Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Mitte > Frankfurt am Main

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 26.07.03, 13:45   #46
RheinMainDeluxe
 
Beiträge: n/a
Lies die Diskussion ganz durch. Außerdem hat der Andy den € und die DM verdreht.
Hilton Frankfurt -Preise-

Zum Thema: Spätestens wenn das neue "Hochhaus" fertig ist, wird die Telekom-Niederlassung Frankfurt umziehen. Dann wird das alte "Hochhaus" an der Zeil abgerissen. Ich bitte um Infos sollte einer der Forenteilnehmer es wissen, wann die Telekom aus dem alten häßlichen (Klotz) Fernmeldehochhaus auszieht.
  Mit Zitat antworten
Alt 26.07.03, 16:27   #47
Kaiser
Silbernes Mitglied

 
Registriert seit: 06.04.2003
Ort: d
Beiträge: 888
Kaiser hat die ersten Äste schon erklommen...
ich freue mich schon auf das Palais Thurn und Taxis - das wird bestimmt sher schön werden!
Kai
Kaiser ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.07.03, 11:39   #48
Adama
...
 
Benutzerbild von Adama
 
Registriert seit: 03.04.2003
Ort: Frankfurt am Main
Beiträge: 5.650
Adama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes Ansehen
na ich hoffe du hast ne gute versicherung...
Adama ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.07.03, 18:11   #49
BMXican
nimby's raus
 
Benutzerbild von BMXican
 
Registriert seit: 05.04.2003
Ort: frankfurt
Beiträge: 2.078
BMXican hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
in der heutigen faz ist ein interesanter artikel über das rundschau-areal, das aber auch das zeil-projekt betrifft.

demnach sprang ein investor ab, das rundschau-gelände zu bebauen (wegen zu hoher preisvorstellungen der fr) - jetzt soll es einen anderen investor geben, der ab 2006 dort ein hotel errichten möchte (was viel besser wäre, als das geplante bürogebäude).

- das bedeutet, dass das zeilprojekt erstmal ohne das rundschau-grundstück in bau gehen soll (was nicht weiter wild ist, da auf dem rundschau-areal nur ein unspektakuläres bürogebäude vorgesehen war)

- zum zeilprojekt selbst: fuksas entwirft das einkaufszentrum, ksp engel und zimmermann entwerfen den rest

- die hochhäuser scheinen gewachsen zu sein (warum auch immer): das bürohochhaus soll 120m und der hotelturm 90m hoch werden

- baustart ist juli 2004
BMXican ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.07.03, 18:20   #50
CYFI
Silbernes Mitglied

 
Benutzerbild von CYFI
 
Registriert seit: 10.04.2003
Ort: Frankfurt/Main
Beiträge: 769
CYFI ist essentiellCYFI ist essentiellCYFI ist essentiellCYFI ist essentiellCYFI ist essentiellCYFI ist essentiellCYFI ist essentiellCYFI ist essentiellCYFI ist essentiellCYFI ist essentiell
Habe den Artikel auch gelesen. Juli 2004 - da wird uns hier nicht langweilig...

Diese Höhenangaben sind mir auch schon woanders begegnet, wenn ich nur wüsste wo... jedenfalls sind 120 Meter auch das Maximale, was sich in diesem Kontext noch als harmonisch erweist (m.E. und trotzdem gut ).
CYFI ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.07.03, 18:22   #51
Adama
...
 
Benutzerbild von Adama
 
Registriert seit: 03.04.2003
Ort: Frankfurt am Main
Beiträge: 5.650
Adama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes Ansehen
toll höher ist immer gut.

Ein weiteres Hotel?
Ja besser schon als ein Bürogebäude, aber noch eins?


Woher hast du die info mit den Höhen?
Adama ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.07.03, 18:22   #52
rec
DAF-Team
 
Benutzerbild von rec
 
Registriert seit: 05.04.2003
Ort: Bonn
Beiträge: 2.236
rec ist ein wunderbarer Anblickrec ist ein wunderbarer Anblickrec ist ein wunderbarer Anblickrec ist ein wunderbarer Anblickrec ist ein wunderbarer Anblickrec ist ein wunderbarer Anblickrec ist ein wunderbarer Anblick
Zitat:
baustart ist juli 2004
Beginn der Abrissarbeiten oder der Tiefbauarbeiten?
rec ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.07.03, 18:24   #53
BMXican
nimby's raus
 
Benutzerbild von BMXican
 
Registriert seit: 05.04.2003
Ort: frankfurt
Beiträge: 2.078
BMXican hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
hm, da stand baustart, aber die mietverträge im alten postgebäude laufen monate vorher ab, das würde bedeuten, dass mit dem abriss vor juli 2004 begonnen werden könnte

coach: die höhen stammen vom faz-artikel
BMXican ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.07.03, 19:50   #54
CYFI
Silbernes Mitglied

 
Benutzerbild von CYFI
 
Registriert seit: 10.04.2003
Ort: Frankfurt/Main
Beiträge: 769
CYFI ist essentiellCYFI ist essentiellCYFI ist essentiellCYFI ist essentiellCYFI ist essentiellCYFI ist essentiellCYFI ist essentiellCYFI ist essentiellCYFI ist essentiellCYFI ist essentiell
Ein letztes interessantes Detail aus dem Artikel wäre noch, dass der Palais von Thurn und Taxis nun doch neu und nicht nur in Teilen enstehen soll...

...und die Höhen sind Teil der Magistratsvorlage, die das Grundkonzept für die zukünftige Bebauung des Areals festlegt.

Hört sich einfach nur gut an.
CYFI ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.07.03, 20:12   #55
Adama
...
 
Benutzerbild von Adama
 
Registriert seit: 03.04.2003
Ort: Frankfurt am Main
Beiträge: 5.650
Adama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes Ansehen
jetzt wollte ich den artikel mal lesen und die verlangen ja wirklich 1 Euro 50 für den Artikel.
Da kann ich sie mir ja gleich kaufen ( was ich natürlich nicht machen werde )
Adama ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.07.03, 21:23   #56
Adama
...
 
Benutzerbild von Adama
 
Registriert seit: 03.04.2003
Ort: Frankfurt am Main
Beiträge: 5.650
Adama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes Ansehen
Wie schön wenn man FAZ Leser als Nachbarn hat

Adama ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.07.03, 10:03   #57
Vader
Junior-Mitglied

 
Benutzerbild von Vader
 
Registriert seit: 03.07.2003
Beiträge: 34
Vader ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
ich freue mich auf den absprung des investors.

wenn er das von KSP vorgeschlagene bürogebäude bauen würde, wäre das eine echte schande.

die fassade sah zwar nicht schlecht aus, aber der gesamte komplex mit seinen ausmaßen und mit seinen monotonen innenhöfen würde das areal enorm versperren, leider typisch für frankfurt.

das wäre ein echter fehler.

ich wünsche mir, mit dem hotel-projekt würde da ein weiterer durchgang zum einkaufszentrum entstehen, parallel zur eschersheimer landstrasse.

das würde mehr urbanität bringen.
Vader ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.07.03, 11:05   #58
Bewacher
[Mitglied]
 
Registriert seit: 06.04.2003
Ort: Rhein-Ruhr
Alter: 53
Beiträge: 877
Bewacher hat die ersten Äste schon erklommen...
@Coach

Darf man aktuelle FAZ-Dukomente reinkopieren? (Quelle: FAZ):

"Bieter für Grundstück springt ab - Verlagshaus unter Druck

29. Juli 2003 Der Verkauf des Rundschau-Areals in der Frankfurter Innenstadt verzögert sich abermals. Nach Informationen dieser Zeitung hat die niederländische ING Real Estate die Verhandlungen mit der Druck- und Verlagshaus Frankfurt am Main GmbH, die die "Frankfurter Rundschau" herausgibt, ohne Ergebnis beendet. Die ING Real Estate, hinter der eine große Bank steht, galt als der wichtigste Kaufinteressent. Dem Vernehmen nach empfanden die Niederländer die Preisvorstellungen für das rund 8000 Quadratmeter große Grundstück jedoch als zu hoch. Verlagshaus-Geschäftsführer Günter Kamissek wollte dies auf Anfrage nicht bestätigen.

Unterdessen treiben die Stadt und der Projektentwickler MAB die Planungen für das sogenannte Telekom-Areal, das im Süden an das Rundschau-Grundstück angrenzt, voran. Das bringt das Verlagshaus zusätzlich unter Druck, da eine profitable Entwicklung seines Areals leichter wäre, wenn sie in Abstimmung mit dem Nachbarn geschähe. Dafür bleiben nur noch einige Wochen Zeit.

Das Verlagshaus hat stets von einem zweiten Interessenten gesprochen, bis heute aber noch keinen Namen genannt. Zu hören ist nur, daß es sich um ein Hotelprojekt handeln könnte. Weiter heißt es, dieser Interessent wolle erst im Jahr 2006 mit dem Bau beginnen. Die Redaktion der Rundschau würde dann noch zwei Jahre lang an ihrem Platz bleiben. Sie soll nach dem Verkauf des Hauses, das abgerissen und durch einen Neubau ersetzt werden soll, nach Neu-Isenburg umziehen. Für die Geschäftsführung der Rundschau ist die Aussicht, erst in einigen Jahren verkaufen zu können oder den sofort fälligen Kaufpreis entsprechend "abzuzinsen", dagegen ein harter Schlag. Das Verlagshaus, das wie andere Zeitungshäuser in wirtschaftlichen Schwierigkeiten steckt, ist auf die Einnahmen aus dem Verkauf des Grundstücks dringend angewiesen. Dieses ist ohnehin schon mit einer Hypothek in zweistelliger Millionenhöhe belegt. Die Rundschau hatte ursprünglich mit einem Preis von rund 50 Millionen Euro kalkuliert. Mittlerweile gelten rund 35 Millionen als realistisch. In der Immobilienbranche gilt es als wahrscheinlich, daß die Hausbanken der Rundschau, vor allem die Frankfurter Sparkasse und die Dresdner Bank, sich in die Vermarktung des Grundstücks einschalten. Als Kaufinteressent wird nun auch wieder der Name Garbe genannt. Das Hamburger Unternehmen betreibt unter den Namen "Stilwerk" in mehreren Städten Designkaufhäuser.

Die MAB plant die Bebauung des Telekom-Grundstücks vorerst ohne Einbeziehung des Rundschau-Areals. Die Niederländer haben mittlerweile entschieden, das Einkaufszentrum an der Zeil von Massimiliano Fuksas Architekten und die übrigen Bauten nach Entwürfen des Frankfurter Büros KSP Engel und Zimmermann zu errichten. KSP hatte schon den städtebaulichen Wettbewerb für sich entscheiden können. MAB hatte zwischenzeitlich die Büros Coop Himmelblau, Mario Bellini und Christian de Portzamparc mit der Ausarbeitung von Alternativentwürfen für den Büroturm beauftragt. Die Entscheidung fiel jedoch zugunsten von KSP, weil die anderen Büros zum Teil extravagante Vorschläge vorlegten, die bei der Stadt nicht durchsetzbar gewesen wären. Auch der hohe Zeitdruck, unter dem das Projekt steht, sprach für KSP, die schon detaillierte Planungen mit hoher Flächeneffizienz vorgelegt haben. Wenn wie geplant im Juli 2004 mit dem Bau begonnen werden soll, müßten den Stadtverordneten möglichst schon im September Details der Planungen vorgestellt werden.

Die Stadt bereitet ihrerseits den Aufstellungsbeschluß für den Bebauungsplan für das Areal zwischen Zeil, Großer Eschenheimer und Stiftstraße vor. In der Magistratsvorlage wird das Grundkonzept für das Zeil-Areal vorgestellt. Danach soll das Palais Thurn und Taxis nun tatsächlich neu entstehen. Dahinter werden - getrennt durch einen kleinen Platz - der 120 Meter hohe Büroturm im Norden, zur Rundschau hin, und ein 90 Meter hoher Hotelturm im Süden, zum Kaufhof hin, aufragen. Zwischen den beiden Hochhäusern beginnt die Einkaufspassage, die in einem Bogen zur Zeil geführt wird. Im Palais sind Flächen für Gastronomie, Einzelhandel, Büro und im Untergeschoß auch ein Veranstaltungssaal vorgesehen.

Die Tiefgarage unter dem Areal soll 1000 öffentliche Stellplätze bieten. Hinzu kommen 400 Parkplätze für die Mieter auf dem Areal. Die genaue Lage der Ein- und Ausfahrt an der Großen Eschenheimer Straße ist noch nicht festgelegt. Sollten sich MAB und Rundschau nicht auf eine gemeinsame Erschließung ihrer Grundstücke einigen können, dann würde die Rampe direkt nördlich vom Palais entstehen. In der Magistratsvorlage heißt es, daß die Zufahrt aus ästhetischen Gründen dann überbaut werden müßte."

Geändert von Bewacher (31.07.03 um 11:29 Uhr)
Bewacher ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.10.03, 02:26   #59
Adama
...
 
Benutzerbild von Adama
 
Registriert seit: 03.04.2003
Ort: Frankfurt am Main
Beiträge: 5.650
Adama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes Ansehen
hier nochmal der überarbeitete entwurf:





©mab deutschland
gefunden hier:

http://www.presseportal.de/galerie.htx?type=obs
Adama ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.10.03, 09:46   #60
tomneubi
Senior-Mitglied

 
Benutzerbild von tomneubi
 
Registriert seit: 06.05.2003
Ort: Frankfurt
Beiträge: 237
tomneubi könnte bald berühmt werden
Sieht schon geil aus.
tomneubi ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 17:59 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003 - 2019 Deutsches Architektur-Forum