Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Osten > Berlin/Potsdam

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 20.07.14, 16:08   #136
Batō
DAF-Team
 
Benutzerbild von Batō
 
Registriert seit: 30.06.2004
Ort: Frankfurt - Berlin
Beiträge: 6.917
Batō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes Ansehen
Auf dem Grundstück Dörpfeldstraße 1 in Adlershof ist der Bau von 55 Appartementwohnungen geplant.
Vielleicht keine überragende Architektur, aber städtebaulich führt sich die Blockkante doch recht gut ein:


(C) Terragon Investment GmbH

Projektseite
dörpfeldeins @ neubaukompass
Batō ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.07.14, 16:24   #137
Mikey
Senior-Mitglied

 
Benutzerbild von Mikey
 
Registriert seit: 25.06.2011
Ort: Berlin
Beiträge: 362
Mikey ist ein wunderbarer AnblickMikey ist ein wunderbarer AnblickMikey ist ein wunderbarer AnblickMikey ist ein wunderbarer AnblickMikey ist ein wunderbarer AnblickMikey ist ein wunderbarer AnblickMikey ist ein wunderbarer AnblickMikey ist ein wunderbarer Anblick
Update Kiefholzstraße 403-40

Das Wohnungsbauprojekt der Gewobag (mehr Infos hier) schreitet schnell voran, die Bauarbeiten sind bereits im Erdgeschoss angelangt. Ein Handyschnappschuss:

Mikey ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.08.14, 01:51   #138
Atze Bauke
Mitglied

 
Registriert seit: 15.02.2012
Ort: Berlin
Beiträge: 162
Atze Bauke sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreAtze Bauke sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreAtze Bauke sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
Am Treptower Park

Mal ein paar Eindrücke aus dem Wohngebiet zwischen Treptower Park und S-Bahn-Trasse.


Wohnhaus Am Treptower Park, Bauzeit 1911-12:


Wohnhaus Am Treptower Park, Bauzeit 1909:


In der Moosdorfstraße wurden nach Entwürfen von Erich Köhn zwischen 1907 und 1909 mehrere Wohnhäuser gebaut:













Wohnanlage Puderstraße - Stuckstraße - Herkomerstraße, Bauzeit 1927-29, Architekten: Walter Borchard und Paul Voss







Defreggerstraße:




Altbausanierung Defregger- Ecke Rethelstraße:


mal eine Haustür aus der Gegend:


...und einen Blick von außen durch die Scheibe in einen Hausflur:


Eingang zum Ehrenmal:



Noch zwei Eindrücke vom Allianzhochhaus.
TrepTower gesehen vom Parkcenter aus:


TrepTower vom Treptower Park aus gesehen:



(alle Fotos Atze Bauke)
Atze Bauke ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.11.14, 16:57   #139
Atze Bauke
Mitglied

 
Registriert seit: 15.02.2012
Ort: Berlin
Beiträge: 162
Atze Bauke sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreAtze Bauke sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreAtze Bauke sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
Neulich bin ich auf diesen Diskussionsbeitrag für eine Ausstellung zum Thema sozialer Wohnungsbau/bezahlbarer Wohnraum gestoßen, die letztes Jahr stattfand. Die Architekten schlugen vor hochwertige, bestehende Stadträume zu erweitern. Als Beispiel wurde neben (umstrittenen) anderen Gegenden auch das Wohngebiet am Treptower Park genannt, welches dann jenseits des Bahndamms bis zur Kiefholzstraße erweitert würde. Die Pachtverträge für die dort befindlichen Kleingartenkolonien laufen 2020 aus. Außerdem wird es wohl im Zuge des Autobahnbaus einige Neuplanungen geben. Weiterhin sind im StEP Wohnen um den S-Bhf. Plänterwald Neubaustandorte geplant.

Noch einmal einige Eindrücke von dem Mietshausensemble Am Treptower Park, die Bauten wurde zwischen 1910 und 1913 errichtet:








direkt gegenüber im Park befindet sich der Karpfenteich



Noch ein kleines Projekt an der Puschkinallee, dort wurde vor einigen Jahren ein alter Pferdestall zu einem Atelierhaus umgebaut. Die Fassade besteht aus spiegelpolierten Edelstahlpaneelen.


Allianzhochhaus

(alle Fotos von Atze Bauke)
Atze Bauke ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.11.14, 11:22   #140
Batō
DAF-Team
 
Benutzerbild von Batō
 
Registriert seit: 30.06.2004
Ort: Frankfurt - Berlin
Beiträge: 6.917
Batō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes Ansehen
In Köpenick passiert momentan richtig viel. Insbesondere in Spreelage wird gebaut und geplant noch und nöcher.
Eine kleine Übersicht an Projekten die wir bisher noch nicht hatten.

Lindenstraße 28 (Lage @ BingMaps) - Hier ist eine Wohnbebauung geplant. Der Projektname lautet Spree 28 (Projektseite + Facebook).
Auch ein Entwurf gibt es bereits:




(C) Henne Architekten

Wann die Bauarbeiten beginnen sollen war leider nicht zu erfahren.

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

An der Regattastraße (Lage @ BingMaps) in Grünau befindet sich ein Wohnquartier mit dem Namen 52° Nord mit bis zu 700 Wohnungen in Entwicklung.
Bei einem Teilabschnitt wird es bereits konkret: das Projekt trägt den Namen Seefeld und ist das Kernstück des neuen Quartiers(Projektseite, Website Buwog):


(C) Buwog

Über das Großprojekt berichten aktuell auch Tagesspiegel und Berliner Zeitung

Der B-Plan wird derzeit öffentlich ausgelegt. Sofern alles glatt läuft will die Buwog bereits im nächsten Jahr mit dem Bau beginnen. Der Investor strebt bei dem Projekt u.a. auch Kooperationen mit einer kommunalen Wohnungsbaugesellschaft an um einen Anteil an günstigen Mietwohnungen zu schaffen. Es solle kein Luxusquartier entstehen.

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Grünauer Straße 83 (Lage @ BingMaps) - hier entstehen in zwei Neubau-Häusern bis Mitte 2015 insgesamt 44 Eigentumswohnungen und Penthäuser. Der Projektname lautet Marina Quartier 83 (Projektseite).

Visus:




(C) Eins Bis Neun Architekten

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

35 Eigentumswohnungen enstehen aktuell in der Friedrichshagener Straße 2 (Lage @ BingMaps). Der Projektname lautet daheim@alte spree (Projektseite).

Visus:




(C) Daheim@Alte Spree GmbH

Sommer 2015 soll alles fertig sein.
Batō ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.11.14, 11:58   #141
Batō
DAF-Team
 
Benutzerbild von Batō
 
Registriert seit: 30.06.2004
Ort: Frankfurt - Berlin
Beiträge: 6.917
Batō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes Ansehen
Der Tagesspiegel berichtete zuletzt über das Projekt Wasserstadt Spindlersfeld (Infpost und letzte Updates hier und hier). Der B-Plan soll demnächst öffentlich ausgelegt werden. Geht das schnell über die Runde könnte schon im Frühjahr 2015 mit den Bauarbeiten begonnen werden.
Die WPK hält zwar grundsätzlich an die Pläne von KTB fest, es sei aber nicht auszuschließen, dass einzelne BAs von anderen Investoren mit anderer Architektur realisiert würden.

Artikel Tagesspiegel

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

In der Borgmannstraße 16 (Lage @ BingMaps) enstehen vrs. bis Ende 2015 42 Eigentumswohnungen (Projektseite):


(C) Projektgesellschaft Borgmannstraße 16 mbH

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

An der Josef-Nawrocki-Straße ensteht aktuell die "Marina Residenz am Müggelsee". Für den Neubau musste ein Bestandsbau des früheren St. Antonius-Krankenhauses weichen (noch zu sehen @ BingMaps).

Visu:


(C) "Marina" Residenz am Müggelsee GmbH

Weitere Infos

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Am Müggelseedamm 128 (Lage @ BingMaps) wird ein Altbau umgebaut und mit einem Neubau erweitert:


(C) Diego-Immobilien

Die Fertigstellung der 22 Eigentumswohnungen erfolgt im nächsten Jahr.

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Viel Entwicklungspotential bietet eine große Fläche zwischen Dahme und Wendenschloßstraße (Lage @ BingMaps). Das Areal wurde Anfang des Jahres von der kanadische Immobiliengruppe IBI gekauft. Bis zu 1000 Wohnungen sollen in dem neuen Viertel entstehen.
Die Planungen stünden noch am Anfang, aber ein städtebauliches Konzept hat man trotzdem schon ausgearbeitet:


(C) 3dworks visual computing www.3dworks.com

Das Projekt trägt den Namen Marienhain (Projektseite). Laut BW soll das Quartier in sieben Abschnitten bis 2025 realisiert werden. Der B-Plan lag im Frühjahr aus.
Batō ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.11.14, 00:55   #142
Novaearion
Senior-Mitglied

 
Registriert seit: 23.03.2005
Ort: Berlin
Beiträge: 281
Novaearion ist ein geschätzer MenschNovaearion ist ein geschätzer MenschNovaearion ist ein geschätzer MenschNovaearion ist ein geschätzer Mensch
Zitat:
Zitat von Batō
An der Josef-Nawrocki-Straße ensteht aktuell die "Marina Residenz am Müggelsee". Für den Neubau musste ein Bestandsbau des früheren St. Antonius-Krankenhauses weichen
Das ist ziemlich kurios, kannst du mich bitte darüber aufklären?

Auf folgender Luftbildaufnahme (Datum unklar, 2014 kann es nicht gewesen sein) wird der Altbau gerade saniert (u.a. neues Dach und Gauben):

http://binged.it/1tseDY8

Bei Google-Maps scheint das Gebäude dieses Jahr frisch saniert:

https://goo.gl/maps/e5KeI

Jetzt wird es nach wenigen Jahren komplett abgerissen!?

Hier findet man auch noch eine alte Ansicht, im Text ist von einem Abriss bereits 2013 die Rede:

http://www.maulbeerblatt.com/2013/05/am-bellevue/

Wie passt das alles zusammen?
Novaearion ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.11.14, 01:17   #143
Artec
Senior-Mitglied

 
Registriert seit: 11.08.2004
Ort: Jena/Berlin
Alter: 34
Beiträge: 300
Artec ist einfach richtig nettArtec ist einfach richtig nettArtec ist einfach richtig nettArtec ist einfach richtig nettArtec ist einfach richtig nett
^das hat mich heut Nachmittag auch beschäftgt.

Auf dem Google Earth Bild vom 05.09.2014 kann man den derzeitigen Zustand gut nachvollziehen: Komplettabriss mit Neubebauung.


Bild von Google Earth
Artec ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.11.14, 15:59   #144
Batō
DAF-Team
 
Benutzerbild von Batō
 
Registriert seit: 30.06.2004
Ort: Frankfurt - Berlin
Beiträge: 6.917
Batō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes Ansehen
Zitat:
Zitat von Novaearion Beitrag anzeigen
Auf folgender Luftbildaufnahme (Datum unklar, 2014 kann es nicht gewesen sein) wird der Altbau gerade saniert (u.a. neues Dach und Gauben):
Das stimmt auch. Geplant war eine Nutzung als Seniorenzentrum. Hier gibt es einige Fotos vom äußerlich bereits frisch sanierten Altbau (müsste so um 2010 gewesen sein).
Ich vermute mal der Abriss erfolgte weil man das Grundstück renditetechnisch besser ausnutzen wollte. Sonst hätte es doch eigentlich kein Problem sein sollen einen zumindest äußerlich sanierten Altbau für Wohnzwecke (ETW) umzuwidmen.
Sehr bedauerlich das.
Batō ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.12.14, 14:53   #145
Atze Bauke
Mitglied

 
Registriert seit: 15.02.2012
Ort: Berlin
Beiträge: 162
Atze Bauke sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreAtze Bauke sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreAtze Bauke sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
Wohnungsneubau an der Gartenstadt Falkenberg

Der Planungswettbewerb für ein weiteres Wohnungsneubauprojekt im Süden Treptows wurde kürzlich abgeschlossen. Die Berliner Bau- und Wohnungsgenossenschaft von 1892 will die Gartenstadt Falkenberg um einen weiteren Bauabschnitt mit ca. 350 Wohnungen erweitern. Das Areal befindet sich direkt am S-Bahnhof Altglienicke.

Ergebnisse bei competition-online
Atze Bauke ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.12.14, 00:04   #146
BerlinExCinere
Senior-Mitglied

 
Registriert seit: 21.06.2012
Ort: Berlin
Beiträge: 305
BerlinExCinere sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreBerlinExCinere sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreBerlinExCinere sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
Zu dem Projekt am Müggelsee gibt es diese Seite:
http://www.wohnen-in-koepenick.de/ob...gelsee-marina/
mit Video.

Nicht weniger dekadent ist diese Anlage am gleichen See:
http://www.mueggelsee-residenzen-ber...ekt/residenzen
BerlinExCinere ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.04.15, 21:44   #147
Mariendorf
Mitglied

 
Benutzerbild von Mariendorf
 
Registriert seit: 12.08.2008
Ort: Berlin
Beiträge: 100
Mariendorf braucht man einfachMariendorf braucht man einfachMariendorf braucht man einfachMariendorf braucht man einfachMariendorf braucht man einfachMariendorf braucht man einfach
Dörpfeldeins

zuletzt #136

Baustart ist erfolgt, seit heute steht der Kran:

(eigenes Bild)
Mariendorf ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.05.15, 09:33   #148
Batō
DAF-Team
 
Benutzerbild von Batō
 
Registriert seit: 30.06.2004
Ort: Frankfurt - Berlin
Beiträge: 6.917
Batō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes Ansehen
Auf den unbebauten Grundstücken Heidelberger Straße 75-81 baut die WBM ab QII 15 159 Wohnungen mit 29 Tiefgaragenplätzen. 40 Wohnungen sollen für Quadratmeterpreise von 6-7,50 € vermietet werden. Anfang 2017 soll alles fertig sein. Das Projekt wurde von der Agromex erworben.
Der Entwurf:


(C) WBM Wohnungsbaugesellschaft Berlin-Mitte mbH

Artikel BW
Pressemitteilung Agromex
Batō ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.06.15, 15:05   #149
Batō
DAF-Team
 
Benutzerbild von Batō
 
Registriert seit: 30.06.2004
Ort: Frankfurt - Berlin
Beiträge: 6.917
Batō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes Ansehen
Die Archigon-Gruppe beabsichtigt den Bau eines Wohnhauses auf einem Grundstück entlang der Harzer Straße in Alt-Treptow. Sieht ganz danach aus, dass der geplante Riegel von der Bouchéstraße bis zur Mengerzeile in einheitlicher Archigon-Standardoptik gestaltet wird:


(C) Archigon Projektentwicklung & Baubetreuung GmbH

Über 40 Meter einheitlich gestaltete Fassade, ganz schön kreativ
Batō ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.06.15, 22:01   #150
BerlinExCinere
Senior-Mitglied

 
Registriert seit: 21.06.2012
Ort: Berlin
Beiträge: 305
BerlinExCinere sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreBerlinExCinere sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreBerlinExCinere sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
Mt seiner Monotonie passt es gut ins Umfeld: Eine Ansammlung von langen Gebäuden mit gleichförmigen Fassaden ....
http://www.bing.com/maps/?v=2&cp=srf...=b&form=LMLTCC
BerlinExCinere ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:39 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003 - 2019 Deutsches Architektur-Forum