Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Osten > Berlin/Potsdam

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 03.09.19, 20:06   #511
ElleDeBE
Silbernes Mitglied

 
Benutzerbild von ElleDeBE
 
Registriert seit: 13.09.2009
Ort: Berlin
Beiträge: 724
ElleDeBE ist im DAF unverzichtbarElleDeBE ist im DAF unverzichtbarElleDeBE ist im DAF unverzichtbarElleDeBE ist im DAF unverzichtbarElleDeBE ist im DAF unverzichtbarElleDeBE ist im DAF unverzichtbarElleDeBE ist im DAF unverzichtbarElleDeBE ist im DAF unverzichtbar
Ich war eben vor Ort, und wenn ich es auch selbst kaum glauben kann, muss ich doch zugeben, dass das, was dort passiert, durchaus den Anschein vermittelt, als ob mittlerweile ohne Überetreibung von "Bauarbeiten" gesprochen werden könnte.



Bild von mir & gemeinfrei.
ElleDeBE ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 05.09.19, 10:03   #512
tunnelklick
Platin-Mitglied

 
Registriert seit: 01.06.2011
Ort: Frankfurt am Main
Beiträge: 2.109
tunnelklick genießt höchstes Ansehentunnelklick genießt höchstes Ansehentunnelklick genießt höchstes Ansehentunnelklick genießt höchstes Ansehentunnelklick genießt höchstes Ansehentunnelklick genießt höchstes Ansehentunnelklick genießt höchstes Ansehentunnelklick genießt höchstes Ansehentunnelklick genießt höchstes Ansehentunnelklick genießt höchstes Ansehentunnelklick genießt höchstes Ansehen
Zitat:
Zitat von Berlinier Beitrag anzeigen
Wenn man das Projekt verkauft, verliert man auf jeden Fall das Baurecht für den 150m Turm und müsste erneut Baurecht mit 130m beantragen.
Warum das? Die Baugenehmigung wird objektbezogen erteilt, sie hebt das auf dem Baugrundstück lastende Bauverbot im Umfang der genehmigten Veränderungen auf. Ein Wechsel in der Person oder Rechtsform des Bauherrn führt nicht zum Erlöschen der Genehmigung, der Wechsel ist lediglich anzuzeigen. Die Baugenehmigung erlischt, wenn nicht binnen drei Jahren (seit 2019: zwei Jahre) nach Erteilung mit dem Bau begonnen wurde, sofern nicht die Geltungsdauer verlängert wurde; die Frist kann bis zu 3 x um je ein jahr verlängert werden. Die Baugenehmigung erlischt außerdem, wenn das BVH nicht sieben Jahre (ab 2019: sechs Jahre) nach Erteilung der Genehmigung fertiggestellt worden ist. Ob Baurecht (noch) besteht, hängt also wesentlich davon ab, wann die Baugenehmigung erteilt wurde.
tunnelklick ist gerade online   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:25 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003 - 2019 Deutsches Architektur-Forum