Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Osten > Berlin/Potsdam

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 10.09.19, 12:11   #1906
Ostkreuzblog
Wichtiges Mitglied

 
Registriert seit: 21.10.2010
Ort: Berlin
Alter: 40
Beiträge: 650
Ostkreuzblog hat eine wundervolle ZukunftOstkreuzblog hat eine wundervolle ZukunftOstkreuzblog hat eine wundervolle ZukunftOstkreuzblog hat eine wundervolle ZukunftOstkreuzblog hat eine wundervolle ZukunftOstkreuzblog hat eine wundervolle ZukunftOstkreuzblog hat eine wundervolle ZukunftOstkreuzblog hat eine wundervolle ZukunftOstkreuzblog hat eine wundervolle ZukunftOstkreuzblog hat eine wundervolle ZukunftOstkreuzblog hat eine wundervolle Zukunft
^
Kann man den ganzen Zeitungen und Boulevard-Magazinen mit ihren Click-Bait Headlines überhaupt noch trauen?
Ich denke hier geht's nur noch um Clicks.

Da zitiert eine Tageszeitung die mittlerweile auch schon halb Boulevard ist ausgerechnet die Bild-Zeitung die wiederum einen angeblichen Projektplaner zitiert und somit gravierende Planungsfehler ausgemacht haben will.

Wir rufen uns noch mal in Erinnerung: das Gebäude hat keinen Keller und ist Industriestandard aus Fertigelementen. Wenn bei einem Standard die nötigen Durchlässe nicht an der richtigen Stelle sind dann ist das sogar normal dass diese nachträglich neu gesetzt werden müssen.

Und zur Eröffnung 2020 reicht auch die Kapazität der Terminals T1 und T5.

Von daher...lasst sie reden.
Ostkreuzblog ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.09.19, 10:02   #1907
Dunning-Kruger
Silbernes Mitglied

 
Registriert seit: 18.01.2012
Ort: Chiemgau
Beiträge: 795
Dunning-Kruger hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Regierungsterminal

Der Bund überdenkt seine Vorstellungen in Sachen Regierungsterminal. So wird nun erwägt das Interimsterminal dauerhaft zu nutzen, wie das die FBB angeregt hatte. Es soll dazu zwei Machbarkeitsstudien geben und geklärt werden ob es genügend Vorfeldflächen und Hangars für die Regierungsflieger gibt und auch ob das Interminsterminal langfristig die Bedürfnisse erfüllt. Dieses ist bereits fertig gestellt und könnte nun auch schon früher vom Bund genutzt werden. Bisher wurde dies abgelehnt und auf einen mind. 340. Mio Euro teueren Neubau eines Regierungsterminals beharrt.
Q: Morgenpost
Dunning-Kruger ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:53 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003 - 2019 Deutsches Architektur-Forum