Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Mitte > Frankfurt am Main

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 12.04.06, 23:48   #1
BMXican
nimby's raus
 
Benutzerbild von BMXican
 
Registriert seit: 05.04.2003
Ort: frankfurt
Beiträge: 2.078
BMXican hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Westend-Süd - links und rechts der Bockenheimer Landstraße

Weil besonders im Stadtteil Westend-Süd gerade viel Interessantes passiert und noch ein ganze Reihe weiterer Projekte zu erwarten ist, nun ein eigener Thread für Um- und Neubauten in diesem Gebiet.

01.09.2007 Schmittchen
--------------------------------------------------


Laut IZ hat DEKA das gebäude Bockenheimer Landstraße 33-35 verkauft. es handelt sich um ein kleines hochhaus von 1971.

an dessen stelle ist ein neubau geplant.

http://www.immobilien-zeitung.de//ht...=17660&rubrik=

BMXican ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.05.06, 09:36   #2
Schmittchen
DAF-Team
 
Benutzerbild von Schmittchen
 
Registriert seit: 04.04.2003
Ort: Frankfurt am Main
Beiträge: 8.447
Schmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes Ansehen
Westend: Wohnhaus-Projekt Friedrichstraße 48 (Ecke Wiesenau)

Ein besonders hässliches Bürogebäude aus den 1970ern, das auch wegen seiner niedrigen Geschosshöhen inzwischen unvermietbar geworden ist, wurde im vergangenen Jahr von der Frankfurter Haus- und Liegenschafts GmbH gekauft. Dieses soll abgerissen und an seiner Stelle nach einer Planung des Büros Jo Franzke Architekten ein sechsstöckiges Wohnhaus mit einem steinverkleideten Mansarddach errrichtet werden. Auf ein Vollgeschoss soll dabei verzichtet werden, geplant sind Luxuswohnungen mit mindestens 160 Quadratmetern Wohnfläche.

Schmittchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.05.06, 14:37   #3
garcia
Wichtiges Mitglied

 
Registriert seit: 04.08.2005
Ort: Frankfurt
Alter: 35
Beiträge: 565
garcia ist ein geschätzer Menschgarcia ist ein geschätzer Menschgarcia ist ein geschätzer Menschgarcia ist ein geschätzer Mensch
Das es noch besser geht, haben wir ja gerade erst gesehen, aber ich will nicht meckern. Es freut mich auch, dass dort Wohnungen an Stelle von Büros entstehen und immerhin gibt es kein Flachdach. Der Bau ist mal was anderes.
garcia ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.05.06, 15:29   #4
Chewbacca
 
Beiträge: n/a
-----

Geändert von Chewbacca (08.10.14 um 19:09 Uhr)
  Mit Zitat antworten
Alt 02.05.06, 16:09   #5
goschio1
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von goschio1
 
Registriert seit: 30.04.2003
Ort: Townsville
Beiträge: 1.218
goschio1 ist ein hoch geschätzer Menschgoschio1 ist ein hoch geschätzer Menschgoschio1 ist ein hoch geschätzer Menschgoschio1 ist ein hoch geschätzer Mensch
Das Steindach gefaellt mir besonders gut. Ausserdem sehr begruessenswert dort Wohnungen zu bauen.
goschio1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.05.06, 16:24   #6
Ahligator
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von Ahligator
 
Registriert seit: 27.07.2004
Ort: Frankfurt
Alter: 41
Beiträge: 1.212
Ahligator hat eine wundervolle ZukunftAhligator hat eine wundervolle ZukunftAhligator hat eine wundervolle ZukunftAhligator hat eine wundervolle ZukunftAhligator hat eine wundervolle ZukunftAhligator hat eine wundervolle ZukunftAhligator hat eine wundervolle ZukunftAhligator hat eine wundervolle ZukunftAhligator hat eine wundervolle ZukunftAhligator hat eine wundervolle ZukunftAhligator hat eine wundervolle Zukunft
Wirklich? Mit dem Steindach ist es mir etwas zu klobig. Mal sehen wie es in Realität wirken wird. Ist eben Geschmackssache ....
Ahligator ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.07.06, 13:48   #7
Schmittchen
DAF-Team
 
Benutzerbild von Schmittchen
 
Registriert seit: 04.04.2003
Ort: Frankfurt am Main
Beiträge: 8.447
Schmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes Ansehen
Siesmayer-Carrée

Wie hier bereits erwähnt, wird das ehemalige US-Konsulat nahe des Palmengartens von Groß & Partner saniert und es werden zusätzlich Wohnhäuser errichtet. Der Projektname ist in der Überschrift zu bestaunen: Hurra, endlich mal kein Karree, auch kein Carré, sondern ein Carrée!

Das denkmalgeschützte Gebäude Siesmayerstraße 21 wird weiterhin Büros enthalten, geplant ist eine BGF von 4.050 m². Zusätzlich werden auf den Freiflächen zwei Mehrfamilienhäuser ("Stadtvillen") errichtet, hier soll die BGF 4.030 m² betragen. Die Fertigstellung ist für Herbst 2007 vorgesehen.

Hier Renderings der beiden Wohnhäuser, das Bestandsgebäude ist vor allem oben links im Hintergrund und unten rechts am linken Bildrand zu sehen:



Die Stadtvillen werden nach den Plänen des Büros Jo Franzke realisiert.

Schmittchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.07.06, 13:54   #8
Adama
...
 
Benutzerbild von Adama
 
Registriert seit: 03.04.2003
Ort: Frankfurt am Main
Beiträge: 5.792
Adama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes Ansehen
Gut, über die Entwürfe lässt sich sicherlich streiten, vor allem da gegenüber wirklich herrliche Altbauten stehen.
Gut gefallen mir die Terrassenaufbauten auf dem Dach der Wohngebäude.
Schön dass noch mehr Wohnbebauung Einzug in das Westend hält.
Warum das ehemalige Konsulatsgebäude unter Denkmalschutz steht ist mir aber ein Rätsel, ein solch hässlicher Kasten.
Adama ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.07.06, 14:09   #9
Schmittchen
DAF-Team
 
Benutzerbild von Schmittchen
 
Registriert seit: 04.04.2003
Ort: Frankfurt am Main
Beiträge: 8.447
Schmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes Ansehen
Typische Entwürfe aus dem Groß & Partner-Baukasten eben, mir gefallen sie nicht. Mit angepasster Architektur ist dieser Entwickler leider noch nicht in Erscheinung getreten. Gottlob wird man die Häuser von der Siesmayerstraße aus kaum sehen, die imposante Bebauung an der Ostseite werden sie daher nicht stören können.

Beim Denkmalschutz dürfte auch die ehemalige Funktion des Gebäudes eine Rolle gespielt haben. Und dass es 1955 von dem prominenten Büro Skidmore, Owings & Merill (SOM) gebaut wurde. Außerdem ist es ziemlich heruntergekommen, abwarten, wie es nach der Sanierung aussieht.
Schmittchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.07.06, 14:22   #10
garcia
Wichtiges Mitglied

 
Registriert seit: 04.08.2005
Ort: Frankfurt
Alter: 35
Beiträge: 565
garcia ist ein geschätzer Menschgarcia ist ein geschätzer Menschgarcia ist ein geschätzer Menschgarcia ist ein geschätzer Mensch
Was man an den Bildrändern der Renderings erkennen kann, lässt vermuten, dass doch auch einiges an den "Altbauten" verändert werden könnte.

Man muss auch berücksichtigen, dass man nicht alle Nachkriegsbauten abreißen sollte, denn sie sind ein Zeugnis ihrer Zeit. Und gerade das ehemalige Generalkonsulat, dass seiner Zeit hoch gelobt wurde und das so eine prominente Funktion hatte, ist durchaus schützenswert. Zudem ist es von der Straße aus recht gut verdeckt und so störte es auch den Gesamteindruck kaum.

Zu den Neubauten kann ich nur sagen: Grauenvoll!!! Das sind Einheitskästen wie sie derzeit überall entstehen. Ein Würfel mit Fenstern und Türen. Gerade im Westend gibt es auch einige Beispiele wie man es besser machen kann. Warum die Stadt hier nicht endlich wenigstens mal ordentliche (Walm-)Dächer vorschreibt ist mir ein Rätsel. Deshalb kann man ja oben immer noch riesige Dachterassen errichten.
garcia ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.07.06, 17:28   #11
Schmittchen
DAF-Team
 
Benutzerbild von Schmittchen
 
Registriert seit: 04.04.2003
Ort: Frankfurt am Main
Beiträge: 8.447
Schmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes Ansehen
So sieht das ehemalige US-Generalkonsulat zur Zeit aus:



Und ein Satellitenbild, das die aktuelle Situation zeigt:

Schmittchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.08.07, 18:42   #12
Miguel
Silbernes Mitglied

 
Benutzerbild von Miguel
 
Registriert seit: 15.07.2004
Ort: Frankfurt am Main
Alter: 40
Beiträge: 836
Miguel kann im DAF auf vieles stolz seinMiguel kann im DAF auf vieles stolz seinMiguel kann im DAF auf vieles stolz seinMiguel kann im DAF auf vieles stolz seinMiguel kann im DAF auf vieles stolz seinMiguel kann im DAF auf vieles stolz seinMiguel kann im DAF auf vieles stolz seinMiguel kann im DAF auf vieles stolz seinMiguel kann im DAF auf vieles stolz seinMiguel kann im DAF auf vieles stolz seinMiguel kann im DAF auf vieles stolz sein
Oha! Ist ja hochinteressant.

Wenn es von den Ausmaßen her so umgesetzt würde, müsste dafür definitiv auch das zweite Hochhaus abgerissen werden, welches neben dem steht, was gerade abgetragen wird. Das allein ist nämlich viel zu klein für die Grundfläche dieses Neubaus.
Außerdem ist ja auch kein weiteres kleines Hochhaus bis hin zum Rhein-Main-Center auf dem Rendering mit drauf.
Ich würde sogar behaupten, dass dafür auch noch das SEB-Gebäude dran glauben müsste, zumindest wenn der Neubau von der "Tiefe" her - also wie weit er in die Seitenstraße reinreicht - den Platz umfassen sollte, wo das jetzt abgerissene Wohnhaus bis vor kurzem stand.

Oje, war das jetzt verständlich?
Miguel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.03.09, 15:27   #13
porteño
Silbernes Mitglied

 
Benutzerbild von porteño
 
Registriert seit: 10.10.2006
Ort: Rund um den Main...
Beiträge: 731
porteño hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Im Westen(d) nichts neues? Doch, ich denke schon:

Hier wird leider die Fassade noch vom Gerüst verdeckt, aber die Nahansicht lässt auf etwas gutes hoffen.






Das Nachbargebäude wurde komplett abgerissen und ein Kran steht bereits:




Das Bauschild vom anderen Nachbarn um die Ecke (hatten wir das schon?):



Auch nicht viel wegen dem Gerüst zu erkennen, aber wird wie im Rendering eindeutig eine Glasfassade



Der Übergang

porteño ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.03.09, 09:14   #14
Schönibert
Junior-Mitglied

 
Benutzerbild von Schönibert
 
Registriert seit: 08.01.2009
Ort: Frankfurt am Main
Beiträge: 60
Schönibert sitzt schon auf dem ersten Ast
Hallo und guten Morgen,

gestern konnte ich im Rahmen einer Veranstaltung im 22. Stockwerk des FBC einen Blick auf das Südwestliche Westend werfen. Dabei ist mir ein Bauvorhaben aufgefallen, das ich bislang nicht bemerkt hatte, siehe anbei. Die Baustelle befindet sich auf der Südseite der Westendstraße, fast direkt hinter dem Kronenhaus Westend 1 (DZ Bank). Weiß jemand etwas darüber? Was stand da vorher? Eine Nachkriegsbehelfslösung, wie so oft im südlichen Westend?

Für die schlechte Qualität der Bilder möchte ich mich entschuldigen, ich hatte nur mein Mobiltelefon dabei (Alle Bilder von mir, Vergrößern durch Anklicken).

Viele Grüße,
Euer Schöni



Schönibert ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.03.09, 11:36   #15
vondraussen
Senior-Mitglied

 
Registriert seit: 15.11.2005
Ort: LONDON
Beiträge: 274
vondraussen ist im DAF berühmtvondraussen ist im DAF berühmt
Schoenibert, ich glaube, das ist "Westend15"

klick hier
vondraussen ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:35 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003 - 2019 Deutsches Architektur-Forum