Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Osten > Berlin/Potsdam

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 23.10.18, 13:13   #331
AAPMBerlin
Mitglied

 
Benutzerbild von AAPMBerlin
 
Registriert seit: 14.02.2009
Ort: Berlin
Beiträge: 120
AAPMBerlin könnte bald berühmt werden
Mal zur Info an alle:

es stehen derzeit schon 2 Obendreherkrane und 1 Untendreherkran auf dem Gelände.

siehe hierzu:
http://areal-am-tacheles.de/# Unten rechts auf die Webcams klicken.
AAPMBerlin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.10.18, 18:51   #332
Baukörper
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von Baukörper
 
Registriert seit: 18.08.2017
Ort: Gummersbach
Alter: 50
Beiträge: 1.014
Baukörper ist ein LichtblickBaukörper ist ein LichtblickBaukörper ist ein LichtblickBaukörper ist ein LichtblickBaukörper ist ein LichtblickBaukörper ist ein Lichtblick
Wie funktioniert denn diese Webcam eigentlich?

Ich sehe da immer nur unscharfe nächtliche Bilder und das "Startmenü" ist auch noch im Weg.
Baukörper ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 23.10.18, 19:08   #333
HarrySeidler
Wichtiges Mitglied

 
Benutzerbild von HarrySeidler
 
Registriert seit: 04.03.2018
Ort: Berlin
Beiträge: 401
HarrySeidler ist im DAF unverzichtbarHarrySeidler ist im DAF unverzichtbarHarrySeidler ist im DAF unverzichtbarHarrySeidler ist im DAF unverzichtbarHarrySeidler ist im DAF unverzichtbarHarrySeidler ist im DAF unverzichtbarHarrySeidler ist im DAF unverzichtbarHarrySeidler ist im DAF unverzichtbar
Vor Einbruch der Dunkelheit in Berlin gibt es freilich auch "nicht-nächtliche" Bilder.

Da das Menü tatsächlich stört: hier die direkten Bildlinks der Kameras.

http://areal-am-tacheles.de/webcam/webseite/Webcam1.jpg
http://areal-am-tacheles.de/webcam/webseite/Webcam2.jpg
http://areal-am-tacheles.de/webcam/webseite/Webcam3.jpg
http://areal-am-tacheles.de/webcam/webseite/Webcam4.jpg
HarrySeidler ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.10.18, 21:47   #334
Baukörper
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von Baukörper
 
Registriert seit: 18.08.2017
Ort: Gummersbach
Alter: 50
Beiträge: 1.014
Baukörper ist ein LichtblickBaukörper ist ein LichtblickBaukörper ist ein LichtblickBaukörper ist ein LichtblickBaukörper ist ein LichtblickBaukörper ist ein Lichtblick
Danke. Da ist schon eher was zu erkennen.

Aber das was man sieht, scheint doch auf noch deutlich größere Verzögerungen hinzudeuten. Ist die Grube überhaupt schon zur Hälfte ausgebaggert?

Immerhin hat man an einigen Stellen schon mit dem Fundament begonnen.
Baukörper ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 23.10.18, 21:58   #335
Hallole
Passiv, wie 99,99%
 
Registriert seit: 23.07.2017
Ort: - *nicht* Paris -
Beiträge: 1.243
Hallole ist ein wunderbarer AnblickHallole ist ein wunderbarer AnblickHallole ist ein wunderbarer AnblickHallole ist ein wunderbarer AnblickHallole ist ein wunderbarer AnblickHallole ist ein wunderbarer AnblickHallole ist ein wunderbarer AnblickHallole ist ein wunderbarer Anblick
Ohne Webcam hattest du doch gestern schon den vollkommenen Durchblick:
Zitat:
Zitat von Baukörper Beitrag anzeigen
[..]
Das Quartier am Tacheles soll schon lange nicht mehr 2020 fertig werden, und das ist beim Anblick der Baugrube auch jedem Interessierten klar.
..
Bei den Bildern der Webcam bin ich mir nicht sicher, sieht aber noch nicht nach Rohbau aus. Daher summiert sich die Verzögerung bis jetzt schon auf 11 Monate.

Dann wäre selbst 2021 unrealistisch.
Deine Glaskugel - aus Gummersbach - hätte ich auch gerne!
Hallole ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.10.18, 22:15   #336
Baukörper
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von Baukörper
 
Registriert seit: 18.08.2017
Ort: Gummersbach
Alter: 50
Beiträge: 1.014
Baukörper ist ein LichtblickBaukörper ist ein LichtblickBaukörper ist ein LichtblickBaukörper ist ein LichtblickBaukörper ist ein LichtblickBaukörper ist ein Lichtblick
Hallole, ich habe mich auch gestern schon auf die verlinkte, aber wenig aussagekräftige Webcam bezogen. Die Links die HarrySeidler heute eingestellt hat bieten aber deutlich mehr Einblick.

Ich würde nie eine Glaskugel verwenden, allein schon wegen der Verletzungsgefahr! Ich persönlich steh auf Kaffeesatzlesen. Erst schmeckts und danach kann ich noch den Garten damit düngen!

Einfache Rechnung:
Baustart für den Rohbau sollte Ende 2017 sein, sagen wir also Anfang Dezember (ist wegen der Weihnachtszeit wohl der spätmöglichste Termin für einen sinnvollen Baustart).

Jetzt haben wir Ende Oktober 2018 und die Webcam zeigt, dass die Baugrube noch lange nicht vollständig ausgehoben ist und bislang nur auf einem Teil der Fläche mit dem Fundament begonnen wurde.

Daher kommen die 11 Monate.
Baukörper ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 23.10.18, 23:33   #337
Camondo
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von Camondo
 
Registriert seit: 30.08.2013
Ort: Berlin und Paris
Alter: 56
Beiträge: 1.575
Camondo kann im DAF auf vieles stolz seinCamondo kann im DAF auf vieles stolz seinCamondo kann im DAF auf vieles stolz seinCamondo kann im DAF auf vieles stolz seinCamondo kann im DAF auf vieles stolz seinCamondo kann im DAF auf vieles stolz seinCamondo kann im DAF auf vieles stolz seinCamondo kann im DAF auf vieles stolz seinCamondo kann im DAF auf vieles stolz seinCamondo kann im DAF auf vieles stolz seinCamondo kann im DAF auf vieles stolz sein
Zitat:
Zitat von Baukörper Beitrag anzeigen
... dass die Baugrube noch lange nicht vollständig ausgehoben ist und bislang nur auf einem Teil der Fläche mit dem Fundament begonnen wurde...
Die Baugrube ist zur Tacheles-Ruine hin nahezu fertigbetoniert, wie ich mich bei meiner sonntäglichen Exkursion selbst per Augenschein über den Bauzaun hinweg überzeugen konnte.
Camondo ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 24.10.18, 10:23   #338
Baukörper
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von Baukörper
 
Registriert seit: 18.08.2017
Ort: Gummersbach
Alter: 50
Beiträge: 1.014
Baukörper ist ein LichtblickBaukörper ist ein LichtblickBaukörper ist ein LichtblickBaukörper ist ein LichtblickBaukörper ist ein LichtblickBaukörper ist ein Lichtblick
Mit den Webcambildern bei Tageslicht kann man die Situation doch ganz gut beurteilen.
Diese Bilder haben sich mir aber auch heute zuerst nicht freiwillg gezeigt. Ich musste die nächtlichen Bilder erst mit 'neu laden' aktualisieren.

Wenn man diesen Plan zugrundelegt, dann ist klar, dass der Baubeginn nur bei den ehemaligen Friedrichstadtpassagen (in blau dargestellt) stattgfeunden hat.

Inwieweit die Altbauten schon im Inneren saniert werden kann ich von hier (magels Glaskugel) nicht beurteilen.
Ansonsten ist aber der gesamte grüne Bereich zur Johannisstraße und der pinke auch noch weit von einem Baustart entfernt.

Vielleicht gibt es Kapazitätsengpässe, die auch hier die ganze Sache verzögern. Die Aussage eines Beteiligten "fünf bis sieben Jahre" für das Gesamtprojekt scheinen also gar nicht so unrealistisch zu sein.

Immerhin, am städtebaulich wichtigsten Teil-Projekt drehen sich die Kräne.
Baukörper ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 17.02.19, 11:36   #339
Novaearion
Senior-Mitglied

 
Registriert seit: 23.03.2005
Ort: Berlin
Beiträge: 277
Novaearion ist ein geschätzer MenschNovaearion ist ein geschätzer MenschNovaearion ist ein geschätzer MenschNovaearion ist ein geschätzer Mensch
Da man an der Friedrichstraße und gegenüber der Linienstraße auch an der Oranienburger in Kürze bald das Erdgeschoss erreichen wird - wie kann es eigentlich sein, dass bei solch einem großen und für die zentrale Lage auch wichtigem Projekt, noch dazu mit einer interessanten Geschichte, bis heute keine Visualisierungen existieren?
Ich gehe mal nicht davon aus, dass man die Fassadengestaltung erst nach dem Rohbau festlegt, vor allem, wo doch bekannte Architekten daran mitwirken.

Weiß jemand, woran es liegt? Rechtliche Fragen?
Novaearion ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.02.19, 19:07   #340
Odysseus
Silbernes Mitglied

 
Registriert seit: 01.07.2014
Ort: Deutschland
Beiträge: 896
Odysseus kann im DAF auf vieles stolz seinOdysseus kann im DAF auf vieles stolz seinOdysseus kann im DAF auf vieles stolz seinOdysseus kann im DAF auf vieles stolz seinOdysseus kann im DAF auf vieles stolz seinOdysseus kann im DAF auf vieles stolz seinOdysseus kann im DAF auf vieles stolz seinOdysseus kann im DAF auf vieles stolz seinOdysseus kann im DAF auf vieles stolz seinOdysseus kann im DAF auf vieles stolz seinOdysseus kann im DAF auf vieles stolz sein
Vielleicht ist es trotz der bekannten Architekten so scheußlich geworden, dass man die Bevölkerung darüber lieber nicht informiert und stattdessen vollendete Tatsachen schafft.
Dass bei einem so riesigen und wichtigen Projekt bis heute keine Informationen und Visus raus kommen ist in Anbetracht der Berliner Verhältnisse jedenfalls absolut alarmierend und stimmt mich besorgt!
Odysseus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.02.19, 19:16   #341
Architektenkind
Silbernes Mitglied

 
Benutzerbild von Architektenkind
 
Registriert seit: 02.09.2017
Ort: Berlin
Beiträge: 924
Architektenkind ist jedem bekannt und beliebtArchitektenkind ist jedem bekannt und beliebtArchitektenkind ist jedem bekannt und beliebtArchitektenkind ist jedem bekannt und beliebtArchitektenkind ist jedem bekannt und beliebtArchitektenkind ist jedem bekannt und beliebtArchitektenkind ist jedem bekannt und beliebt
Nun ja, da selbst der langweiligste Schrott Jahre vorher vermarktet wird, gehe ich eher davon aus, dass es noch keine endgültige Entscheidung gibt. Spekulation: Es könnte mehrere Fassadenversionen geben, und die Bauherren könnten sich bis zum Schluss alle Optionen offenhalten wollen. Aber ganz koscher finde ich die Nummer auch nicht.
Architektenkind ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 18.02.19, 21:27   #342
Stad1982
Junior-Mitglied

 
Registriert seit: 05.03.2016
Ort: Berlin
Beiträge: 54
Stad1982 hat die ersten Äste schon erklommen...
Zitat:
Zitat von Odysseus Beitrag anzeigen
Vielleicht ist es trotz der bekannten Architekten so scheußlich geworden, dass man die Bevölkerung darüber lieber nicht informiert und stattdessen vollendete Tatsachen schafft.
Dass bei einem so riesigen und wichtigen Projekt bis heute keine Informationen und Visus raus kommen ist in Anbetracht der Berliner Verhältnisse jedenfalls absolut alarmierend und stimmt mich besorgt!
Das macht ja überhaupt keinen Sinn. Man wählt ja keinen Entwurf aus, den man selbst als hässlich empfindet. Zumindest keinen, für den man sich selbst schämt. Wie wir das sehen, ist eine ganz andere Frage und den verantwortlichen Entscheidern sowieso wurscht.

Außer einer kleinen Minderheit, die sich wie wir für architektonische und ästhetische Fragen des Städtebaus in Berlin interessiert, macht sich die große Mehrheit über solche Themen noch nicht mal Gedanken. Wenn was hässliches gebaut wurde, dann kam das halt wie schlechtes Wetter über die Stadt.
Stad1982 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.02.19, 22:15   #343
DickesB
Senior-Mitglied

 
Registriert seit: 03.07.2008
Ort: Berlin
Beiträge: 293
DickesB sorgt für eine nette AtmosphäreDickesB sorgt für eine nette AtmosphäreDickesB sorgt für eine nette Atmosphäre
Dass bislang nichts nach außen gedrungen ist, entspricht ja nun so auch nicht der Wahrheit. So machte im November 2017 folgendes erstes Rendering die Runde:

http://auguststrasse-berlin-mitte.de...t-berlin-mitte

Was hier an monotonem Gerastere zu sehen ist, kann jedoch in der Tat als so ernüchternd erachtet werden, dass es die Vermutung bzw. Verschwörungstheorie Odysseus', dass das Endergebnis nicht veröffentlicht werden soll, um die Architektur interessierte Bevölkerung nicht zu verunsichern, nicht gänzlich absurd erscheinen lässt.
DickesB ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.02.19, 22:31   #344
Architektenkind
Silbernes Mitglied

 
Benutzerbild von Architektenkind
 
Registriert seit: 02.09.2017
Ort: Berlin
Beiträge: 924
Architektenkind ist jedem bekannt und beliebtArchitektenkind ist jedem bekannt und beliebtArchitektenkind ist jedem bekannt und beliebtArchitektenkind ist jedem bekannt und beliebtArchitektenkind ist jedem bekannt und beliebtArchitektenkind ist jedem bekannt und beliebtArchitektenkind ist jedem bekannt und beliebt
^ Aha: Der Bauherr veröffentlicht eine Visu, die hier dann als Beleg taugen soll, warum der Bauherr keine weiteren Visus veröffentlicht. Stad1982 hat doch völlig recht – Bauherren schämen sich nicht für ihre Projekte, sondern vermarkten sie, auch wenn sie aus der Perspektive von Architekturfreunden enttäuschend sind.

Rätselhaft ist das Ganze in der Tat, aber "Wir bauen so hässlich, das verraten wir lieber niemandem" ergibt keinen Sinn. Schlimmer als der Neubaustandard kann es kaum sein.
Architektenkind ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 18.02.19, 22:38   #345
Odysseus
Silbernes Mitglied

 
Registriert seit: 01.07.2014
Ort: Deutschland
Beiträge: 896
Odysseus kann im DAF auf vieles stolz seinOdysseus kann im DAF auf vieles stolz seinOdysseus kann im DAF auf vieles stolz seinOdysseus kann im DAF auf vieles stolz seinOdysseus kann im DAF auf vieles stolz seinOdysseus kann im DAF auf vieles stolz seinOdysseus kann im DAF auf vieles stolz seinOdysseus kann im DAF auf vieles stolz seinOdysseus kann im DAF auf vieles stolz seinOdysseus kann im DAF auf vieles stolz seinOdysseus kann im DAF auf vieles stolz sein
Es ist keine Verschwörungstheorie, sondern würde vielmehr ins Bild passen, was Berlin derzeit abgibt. Und die dürftige Visu von einem Miniausschnitt der Fassade im Inneren ist keine Information über das Projekt und niemand weiß, ob das überhaupt geplant ist oder doch ganz anders kommt!

Es handelt sich ja nicht um irgendeine Fläche und wir reden hier ja nicht von einem kleinen Lückenschluss irgendwo in Charlottenburg. Es ist ein riesiges Areal inmitten der deutschen Hauptstadt, vermutlich größer als die wiederaufgebaute Frankfurter Altstadt.

Normalerweise ist die Bebauung einer solchen Fläche ein jahrelanger und öffentlich dokumentierter Prozess, wo zunächst städtebauliche und dann architektonische Fragen in Wettbewerben diskutiert und entschieden werden.

Doch zu diesem Projekt hier gibt es bis auf einige wenige Verlautbarungen rein gar nichts. In manch einer Stadt müsste man nicht unbedingt an etwas Schlechtes denken, aber in Berlin und Dresden schrillen bei mir bei solchen Vorgehensweisen aus sehr schlechten Erfahrungen einfach die Alarmglocken.
Ich tippe mal, dass es so lief, dass man eigentlich hätte einen Wettbewerb machen müssen, um dem zu entgegehen, hat man dann große Namen engagiert, die nach außen für gute Qualität stehen und bei deren Erwähnung Frau Lüscher sicher entzückt war.

Und dann hat man geplant und naja, ich glaube, dass das Ergebnis eben keine Elbphilharminie war, sondern eben doch eher in Richtung Bahnhofsviertel (die kleine Visu bestätigt diesen Eindruck ja nur. Typische Rasterung, Ödnis wohin man blickt) geht. Doch was dann tun? Nachträglich einen Wettbewerb fordern geht vermutlich vertraglich nicht mehr, große Namen verprellen, die in Berlin ja auch noch ein Museum bauen sollen, wollte man vermutlich auch nicht. Und ich könnte mir sogar vorstellen, dass Teilen der Verantwortlichen das sogar gefällt, was da jetzt kommt, dass man nur befürchtet, dass es der dummen Bevölkerung, die sowieso nur den Kaiser wieder wollen, nicht zu vermitteln ist.

Und da man keine Lust darauf hat, dass aufgrund der abscheulichen Optik noch jemand auf die Idee mit dem bösen Wort kommt... wartet.... ich sag es ganz leise .... Rekonstruktion, hat man sich gedacht, man baut einfach drauf los und informiert die Leute erst, wenn es kein zurück mehr gibt. Ist auch eine Strategie, die Menschen an der Nase rum zu führen.

Aber gut, was will man machen. Vielleicht liege ich ja auch komplett falsch und es wird so grandios, dass man in einer riesigen Show zur Eröffnung die Enthüllung des Baus zum Event macht. Wäre ja auch mal was. Nur so, wie ich Berlin kenne, kommt es leider viel viel ernüchternder.
Odysseus ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:34 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003 - 2019 Deutsches Architektur-Forum