Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Norden

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 15.12.05, 18:09   #1
DiggerD21
Goldenes Mitglied

 
Registriert seit: 02.12.2004
Ort: Breslau
Beiträge: 1.117
DiggerD21 ist ein geschätzer MenschDiggerD21 ist ein geschätzer MenschDiggerD21 ist ein geschätzer MenschDiggerD21 ist ein geschätzer Mensch
Bremen: Überseestadt

Dieses riesige Stadtentwicklungsprojekt war mir bis gestern völlig unbekannt, obwohl es schon seit 1998 läuft und der Masterplan vor zwei Jahren veröffentlicht wurde. Die Idee ist die gleiche wie bei den Londoner Docklands und der Hamburger Hafencity: nicht mehr genutzte Hafenflächen in einen neuen Stadtteil zum Wohnen und Arbeiten verwandeln.

Link

Die Daten (von oben genannten Link):
- 300 ha Gesamtfläche bei 3,5 km Länge
- Circa 300 Unternehmen mit mehr als 6.300 Beschäftigten
- Entwicklungszeitraum 1998 bis 2019
- Entwicklungskosten: 400 Mio.EUR
- Direkt an der City gelegen

zum Vergleich: Die Fläche der Hamburger Hafencity beträgt 155 ha
DiggerD21 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.12.05, 21:25   #2
BMXican
nimby's raus
 
Benutzerbild von BMXican
 
Registriert seit: 05.04.2003
Ort: frankfurt
Beiträge: 2.078
BMXican hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
stark! so viel potential. ganz schön hochfliegende pläne..

http://www.ueberseestadt-bremen.de/s...envorstadt.jpg

http://www.ueberseestadt-bremen.de/s...rufer.3069.jpg

http://www.ueberseestadt-bremen.de/s...epark.3053.jpg
BMXican ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.12.05, 23:18   #3
Dykie
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von Dykie
 
Registriert seit: 02.10.2005
Ort: Pinneberg/Hamburg
Alter: 31
Beiträge: 1.629
Dykie ist ein LichtblickDykie ist ein LichtblickDykie ist ein LichtblickDykie ist ein LichtblickDykie ist ein LichtblickDykie ist ein LichtblickDykie ist ein Lichtblick
Ich hoffe nur, dass sich Bremen da nicht übernimmt!
Es gibt allerdings einige Sachen, die ein wenig komisch klingen:
Bin ja mal gespannt, ob sie mit ihren 400Mio € Entwicklungskosten Recht behalten. Das Investitionsvolumen der Hafencity beträgt rund 5 Milliarden! (Ich weiß, dass Investitionskosten was anderes sind als Entwicklungskosten. ^^)
Es muss aber viel Wohnraum gebaut werden, denn wenn nur ca. 6300 neue Jobs geschaffen werden sollen, muss der übrige Platz ja irgendwie genutzt werden. Zum Vergleich: In der Hafencity sollen rund 40000 Jobs geschaffen werden.
Fertigstellung vor 2015? Ich weiß nicht, wie das möglich sein soll. Die Hafencity soll bei halber Größe erst 2020 fertig sein!
Könnt ihr mir weiterhelfen in diesen Punkten?
Dykie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.12.05, 00:42   #4
DiggerD21
Goldenes Mitglied

 
Registriert seit: 02.12.2004
Ort: Breslau
Beiträge: 1.117
DiggerD21 ist ein geschätzer MenschDiggerD21 ist ein geschätzer MenschDiggerD21 ist ein geschätzer MenschDiggerD21 ist ein geschätzer Mensch
Manche Quartiere sind für die Logistikbranche ausgelegt. In einem Quartier soll es auch weiterhin Hafenbetrieb geben. Das klingt für mich in diesen Quartieren nach einem Ausbau der gewerblichen Lagerkapazitäten. Nun sind Lagergebäude in den meisten Fällen architektonisch nicht gerade anspruchsvoll, sind groß und relativ schnell zu errichten.
Der Unterschied zur Hafencity ist wohl auch, dass nicht ein Quartier nach dem anderen, sondern alle quasi gleichzeitig entwickelt und bebaut werden (sollen).
DiggerD21 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.12.05, 01:19   #5
Max BGF
Stuttgart 19
 
Benutzerbild von Max BGF
 
Registriert seit: 07.10.2003
Ort: Staugart
Beiträge: 6.898
Max BGF hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Digger hat schon einen Teil beantwortet.

400Mio € Entwicklungskosten können nur Planung und allenfalls noch Erschließung sein.

Investitionsvolumen meint die kompletten Investitionen, insbesondere kommende Hochbauten, also nicht nur Vorbereitung & Infrastruktur.


Natürlich sind die Pläne kaum einzuhalten. Sie entstanden wohl zu einer Zeit als ungefähr jede Großstadt Deutschlands solch Mega-Entwicklungsprojekte entwarf. Während bei den einen Städten immerhin noch Aussicht besteht, daß die Areale zumindest langfristig komplettiert werden (z.B. Hamburg), scheint dies andernorts unmöglich. Bremen hat sich jüngst erst mit seinem Space-Park übernommen...
Max BGF ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.12.05, 07:08   #6
goschio1
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von goschio1
 
Registriert seit: 30.04.2003
Ort: Townsville
Beiträge: 1.218
goschio1 ist ein hoch geschätzer Menschgoschio1 ist ein hoch geschätzer Menschgoschio1 ist ein hoch geschätzer Menschgoschio1 ist ein hoch geschätzer Mensch
Vielleicht sollte man das ganze ertsmal in einen Park verwandeln und dann nach und nach Wohnanlagen, Restuarants, Büros und Kulturbetriebe einsetzen. Und wenn keiner investieren möchte hat man immerhin noch einen schönen Park direkt am Wasser.
__________________
Freiheit, Freihandel, Freibier
goschio1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.12.05, 08:52   #7
Dykie
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von Dykie
 
Registriert seit: 02.10.2005
Ort: Pinneberg/Hamburg
Alter: 31
Beiträge: 1.629
Dykie ist ein LichtblickDykie ist ein LichtblickDykie ist ein LichtblickDykie ist ein LichtblickDykie ist ein LichtblickDykie ist ein LichtblickDykie ist ein Lichtblick
Vielen Dank für eure Antworten, bin ganz eurer Meinung. Lassen wir uns mal überraschen, wie Bremen weitermacht.
Dykie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.12.05, 11:24   #8
Max BGF
Stuttgart 19
 
Benutzerbild von Max BGF
 
Registriert seit: 07.10.2003
Ort: Staugart
Beiträge: 6.898
Max BGF hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
@goschio, gute Idee. Anders als nach und nach wird es eh nicht gehen.
Einziges Problem dürfte sein, daß einige hinterher gegen die Verwandlung Park->Baugebiet klagen werden.
Max BGF ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.12.05, 17:10   #9
der benutzer
Mitglied

 
Registriert seit: 01.05.2003
Beiträge: 105
der benutzer befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Bremen muss langsam aber sicher zurückgebaut werden. Alles andere macht keinen Sinn.
der benutzer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.04.07, 10:41   #10
Waxo Khana
Li La Launischbär
 
Benutzerbild von Waxo Khana
 
Registriert seit: 13.02.2007
Ort: Ehlersberg/Stormarn
Alter: 39
Beiträge: 1.857
Waxo Khana ist einfach richtig nettWaxo Khana ist einfach richtig nettWaxo Khana ist einfach richtig nettWaxo Khana ist einfach richtig nettWaxo Khana ist einfach richtig nett
Steht da eigentlich schon was? und wenn ja macht einer der da wohnt mal Bilder?
Waxo Khana ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.10.07, 18:10   #11
NewUrban
Wichtiges Mitglied

 
Registriert seit: 18.10.2007
Ort: Bremen
Alter: 34
Beiträge: 526
NewUrban könnte bald berühmt werden
Ich könnte einige Bilder machen! Einige wenige Projekte, wie der Anschluss an das Straßenbahnnetz oder die Umnutzung alter Speicher sind ja bereits abgeschlossen!
NewUrban ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.10.07, 18:35   #12
Tessenow
Situationist
 
Benutzerbild von Tessenow
 
Registriert seit: 30.04.2003
Ort: Berlin
Beiträge: 4.031
Tessenow ist ein wunderbarer AnblickTessenow ist ein wunderbarer AnblickTessenow ist ein wunderbarer AnblickTessenow ist ein wunderbarer AnblickTessenow ist ein wunderbarer AnblickTessenow ist ein wunderbarer AnblickTessenow ist ein wunderbarer AnblickTessenow ist ein wunderbarer Anblick
Dann mach doch mal. Alle kleinere Projekte kannst du gerne in einem Sammelstrang posten.
Tessenow ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.11.07, 17:26   #13
Waxo Khana
Li La Launischbär
 
Benutzerbild von Waxo Khana
 
Registriert seit: 13.02.2007
Ort: Ehlersberg/Stormarn
Alter: 39
Beiträge: 1.857
Waxo Khana ist einfach richtig nettWaxo Khana ist einfach richtig nettWaxo Khana ist einfach richtig nettWaxo Khana ist einfach richtig nettWaxo Khana ist einfach richtig nett
Mich interessiert die Entwicklung dort auch brennend. Wäre schön wenn du uns mit Bildern und Informationen versorgen kannst.
Waxo Khana ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.11.07, 17:36   #14
Schmittchen
DAF-Team
 
Benutzerbild von Schmittchen
 
Registriert seit: 04.04.2003
Ort: Frankfurt am Main
Beiträge: 8.214
Schmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes Ansehen
Zwei interessante Luftaufnahmen, zunächst der Istzustand 2006:



Und hier die Planung:


Bilder: BIG
Schmittchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.11.07, 14:13   #15
KleinerHeld
Junior-Mitglied

 
Benutzerbild von KleinerHeld
 
Registriert seit: 14.10.2007
Ort: Bremen
Alter: 33
Beiträge: 56
KleinerHeld hat die ersten Äste schon erklommen...
Mach mir Sorgen,dass Wohlbetuchte nicht hinziehen, weil in der Umgebung ja noch teilweise Industire ist (Kellog`s) und die Überseestadt zumindest teilweise an einen Stadtteil (Gröpelingen) stößt in dem hohe Ausländeranteile herschen. Auch ein anderer Stadtteil (Walle) grenzt daran, bei diesem ist es teilweise ähnlich, wenn auch nicht in dem Maße.
KleinerHeld ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 00:12 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003 - 2019 Deutsches Architektur-Forum