Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Osten > Berlin/Potsdam

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 31.07.14, 09:34   #106
Rotes Rathaus
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von Rotes Rathaus
 
Registriert seit: 24.09.2011
Ort: Berlin
Beiträge: 1.669
Rotes Rathaus hat eine wundervolle ZukunftRotes Rathaus hat eine wundervolle ZukunftRotes Rathaus hat eine wundervolle ZukunftRotes Rathaus hat eine wundervolle ZukunftRotes Rathaus hat eine wundervolle ZukunftRotes Rathaus hat eine wundervolle ZukunftRotes Rathaus hat eine wundervolle ZukunftRotes Rathaus hat eine wundervolle ZukunftRotes Rathaus hat eine wundervolle ZukunftRotes Rathaus hat eine wundervolle ZukunftRotes Rathaus hat eine wundervolle Zukunft
Da in der Presse immer von einem riesigen Bauwerk gesprochen wurde, hat man diese Superlative verinnerlicht. Für die Errichtungszeit und den Ort war der Bau sicherlich gigantisch. Heute gibt es aber weitaus größere Bauten (z.B. die Platten am Rathausforum).

Ich selbst fahre oft am Rohbau vorbei und bin subjektiv von den geringen Kantenlägen überrascht. Der Bau kommt mir wirklich nicht gigantisch vor. Insbesondere an den Fronten. Das betrifft auch die Ostfassade, die am Ende keinen erschüttern wird, da sie so groß eben nicht ist. Der Bau hat im heutigen Berliner Stadtzentrum eher angepasste Ausmaße. Und das ist auch gut so!

Wichtig ist, dass in der direktem Umgebung gebaut wird und ein lebendiges Zentrum entsteht. Hoffentlich gibt es bald Positives zur Bauakademie.
Rotes Rathaus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.07.14, 13:57   #107
Oranien
Mitglied

 
Registriert seit: 23.12.2010
Ort: London
Alter: 55
Beiträge: 186
Oranien sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreOranien sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreOranien sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
Ich sehe das ähnlich wie Rotes Rathaus. Die Wirkung des Baus hat sich meines Erachtens stark als Folge des heutigen städtebaulichen Umfelds verändert. Bis zum zweiten WK waren die Bauten in unmittelbarer Umgebung fast alle um ein mehrfaches kleiner. Heute sind sie gleich gross oder grösser. Bis zum 2 WK bewegte man sich, von UdL abgesehen, durch ein Netz von kleinen, engen Strassen auf einen grossen Platz zu. Heute entwerten die viel-spurigen Strassen und Leerräume aller Art die "Raumerfahrung" rund ums ehemalige Schloss. Die ins Auge gefasste Nachverdichtung wird mE bei Weitem nicht ausreichen, diesen Eindruck grundsätzlich zu verändern.
Oranien ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.07.14, 15:31   #108
Odysseus
Silbernes Mitglied

 
Registriert seit: 01.07.2014
Ort: Deutschland
Beiträge: 893
Odysseus kann im DAF auf vieles stolz seinOdysseus kann im DAF auf vieles stolz seinOdysseus kann im DAF auf vieles stolz seinOdysseus kann im DAF auf vieles stolz seinOdysseus kann im DAF auf vieles stolz seinOdysseus kann im DAF auf vieles stolz seinOdysseus kann im DAF auf vieles stolz seinOdysseus kann im DAF auf vieles stolz seinOdysseus kann im DAF auf vieles stolz seinOdysseus kann im DAF auf vieles stolz seinOdysseus kann im DAF auf vieles stolz sein
@ treverer

ich finde die Dimensionen des Schlosses schon beeindruckend. Vergleicht man die Baumasse mit anderen Bauten der historischen Mitte, ist das Schloss schon maßstabbildend. Mehr wollte ich damit eigentlich gar nicht ausdrücken. Dass es durchaus Schlösser gibt, die in ihrer Ausdehnung noch imposanter wirken, ist sicher richtig, für Schlösser auf deutschem Boden ist es dennoch beeindruckend, wie ich finde.
Odysseus ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 31.07.14, 17:03   #109
Echter Berliner
[Mitglied]
 
Registriert seit: 31.12.2011
Ort: American Sector
Beiträge: 829
Echter Berliner braucht man einfachEchter Berliner braucht man einfachEchter Berliner braucht man einfachEchter Berliner braucht man einfachEchter Berliner braucht man einfachEchter Berliner braucht man einfach
Zitat:
Zitat von Treverer Beitrag anzeigen
Die Equivalente von Reichstag, Staatsoper, Staatsbibliothek, Rathaus, Pergamonmuseum, Berliner Dom und Stadtschloss sind in London, Paris und Co. doppelt, ja, dreifach so groß. Ich frage mich immer woran das lag. Fehlende Vision, Platzmangel, Geldmangel? :/
Also man muß doch auch sehen, daß Preußen zwar ein Einheitsstaat war, aber eben nur Preußen. Das Argument von Baukunst ist wohl etwas mißverständlich, aber er meint vielleicht dasselbe. Es geht also weniger um die Zeitunterschiede hinsichtlich Einheitsstaat als um die relative Kleinheit Preußens, sodaß dann eben nur ein Mini-Schloß herauskam.

Also ich finde das Schloß auch ziemlich klein und bin ein bißchen enttäuscht, wenn man da mit dem Fahrrad langfährt. Ich bin natürlich nicht wirklich nachhaltig enttäuscht, weil ich genau das Schloß ja haben will, was dereinst dort stand. Deshalb stören mich übrigens auch nicht die Länge-Breite-Verhältnisse, wie es kritisch im SSC angemerkt wurde.

Es ist halt das historische Schloß. Um mit unserer Kanzlerin zu sprechen: Das ist alternativlos!

Ich glaube aber, daß es im letzthinnigen Endeffekt richtig geil aussehen wird. Man sieht halt jetzt nur so 'nen profanen Rohbau, allerlei Müll drumherum etc. Wenn es in vielleicht zwei Jahren in voller Montur dasteht, dann wird man es vermutlich auch als größer und imposanter empfinden.

Übrigens noch ein Grund, die Einheitswippe wegzulassen. Deren Dimensionen sind wohl unangemessen groß.
Echter Berliner ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.07.14, 17:53   #110
Siegrief
Senior-Mitglied

 
Benutzerbild von Siegrief
 
Registriert seit: 07.03.2013
Ort: Berlin
Beiträge: 284
Siegrief ist ein hoch geschätzer MenschSiegrief ist ein hoch geschätzer MenschSiegrief ist ein hoch geschätzer MenschSiegrief ist ein hoch geschätzer Mensch
Ich finde, dass der Schloss-Rohbau überhaupt nicht klein wirkt, im Gegenteil, mit jedem weiteren Stockwerk werden die Dimensionen erst spürbar. Das ehemalige Stadtschloss sollte nunmal dort neben Dom und co. stehen und zwischen den zwei Spreearmen, da war der Platz etwas begrenzt, aber wenn man es weitläufig und grün haben wollte, musste man halt nach Potsdam und co.

Viel größer ist das Schloss in Madrid und co. z.b. auch nicht, das Areal ist einfach weitläufiger, wie in Sanssouci, in Berlin steht es halt relativ kompakt im Zentrum auf der Museumsinsel. Ich bin auch froh, dass die Proportionen hier stimmen und mit Dom und alten Museum wird es sicherlich gut harmonieren, wie früher schon.
Siegrief ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.08.14, 19:22   #111
Mosby87
Wichtiges Mitglied

 
Registriert seit: 16.12.2012
Ort: Berlin
Alter: 32
Beiträge: 460
Mosby87 ist im DAF unverzichtbarMosby87 ist im DAF unverzichtbarMosby87 ist im DAF unverzichtbarMosby87 ist im DAF unverzichtbarMosby87 ist im DAF unverzichtbarMosby87 ist im DAF unverzichtbarMosby87 ist im DAF unverzichtbarMosby87 ist im DAF unverzichtbar
Zitat:
Zitat von Odysseus Beitrag anzeigen
Es ist schon bemerkenswert, wie rasant die Baustelle in den Himmel wächst. [...]
Die Abendschau hat gestern zu einem weiteren Rundgang über die Schloss-Baustelle eingeladen. Nach Aussage des Chefs der Stiftung Berliner Schloss, Manfred Rettig, wird der Rohbau - wie geplant - zum Jahresende stehen. Auch kostentechnisch liege man nach wie vor im Plan, nicht zuletzt Dank eines zunehmenden Spendenflusses.

Geändert von Mosby87 (02.08.14 um 09:17 Uhr)
Mosby87 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.08.14, 12:09   #112
Kleist
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von Kleist
 
Registriert seit: 22.09.2010
Ort: Berlin
Beiträge: 1.578
Kleist genießt höchstes AnsehenKleist genießt höchstes AnsehenKleist genießt höchstes AnsehenKleist genießt höchstes AnsehenKleist genießt höchstes AnsehenKleist genießt höchstes AnsehenKleist genießt höchstes AnsehenKleist genießt höchstes AnsehenKleist genießt höchstes AnsehenKleist genießt höchstes AnsehenKleist genießt höchstes Ansehen
aktueller äußerlicher Baufortschritt

Das Hohenzollernhumboldtforumstadtschlo ß wächst und wächst.


Humbold Schloß
by Kleist D, on Flickr


Humbold Schloß
by Kleist D, on Flickr


Humbold Schloß
by Kleist D, on Flickr

eigene Bilder, gemeinfrei
Kleist ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.08.14, 12:02   #113
Beggi
Platin-Mitglied

 
Benutzerbild von Beggi
 
Registriert seit: 25.04.2007
Ort: Rhein-Main-Gebiet
Beiträge: 2.855
Beggi genießt höchstes AnsehenBeggi genießt höchstes AnsehenBeggi genießt höchstes AnsehenBeggi genießt höchstes AnsehenBeggi genießt höchstes AnsehenBeggi genießt höchstes AnsehenBeggi genießt höchstes AnsehenBeggi genießt höchstes AnsehenBeggi genießt höchstes AnsehenBeggi genießt höchstes AnsehenBeggi genießt höchstes Ansehen
Die Fertigstellung des Rohbau-Skeletts aus Beton wurde für Ende 2014 angekündigt und scheint auch eingehalten werden zu können. An etlichen Stellen ist nahezu die spätere Endhöhe erreicht worden. Die Ostfassade hinkt etwas hinterher, genauso der Bereich, auf dem später die große Kuppel stehen wird.

Gegenwärtig wirkt die Baustelle sehr betonlastig, aber zum Glück wird sich das bald ändern, wenn die Maurer und Bildhauer loslegen und die eigentliche Fassade herstellen. Das ist der Augenblick, auf den sich schon viele freuen.

Vor einem Jahr war die Humboldt-Box noch ein unschlagbarer Aussichtspunkt. Jetzt sind die Rohbau-Wände höher als die Aussichtsplattform, zu sehen ist von dort nicht mehr viel. Aber der Kuchen schmeckt noch genauso gut.

Die Humboldt-Box wirkt jetzt nicht mehr besonders groß, die endgültige Rohbau-Höhe ist an dieser Stelle nahezu erreicht worden:





Die "runde Ecke":



Ostfassade aus Richtung Alexanderplatz:



Aus einer recht wackeligen Perspektive:



Beggi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.08.14, 12:54   #114
Treverer
Wichtiges Mitglied

 
Registriert seit: 13.02.2007
Ort: Trier
Beiträge: 498
Treverer sorgt für eine nette AtmosphäreTreverer sorgt für eine nette AtmosphäreTreverer sorgt für eine nette Atmosphäre
Super Bildupdate! Auch noch aus so vielen verschiedenen Perspektiven. Danke, Beggie!

Ich frage mich, wann man anfängt, den Rohbau der Kuppel zu errichten. Wenn man bisher von Fertigstellung des Rohbaus gesprochen hat, schien die Kuppel nie miteingerechnet (jedenfalls nicht auf der gezeigten Visualisierung). Vielleicht kommt die Kuppel also erst mit etwas Verspätung? Dabei wurde sie doch finanziell zum größten Teil durch eine großzügige Spende gesichert.'

Amen! @ Eisber
Treverer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.08.14, 13:10   #115
ReinhardR
Silbernes Mitglied

 
Benutzerbild von ReinhardR
 
Registriert seit: 25.09.2007
Ort: 48165 Münster
Alter: 69
Beiträge: 881
ReinhardR braucht man einfachReinhardR braucht man einfachReinhardR braucht man einfachReinhardR braucht man einfachReinhardR braucht man einfachReinhardR braucht man einfach
Laut Manfred Rettich soll zum Richtfest im Frühjahr 2015 die Betonkuppel fertig sein, also wird der Richtkranz ganz, ganz oben hängen.
Ich bin gespannt drauf!
ReinhardR ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.09.14, 11:42   #116
Kieselgur
Wichtiges Mitglied

 
Benutzerbild von Kieselgur
 
Registriert seit: 16.07.2009
Ort: NRW
Beiträge: 621
Kieselgur ist jedem bekannt und beliebtKieselgur ist jedem bekannt und beliebtKieselgur ist jedem bekannt und beliebtKieselgur ist jedem bekannt und beliebtKieselgur ist jedem bekannt und beliebtKieselgur ist jedem bekannt und beliebtKieselgur ist jedem bekannt und beliebt
Inzwischen sieht man wirklich gut, wie der Rohbau die Linden "abdichtet" - nun braucht man sich nur noch die Kuppel dazu vorzustellen.

Ein kleiner Rundgang:





Bilder sind meine
Kieselgur ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.09.14, 22:13   #117
Carlo
Wichtiges Mitglied

 
Registriert seit: 20.08.2014
Ort: Berlin
Beiträge: 401
Carlo ist ein LichtblickCarlo ist ein LichtblickCarlo ist ein LichtblickCarlo ist ein LichtblickCarlo ist ein LichtblickCarlo ist ein Lichtblick
Auch von mir gibt's einige aktuelle Fotos vom Humboldtforum/Stadtschloss. Gegenüber den zuletzt geposteten Bildern hat sich nicht viel verändert, allerdings hatte ich das Glück, gutes Fotowetter erwischt zu haben.

Wie der Tagespresse zu entnehmen ist, liegt das Projekt im Buget und im Zeitplan - und zumindest letzteres sieht man auch.




Von vorne (an der Schlossfreiheit) und ...




... von hinten (an der Spree).


Ich persönlich kann mir die neutrale Ostfassade als Kontrast zum üppigen Historismus des Berliner Doms gut vorstellen.

Quelle der Bilder: Carlo (2014)
Carlo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.09.14, 12:00   #118
Theseus532
Silbernes Mitglied

 
Benutzerbild von Theseus532
 
Registriert seit: 15.04.2008
Ort: Berlin
Beiträge: 721
Theseus532 ist im DAF unverzichtbarTheseus532 ist im DAF unverzichtbarTheseus532 ist im DAF unverzichtbarTheseus532 ist im DAF unverzichtbarTheseus532 ist im DAF unverzichtbarTheseus532 ist im DAF unverzichtbarTheseus532 ist im DAF unverzichtbarTheseus532 ist im DAF unverzichtbar
Blick vom Dach der Staatsoper



Bildquelle theseus532

OT-Diskussion dort
Bato
Theseus532 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.09.14, 17:07   #119
Batō
DAF-Team
 
Benutzerbild von Batō
 
Registriert seit: 30.06.2004
Ort: Frankfurt - Berlin
Beiträge: 6.912
Batō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes Ansehen
Noch ein paar Bilder vom letzten Freitag:









Batō ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.10.14, 16:23   #120
RianMa
DAF-Team
 
Benutzerbild von RianMa
 
Registriert seit: 03.01.2012
Ort: Berlin/Dresden
Alter: 29
Beiträge: 659
RianMa hat eine wundervolle ZukunftRianMa hat eine wundervolle ZukunftRianMa hat eine wundervolle ZukunftRianMa hat eine wundervolle ZukunftRianMa hat eine wundervolle ZukunftRianMa hat eine wundervolle ZukunftRianMa hat eine wundervolle ZukunftRianMa hat eine wundervolle ZukunftRianMa hat eine wundervolle ZukunftRianMa hat eine wundervolle ZukunftRianMa hat eine wundervolle Zukunft
Zwei Wochen sind seit den letzten Fotos vergangen und am westlichen Hauptportal wird bereits im Bereich des zweiten Obergeschosses betoniert.





Die Südseite:



Die moderne Stella-Fassade nebst historischem Eckrondell:







Aus dem Lustgarten in Richtung dieses bombastisch großen Vorhabens:

RianMa ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:32 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003 - 2019 Deutsches Architektur-Forum