Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Mitte > Frankfurt am Main

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 12.07.07, 15:45   #136
DerFrankfurter
Mitglied

 
Benutzerbild von DerFrankfurter
 
Registriert seit: 13.02.2007
Ort: Frankfurt
Alter: 54
Beiträge: 129
DerFrankfurter wird schon bald berühmt werdenDerFrankfurter wird schon bald berühmt werden
präzise infos,danke dafür.....die armierungseisen für erwachsene sind mir letzte woche auch aufgefallen....werde mir das alles vor ort nicht entgehen lassen,denn so oft sieht man sowas nicht im leben
DerFrankfurter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.07.07, 23:07   #137
Ahligator
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von Ahligator
 
Registriert seit: 27.07.2004
Ort: (wieder) Frankfurt
Alter: 41
Beiträge: 1.185
Ahligator hat eine wundervolle ZukunftAhligator hat eine wundervolle ZukunftAhligator hat eine wundervolle ZukunftAhligator hat eine wundervolle ZukunftAhligator hat eine wundervolle ZukunftAhligator hat eine wundervolle ZukunftAhligator hat eine wundervolle ZukunftAhligator hat eine wundervolle ZukunftAhligator hat eine wundervolle ZukunftAhligator hat eine wundervolle ZukunftAhligator hat eine wundervolle Zukunft
Nun hat das Spektakel also begonnen: Es sind drei Betonpumpen aufgebaut, wobei zur Zeit nur zwei im Einsatz sind. Eine an der Bockenheimer Anlage und ein "6-Achsen-Mega-Brummer" in der Bockenheimer Landstrasse. Um die 12 Betonmischer sind ständig vor Ort um die Pumpen ohne Pause mit Nahrung zu versorgen. Der zentrale Versammlungsort ist im Reuterweg vor dem Parktower (eine Fahrspur ist bis rauf zum ehem. Amerikahaus gesperrt) von wo aus die Betonmischer koordiniert werden.
Ahligator ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.07.07, 13:42   #138
Fizgig
Senior-Mitglied

 
Benutzerbild von Fizgig
 
Registriert seit: 20.04.2007
Ort: Frankfurt
Beiträge: 393
Fizgig sorgt für eine nette AtmosphäreFizgig sorgt für eine nette AtmosphäreFizgig sorgt für eine nette Atmosphäre
Nachtbilder

Hi zusammen. War heute morgen gegen 4Uhr an der Baustelle, ist schon ein imposantes Schauspiel gewesen! Von 2 Seiten, Reuterweg und Bockenheimer Landstrasse wird gegossen.

Ich habe 2 Bilder mit meiner Handycam gemacht, leider erreichen die nicht die gewohnte DAF-Qualität, ich bitte dies zu entschuldigen. Aber sie geben zumindest einen Eindruck, wie das ganze bei Nacht aussieht.






Copyright: Bilder sind von mir
Fizgig ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.07.07, 21:56   #139
FrankfurterBub
Wichtiges Mitglied

 
Registriert seit: 08.11.2005
Ort: Frankfurt am Main
Beiträge: 470
FrankfurterBub sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreFrankfurterBub sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreFrankfurterBub sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
Ist schon immer wieder imposant...
Der Betonpumpendienst hat Pumpen mit einer Reichhöhe von 58 bzw. 62m! In die Strecke ein paar Meter weniger.
Die Fortschritte sind beachtlich - ich würde meinen die Masse ist drinnen, jetzt noch der Deckbeton. Der dauert etwas länger.
Werde mal versuchen rauszufinden welche TB-Werke alles mitgefahren sind - es kommt mir ziemlich schnell vor...
Der Haupt-Lieferant schafft zwar unter Volllast knapp 250m3 in der Stunde aber das Risiko das die Anlage der Last nicht standhält wird er wohl nicht eingehen.

Mich würde noch interessieren ob die Besucher der Konzerte auf dem Opernplatz durch das Peitschen der Pumpen gestört wurden...
FrankfurterBub ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.07.07, 02:42   #140
CYFI
Silbernes Mitglied

 
Benutzerbild von CYFI
 
Registriert seit: 10.04.2003
Ort: Frankfurt/Main
Beiträge: 769
CYFI ist essentiellCYFI ist essentiellCYFI ist essentiellCYFI ist essentiellCYFI ist essentiellCYFI ist essentiellCYFI ist essentiellCYFI ist essentiellCYFI ist essentiellCYFI ist essentiell
Danke für die Bilder, Fizgig, die geben schon mal einen guten Eindruck. Ich werde dann auch noch ein paar, wenn ich erst einmal den Haufen gesichtet habe. Es kommen auch noch ein paar dazu, denn es dauert wieder einmal etwas länger... (wo habe ich nur diesen blöden Schokoriegel, der dann immer helfen soll )

Die Aktion wird wahrscheinlich heute nachmittag, vielleicht so um die 16 Uhr beendet sein. Das Bild von der webcam täuscht gewaltig. So um Mitternacht haben im nördlichen Bereich noch ca. 40 cm und im südlichen gut über einen Meter bis zum Erreichen der Unterkante der oberen Bewehrungsschicht gefehlt. Dieses Niveau wird wohl erst so um die 8 Uhr erreicht werden.

Die Verzögerungen entstanden dadurch, daß die beiden größten Pumpen zweitweise gar nicht bzw. nur eingeschränkt eingesetzt werden konnten. Die Größte an der Bockenheimer Landstrasse mußte Samtags tagsüber komplett abgezogen werden, und die andere an der Bockenheimer Anlage, gegenüber der Oper, konnte in der Zeit nur einen Mischer annehmen, da der Fußweg tagsüber wieder freigegeben werden mußte.
An dieser Stelle einen dicken Gruß an das Ordnungsamt, die so tapfer die öffentliche Ordnung an dieser Stelle aufrecht erhält.
Not macht erfinderisch und in dieser Zeit kommt dann die dritte Pumpe, die auf der verbliebenen Rampe steht, zum Einsatz. Die kann aber nur einen Mischer annehmen. Zur Zeit sind wieder die beiden Großen mit je zwei Mischern zum gleichzeitigen Entladen voll im Einsatz.

Diese und viele andere Infromationen konnte ich durch sehr interessante Gespräche vor Ort erfahren. Doch mehr dazu, wenn die Bilder fertig sind.
CYFI ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.07.07, 09:58   #141
Schmittchen
DAF-Team
 
Benutzerbild von Schmittchen
 
Registriert seit: 04.04.2003
Ort: Frankfurt am Main
Beiträge: 8.214
Schmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes Ansehen
Heute Morgen könnte ich mir auch mal selbst ein Bild machen, in der Tat ein ganz schönes Spektakel. Obwohl es nach 8.00 Uhr war, fehlte noch ein ordentliches Stück bis zur Unterkante der oberen Bewehrungsschicht. In Betrieb waren zwei Pumpen. Die dritte, halb in der Grube stehende Pumpe wurde nicht eingesetzt.
Schmittchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.07.07, 16:20   #142
richman2
Junior-Mitglied

 
Registriert seit: 20.09.2006
Ort: Offenbach
Beiträge: 54
richman2 hat die ersten Äste schon erklommen...
Ich habe beim nochmaligen überfliegen des Threads zwar gelesen, dass es ab Straßenniveau dann mit 1Stockwerk alle zwei Wochen weiter gehen soll, aber ab wann will man denn auf Straßenniveau sein? Also wie lange wird es von der Bodenplatte an noch dauern bis sagen wir das erste Stockwerk steht?
richman2 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.07.07, 17:47   #143
CYFI
Silbernes Mitglied

 
Benutzerbild von CYFI
 
Registriert seit: 10.04.2003
Ort: Frankfurt/Main
Beiträge: 769
CYFI ist essentiellCYFI ist essentiellCYFI ist essentiellCYFI ist essentiellCYFI ist essentiellCYFI ist essentiellCYFI ist essentiellCYFI ist essentiellCYFI ist essentiellCYFI ist essentiell
Die Bodenplatte ist trotz einiger Verzögerungen so gut wie fertig. Ab morgen mittag geht es mit den Verschalungen und Bewehrungsarbeiten für das erste Kellergeschoß los. Das ist nun der offizielle Baubeginn, zwei Wochen zu spät. Allerdings hat man bis hierhin schon 3 Wochen nach anfänglich 5 Wochen Verspätung aufgeholt. Die anderen 2 bleiben am Hochbau hängen.

Strassenniveau soll nun Ende August erreicht sein. Auch die 20 (!) Meter hohe Eingangshalle und alles einschließlich des 8. Stocks wird so um die 2 Wochen pro Stock dauern, da Verschalungen und sonstiges ständig angepasst und umgebaut werden müssen. Ab dem 9. beginnen die Regelgeschosee und dann geht es richtig flott voran. Der Rohbau soll bis Anfang Oktober 2008 stehen (derzeit ist der 4. Okt. Termin). Schlüsselübergabe ist am 30.09.2009, Einzug am 01.01.2010. Alles wird sich nun auf den Hochhausbau konzentrieren, damit die Termine gehalten werden können. Allerdings plant man auch, die Tiefgarage bis Ende August fertig zu haben, da die Fläche dringend für die Baustellenlogistik benötigt wird.

Also dürfte der erste oberirdische Stock Anfang September begonnen werden.
CYFI ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.07.07, 12:30   #144
FrankfurterBub
Wichtiges Mitglied

 
Registriert seit: 08.11.2005
Ort: Frankfurt am Main
Beiträge: 470
FrankfurterBub sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreFrankfurterBub sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreFrankfurterBub sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
Bodenplattenfest

Scheint alles gut gelaufen zu sein - die Mannschaft feiert morgen (Di) ein Fest...
FrankfurterBub ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.07.07, 16:22   #145
Ahligator
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von Ahligator
 
Registriert seit: 27.07.2004
Ort: (wieder) Frankfurt
Alter: 41
Beiträge: 1.185
Ahligator hat eine wundervolle ZukunftAhligator hat eine wundervolle ZukunftAhligator hat eine wundervolle ZukunftAhligator hat eine wundervolle ZukunftAhligator hat eine wundervolle ZukunftAhligator hat eine wundervolle ZukunftAhligator hat eine wundervolle ZukunftAhligator hat eine wundervolle ZukunftAhligator hat eine wundervolle ZukunftAhligator hat eine wundervolle ZukunftAhligator hat eine wundervolle Zukunft
Es war ein beeindruckendes Schauspiel, welches neben mir noch viele Schaulustige in den Bann zog. Unglaublich welche Mengen da in den 2 Tagen in das Loch gepumpt wurden. Leider wird sich das in der Innenstadt so schnell nicht wiederholen (außer Kaiserkarree oder FraSpa kommen demnächst doch noch).

Noch eine Fachfrage: Hinter den Windschutzscheiben der Betonmischer waren Zettel mit einer Buchstaben-Zahlen-Kombination zu sehen (am Freitag OB-32, Samstag OB-8 und Sonntag OB-16). Welche Funktion hatten diese? Zeigten sie unterschiedliche Zusammensetzungen des Betons an?
Ahligator ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.07.07, 16:50   #146
Dvorak
Goldenes Mitglied

 
Registriert seit: 15.07.2005
Ort: Braunschweig
Alter: 33
Beiträge: 1.078
Dvorak braucht man einfachDvorak braucht man einfachDvorak braucht man einfachDvorak braucht man einfachDvorak braucht man einfachDvorak braucht man einfach
Ich würde vermuten, dass es sich bei OB um Ortbeton handelt, was ja sowieso klar ist, wenn es hinter der Schiebe vom Mischer hing. Die Zahl dahinter kann die Festigkeitsklasse sein. Das kann man aber nicht genau sagen, wenn man nicht weiß, nach welchem System die Betone getestet wurden. Wenn man nach EU-Norm mit einem 15er Würfel getestet hat, dann sind 8N/mm² verdammt wenig und der Beton eignet sich eher als Füllmaterial. Kann sein, dass verschiedene Bereiche mit verschiedenem Beton gemacht werden, oder dass man noch in irgend eine unwichtige Ecke die nichts trägt Beton füllen will.
Kann aber auch ganz anders sein.
__________________
Falls nicht anders angegeben, bin ich Urheber von Grafiken, Fotos und Plänen.
Dvorak ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.07.07, 00:20   #147
CYFI
Silbernes Mitglied

 
Benutzerbild von CYFI
 
Registriert seit: 10.04.2003
Ort: Frankfurt/Main
Beiträge: 769
CYFI ist essentiellCYFI ist essentiellCYFI ist essentiellCYFI ist essentiellCYFI ist essentiellCYFI ist essentiellCYFI ist essentiellCYFI ist essentiellCYFI ist essentiellCYFI ist essentiell
So, hier nun endlich die fotos vom Wochenende. Leider hat es etwas länger gedauert, aber zuerst mußte der durch das Fotografieren schon arg strapazierte Hausfrieden vor einer allzu großen Schieflage bewahrt werden.

Bezüglich der zuvor genannten Zahlen kann ich nichts sagen, aber zum verwendeten Beton. Es handelte sich um C35/45 (mit einer A2 Unterlage) und nicht C30/37, wie zuvor genannt und normalerweise bei anderen Bodenplatten Frankfurter Hochhausbauten auch üblich. Der C30/37 wurde nicht genehmigt, da seine Resitenz und Beständigkeit gegenüber der chemischen Zusammensetzung des Bodens nicht hinreichend gegeben war. Aus welchen Gründen auch immer ist der Sulfatgehalt des vorgefunden Erdreichs ziemlich hoch.

Ingesamt wurden 5800m³ und 1700to Stahl (ohne Anschlußbewehrungen für die Tiefgarage, sonst wären es 1900to) verbaut. Alleine in die Vertiefung unterhalb des zukünftigen Hochhauskerns, die 1,5m unter dem Niveau des restlichen Fundaments liegt wurden 400m³ Beton gegossen.

Interessant sind vielleicht noch die reinen Baukosten. Die Bodenplatte hat alleine 4,5 Mio € gekostet. Die Tiefbauarbeiten inklusive Tiefgarage werden mit 6 Mio € und der Hochbau mit Komplettausbau in der Standardausführung wird mit 185 Mio € veranschlagt. Was den Hochbau betrifft, ist das ziemlich knapp bemessen, aber das ist das erste Hochhaus für Züblin in Frankfurt. Wahrscheinlich will man hier dauerhaft einen Fuß in die Tür bekommen. Den Bauherrn freut's.


Doch jetzt zu den Bildern, zuerst vom Freitag. Um 16:00h stand schon die kleine zusätzliche Pumpe auf der Rampe und die Kleinere der beiden Großen wurde gerade an der Bockenheimer in Position gebracht. Seit dem letzten Update hat die Bodenlatte ihr Gesicht durch das Anbringen der Anschlußbewehrungen ziemlich verändert.












Um 16:45h wurde die Ladung Beton an die kleine Pumpe herangefahren und damit die Mischung eingestellt.




Beim zweiten Mischer war die Vorfreude wohl zu groß, denn er kam sozusagen etwas zu früh...




Da die Baustelle wenig Spielraum zum Aufstellen bot, mußte auch hier mit kreativen Lösungen improvisiert werden. Um der mittelgroßen Pümpe genug Halt zu geben, hat man in der Grube ein Gerüst erichtet und darauf Stahlträger gelegt, auf der sich dann diese Pumpe stützen konnte. Dann wurde logischerweise mit dem Füllen der Vertiefungen in der Mitte der Bodenplatte begonnen.


















Um ca. 19:00h kam dann auch die dritte und stärkste Pumpe. Leider mußte ich dann erst mal gehen.




Nachdem diese ja am Samstag nachmittag vorrübergehend abgezogen werden mußte, kam sie am abend um ca. 23:00h vor würdiger Kulisse wieder zum Einsatz. Zu diesem Zeitpunkt fehlten noch 40 cm im nördlichen und gut über 1 Meter bis Unterkante der oberen Bewehrung im südlichen Teil, auf den man sich dann auch konzentrierte.












Man beachte, wozu alles Kräne eingesetzt werden können, hier mal als mobile Lampe.








Schließlich noch ein paar Fotos vom Sonntag mittag, ab 14:00 Uhr. Unter Hochdruck versucht man fertig zu werden, da die große Pumpe um 16:00 Uhr schon wieder verschwinden muß.










Und noch eine Kreativlösung unter Zuhilfenahme des Krans um die Reichweite der mittelstarken Pumpe entscheidend zu vergrößern.










Schließlich das Finale und meinen Respekt für diese reife Leistung. Nach etwas über 48h und einiger Widrigkeiten ist es geschaftt.
Im Hintergrund des letzten Bildes lassen sich schon die Verschalungen für den Hochbau sehen, der heute (Montag) offiziell begonnen hat.




Alle Bilder: cyfi


Man geht davon aus davon aus, daß sich das Hochhaus im Laufe des Baus zwischen 4 und 8 cm setzen wird. Das wird an besagter Stelle in der südwestlichen Ecke an der Sauberkeitsschicht gemessen. Sobald sich der endgültige Wert absehen läßt, wird man dieses Loch schließen, da das Ganze nicht unproblematisch ist.
CYFI ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.07.07, 03:38   #148
Futz77
Humano
 
Benutzerbild von Futz77
 
Registriert seit: 02.06.2004
Ort: Guadalajara
Beiträge: 480
Futz77 ist im DAF berühmtFutz77 ist im DAF berühmt
Auch ich zolle meinen Respekt zweierlei.
Einmal der Leistung der Arbeiter und vor allem der Leistung des Fotografen, für diese super Fotoserie .
__________________
"This doesn't prove anything!"
"Well it proves one thing Mr. Hooper...it proves that you wealthy college boys don’t have enough education to admit when you’re wrong."
Futz77 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.07.07, 08:15   #149
FrankfurterBub
Wichtiges Mitglied

 
Registriert seit: 08.11.2005
Ort: Frankfurt am Main
Beiträge: 470
FrankfurterBub sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreFrankfurterBub sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreFrankfurterBub sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
Zitat:
Zitat von Ahligator Beitrag anzeigen
Noch eine Fachfrage: Hinter den Windschutzscheiben der Betonmischer waren Zettel mit einer Buchstaben-Zahlen-Kombination zu sehen (am Freitag OB-32, Samstag OB-8 und Sonntag OB-16). Welche Funktion hatten diese? Zeigten sie unterschiedliche Zusammensetzungen des Betons an?
Hier ist der OBERBETON (Deckschicht) in den verschiedenen Körnungen gemeint...
Dient der Zuordnung der Fahrzeuge an die richtige Pumpe.
FrankfurterBub ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.07.07, 08:52   #150
Schmittchen
DAF-Team
 
Benutzerbild von Schmittchen
 
Registriert seit: 04.04.2003
Ort: Frankfurt am Main
Beiträge: 8.214
Schmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes Ansehen
Zweifellos ein Deluxe-Fotobericht, vielen Dank. Fasziniert bin ich unter anderem von diesem Anblick, so etwas habe ich bisher nur in Hollywood-Reportagen aus fernen Galaxien gesehen:


Bild: CYFI
Schmittchen ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 14:48 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003 - 2019 Deutsches Architektur-Forum