Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Mitte > Frankfurt am Main

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 05.06.14, 06:40   #91
Ffm60ziger
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von Ffm60ziger
 
Registriert seit: 27.12.2005
Ort: Frankfurt
Alter: 58
Beiträge: 1.080
Ffm60ziger ist essentiellFfm60ziger ist essentiellFfm60ziger ist essentiellFfm60ziger ist essentiellFfm60ziger ist essentiellFfm60ziger ist essentiellFfm60ziger ist essentiellFfm60ziger ist essentiell
Gut Bilder gibts ja schon.

Die FNP berichtet heute dazu, die „Lichttürme“ wachsen auf der Alten Brücke.
Der Leiter, der Abteilung Brücken und Ingenieurbauten im Amt für Straßenbau und Erschließung , Hans Beier, wurde zum Fortgang der Bauarbeiten befragt.
Am Oberwasser sind angeblich, bis Ende Juli alle Arbeiten beendet. Ab August bis zum Ende des Jahres 2014 wird dann Stromab, also auf der Unterwasserseite gearbeitet.

http://www.fnp.de/lokales/frankfurt/...;art675,883441
__________________
Eintracht du bist mein Verein,
Frankfurt schöne Stadt am Main...
Ffm60ziger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.06.14, 20:38   #92
Robbi
DAF-Team
 
Benutzerbild von Robbi
 
Registriert seit: 20.11.2009
Ort: Mainz
Alter: 35
Beiträge: 1.570
Robbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes Ansehen
Die Wandscheiben für die Lichtaufsätze sind an der Ostseite sind jetzt beidseitig ganz oder fast fertig. Ursprünglich fand ich es schade, dass man von einer Wiederherstellung des fehlenden Brückenpfeilers Abstand genommen hatte. Durch die Betonung dieser Lücke mit den Lichtaufsätzen erhält das Erscheinungsbild der Alten Brücke aber ein gewisses Extra. Könnte im Ergebnis gut werden, mal schauen wie das Resultat wirkt Zum Vergrößern bitte Bild anklicken.



-Bild von mir-
Robbi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.06.14, 10:09   #93
marty-ffm
Wichtiges Mitglied

 
Benutzerbild von marty-ffm
 
Registriert seit: 19.02.2011
Ort: Frankfurt am Main
Alter: 51
Beiträge: 442
marty-ffm ist essentiellmarty-ffm ist essentiellmarty-ffm ist essentiellmarty-ffm ist essentiellmarty-ffm ist essentiellmarty-ffm ist essentiellmarty-ffm ist essentiellmarty-ffm ist essentiellmarty-ffm ist essentiell
Es ist in der Tat sehr schön, dass die Alte Brücke wieder ihre Sandsteingeländer erhält. Auch die vier Aufbauten werden dafür sorgen, dass sie gemäß ihrer historischen Bedeutung auch in der Gegenwart wieder etwas akzentuierter ins rechte Licht gerückt wird.
Leider ist es aber offensichtlich nicht so, dass - wie Robbi im Vorbeitrag schrieb - die Sandsteinbrüstungen über allen alten Bestandteilen verbaut werden. Ich musste leider feststellen, dass zumindest an der Ausbuchtung, wo früher immer der Brickegickel stand, wieder ein schnödes Stahlgeländer montiert wurde:



Bild von mir von heute Morgen

Da bin ich wirklich sprachlos, denn genau an den Ausbuchtungen wäre der Sandsteinsockel m.E. noch viel besser zur Geltung gekommen. Es kann doch nicht sein, dass dann genau an dieser Stelle gespart werden musste. V.a. da die ursprünglichen Entwürfe auch an den Ausbuchtungen Sandsteingeländer vorgesehen haben, siehe hier. Schade, dass da wieder eine Chance vertan wird. Ich habe auch keine Hoffnung, dass das nur vorübergehend ist, das Geländer sieht sehr neu aus.
marty-ffm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.06.14, 11:28   #94
frank353
Wichtiges Mitglied

 
Benutzerbild von frank353
 
Registriert seit: 14.09.2006
Ort: Frankfurt am Main
Beiträge: 420
frank353 ist ein hoch geschätzer Menschfrank353 ist ein hoch geschätzer Menschfrank353 ist ein hoch geschätzer Menschfrank353 ist ein hoch geschätzer Mensch
Durch den Mäckler Umbau geht die historische Brücke endgültig in einem wilden Stilmix unter, der noch durch unsensibles Vorgehen der Stadt (Metallgeländer), Wutbürgerproteste (Turm Brückeninsel) verstärkt wird.
Die Notbrücke als Mittelteil ist aus meiner Sicht die größte Katatstrophe. Vergleiche dagegen die bessere Lösung Alte Mainbrücke in Würzburg.
frank353 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.07.14, 14:31   #95
Schmittchen
DAF-Team
 
Benutzerbild von Schmittchen
 
Registriert seit: 04.04.2003
Ort: Frankfurt am Main
Beiträge: 8.214
Schmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes Ansehen
Neue Silhouette:



Neue Brüstung:


Bilder: Schmittchen

Auch für mich unverständlich, warum gerade am Standort des Brickegickels ein altes hässliches Metallgeländer durch ein neues hässliches Metallgeländer ersetzt wurde (nochmals der Link zur ursprünglichen Planung mit Sandsteinbrüstung).
Schmittchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.07.14, 00:21   #96
herr-mika
Junior-Mitglied

 
Registriert seit: 30.06.2014
Ort: Frankfurt am Main
Beiträge: 30
herr-mika hat die ersten Äste schon erklommen...
^

Gegen ein schönes Gitter wäre ja nicht zu sagen, aber ein Geländer wie aus dem Baummarkt? Aber vielleicht streichen sie es noch golden an?

Bei den Fugen kriegt man leider Augenkrebs. Das sieht jetzt aus wie ein Anzug, bei dem man einen Karostoff an einen Nadelstreifenstoff angenäht hat, und das auch noch schräg. Da wäre es fast schöner gewesen, sie hätten die Brüstung komplett aus Beton gegossen und Sandsteinfarben angemalt, ohne Fugen.
herr-mika ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.07.14, 00:36   #97
RMA
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von RMA
 
Registriert seit: 07.02.2006
Ort: Frankfurt-Höchst
Alter: 37
Beiträge: 1.500
RMA hat eine wundervolle ZukunftRMA hat eine wundervolle ZukunftRMA hat eine wundervolle ZukunftRMA hat eine wundervolle ZukunftRMA hat eine wundervolle ZukunftRMA hat eine wundervolle ZukunftRMA hat eine wundervolle ZukunftRMA hat eine wundervolle ZukunftRMA hat eine wundervolle ZukunftRMA hat eine wundervolle ZukunftRMA hat eine wundervolle Zukunft
Ich habe mir das Ganze heute auch von nahem angucken können, die bisherige handwerkliche Qualität der Ausführung ist wirklich rotzerbärmlich. Neben zunehmenden Gruselentwürfen irgendwie symptomatisch für die Geschichtsvergessenheit der Post-Schwarz-Ära, dass man derart mit einem Bauwerk umgeht, dem Frankfurt am Main im weitesten Sinne seine Existenz verdankt.
__________________
Meine Bilder stehen, sofern nicht explizit anders angegeben, unter der Lizenz Creative Commons „Namensnennung-keine kommerzielle Nutzung 3.0 Unported“.
RMA ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.07.14, 18:48   #98
Beggi
Platin-Mitglied

 
Benutzerbild von Beggi
 
Registriert seit: 25.04.2007
Ort: Rhein-Main-Gebiet
Beiträge: 2.802
Beggi genießt höchstes AnsehenBeggi genießt höchstes AnsehenBeggi genießt höchstes AnsehenBeggi genießt höchstes AnsehenBeggi genießt höchstes AnsehenBeggi genießt höchstes AnsehenBeggi genießt höchstes AnsehenBeggi genießt höchstes AnsehenBeggi genießt höchstes AnsehenBeggi genießt höchstes AnsehenBeggi genießt höchstes Ansehen
^ Im Vorbeifahren fällt die schlechte handwerkliche Qualität nicht auf, vermutlich muss man näher herangehen.

Zwei der vier Portalwände sind fast fertig. Mit der Sandsteinverkleidung ergibt sich ein optisch gelungenes Portal, das den Reiz der Alten Brücke noch steigert. Es fehlen nur noch die großen Leuchtkörper auf den Wänden. Auch die montierten Straßenlaternenmasten könnten zur Alten Brücke passen.



__________________
Foto(s) von Beggi, falls keine andere Quellenangabe vorhanden.
Beggi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.07.14, 13:10   #99
PornoPuma
Wildfang
 
Benutzerbild von PornoPuma
 
Registriert seit: 13.04.2009
Ort: Frankfurt am Main
Beiträge: 195
PornoPuma ist ein geschätzer MenschPornoPuma ist ein geschätzer MenschPornoPuma ist ein geschätzer MenschPornoPuma ist ein geschätzer Mensch
Das Baumarkt-Geländer wird bestimmt noch komplett gestrichen... Zumindest am Sockel hat es schon das gleiche Kupfer-Pseudo-Patina-Grün, wie die Laternenstümpfe.
PornoPuma ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.08.14, 22:42   #100
RYAN-FRA
Goldenes Mitglied

 
Registriert seit: 07.04.2009
Ort: Frankfurt am Main
Beiträge: 1.087
RYAN-FRA kann im DAF auf vieles stolz seinRYAN-FRA kann im DAF auf vieles stolz seinRYAN-FRA kann im DAF auf vieles stolz seinRYAN-FRA kann im DAF auf vieles stolz seinRYAN-FRA kann im DAF auf vieles stolz seinRYAN-FRA kann im DAF auf vieles stolz seinRYAN-FRA kann im DAF auf vieles stolz seinRYAN-FRA kann im DAF auf vieles stolz seinRYAN-FRA kann im DAF auf vieles stolz seinRYAN-FRA kann im DAF auf vieles stolz seinRYAN-FRA kann im DAF auf vieles stolz sein
Alte Brücke, alte Lampen - schon gesehen?

Beggi zeigt in #98 noch die tollen neuen Laternenstümpfe, also die Masten. Aber die Lampen, die nun darauf montiert sind, sind der Hammer. Frag mich, wo sie DIE aufgetrieben haben. Vielleicht haben sie den alten Betriebshof der Stadt ausgemistet und diese Schätzchen gefunden. Die sind so schlimm hässlich und vergammelt, dass sie fast schon wieder kultig sein könnten.
RYAN-FRA ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.08.14, 00:10   #101
siefert
Junior-Mitglied

 
Registriert seit: 09.03.2009
Ort: Frankfurt am Main
Beiträge: 27
siefert könnte bald berühmt werden
Das sind nur "Übergangslampen", die richtigen kommen noch...
siefert ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.08.14, 02:39   #102
thomasfra
Platin-Mitglied

 
Benutzerbild von thomasfra
 
Registriert seit: 07.08.2007
Ort: Frankfurt am Main
Alter: 60
Beiträge: 2.826
thomasfra genießt höchstes Ansehenthomasfra genießt höchstes Ansehenthomasfra genießt höchstes Ansehenthomasfra genießt höchstes Ansehenthomasfra genießt höchstes Ansehenthomasfra genießt höchstes Ansehenthomasfra genießt höchstes Ansehenthomasfra genießt höchstes Ansehenthomasfra genießt höchstes Ansehenthomasfra genießt höchstes Ansehenthomasfra genießt höchstes Ansehen
Blick von der Ignatz-Bubis-Brücke auf die Alte Brücke. Abgesehen vom Mittelteil ist das neue Erscheinungsbild mMn ganz gut geworden.



Die Geländer am Mittelteil sowie an der Ausbuchtung des Brickegickel (ganz rechts im Bild) sind jetzt grün gestrichen. Die "wunderschönen" Übergangslampen sind hier gut zu erkennen.



Den Schlussstein (SCHLVSSTEIN) hat man integriert


Bilder: thomasfra
__________________
Soweit nicht anders angegeben, sind die Bilder von thomasfra
thomasfra ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.08.14, 10:45   #103
OffenbacherBub
Mitglied

 
Benutzerbild von OffenbacherBub
 
Registriert seit: 16.08.2010
Ort: Offenbach am Main
Beiträge: 137
OffenbacherBub sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreOffenbacherBub sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreOffenbacherBub sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
Sehe ich auch so, bis auf den Mittelteil wirklich gut aus der Ferne. Wäre es nicht besser gewesen, wenn man den Mittelteil wenigstens sandsteinfarben angemalt hätte? Dürfte ja nicht soo teuer sein oder? Dann wäre der Kontrast mit dem scharzen Balken zum Rest der Brücke nicht ganz so krass und es würde eher wie eine Einheit aussehen. Fände ich harmonischer. Oder soll der Mittelteil wieder so ein pseudo-linksintellektuelles Kriegsgedenken sein?
__________________
Frankfurt - Your Place To Be
OffenbacherBub ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.08.14, 13:00   #104
Fachwerkhaus
retroprogressiv™
 
Benutzerbild von Fachwerkhaus
 
Registriert seit: 04.03.2006
Ort: Helenopolis am Main
Alter: 33
Beiträge: 479
Fachwerkhaus braucht man einfachFachwerkhaus braucht man einfachFachwerkhaus braucht man einfachFachwerkhaus braucht man einfachFachwerkhaus braucht man einfachFachwerkhaus braucht man einfach
Gemäß der Brückenausstellung vor ein paar Jahren im Karmeliterkloster hat sich Mäckler bewusst dafür entschieden, das Mittelstück im Kontrast zu den steinernen Bögen zu belassen, weil eine originalgetreue Wiederherstellung im Moment eh nicht möglich sei. Deswegen auch die "Portale", die altes und neues trennen sollen, dem Ganzen meiner Meinung nach aber die Anmutung einer Hubbrücke geben. Einen einzelnen weiten Bogen hatte man auch zeitweise im Sinn, aber angepasstes Bauen ist natürlich völlig ausgeschlossen, wie wir schon lange wissen.

Es drängt sich mir immer wieder der Verdacht auf, dass wirklich keiner der Beteiligten auch nur den blassesten Dunst hat, was diese Brücke für Frankfurt bedeutet. Nicht verwunderlich in heutigen Zeiten.
Fachwerkhaus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.08.14, 15:10   #105
herr-mika
Junior-Mitglied

 
Registriert seit: 30.06.2014
Ort: Frankfurt am Main
Beiträge: 30
herr-mika hat die ersten Äste schon erklommen...
^


Dies ist nunmal die Neue-neue Alte Brücke. Aber vielleicht sollten wir die Brücken ganz abreißen und die Furt wieder herstellen. Die ist ja noch wichtiger für Frankfurt. Sonst würde die Stadt ja Frankbrücken oder so heißen.

Eiegentlich sollte man dort wieder die Panzerplatten der Behelfsbrücke einbauen, um daran zu erinnern, was die Wehrmacht in dieser Stadt angerichtet hat.

Den Vorschlag, das stählerne Brückenteil sandsteinfarben anzumalen ist einfach nur platt (wie ein neues Betonhaus mit aufgeschraubten Pseudofachwerk).
herr-mika ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 01:10 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003 - 2019 Deutsches Architektur-Forum