Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Osten > Chemnitz

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 12.09.18, 11:03   #1651
Cowboy
DAF-Team
 
Benutzerbild von Cowboy
 
Registriert seit: 18.07.2007
Ort: Leipzig
Beiträge: 4.533
Cowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes Ansehen
^^ Dafür gibt es doch schon den Strang "Chemnitzer Stadtgespräch" und diesen hier. Außerdem halte ich es jetzt für keinen guten Zeitpunkt, einen Image-Thread über Chemnitz zu eröffnen.
Cowboy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.09.18, 11:09   #1652
arnold
Wichtiges Mitglied

 
Registriert seit: 18.10.2011
Ort: Chemnitz/ Wien
Alter: 31
Beiträge: 603
arnold ist im DAF berühmtarnold ist im DAF berühmt
^ Der Stadtgespräch-Strang ist schon etwas unübersichtlich. Oder halt einen Kulturhauptstadt-Strang, in dem dann alles zur Öffentlichkeitsarbeit diesbezüglich mit untergebracht wäre
arnold ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.09.18, 11:26   #1653
Cowboy
DAF-Team
 
Benutzerbild von Cowboy
 
Registriert seit: 18.07.2007
Ort: Leipzig
Beiträge: 4.533
Cowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes Ansehen
Na, wenn das eins, zwei andere auch so sehen, dann mache ich gerne diesen Strang auf. Aber dann sollte auch ein knackiger Eröffnungsbeitrag kommen. Ich glaube, User LE.Mon.hist hatte dazu schon mal was geschrieben.
Cowboy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.09.18, 12:54   #1654
InderSonne
Senior-Mitglied

 
Registriert seit: 11.11.2010
Ort: Chemnitz
Beiträge: 221
InderSonne sitzt schon auf dem ersten Ast
Ok, verschieb mal. Hatte ich jetzt gar nicht in Erinnerung den Strang.
InderSonne ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.09.18, 17:06   #1655
Cowboy
DAF-Team
 
Benutzerbild von Cowboy
 
Registriert seit: 18.07.2007
Ort: Leipzig
Beiträge: 4.533
Cowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes Ansehen
^ Bitte wie meinen?
Cowboy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.09.18, 17:19   #1656
lguenth1
Platin-Mitglied

 
Registriert seit: 16.10.2008
Ort: Rochlitz
Beiträge: 2.648
lguenth1 sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphärelguenth1 sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphärelguenth1 sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
Die ganze Kulturhauptstadtbewerbung ist bisher in der Stadt ohne jede Resonanz, das würde hier im Forum auch nicht anders aussehen. Dass man nun unter dem Motto "Jetzt erst recht!" noch mehr Geld für diese chancenlose und nichtsnutzige Bewerbung verpulvern wird, ist für mich eine der unschönsten Folgen der aktuellen Ereignisse. Soweit mein miesepetriges Statement dazu :-)
__________________
D-A-F Projektkarte Chemnitz
lguenth1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.09.18, 17:47   #1657
arnold
Wichtiges Mitglied

 
Registriert seit: 18.10.2011
Ort: Chemnitz/ Wien
Alter: 31
Beiträge: 603
arnold ist im DAF berühmtarnold ist im DAF berühmt
Ich sehe das ganz anders: Das was bisher zur Bewerbung durchgesickert ist, ist vielversprechend und eine europäische Geschichte, die Chemnitz wirklich gut erzählen kann. Im direkten Vergleich mit den anderen Bewerbern halte ich tatsächlich nur Dresden für ähnlich spannend. Und die machen ja ihre gesellschaftlichen Probleme innerhalb der Stadt zum Thema der Bewerbung.

Ich sehe hier durchaus Chemnitz in einer guten Ausgangslage - trotz der schlechten Bilder der letzten Wochen. Das Problem, was ich nur sehe: Die Chemnitzer selbst. Jeder motzt und meckert, sieht aber nicht das große Potential der Stadt und die Chancen für die Stadt - in Form von reichlich Geld und Leuchtturmprojekten und schließlich auch einem Image, auf das man aufbauen kann.

Schau dir mal bei Gelegenheit Linz an: Auch eine Industriestadt, nicht wirklich schön, immer im Schatten Wiens und Graz gelegen und vollkommen ohne eine Geschichte, die sich erzählen lässt, hat sich seit der Kulturhauptstadt prächtig entwickelt. Kunst und Kultur florieren und das obwohl Wien nur 1,5 Stunden entfernt ist. Und mittlerweile kommen Touristen neben Wien auch nach Linz - vor allem wegen der Ars Electronica. Linz hat es geschafft, seine Nische zu finden. Und ich bin sicher Chemnitz kann das auch!

Passend dazu noch ein netter Blog-Eintrag: https://respectchemnitz.wordpress.co...5-werden-muss/
arnold ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.11.18, 19:22   #1658
lguenth1
Platin-Mitglied

 
Registriert seit: 16.10.2008
Ort: Rochlitz
Beiträge: 2.648
lguenth1 sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphärelguenth1 sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphärelguenth1 sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
Die ehemalige Solbrigsche Fabrikschule an der Klaffenbacher Straße 70 und 72 in Harthau war hier schon mehrfach Thema. Da der Besitzer jetzt aber den Abriss plant, spare ich mir die Suche nach den früheren Beiträgen. Angeblich soll eine Kopie des Gebäudes weiter hinten im Grundstück entstehen, das Landesamt für Denkmalpflege habe dem aber noch nicht zugestimmt (Freie Presse). Wenn das der Plan sein sollte, könnte man vermutlich auch über eine Sanierung nachdenken, dann müssen ja erhebliche finanzielle Mittel vorhanden sein. Vielleicht ist der Neubau aber auch nur um ein schönes Argument beim Abrissantrag, der sich dann leider, leider doch nicht umsetzen lässt...


Foto: (dwt).
__________________
D-A-F Projektkarte Chemnitz
lguenth1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.11.18, 18:32   #1659
lguenth1
Platin-Mitglied

 
Registriert seit: 16.10.2008
Ort: Rochlitz
Beiträge: 2.648
lguenth1 sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphärelguenth1 sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphärelguenth1 sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
Tag24 berichtet heute über den Sachstand der früheren Gaststätte "Zum Hirsch" an der Carl-Hertel-Straße 8 (Link). Schon seit September 2017 mussten halbseitige Straßensperrungen vorgenommen werden, weil Teile des Denkmals abfallen. Dem Leipziger Eigentümer wurden jetzt Sicherungsmaßnahmen (Dachabdichtung) auferlegt, die er bis Dezember umsetzen muss. Wenn nicht, erfolgt eine "behördliche Anordnung", was auch immer das konkret bedeuten soll.

Ich glaube, dass (dwt). erst vor kurzem ein aktuelles Bild gezeigt hatte, das finde ich aber nicht. Deshalb zur Illustration der Stand von 2014:

Bild: (dwt).
__________________
D-A-F Projektkarte Chemnitz
lguenth1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.11.18, 19:00   #1660
Joseph
Mitglied

 
Registriert seit: 26.01.2017
Ort: Chemnitz
Beiträge: 217
Joseph könnte bald berühmt werden
Ich bin mal gespannt wie die "behördliche Anordnung" dann aussieht... Offensichtlich wollen die Nachbarn ja den Abriss und das war ja in der Vergangenheit irgendwie immer (?) das Mittel der Wahl wenn die Stadt aktiv wurde.

Wäre schon schön mal zu sehen, wenn die Stadt sich um den Erhalt bemüht, vor allem mit dem Hintergrund, dass ja in den letzten Jahren Gebäude saniert wurden, die seit Jahren auf der Abbruchliste standen.
__________________
Alle Bilder sind von mir. Nutzung oder weitere Verbreitung ohne mein Einverständnis nicht erlaubt.
Joseph ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.12.18, 02:09   #1661
arnold
Wichtiges Mitglied

 
Registriert seit: 18.10.2011
Ort: Chemnitz/ Wien
Alter: 31
Beiträge: 603
arnold ist im DAF berühmtarnold ist im DAF berühmt
Da es für die Kulturhauptstadtbewerbung der Stadt Chemnitz (noch) immer keinen eigenen Faden gibt ( ), werfe ich meinen Beitrag mal in diesen Ring: Falls sich jemand daran stört, bitte ich den Moderator, den Beitrag zu verschieben.

Das Kulturhauptstadtbüro ruft auf seiner Seite chemnitz2025.de zu einer Art Wettbewerb auf: Aus der Bürgerschaft sollen Vorschläge für die Um- und Neugestaltung sowie die Anlage von Plätzen im gesamten Stadtgebiet in den Bewerbungsprozess eingebracht werden. Ideen, Visionen, neue Nutzungen für Freiräume, Brachen oder kaum genutzte bereits vorhandene Plätze. Bis 2025 sollen jedes Jahr mindestens 5 Ideen umgesetzt werden mit einem Budget von 2025 Euro pro Freiraum. Dabei soll es auch in Anbetracht des geringen Budgets nicht um Top-Down sondern um Bottom-Up-Prozesse gehen.

Ich für meinen Teil werde mich mit einigen Ideen am Prozess beteiligen und würde gerne in die Runde fragen, wer sich ebenfalls daran beteiligen wird. Als bisherige Plätze habe ich für mich identifiziert:
> Die sehr spannende Fläche zwischen Palm- und Reinhardtstraße mit den beiden Brandwänden sowie der alten Fabrik im hinteren Bereich.
> Die optische Verlängerung des Wilhelm-Külz-Platz in Richtung StraNa und Von-Zimmermann-Straße
> Den Bereich um den Seeberplatz, der an sich toll gestaltet ist, aber überhaupt nicht funktioniert
> Der Bereich des Chemnitz Flusses zwischen Bierbrücke, Fabrik,- Theater- und Zwickauer Straße.
> Sowie die überdimensionierten Mittelstreifen in den Bereichen Zschopauer/ Bahnhofstraße, Bahnhofstraße zwischen City-Strand und Plattenbauten sowie Theaterstraße im Kreuzungsbereich zur Zwickauer Straße.

Würde mich freuen, wenn sich hier im Forum noch ein paar Leute mit tollen Ideen finden würden.
arnold ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.12.18, 10:34   #1662
lguenth1
Platin-Mitglied

 
Registriert seit: 16.10.2008
Ort: Rochlitz
Beiträge: 2.648
lguenth1 sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphärelguenth1 sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphärelguenth1 sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
Danke für den Hinweis, das hätte ich sonst möglicherweise übersehen. Auch wenn ich zuerst gedacht habe, dass 2025 Euro extrem wenig sind, ist mir dann eingefallen, dass ich für eine der von Dir genannten Flächen schon lange eine Idee mit mir herumtrage, die mit dem Geld sehr gut umsetzbar wäre.

Mir geht es auch um die Fläche an der Palmstraße (Richtung Reinhardtstraße fand neulich schon mal ein kleines Anwohnerfest statt, vielleicht war dort sogar eine Art Gartenfläche eingerichtet, da bin ich mir aber nicht ganz sicher). Ich werde mal ein paar Leute kontaktieren, würde aber darum bitten, keine Gegenvorschläge an dieser Stelle zu machen. Wenn meine Idee auf fruchtbaren Boden fällt, hättest Du in einem Online-Voting sowieso keine Chance :-). Gleichzeitig wäre dann spannend, ob die Stadt sich dann einmischt oder uns einfach machen lässt...
__________________
D-A-F Projektkarte Chemnitz
lguenth1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.12.18, 15:41   #1663
arnold
Wichtiges Mitglied

 
Registriert seit: 18.10.2011
Ort: Chemnitz/ Wien
Alter: 31
Beiträge: 603
arnold ist im DAF berühmtarnold ist im DAF berühmt
^^Na da bin ich aber gespannt
Ich würde meinen Vorschlag wohl trotzdem einreichen - Konkurrenz belebt bekanntlich das Geschäft
Freue mich aber sehr, dass du auch Ideen einbringst

Ich gehe davon aus, dass die Stadt sich in den Prozess einbringen wird. Schon alleine weil die Gelder bewilligt werden müssen und der Stadtrat sicher auch daran interessiert ist, die Gelder möglich effizient und nachhaltig zu investieren. Macht aus meiner Sicht auch Sinn, da im Endeffekt nochmal mit einem planerischen Blick drüber zu schauen.
arnold ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.01.19, 18:31   #1664
lguenth1
Platin-Mitglied

 
Registriert seit: 16.10.2008
Ort: Rochlitz
Beiträge: 2.648
lguenth1 sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphärelguenth1 sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphärelguenth1 sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
In der nächsten Stadratsitzung soll der Beschluss für den Abriss der Industriebrache an der Rudolf-Krahl-Straße 5 (Luftbild) gefasst werden (Beschlussvorlage). Durch einen Großbrand im Mai 2018 mussten bei der Brandbekämpfung bereits größere Teilabbrisse vorgenommen werden, jetzt soll für fast 700.000 Euro, davon beachtliche 555.000 Euro Fördermittel, eine Beräumung der Flächen mit anschließender Begrünung erfolgen.
__________________
D-A-F Projektkarte Chemnitz
lguenth1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.01.19, 21:51   #1665
InderSonne
Senior-Mitglied

 
Registriert seit: 11.11.2010
Ort: Chemnitz
Beiträge: 221
InderSonne sitzt schon auf dem ersten Ast
An der Palmstraße ist der Palmgarten, ein Permakulturprojekt, von der Stadt gefördert. Auf der gegenüberliegenden Seite, neben dem Keramikladen, ist noch Platz.
InderSonne ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 01:51 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003 - 2019 Deutsches Architektur-Forum