Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Mitte > Frankfurt am Main

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 10.02.05, 09:51   #121
Adama
...
 
Benutzerbild von Adama
 
Registriert seit: 03.04.2003
Ort: Frankfurt am Main
Beiträge: 5.726
Adama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes Ansehen
Ein interessantes kleines Update, danke.
Erkläre mir mal bitte was" Quaderung " ( ich nehme an etwas mit einer Steinanbringung ) bedeutet und warum glaubst Du sind die Fenster immer noch zugemauert?

Ich freue mich schon sehr die Innenräume einmal selbst zu sehen wenn eröffnet wurde. Sieht spannend aus!
Adama ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.02.05, 09:59   #122
Schmittchen
DAF-Team
 
Benutzerbild von Schmittchen
 
Registriert seit: 04.04.2003
Ort: Frankfurt am Main
Beiträge: 8.326
Schmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes Ansehen
Darunter verstehe ich Scheinfugen im Verputz zur Nachahmung von Quadersteinen. Manchmal ist auch von Quadrierung die Rede. Wie es werden soll sieht man auf den Fotos des zerstörten Vorbilds und auch auf der Plane, die vor dem Portikus hängt.

Wie es mit den Fenstern an der Westseite weitergeht, weiß ich leider auch nicht. Ich kenne keine Fotos des historischen Vorbilds aus dieser Perspektive. Hier werden wir uns wohl überraschen lassen müssen.
Schmittchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.02.05, 10:11   #123
Schmittchen
DAF-Team
 
Benutzerbild von Schmittchen
 
Registriert seit: 04.04.2003
Ort: Frankfurt am Main
Beiträge: 8.326
Schmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes Ansehen
Ach ja, ein Foto dazu habe ich auch noch. An der Nordseite experimentiert man anscheinend gerade mit der Quaderung. Gut zu erkennen sind die einzelnen Putzschichten.

Schmittchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.02.05, 12:23   #124
CityHai
HAIterkeitsfaktor
 
Benutzerbild von CityHai
 
Registriert seit: 11.05.2004
Ort: Cologne / FFM
Alter: 37
Beiträge: 884
CityHai ist einfach richtig nettCityHai ist einfach richtig nettCityHai ist einfach richtig nettCityHai ist einfach richtig nettCityHai ist einfach richtig nett
Schmittchen an Dir ist echt ein klasse Privat Detektiv verloren gegangen...Danke für die ausführliche Dokumentation
CityHai ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.02.05, 18:56   #125
rako
Senior-Mitglied

 
Registriert seit: 17.10.2003
Ort: Berlin
Beiträge: 333
rako sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphärerako sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphärerako sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
Zitat:
Zitat von 3rdwave
Ein interessantes kleines Update, danke.
Erkläre mir mal bitte was" Quaderung " ( ich nehme an etwas mit einer Steinanbringung ) bedeutet und warum glaubst Du sind die Fenster immer noch zugemauert?

Ich freue mich schon sehr die Innenräume einmal selbst zu sehen wenn eröffnet wurde. Sieht spannend aus!
Die Fenster werden zugemauert bleiben, es ist auf den Fotos nicht gut zu erkennen, aber sie sind als halbkreiförmige Nischen ausgebildet. Die marmornen Fensterstürze sind nur noch Mittel der Dekoration um den Rhythmus der Fassade zu erhalten und sollen dem symetrischen Erscheinungsbild dienen.

Solche Nischen als Gestaltungselement kennt man von vielen klassischen und klassizistischen Gebäuden, etwa der Glyptothek in München. Dort dienen sie zur Aufnahme von Skulpturen. Ob die Nischen dem orginalen Zustand der Bibliothek entsprechen, kann ich nicht sagen. Ich vermute aber, dass aufgrund der veränderten moderneren Raumaufteilung, die Fenster nicht mehr notwendig waren.

Im übrigen handelt es sich bei diesem Bau nicht um eine sklavische Rekonstruktion des alten Gebäudes. In den "Portikus" also das Säulenportal wurden drei unhistorische Fenster über den Portalnischen eingefügt um für eine bessere Beleuchtung des Innenraums zu sorgen. Auch die Rückseite ist wohl verändert, bis zum Krieg fügte sich ein großer Anbau an die Rückseite an, dieser wird nicht rekonstruiert.

Geändert von rako (10.02.05 um 19:14 Uhr)
rako ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.02.05, 17:48   #126
Adama
...
 
Benutzerbild von Adama
 
Registriert seit: 03.04.2003
Ort: Frankfurt am Main
Beiträge: 5.726
Adama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes Ansehen
Danke an Euch beide für Eure fundierten Informationen!
Schade dass diese Fenster zugemauert bleiben, vielleicht kommen aber wenigstens die von Rako erwähnten Skulpturen zum Einsatz!
Adama ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.02.05, 18:04   #127
rako
Senior-Mitglied

 
Registriert seit: 17.10.2003
Ort: Berlin
Beiträge: 333
rako sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphärerako sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphärerako sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
Zitat:
Zitat von rako
Die Fenster werden zugemauert bleiben, es ist auf den Fotos nicht gut zu erkennen, aber sie sind als halbkreiförmige Nischen ausgebildet. Die marmornen Fensterstürze sind nur noch Mittel der Dekoration um den Rhythmus der Fassade zu erhalten und sollen dem symetrischen Erscheinungsbild dienen.

Solche Nischen als Gestaltungselement kennt man von vielen klassischen und klassizistischen Gebäuden, etwa der Glyptothek in München. Dort dienen sie zur Aufnahme von Skulpturen. Ob die Nischen dem orginalen Zustand der Bibliothek entsprechen, kann ich nicht sagen. Ich vermute aber, dass aufgrund der veränderten moderneren Raumaufteilung, die Fenster nicht mehr notwendig waren.

Im übrigen handelt es sich bei diesem Bau nicht um eine sklavische Rekonstruktion des alten Gebäudes. In den "Portikus" also das Säulenportal wurden drei unhistorische Fenster über den Portalnischen eingefügt um für eine bessere Beleuchtung des Innenraums zu sorgen. Auch die Rückseite ist wohl verändert, bis zum Krieg fügte sich ein großer Anbau an die Rückseite an, dieser wird nicht rekonstruiert.
Hier noch ein kleiner Nachtrag zu den Fenstern an der Westseite, habe heute in einem Fotoband zum alten Frankfurt gesehen, dass es tatsächlich keine echten Fenster waren, sondern halbrunde Nischen. das Foto war von 1880 und die Nischen hatten keine Skulpturen.

In einem Band zum kriegszerstörten Frankfurt ist übrigens zu erkennen, dass die Stadtbibliothek nicht durch die Bomben bis auf den Portikus zerstört war. Der Westflügel war komplett erhalten, nur des Ostflügel war bis anden Portikus zerstört. Der intakte Westflügel wurde erst in der Nachkriegszeit abgrissen.

Also wieder mal eine Sünde des Wiederaufbaus, die Stadtblibiotkek wäre unter unter Beibehaltung großer Orginalsubstanz wiederaufbaubar gewesen.

Schlimmer ist jedoch die Legendenbildung von der nahezu restlosen Zerstörung im Krieg. Hier handelt es sich um Sünden der Jahre des Wiederaufbaus, die bis heute nicht als solche anerkannt werden. Ähnlich wurde auch in anderen deutschen Städten mit vielen historischen Gebäuden umgegangen.

In Frankurt übrigens auch mit dem Thurn & Taxis Palais, um so schlimmer ist der kürzliche Abriss der noch erhaltenen Stümpfe für den Wiederaufbau, bei dem wohl noch große Teile der Orginalsubsatnz zerstört wurden.
rako ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.03.05, 17:02   #128
el mariachi
Goldenes Mitglied

 
Registriert seit: 03.04.2003
Ort: Oldenburg
Beiträge: 1.379
el mariachi ist einfach richtig nettel mariachi ist einfach richtig nettel mariachi ist einfach richtig nettel mariachi ist einfach richtig nettel mariachi ist einfach richtig nett
Gibt es was neues? Wann soll die Rekonstruktion abgeschlossen werden?
el mariachi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.03.05, 20:55   #129
Schmittchen
DAF-Team
 
Benutzerbild von Schmittchen
 
Registriert seit: 04.04.2003
Ort: Frankfurt am Main
Beiträge: 8.326
Schmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes Ansehen
Diesen Herbst soll Eröffnung sein, zur Buchmesse sollen dort schon Veranstaltungen stattfinden. Die Fassade ist mehr oder minder fertig (der Portikus ist leider mit einer Plane zugehängt), die Mauern sind jetzt vollständig verputzt. Was fehlt ist die Quaderung und der Anstrich. Schwerpunkt ist derzeit sicher der Innenausbau.
Schmittchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.03.05, 02:07   #130
Booni
Senior-Mitglied

 
Registriert seit: 10.05.2004
Ort: Wettringen/Westf.
Beiträge: 270
Booni wird schon bald berühmt werdenBooni wird schon bald berühmt werden
Ist das ganze eigentlich äußerlich eine 100%-Reko? Oder auch verändert zum Vorkriegszustand?
Ist das Treppenhaus eine Reko oder neu?
Booni ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.04.05, 00:22   #131
Schmittchen
DAF-Team
 
Benutzerbild von Schmittchen
 
Registriert seit: 04.04.2003
Ort: Frankfurt am Main
Beiträge: 8.326
Schmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes Ansehen
Nun doch mal wieder aktuelle Bilder dieses wunderbaren Projekts - zuerst die Standardeinstellung:



Es gibt noch eine Werbeplane vor dem Portikus, doch ist die nicht mehr so ausgedehnt wie auch schon. Daher einige Detailaufnahmen:



Linke Seite, der entsprechende Sockel auf der rechten Seite ich noch leer:



Ein Blick zwischen Werbetransparent und Portikus. Dies sind die Originalsäulen, sehr wahrscheinlich aus massivem Miltenberger Mainsandstein! Es wird noch ein wenig weißer Farbe bedürfen.

Schmittchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.04.05, 07:16   #132
Adama
...
 
Benutzerbild von Adama
 
Registriert seit: 03.04.2003
Ort: Frankfurt am Main
Beiträge: 5.726
Adama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes Ansehen
Auch hier ein kleines Update von gestern Abend. Das Weis legt sich allmählich ganz über das Bauwerk, auf der Rückseite wurden die ersten Fenster eingesetzt.
Seht selbst:









Leider mit Gegenlicht, aber egal, das wichtige erkennt man einigermassen:





Weitere Bilder folgen später...
Adama ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.04.05, 09:38   #133
Adama
...
 
Benutzerbild von Adama
 
Registriert seit: 03.04.2003
Ort: Frankfurt am Main
Beiträge: 5.726
Adama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes Ansehen
Nun von der anderen Seite ( Bilder von heute morgen ):





Adama ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.04.05, 11:10   #134
Schmittchen
DAF-Team
 
Benutzerbild von Schmittchen
 
Registriert seit: 04.04.2003
Ort: Frankfurt am Main
Beiträge: 8.326
Schmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes Ansehen
Wunderbar, danke für die Fotos! Abgesehen von dem entsetzlichen Schwesternwohnheim, das ja immerhin schon seit Jahrzehnten steht, ist auch der gerade fertig werdende Krankenhaus-Erweitungsbau in Azurblau, auf den ersten drei Bildern in #143 im Hintergrund zu sehen, alles andere als passend. Es ist mir unbegreiflich, wie man an dieser Stelle dermaßen rücksichtslos bauen kann.
Schmittchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.04.05, 11:19   #135
Chewbacca
 
Beiträge: n/a
kann ich mich nur anschliessen. die absicht hinter dem erweiterungsbau war wahrscheinlich,dass man das schwesternhochaus nicht mehr so schlimm finden soll. :naughty2:
  Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:30 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003 - 2019 Deutsches Architektur-Forum