Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Norden > Hamburg > Hanse-Lounge

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 18.12.18, 23:30   #826
HH_Jung
Senior-Mitglied

 
Registriert seit: 18.08.2015
Ort: Hamburg
Beiträge: 372
HH_Jung sitzt schon auf dem ersten Ast
Grad in der neuen ZEIT einen Buchtipp gelesen: „Hamburger Schmuckstücke aus Gründer-. und Jugendstilzeit.“, kostet 19 Euro, 150 Seiten, etwa 100 Farbfotos.

http://www.viethverlag.de/veroeffl.html

Der ZEIT Artikel ist noch nicht online, aber einzelne Häuser werden entsprechend vorgestellt und dokumentiert. Und generell auch darum, warum gerade im nahen westlichen Alsterbereich noch so viele von ihnen stehen: die Briten wollten nach Kriegsende selbst gern dort während der Besatzungszeit wohnen und weil dort viele liberale gewohnt hätten seinerzeit und keine Naziverehrer.
HH_Jung ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.12.18, 18:27   #827
HH_Jung
Senior-Mitglied

 
Registriert seit: 18.08.2015
Ort: Hamburg
Beiträge: 372
HH_Jung sitzt schon auf dem ersten Ast
Die MOPO zeigt alte Entwürfe für den Rathaus Neubau nach dem Großen Brand.

https://www.mopo.de/hamburg/historis...ennen-31652624
HH_Jung ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.04.19, 16:51   #828
Askan
Junior-Mitglied

 
Benutzerbild von Askan
 
Registriert seit: 08.03.2017
Ort: Hamburg
Beiträge: 96
Askan befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Da Artikel 13 bzw 17 nun endgültig besiegelt wurde, hat sich jemand mal Gedanken gemacht in wie weit das Forum beeinflusst werden könnte?
Askan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.07.19, 22:36   #829
micro
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von micro
 
Registriert seit: 06.03.2005
Ort: HH B MA F
Beiträge: 1.570
micro ist ein wunderbarer Anblickmicro ist ein wunderbarer Anblickmicro ist ein wunderbarer Anblickmicro ist ein wunderbarer Anblickmicro ist ein wunderbarer Anblickmicro ist ein wunderbarer Anblickmicro ist ein wunderbarer Anblickmicro ist ein wunderbarer Anblick
Zitat:
Zitat von micro Beitrag anzeigen
... Dachte ich mir doch: mit der Elphi als Ikone klappt's auch mal irgendwann mit weltweiter Aufmerksamkeit. Fehlt nur noch ein LP Hamburg.
Obiges geschrieben am 26.10.2017, wie ich auch schon viele Jahre davor schon behauptet habe Hamburg sei keine Weltstadt, solange es keinen dedizierten Lonely-Planet-Führer gibt, wie es ihn mindestens für Berlin, München und Frankfurt schon gibt oder gab. Klar gab es vorher auch schon englischsprachige Führer, aber praktisch nur als Nischenprodukte oder Übersetzungen von deutschen Reiseführern.

Dieses Jahr wurde Hamburg tatsächlich international:
- Lonely Planet Pocket Hamburg, 1. Auflage März 2019.
- Monocle Travel Guide 36 Hamburg, Mai 2019.

Schön, dass es sie endlich gibt, aber es ist nicht unbedingt so, dass der LP lesenswert wäre. Als Hamburger kennt man das meiste was drin steht. Lediglich der Monocle-Führer hat mir ein paar neue Tipps gegeben, obwohl ich dessen Bangkok-Band grauslich fand.

Treffendes Vorwort im Monocle: "On setting foot in Hamburg for the first time one thing soon becomes apparent: the Germans have been keeping it as a secret. ..." Und am Ende des Vorworts: "Sorry Hamburg, the secret's out."

micro ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:27 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003 - 2019 Deutsches Architektur-Forum