Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Osten > Berlin/Potsdam

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 06.09.19, 16:59   #811
Baukörper
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von Baukörper
 
Registriert seit: 18.08.2017
Ort: Gummersbach
Alter: 50
Beiträge: 1.007
Baukörper ist ein LichtblickBaukörper ist ein LichtblickBaukörper ist ein LichtblickBaukörper ist ein LichtblickBaukörper ist ein LichtblickBaukörper ist ein Lichtblick
Das gibt es ja nicht oft beim DDR-Städtebau, aber das ehemalige Staatsratsgebäude wirkt auf mich fast so als wäre es gezielt neben das Schloss gebaut worden, obwohl selbiges ja damals gerade abgerissen worden war.

Wir haben da vor ein paar Monaten schon mal drüber diskutiert, ob denn die heutige Sichtachse exakt an der Westfassade vorbei auf das "Liebknecht"-Portal Zufall ist oder nicht. Auch dabei erscheint es so, als ob die Ausmaße des Schlosses bei der Wahl des Standortes des Gebäudes und der Lage des Portals eine Rolle gespielt hätten. Heute wird dann endlich dieses schöne Ensemble vollendet.
Baukörper ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 06.09.19, 17:21   #812
Georges Henri
Junior-Mitglied

 
Benutzerbild von Georges Henri
 
Registriert seit: 20.11.2010
Ort: Berlin
Alter: 50
Beiträge: 77
Georges Henri wird schon bald berühmt werdenGeorges Henri wird schon bald berühmt werden
Wir sollten auch nicht vergessen, dass sich der alte, stolze Nachbar des Staatsratsgebäudes, also Ihnes Marstall, ja auch auch am Schloss orientiert hat. Und dessen Proportionen können dem Architekten Bogatzky auch nicht völlig wurscht gewesen sein. So gesehen baut doch alles ein wenig auf einander auf. Ein Ensemble ist es also allemal; ob es ein sinnvolles und gelungenes Ensemble ist, darüber kann man vielleicht streiten.
Georges Henri ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 07.09.19, 09:28   #813
Oranien
Mitglied

 
Registriert seit: 23.12.2010
Ort: London
Alter: 55
Beiträge: 186
Oranien sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreOranien sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreOranien sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
Aus einem Vortrag des neuen Generalintendanten des Humboldt Forum Berlin, Prof. Dr. Hartmut Dorgerloh:

- Es wird erwartet, dass pro Jahr 3 Mio Menschen das Schloss betreten. Das umfasst sowohl Ausstellungsbesucher als auch solche, die nur in eines der Restaurants oder Höfe spazieren.

- Dieser Besucherstrom soll mit 38 Aufzügen bewältigt werden. Es gibt Versammlungsräume mit einer Kapazität zwischen 40 und 600 Personen. Insgesamt stehen der Öffentlichkeit 40.000 qm zur Verfügung. Davon sind 5.000 qm für Wechselausstellungen vorgesehen. Letzteres entspricht ungefähr der Fläche des Martin-Gropius Baus - also des anderen grossen Ausstellungs-Gemischtwarenladens in Berlin.

- Die Öffnungszeiten sind 10-20 Uhr - am Wochenende 10-22 Uhr. Die Rekrutierung des dafür erforderlichen Sicherheits-/Restaurant-/etc-Personals im Schichtbetrieb sei eine Herausforderung. Der Eintritt wird in den ersten 3 Jahren frei sein.

- Zunächst war keine Intendanz vorgesehen. Im Laufe der Debatten der letzten Jahrzehnte merkte man dann irgendwann, dass sich jemand um die Ausstellungsorganisation etc zentral kümmern muss. Deswegen wurden im Schloss auch keine Büroräume geplant und gebaut. Deswegen musste man jetzt im Nachhinein Büroräume für rund 100 Mitarbeiter in der Nähe des Schlosses anmieten.

- Der Aufsichtsrat besteht aus 15 Mitgliedern. Vertreter des Landes, der Museen, der Humboldt-Uni. Der Job des Intendanten dürfte ein ziemlicher Alptraum sein - mit einer solchen divergierenden Phalanx an politisch korrekten Besserwissern mit Deutungshoheit.

- Es wird Themenpfade durchs Schloss geben. Unter anderem einen zu den Hohenzollern, der 16 Stationen umfassen soll. Zum Bespiel ein Kabinett mit der Siegel-Sammlung der Hohenzollern - und eine Ahnenreihe aus Statuen, die aber nicht als Reihe sondern als Gruppe aufgestellt werden soll. Offenbar haben sich die zum Schluss ihrer Herrschaft ja leider zu ziemlichen Grosskotzen und Taugenichtsen mutierten Hohenzollern einen Ahnenreihe bis zurück zu Julius Cäsar basteln lassen, die auch zu sehen sein wird.

- Es werde aber auf diese Weise nicht nur die "Trauergemeinde" der Schlossfreunde bedient - sondern auch die "Trauergemeinde" der Palastfreunde - zB in Form eines überlebensgrossen Flowerpower-DDR-Staatswappens aus den 70igern.

Geändert von Oranien (07.09.19 um 09:46 Uhr)
Oranien ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.09.19, 22:47   #814
jan85
Goldenes Mitglied

 
Registriert seit: 09.07.2008
Ort: Berlin
Alter: 33
Beiträge: 1.647
jan85 hat eine wundervolle Zukunftjan85 hat eine wundervolle Zukunftjan85 hat eine wundervolle Zukunftjan85 hat eine wundervolle Zukunftjan85 hat eine wundervolle Zukunftjan85 hat eine wundervolle Zukunftjan85 hat eine wundervolle Zukunftjan85 hat eine wundervolle Zukunftjan85 hat eine wundervolle Zukunftjan85 hat eine wundervolle Zukunftjan85 hat eine wundervolle Zukunft
@Oranien: Danke für die Informationen. Klingt nach einem spannenden Konzept und ich finde es gut, dass man auch Spuren zu den Hohenzollern sowie zur DDR mit einbaut. Das ist nun einmal das Erbe des Baus. Dass hinter den Kulissen ordentlich um die Inhalte gerungen werden wird, kann ich mir sehr lebhaft vorstellen. Aber so lange das Ergebnis stimmt... Spannend wird auch, wie der Bau so viele Besucher aufnehmen wird. Das sind ja über 8.000 pro Tag. Auch wenn ich den kostenlosen Eintritt grundsätzlich als schöne Geste werte, kann das trotz der riesigen Fläche ganz schön kuschelig werden.
jan85 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.09.19, 17:11   #815
Baukörper
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von Baukörper
 
Registriert seit: 18.08.2017
Ort: Gummersbach
Alter: 50
Beiträge: 1.007
Baukörper ist ein LichtblickBaukörper ist ein LichtblickBaukörper ist ein LichtblickBaukörper ist ein LichtblickBaukörper ist ein LichtblickBaukörper ist ein Lichtblick
Zitat:
Zitat von jan85 Beitrag anzeigen
Spannend wird auch, wie der Bau so viele Besucher aufnehmen wird. Das sind ja über 8.000 pro Tag. Auch wenn ich den kostenlosen Eintritt grundsätzlich als schöne Geste werte, kann das trotz der riesigen Fläche ganz schön kuschelig werden.
Mich wundert, dass die drei Millionen Besucher inklusive derer die nur die Höfe und Restaurants "besuchen" bzw. durchqueren, gerechnet werden. Gibt es solche Zahlen auch bei den andreren Museen und ist das überhaupt seriös? Dann hätte ich allein bei meinem letzten Berlin Aufenthalt schon vier Besuche auf der Museumsinsel verursacht, die Umrundung der Schlossbaustelle nicht mitgerechnet.
Baukörper ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 13.09.19, 23:21   #816
ElleDeBE
Silbernes Mitglied

 
Benutzerbild von ElleDeBE
 
Registriert seit: 13.09.2009
Ort: Berlin
Beiträge: 724
ElleDeBE ist im DAF unverzichtbarElleDeBE ist im DAF unverzichtbarElleDeBE ist im DAF unverzichtbarElleDeBE ist im DAF unverzichtbarElleDeBE ist im DAF unverzichtbarElleDeBE ist im DAF unverzichtbarElleDeBE ist im DAF unverzichtbarElleDeBE ist im DAF unverzichtbar
Anlässlich des 250jährigen Geburtstag von Alexander von Humboldt finden heute, am ursprünglich geplanten Eröffnungstermin, und morgen eine Reihe von Veranstaltungen im Erdgeschoss des Humboldt Forums statt. Ich war dort, hier einige Bilder von heute Abend:

Der Foyerbereich ist schon wegen der Größe beeindruckend:




Es gab gute Musik, auch die Akustik ist erstaunlich gut.








Auf der Ostseite wurden, den zukünftigen Sammlungen entsprechend, Fassadenprojektionen gezeigt. Hier einige Beispiele:









Bilder von heute & von mir.
ElleDeBE ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt Gestern, 19:51   #817
Baukörper
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von Baukörper
 
Registriert seit: 18.08.2017
Ort: Gummersbach
Alter: 50
Beiträge: 1.007
Baukörper ist ein LichtblickBaukörper ist ein LichtblickBaukörper ist ein LichtblickBaukörper ist ein LichtblickBaukörper ist ein LichtblickBaukörper ist ein Lichtblick
Schöne Bilder, danke! Ich wäre auch gerne da gewesen.

Die illuminierte Ostfassade gefällt mir sehr gut, genau wie das in Szene gesetzte Innenportal III.
Baukörper ist gerade online   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:17 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003 - 2019 Deutsches Architektur-Forum