis 1990)
Komponistin Felicitas Kukuck (1914 bis 2001)
Recha Ellern (1895 bis 1973), Sozialfürsorgerin der jüdischen Gemeinde Altona
Emma Poel (1811 bis 1891), die in Altona mehrere soziale Einrichtungen gründete
Sophie Wörishöffer (1838 bis 1890) war eine Schriftstellerin ("Karl May von Altona")
Erika Krauß (1917 bis 2013) eine bekannte Pressefotografin
jüdische Kauffrau Glückel von Hameln (1845 bis 1724)
Marianne Ruaux (1802 bis 1882), die als Gastwirtin ("Die schöne Marianne") eine Lokalgröße
und zu guter letzt "Domenica-Niehoff" - Streetworkerin und bekannteste Prostituierte.

ein Mann kam noch dazu:
Eduard Duckesz (1868 bis 1944), ein jüdischer Rabbiner, Historiker und Genealoge

Ich finde , dass es eine gute Auswahl an Persönlichkeiten ist. Domenica und Helga Feddersen sind mit persönlich am liebsten (weil ich die nun einmal kenne)

Bericht
Häuser ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:38 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003 - 2019 Deutsches Architektur-Forum