Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Norden > Hamburg

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 27.05.16, 11:01   #256
Häuser
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von Häuser
 
Registriert seit: 30.05.2014
Ort: Hamburg
Alter: 41
Beiträge: 3.354
Häuser kann im DAF auf vieles stolz seinHäuser kann im DAF auf vieles stolz seinHäuser kann im DAF auf vieles stolz seinHäuser kann im DAF auf vieles stolz seinHäuser kann im DAF auf vieles stolz seinHäuser kann im DAF auf vieles stolz seinHäuser kann im DAF auf vieles stolz seinHäuser kann im DAF auf vieles stolz seinHäuser kann im DAF auf vieles stolz seinHäuser kann im DAF auf vieles stolz seinHäuser kann im DAF auf vieles stolz sein
naja "selten"

Hier paar Beispiele (immer gerne Eckhäuser)

Ditmar-Koel-Straße

Kattrepelsbrücke

Niedernstraße

Lange Reihe

Talstraße

Reeperbahn

Wenn der Besitzer nicht will, dann passiert halt nichts. Ecke Lange Reihe (ich möchte nicht wissen, was inzwischen das Grundstück wert ist) gehört - soweit ich es gehört habe - einer Erbengemeinschaft. Die wollen einfach nicht drauf bauen oder verkaufen. Ist halt so.
Häuser ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.05.16, 14:09   #257
HH_Jung
Senior-Mitglied

 
Registriert seit: 18.08.2015
Ort: Hamburg
Beiträge: 372
HH_Jung sitzt schon auf dem ersten Ast
Klar, Baulücken. Ich meint, dass unten wirklich noch ein Originalteil des Hauses steht. Sieht mir bei deinen Beispielen auch nur bei dem "Ditmar-Koel-Straße"-Link so aus. Hab sowas bisher eher in kleineren Städten im Osten gesehen.
HH_Jung ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.05.16, 21:44   #258
Midas
Diamant-Mitglied

 
Registriert seit: 20.09.2007
Ort: Paris/Hamburg
Beiträge: 4.439
Midas ist essentiellMidas ist essentiellMidas ist essentiellMidas ist essentiellMidas ist essentiellMidas ist essentiellMidas ist essentiellMidas ist essentiellMidas ist essentiellMidas ist essentiell
In diesem Kontext:

Die Geschichte des Altonaer Bahnhofs

Hamburg Journal - 29.05.2016 19:30 Uhr

Video
Midas ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.06.16, 09:59   #259
Häuser
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von Häuser
 
Registriert seit: 30.05.2014
Ort: Hamburg
Alter: 41
Beiträge: 3.354
Häuser kann im DAF auf vieles stolz seinHäuser kann im DAF auf vieles stolz seinHäuser kann im DAF auf vieles stolz seinHäuser kann im DAF auf vieles stolz seinHäuser kann im DAF auf vieles stolz seinHäuser kann im DAF auf vieles stolz seinHäuser kann im DAF auf vieles stolz seinHäuser kann im DAF auf vieles stolz seinHäuser kann im DAF auf vieles stolz seinHäuser kann im DAF auf vieles stolz seinHäuser kann im DAF auf vieles stolz sein
Grossmann & Berger starten mit der Vermarktung von "2gether Altona", Lage gegenüber von den Güterhallen und sechs Freunde

Fertigstellung: Sommer 2018

http://www.2gether-altona.de






Bilder: Grossmann & Berger

http://deal-magazin.com/news/3/56154...ona-in-Hamburg
Häuser ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.06.16, 19:23   #260
Häuser
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von Häuser
 
Registriert seit: 30.05.2014
Ort: Hamburg
Alter: 41
Beiträge: 3.354
Häuser kann im DAF auf vieles stolz seinHäuser kann im DAF auf vieles stolz seinHäuser kann im DAF auf vieles stolz seinHäuser kann im DAF auf vieles stolz seinHäuser kann im DAF auf vieles stolz seinHäuser kann im DAF auf vieles stolz seinHäuser kann im DAF auf vieles stolz seinHäuser kann im DAF auf vieles stolz seinHäuser kann im DAF auf vieles stolz seinHäuser kann im DAF auf vieles stolz seinHäuser kann im DAF auf vieles stolz sein
Gerch Group hat den Zuschlag fürs Holsten Gelände bekommen. Kommenden Mittwoch gibt es eine Pressekonferenz.
Häuser ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.06.16, 19:18   #261
Midas
Diamant-Mitglied

 
Registriert seit: 20.09.2007
Ort: Paris/Hamburg
Beiträge: 4.439
Midas ist essentiellMidas ist essentiellMidas ist essentiellMidas ist essentiellMidas ist essentiellMidas ist essentiellMidas ist essentiellMidas ist essentiellMidas ist essentiellMidas ist essentiell
Angeblich wird bei der Post schon hinter den Kulissen darueber nachgedacht den Standtort am Diebsteich aufzugeben:

Zitat:
Zitat von Midas Beitrag anzeigen
Aus diesem Anlass noch einmal eine Zusammenfassung was alles im Halbkreis um den neuen Bahnhof am Diebsteich passieren soll (nur grosse Projekte):


Bild: ich / google maps

> Tucholsky Quartier: siehe oben, bislang in diesem Thread

> Neue Mitte Altina BA-I, BA-II und Hosten-Areal > hier

> Neuer Fernbahnhof am Diebsteich > hier

> Euler-Hermes / Kolbenschmidt / Schwarzkopf > hier

> S-Bahn Ottensen > kein eigener Thread > hier

> Post und Metro Areal > Unklar was / ob dort etwas passieren wird. Bislang kein Thread.
Damit waere dann ggf um 2020 ein weiterer Bauabschnitt der neuen Mitte Altona moeglich.

Zum Holsten-Areal: Auch wenn auf dem Gelaende praktisch nichts unter Denkmalschutz steht, hat die Gerch Group aus Duesseldorf den Erhalt und die Integration der wichtigesten historischen Gebauede schon zugesagt. Z.B. das Sud-Kessel-Haus im Suedosten des Gelaendes.
Midas ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.06.16, 10:00   #262
Häuser
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von Häuser
 
Registriert seit: 30.05.2014
Ort: Hamburg
Alter: 41
Beiträge: 3.354
Häuser kann im DAF auf vieles stolz seinHäuser kann im DAF auf vieles stolz seinHäuser kann im DAF auf vieles stolz seinHäuser kann im DAF auf vieles stolz seinHäuser kann im DAF auf vieles stolz seinHäuser kann im DAF auf vieles stolz seinHäuser kann im DAF auf vieles stolz seinHäuser kann im DAF auf vieles stolz seinHäuser kann im DAF auf vieles stolz seinHäuser kann im DAF auf vieles stolz seinHäuser kann im DAF auf vieles stolz sein
Zitat:
Zitat von Midas Beitrag anzeigen
Zum Holsten-Areal: Auch wenn auf dem Gelaende praktisch nichts unter Denkmalschutz steht, hat die Gerch Group aus Duesseldorf den Erhalt und die Integration der wichtigesten historischen Gebauede schon zugesagt. Z.B. das Sud-Kessel-Haus im Suedosten des Gelaendes.
Das finde ich sehr gut aus 2 Gründen

1) es sind tolle Gebäude (vorgestern erst vorbei gefahren und bewundert)
2) geschichts-historisch muss der Nachfolgegeneration etwas an die Brauereizeit dieses Standorts erinnern.
Häuser ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.06.16, 11:51   #263
Donjon05
weniger ist mehr
 
Registriert seit: 24.07.2005
Ort: HH
Beiträge: 1.045
Donjon05 wird schon bald berühmt werdenDonjon05 wird schon bald berühmt werden
Es freut mich für den Stadtteil, dass das Holsten-Areal neu entwickelt wird.

Eine große Chance besteht auch in der Neu-Anlage von Straßen und Wegen.
Es gibt an der Harkortstraße zwei Straßenstummel Richtung Osten.

Kennt jemand den historischen Straßenverlauf auf dieser Fläche?
Donjon05 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.06.16, 13:00   #264
HH_Jung
Senior-Mitglied

 
Registriert seit: 18.08.2015
Ort: Hamburg
Beiträge: 372
HH_Jung sitzt schon auf dem ersten Ast
Zitat:
Zitat von Midas Beitrag anzeigen
Angeblich wird bei der Post schon hinter den Kulissen darueber nachgedacht den Standtort am Diebsteich aufzugeben:
Stand ja auch schon vor Wochen in der Mopo (ja, nicht unbedingt die beste Quelle), dass DHL weichen soll und dort Empfangsgebäude und Vorplatz entstehen soll. Was ich toll fände, wenn die Autovermietung und das Überlaufbecken an der Stresemannstraße auch noch verschwinden würden.

Zitat:
Es freut mich für den Stadtteil, dass das Holsten-Areal neu entwickelt wird.
Dazu gibt es ein ganz schönen Artikel in der ZEIT, wie Altona und Eimsbüttel wieder zusammenwachsen können:
http://www.zeit.de/hamburg/politik-w...cklungsprojekt

Zitat:
Kennt jemand den historischen Straßenverlauf auf dieser Fläche?
Auf Seite 48 findest du einen Stadtplan von Altona aus dem Jahr 1908. Und hier gibts noch einen von ganz Hamburg aus dem Jahre 1929. Die Hartkortstraße war früher wohl die Rainstraße.

Edit: Hab auch noch was Feines für dich gefunden, ein Foto aus dem schönen Buch "Nicht nach Altona!" (haha!)
Auf Seite 106 sieht man das Gleisdreieck im Jahr 1926, der dort genannte "Kreuzweg" ist die heutige Stresemannstraße.

Seitenzahlen beziehen sich auf die PDFs.

Das Uni-Archiv ist klasse für sowas

Geändert von HH_Jung (27.06.16 um 14:00 Uhr)
HH_Jung ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.06.16, 14:36   #265
Häuser
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von Häuser
 
Registriert seit: 30.05.2014
Ort: Hamburg
Alter: 41
Beiträge: 3.354
Häuser kann im DAF auf vieles stolz seinHäuser kann im DAF auf vieles stolz seinHäuser kann im DAF auf vieles stolz seinHäuser kann im DAF auf vieles stolz seinHäuser kann im DAF auf vieles stolz seinHäuser kann im DAF auf vieles stolz seinHäuser kann im DAF auf vieles stolz seinHäuser kann im DAF auf vieles stolz seinHäuser kann im DAF auf vieles stolz seinHäuser kann im DAF auf vieles stolz seinHäuser kann im DAF auf vieles stolz sein
Schöne Arbeit HH-Jung!

Mein Beitrag:

Bildarchiv

Blick heute

Alte Karte von Altona


Rainweg = Harkotstraße

Viehhofstraße gibt es leider nicht mehr - Wiederherstellung des Straßenzugs?

Auch Wiederherstellung von "Alter Kreuzweg"?

Max Brauer Allee hieß nur Allee
Irgendwie heißt heute nichts mehr so wie es damals hieß!
Häuser ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.06.16, 17:40   #266
Donjon05
weniger ist mehr
 
Registriert seit: 24.07.2005
Ort: HH
Beiträge: 1.045
Donjon05 wird schon bald berühmt werdenDonjon05 wird schon bald berühmt werden
Danke für Eure Arbeit Männer!

Mal sehen, ob der Projektentwickler bei der Neugestaltung der Fläche die Vergangenheit mit einfließen lässt.
Donjon05 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.06.16, 23:33   #267
HH_Jung
Senior-Mitglied

 
Registriert seit: 18.08.2015
Ort: Hamburg
Beiträge: 372
HH_Jung sitzt schon auf dem ersten Ast
"Gute" Nachrichten (auch wenn es in dem Zusammenhang mit der News zynisch klingt, also bloß nicht falsch verstehen!). Die Halle der alten Post (der Gebäude Komplex mit dem Hochhaus neben der Metro / nicht zu verwechseln mit DHL direkt am Diebsteich) ist offensichtlich einsturgefährdet. Wird sicherlich nicht mehr groß saniert, und vielleicht ja auch abgerissen? Am besten gleich mit dem Post-Hochhaus. Wenn die Metro dann auch noch verschwinden würde, hätte man noch ein weiteres großes Areal um den neuen Bahnhof bis hin zur Kaltenkirchner-Straße bzw. -Platz zu entwickeln.

http://m.bild.de/regional/hamburg/fl...ildMobile.html

Lage
HH_Jung ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.06.16, 09:01   #268
Häuser
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von Häuser
 
Registriert seit: 30.05.2014
Ort: Hamburg
Alter: 41
Beiträge: 3.354
Häuser kann im DAF auf vieles stolz seinHäuser kann im DAF auf vieles stolz seinHäuser kann im DAF auf vieles stolz seinHäuser kann im DAF auf vieles stolz seinHäuser kann im DAF auf vieles stolz seinHäuser kann im DAF auf vieles stolz seinHäuser kann im DAF auf vieles stolz seinHäuser kann im DAF auf vieles stolz seinHäuser kann im DAF auf vieles stolz seinHäuser kann im DAF auf vieles stolz seinHäuser kann im DAF auf vieles stolz sein
Lage eher hier

Muss dich leider enttäuschen. In dem mittleren Gebäude befindet sich noch ein Hotel (was ich auch nicht wusste), die sicherlich noch einen laufenden Pachtvertrag haben (interpretiere ich die Bilder vom Mobiliar richtig, wurde das Hotel Anfang der 90er eröffnet)
Zudem ist für viele Altonaer & Eimsbüttler das Post Gebäude im Erdgeschoss die zentrale Anlaufstelle für den Paketdienst und dient glaube ich auch als Postbank Filiale. Hierfür muss erst einmal ein Ersatzgebäude geschaffen werden.

Die Halle kann offensichtlich ohne weiteres abgerissen werden. Aber der ganze Rest muss erst noch warten. Denke mal, dass nur in Verbindung mit dem Umzug des Bahnhofes Altona nach Diebsteich hier erst wirklich Bewegung ins Spiel kommen wird.
Häuser ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.06.16, 10:35   #269
HH_Jung
Senior-Mitglied

 
Registriert seit: 18.08.2015
Ort: Hamburg
Beiträge: 372
HH_Jung sitzt schon auf dem ersten Ast
Ja, das ist der Blick von der Kaltenkircher Str. auf die Halle.

Um das Hotel wusste ich schon. Bin mir aber ziemlich sicher, dass man dort eine Lösung finden würde, gerade wenn nebenan ein neuer Bahnhof entsteht.

Die Postfiliale kenn ich und war dort auch schon mal öfters drin – die wurde in den letzten Jahren immer mehr verkleinert. Ende der 90er war es noch eine große Filiale mit diversen Schaltern, heut ist die echt miefig und piefig geworden – großes Interesse an dem Standort ist seitens der Post scheinbar auch nicht mehr vorhanden.

Zitat:
Denke mal, dass nur in Verbindung mit dem Umzug des Bahnhofes Altona nach Diebsteich hier erst wirklich Bewegung ins Spiel kommen wird.
Richtig!
HH_Jung ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.06.16, 12:41   #270
HH_Jung
Senior-Mitglied

 
Registriert seit: 18.08.2015
Ort: Hamburg
Beiträge: 372
HH_Jung sitzt schon auf dem ersten Ast
Infos von der PK zum Holstengelände (teils auch schon bekannte Infos):

- Mischung aus Wohnungen, Gewerbe (Gastro/Einzelhandel/Handwerksbetriebe), Büros, sowie ein Hotel
- eine Microbrauerei sowie ein Bier-Museum sind geplant
- 7500 Menschen sollen dort einmal leben / 1500 Wohnungen soll es geben, erste Fertigstellungen wohl 2020
- 5-7 Geschosse
- 750 Mio. sollen investiert werden
- Städtebaulicher Wettbewerb geplant, Bürger sollen mit einbezogen werden
- Holsten zieht wohl 2018 um

(Quellen: Abendblatt / NDR / DPA Meldung)



Bild: © Oezen-Reimer+Partner Architekten • Ingenieure

Geändert von HH_Jung (29.06.16 um 13:47 Uhr)
HH_Jung ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:31 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003 - 2019 Deutsches Architektur-Forum